• Skipper Jan hat die MARLIN erreicht
  • Spass inne Backen
  • Sailing keep going
  • und Raeucherfisch
  • Approached at Helsinki
  • Abschiedsstimmung
Videos
  • Durch’s Auge des Tiefs
  • Fast Wech
 

Maedels bei der Massage

Maedels bei der Massage

Landgang in Phi Phi. Nach dem morgendlichen Planen und dem ersten Schwimmen im Meer machen Nathalie, Maya und ich uns auf den Weg durch Phi Phi Town. Plastik-Latschen, Obst und Gemuese kaufen steht auf dem Programm. Und eine echte Thai-Massage. Wir drei Maedels betreten den Massageladen und Maya steht sofort im Mittelpunkt. Sogar die junge Mutter kommt zu ihrer Fussmassage, weil sich alle Frauen gleich um auf das Kind stuerzen und sie bespassen. Und zwischen den zwei Matten macht die Kleine ihre Krabbelversuche – zur Freude des Publikums, das dabei vor lauter Freude auch das Massieren vergisst. Ich lerne, dass man das Kuckuck-Spiel auch auf Thai spielt, aber dabei Tak-Eeeh statt Kuckuck ruft. Das blonde Kind mit den blauen Augen ist eine Attraktion, wird ueberall – von Maennern und Frauen - angelacht, begruesst und gestreichelt. Am Nachmittag kehren wir wieder zurueck aufs Boot und werfen unsere Weiterfahrplaene erst mal ueber Boot. Leonardo Di Caprios Maya-Bucht muss noch einen Tag warten. Dafuer gibt es nach einem leichten Schauer einen kompletten Regenbogen, der sich von der Insel ins Meer biegt. Perfekte Abendstimmung fuer einen Campari-Aperetiv. Gleich kocht Nathalie noch gruenes Curry mit Gemuese. Hat gestern im Restaurant schon so gut geschmeckt.

Morgen geht es dann wohl nach Maya-Bay, die natuerlich nur nach Michas und Nathalies Tochter so benannt wurde...



  • 18:40
  • 03.12.2005
  • 07°49.32'N, 098°21.43E
  • Ko PhiPhi Don / Thailand
  • Islands
  • 29°C
  • 1 NW
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

December 2005
M T W T F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.