• Der Eierkoenig
  • In den Tiefen der Karibik
  • Fluch der Karibik
  • Wartehalle
  • Ruhe
  • Machu Picchu, Teil 1
Videos
  • Auf zu neuen Ufern
  • L.O.L. at KLM792
 

Elternglueck und Sonnenschein

Elternglueck und Sonnenschein

Hinter der Kaimauer liegt die SIMPATICO, die Tsunamis hat gezeigt was sie von GFK Booten haelt. Einfach durchgebrochen. Als Denkmal liegt sie nun hier als Herberge fuer alle Muecken von Telaga.

Maya waechst und gedeiht, alles dreht sich um sie und etwa zehn Minuten am Tag, beschaftigt sich das tagsueber nieschlafende Kind auch mal alleine! Aber wie heisst es so schoen: Man muss sich mit Dingen abfinden, die man nicht aendern kann. Schliesslich lieben wir das dicke Baby und gut ist. Alltag wird eben umbenannt zu Mayatag. Grins.

Nebenbei mieten wir fuer zwei Stunden ein Auto, 4 Euro, na, dass geht doch oder? Dafuer komme ich mit der Bahn in Duesseldorf nicht weit, weiss ich nach dem letzten Heimatbesuch. Ja, und dann fahren wir wo hin? In den naechsten Supermarkt, ein Chinesensupermarkt, alle anderen Vermummten, also die Moslems schauen uns hungrig an und sind irgendwie generell schlecht drauf. Es ist Ramadan, da duerfen die tagsueber nichts essen und muessen ganz viel beten gehen und so weiter. Also kein Wunder, dass nix geht. Ich hab noch nicht mal ein Roti bekommen! Weiter geht es in den naechsten Liquorshop, alias Dutyfree, ahh! Jetzt wird’s langsam klar was die von der LADY nach Lankawi getrieben hat. Mit grossen Augen stehe ich vor den Zigarettenregalen, voll mit der maennlicher Freiheit und Abenteuer, aber ich rauche ja nicht mehr. Das hochprozentige interessiert uns auch wenig und schliesslich bekommen wir unseren Chateau-Carton, meint 4 Liter besten Lindemann Seglerwein fuer fuenf Euro sechzig. Das geht, das laesst unsere Bordkasse zu und die Qualitaet ist prima, kennen wir schon.

Wieder zu Hause gehen wir, besser fahren wir unsere Nachbarn besuchen. Wohin, Woher, Wann wie lange und Wie geht es mit Maya an Bord? Der Abend wird lang und es ist schon dunkel als wir nach Hause kommen. Und dann sind wir alle ins Bett gegangen.

Zwei, setzten!



  • 21:30
  • 22.10.2005
  • 06°21.83'N, 099°40.78E
  • Telaga/Langkawi/Malaysia
  • -
  • 30°C
  • 2 NE
  • 0,5

LOGBUCH ARCHIV

October 2005
M T W T F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.