• Neues Boot, n…
  • flapp-flapp
  • Aktionismus
  • Jans neuer Fr…
  • Verzweigungen
  • Wind dreht
Videos
  • First MARLI…
  • IRON LADY se…
 

Im Mast der MARLIN

Strippenzieher

Die Installation der LunaWLANnet auf dem Masttop ist aufwendig. Zugegeben. 30 Meter LAN Kabel durch ein altes Bienennest durchzubekommen noch mal ein bisschen mehr. Wenn man dann die Führungsleine, oben am Masttop abgerissen, unten als Häufchen vor sich hat, wird es ärgerlich. Wenn nach zwei Tagen Fluchen dann endlich die Antenne zum Einwahlpunkt verbunden ist und der MARLIN Hotspot wieder in Betrieb ist, atmen alle im Boot auf. Wer will schon auf diesen Luxus verzichten, Internet am Ankerplatz.

Bei dem ständigen „Mast rauf – Mast runter“ Spielchen haben wir dann auch direkt einige neue Perspektivenphotos gemacht. Zu dem Zweck habe wir auch keine Cover auf den Segeln. Eine Bilderstrecke bei der Yacht ist in Arbeit. Die ersten 50 Bilder habe ich ohne eingelegte Speicherkarte gemacht. Unsere NIKON meckert das komischerweise nicht an. Peinlich, peinlich. Zumal mich Nathalie vor dem Aufstieg noch fragte: „Ist die Batterie voll? Hast Du eine Speicherkarte in der Kamera?“

Maya und Lena haben entschieden Morgen auch noch hier zu bleiben. Sie waren heute zu Gast in den lokalen Grundschule und es hat so gemundet, dass auf jeden Tag ein Wiederholtag gemacht werden muss. Bedingung der Mutter: „Du musst aber die Lehrerin selber fragen!“ Na, kann man dann „Nein“ sagen?



  • 21:14
  • 02.07.2013
  • 12°32.0500'N, 61°23.0688’W
  • -
  • Petit St. Vincent
  • Tobago Keys
  • 30°
  • 12kn/E

LOGBUCH ARCHIV

July 2013
M T W T F S S
« Jun   Aug »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.