• Abgemustert
  • Blauwasserseminar BOOT 2015 – Jetzt anmelden!
  • Manuela an Bord genommen
  • Die Sache mit dem Krängungstest. Sturm auf der MARLIN
  • Lobster satt!
  • Broken shrouds on MARLIN
Videos
  • Hafentag
  • Second Life: Stop Counting
 

Gedanken

Gedanken

22:00 Zum Jahresabschluss wird der Skipper ja immer besonders nachdenklich. Vielleicht ja auch gar nicht so schlecht. Fange dann immer mit mir selber an, was ich alles nicht und doch erreicht habe. Na ja. Zumindest sind wir jetzt auf der Unterseite der Erdkugel und fallen komischer Weise doch nicht runter, aber das haben ja auch schon andere festgestellt.

Was mich am meisten beruehrt ist das Ozonloch ueber diesem Kontinent. Mann! Da kann man keinen Schritt vor die Tuere wagen ohne Muetze und Sonnenbrille, ohne Sonnenschutzfaktor >60. Das ist verdammt hart. Sogar bei 8/8 Bedeckung strahlt das UV Licht mit voller Kanne durch und staendig ist man geblendet. Da war es am Aequator noch das reinste Zuckerschlecken. Dort oben in Europa und USA kennt das ja keiner so, aber ich sag nur: Wenn es dann dort strafbar wird seine Kinder ohne Hut zum Spielen rauszulassen, dann ist es zu spaet. Ich bin ja kein Experte, aber ich habe das Gefuehl wir Menschen legen uns da gerade ein ganz dickes Ei, mit verdammt noch mal dickerem Ende. Hautkrebs, abschmelzende Polkappen, ansteigender Meeresspiegel, da hilft das Geld auf dem Bankkonto, das eigene Heim und die dynamische Lebensversicherung auch nichts mehr. Tausende von Flugzeugen jagen ihre Abgase direkt in die empfindliche Schutzhuelle unseres blauen Planeten. Kann das alles gut gehen? Wer einen Vorgeschmack haben will auf unsere Zukunft, der sollte Neuseeland besuchen kommen. Ein voellig neues Lebensgefuehl. Ich finde die Gruenen sollten weltweit an den Aktienmarkt gehen. Bestimmt der absolute Megatip.

Ein anderes Thema, das mich nachdenklich stimmt ist die Reisegeschwindigkeit der Lady. Aus den drei Jahren werden wohl noch ein paar mehr. Das hat die Familie dann auch schon gemerkt. Hmm. anyMOTION, die Herrscher ueber unsere Internetseite haben vorsichtshalber schon mal den Navigationskalender um ein paar Jahre erweitert und uns auf einen schnelleren Server gelegt. Die Zugriffszahlen haben sich vervielfacht. Unglaublich. Ein dickes Danke
An unsere Freunde von anyMOTION!

Unsere Reisekasse macht mich auch nachdenklich, aber ich habe immer noch reichlich mehr als Idealgewicht, also kann ich darueber hinweggehen und mich wichtigerem widmen. Zum Beispiel der guten alten IRON LADY, die zwar etwas oberflaechenladiert ist von dem schwerem Seegang, den wir auf dem Weg nach Fiji hatten, aber ansonsten echt ein prima Schiff ist und bestimmt am laengsten durchhaelt. Sie wird zum Jahresbeginn mal wieder raus muessen, fuer Schoenheitsreparaturen, aber ansonsten ist in den letzten Monaten wirklich nicht mehr so viel kaputt gegangen. Ich klopfe jetzt erst mal drei mal auf Holz. Nock, Nock, Knock... Auf das das naechste Jahr so weiter gehen wird.

Zu guter Letzt ist das der Gaestebucheintrag von meiner kleinen Schwester der mich zum Weihnachtsfest beruehrt hat. Lesenswert. Ich wusste gar nicht, dass Schesterherz so suess schreiben kann. Alle Achtung. Darauf hole ich mir jetzt erst mal einen Rum, denn in Deutschland ist es ja doch recht kalt.



  • 22:00
  • 31.12.2003
  • - , 0
  • Spirits Bay/ NZL
  • -
  • 18°C
  • NW 2-3
  • -

LOGBUCH ARCHIV

December 2003
M T W T F S S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.