• Selbstredend
  • Selbstredend
  • Fertisch
  • Ko Lipe feier…
  • Schon mal in …
  • Kokoskrabben
Videos
  • Losgesegelt …
  • Nachtleben
 

Crewhygiene auf 4900 Meter über dem Meeresgrund

Einreiten der MARLIN

Unter dem Wasser ist Stephan. Mein Alter. Rechtsanwalt, Steuerberater aus München. Supernett, motiviert und auch segelerfahren, allerdings liegt der Törn Brasilien – Azoren schon dutzende von Jahren zurück. Vieles ist anders inzwischen und auf der MARLIN sowieso. Dank des Blogs hat er erfahren, dass man auf der MARLIN mitsegeln kann. Und nun? Nun ist er dabei auf dem Ritt der MARLIN von Havanna nach Horta. Ritt ist der richtige Ausdruck, denn wir haben die Südwindzone erreicht. Bei anliegendem Kurs von 60°, Main im zweiten Reff ausgebaumt, verkleinert und vergrößert die CREW nun selbständig nach Wetterlage zwischen 15-30 Knoten Wind nur mit der Genua. Allein. Ich komme zu liegengebliebenden Aufgaben am Rechner, sowie zur Entspannung zum Blogposten. Der alte Schwell aus der letzten Nordostwindphase legt sich langsam und aus dem springenden, tanzendem Ritt wird ein gemütlicher Trab, den wir durchschnittlich mit acht Knoten segeln können. Nice Sailing. Wind aus raum schots, woraus die MARLIN natürlich wieder halb macht. Wir kommen gut voran. Letztes Loggen-Etmal 153.

Der Abfluss der Dusche im Bug der MARLIN ist auf steuerbord. Also wird dort auch nur auf steuerbord geduscht. Mit neun Knoten Fahrt durchs Wasser will auch niemand wirklich im Vorschiff duschen. Es rollt, schlägt, gürgelt, hüpft, schlingert. Die Mädels schlafen inzwischen in der Vorkabine und geniessen das schiffige Ambiente. Morgens kichern sie erst einmal eine Runde, dann stehen sie auf. Für die Dusche auf dem Hygienedeck haben sie eine feste Uhrzeit bekommen, die Jungs durften solange drinnen die Backschaft machen. Dann die Herren. Alle duschen mit Harness. Sich bei der Geschwindigkeit im Kielwasser hinter dem Boot herziehen zu lassen geht nicht. Früher, als alles besser war!, haben wir das auf der IRON LADY ja ständig gemacht. Aber da sind wir ja auch nicht gesegelt sondern geschneggelt.

Noch 560 Meilen bis Bermudas.




  • 23:00:00
  • 06.05.2018
  • 27°12.6609’N, 074°42.3113’W
  • 61°/ 8,5 kn
  • Bahamas
  • Bermudas
  • 23,6°C
  • 15 kn/S
  • 2 m

LOGBUCH ARCHIV

May 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.