• Phuket rund
  • Das Leben kan…
  • Unser Tiefkü…
  • Zeitgeist
  • Zeitgeist
  • Umwege
Videos
  • Liebe zum Me…
  • Electric Lad…
 


Thailaendisches Laecheln

>>Sawas dee ka!<< Hallo, wie geht’s, begruesst wird meist immer Maya. Wer auch sonst. Der totale Star auf PhiPhi Island. Eindeutig das einzige weisse Baby auf dieser Insel. Und die Mjaya Bay, dort wo >>The Beach<< gedreht wurde, ist keine fuenf Meilen entfernt und dutzende von Ausflugsbooten fahren jeden Tag dorthin. Die Entscheidung, ein Bild der Tsunami vom 26. Dezember zu zeigen ist einfach. Kein Bild! Hier auf Phi Phi will keiner ueber 1600 Vermisste, 800 Tote und 168 Waisenkinder reden. Hier auf Phi Phi Don wollen alle ihre Touristen wiederhaben, ihr Einkommen sicher sehen und moeglichst schnell alles wieder aufbauen. Die australischen Touristen ohne Geld fuers T-Shirt oder wenn nur bauchfrei sind wieder da, eine neue Welle israelischer Backpacker schwappt gerade ueber die Insel, die Feuertaenzer von der Hippiebar schwingen wieder Ihre Feuerkaeulen und abends ab 22 Uhr droehnt wieder Discomucke. So war das ja schon mal, als PhiPhi Island vor zwanzig Jahren von den Langhaarigen als Paradies gefunden wurde. Die Familien und Pensionsurlauber fehlen noch, da sitzt der Schreck noch zu tief. Eine australische Familie mit zwei kleinen rothaarigen Toechtern habe wir gesichtet. Aber das war es auch schon. Jeden Tag noch laeuft mindestens ein Boot mit Sacken voll Tsunsmiasmuell aus. Ans Festland? Oder nur bis hinter den Horizont um sich seiner Ladung zu befreien? Ja, der Autopilot geht wieder, wie lang wird sich zeigen. Die Kohlenbuersten sind schuld, am Hydraulikmotor. Eigentlich sollten die ausgewechselt werden, aber wir haben gerade kein Ersatz an Bord. Bestellt und zugenaeht ;-) Es kann sich nur um Wochen handeln. Genau wie so vieles andere. Erst mal hab ich die noch mal vorsichtig geschliffen und gereinigt und das wird erst mal helfen. Lette Mal hab ich das vor vier Jahren gemacht. Das ist ein guter Durchschnitt. Vier Jahre ohne maintenance! Ausserdem haben ja auch noch Daisy und uns selbst. Also das wird schon. Morgen verlegen wir in die Maya Bay oder davor oder wir segeln einfach weiter. Nach Sueden, segeln ueben, Maya muss segeln ueben. Oder wir mit ihr, uns, wer auch wie immer… Verdammt, es ist gar nicht so einfach mit Baby an Bord. Kann man sich gar nicht vorstellen. Aber das konnten wir ja schon immer gut. Wenn alles gerade gut gelaufen ist, setzten wir die Stange noch ein Stueck hoeher, damit das Leben auch ja nicht langweilig wird.






  • 20:31
  • 08.10.2005
  • 07°43.90'N, 098°46.15E
  • Ko PhiPhi Don / Thailand
  • 30°C
  • 1 SW
  • 0,5

LOGBUCH ARCHIV

July 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.