• Neues Kapitel
  • Verlegt
  • Is schon nicht einfach
  • Stefan ist da!
  • Maya Bay
  • Muringfall
Videos
  • Der goldene Oktober beginnt
  • Buenos Aires hat die selben Tagestemperaturen wie Düsseldorf erreicht
 

Cable Car

Cable Car

Die Sonne blickt durch die Wolkendecke, noch ein kleiner Schauer und mittags ist es soweit. Fotowetter fuer die Fahrt zum Gipfel, denn was sollen wir auf dem Berg, wenn man nichts als Grau sieht.
Schnell, schnell, Kind und Kegel ins Dinghi, Kamera geschnappt, Stativ nicht vergessen, uns los.
Ein kurzer Fussmarsch durch Langkawis Wald, 15 Ringgit pro Person und schon sitzen wir in einer Gondel der Seilbahn, die sich in atemberaubende Hoehen schraubt. Kamera raus, Blick durch den Sucher. Klick. Nichts, kein Klick. Akku leer. Grossartig. Heute mal nicht die analoge im Gepaeck, auch nicht die kleine Digi und die Nikon sagt keinen Pieps mehr.
Da gucken sie dumm aus der Waesche, die Pseudoreporter und Fotografen. Wunderbarstes Wetter, dramatische Wolkenformationen, Regenwaende in der Ferne, tuerkisglitzenders Wasser auf der Sonnenseite. Wunderschoen ist es hier oben in 700 Metern Hoehe, ein frisches Lueftchen weht, und wir haben keine Kamera. Micha kommt sich ziemlich albern vor, wie er da mit dem Stativ in der Hand auf der Plattform spazieren geht. Guck mal, ich kann auch fotografieren.
So, jetzt lieber Schluss mit dem Thema, das ist Salz in offene Wunden.
Schoen war es trotzdem, eine Bergfahrt mitten in den Tropen, schon komisch, ein bisschen fuehlt man sich in den Gondeln ja wirklich wie in den Alpen.
Fotos haben wir uebrigens keine gemacht, haha. Und es gab noch nicht einmal eine Postkarte mit dem Ausblick zum abfotografieren. Und darum: gehoert dieser Sonntag uns ganz alleine, ohne Bild, nur in der Erinnerung.



  • 20:20
  • 23.10.2005
  • 06°21.83'N, 099°40.78E
  • Telaga/Langkawi/Malaysia
  • -
  • 30°C
  • 2 NE
  • -

LOGBUCH ARCHIV

October 2005
M T W T F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.