• Eine Nacht vo…
  • Ruhe
  • Mayas erster …
  • Doppelparty
  • Mist, Kackeve…
  • Großer Mann,…
Videos
  • Show in Kref…
  • Traurig
 

Strandtag

Familie im Glück

Heute Morgen, wir können es kaum glauben, scheint schon wieder die Sonne, wir ankern vor sattem Tiefgrün, zwei tosenden Wasserfällen, einem fast weißen Sandstrand. Das Thermometer zeigt zwar weiterhin nur 11 Grad an, doch die gefühlte Temperatur liegt weit darüber. Wir reißen alle Fenster auf, hängen die Bettdecken in die Sonne, holen die Matratzen nach draußen oder stellen sie auf, damit endlich mal wieder überall Luft dran kommt. Stinkende Socken und Technikunterwäsche wandern in den Wäscheeimer und bald duftend auf die Wäscheleine. Micha baut den Schaukel- und Kletterseilspielplatz auf dem Vordeck auf, wir drehen die Musik lauter. Auf der Wetterkarte sind auch weiterhin keine Regengebiete zu sehen, das Hoch, oder ein weiteres, scheint sich festgesetzt zu haben, direkt über uns.

Gegen Mittag ist der Hausputz getan, der Strand ruft. Sandburgen, Holz suchen, im Sand sitzen, den von der Sonne angewärmten Stein im Rücken, ein Buch in der Hand, das Gesicht in der Sonne. Herrlich. Sämtliche Wanderungen, Erkundungen der Umgebung oder sonstiges sind für heute aufgehoben, wir machen gar nichts. Zwischendurch fahren wir zur Lady um sämtliche Zutaten für ein BBQ, marinierten Fisch, Salat und Stockbrotteig zu holen. Das Feuer lodert am Strand, ein zutraulicher kleiner Fischotter kommt bis auf 4 Meter an unser kleines Lager und beobachtet neugierig, wie die Kinder ihre Stockbrote über dem Feuer rösten. Hinter den Bergen geht die Sonne unter, sternklarer Himmel über uns. Im Wasser fluoresziert das Plankton auf der Rückfahrt zur Lady.

Nachts wird es trotzdem noch sehr kalt hier, gestern haben wir beschwingt durch den sonnigen Tag, die Plastikisolierungen von unseren Fenstern genommen, war wohl etwas verfrüht, denn heute Morgen hatten wir an den Scheiben eine Tropfsteinhöhle sondergleichen. Scheint also gut zu funktionieren, unsere Doppelverglasung, auch die Temperatur war viel geringer als sonst. Heute kommen sie wieder dran, soviel ist sicher.






  • 20:19:00
  • 22.04.2012
  • 45°44.0381'S, 074°36.0473'W
  • Anker / Landline
  • Puerto Mallipú / Chile
  • Isla Chiloe / Chile
  • 8°/ 1021 hpa
  • 5kn, SE
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

November 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Oct    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.