• Weekend
  • Bergfest – …
  • Bergfest – …
  • No more Faceb…
  • Winterleukäm…
  • Treffe 454 Ja…
Videos
  • Dschungel
  • Griff in die…
 

Second Life: Tag 75. Reizhusten

Ganz allein machte es dann doch irgendwie keinen Spass.

Wir haben die Geltinger Bucht touristisch quasi für uns allein. Alle Autos haben FL oder SL, ein paar aus RD für Rendsburg. Ich bin jetzt mit den Kindern über 10 Tage hier. Wir kennen die Strände in Reichweite, die Wanderwege (Was Nathalie anders sehen wird) In der Regel trifft man beim Spazierengehen eine Handvoll andere, mit Hund und Kindern. Alte Leute vertreten sich die Beine. Ist aber auch noch kalt. Im ersten Moment ist das, das Paradies, aber mal ein Schnack hier und dort fehlt mir dann doch. Mit 2m Abstand und mehr. Nun. Es ist auch noch kalt. Mein Immunsystem testet sich grade selber, an dem ausgesprochen fest sitzendem Reizhusten den Maya mitgebracht hat, den sie selbst mindestens zwei Wochen hatte und nun Nathalie und ich zeitgleich. So kann ich vergleichen wer eher wieder gesund ist. Mein Immunsystem macht sich nicht schlecht. Nein. Es ist kein Corona, Nathalie hat sich testen lassen. Aber zurück zum Thema. Am Montag soll es tatsächlich 18 Grad werden. Unglaublich. Da wird das Grün dann aber explodieren an den Bäumen und mein Husten sich endgültig verabschieden. Eben der echte Norden.

Ab dem 20ten, wir sind ja alle ganz gespannt, fängt die Schule wieder an und wenn die Schule wieder anfängt, dann fängt auch in Schritten das normale Leben wieder an. Dann muss ich mir auch eine neue Bleibe suchen. So ein großes Haus brauche ich dann nicht mehr und leisten kann ich es mir auch nicht auf Dauer. Also bin ich schon mal auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Diesmal im Herzen von Flensburg. Fündig bin ich auch schon geworden, direkt bei meinen Kindern und Nathalie um die Ecke. Obwohl unklar ist, ob ich sie überhaupt sehen darf und wenn ja, ob mit Glasscheibe dazwischen? Muss ich mich jetzt für den Rest meines Lebens vorm Corona Virus verstecken? Ich sehe heute Dr. Helge und werde ihn mal fragen. Bin ja mal gespannt, was die Antwort auf schlau ist. Vermutlich wird er mir etwas sagen, was er vor einem Monat anders gesagt hat. Vor einem Monat hieß es, ich wäre nicht sicher auf meinem Schiff, wegen der fehlenden ärztlichen Infrastruktur. Wetten, heute wird er mir sagen, dass der sicherste Platz auf meinem Schiff ist. Ich werde berichten.

Entfliehe dem Virus und geh doch mit der MARLIN segeln!

Der Plan zu den Azoren zu segeln, bekommt wieder starken Aufwind. Auf condor.de werden ab dem 01. Mai Flüge in die DomRep angeboten. Das wäre natürlich die Lösung für die MARLIN. Wir könnten Crew aus Deutschland aufnehmen und die MARLIN, Corona-frei, mit einer tollen Crew Richtung Bermudas und Azoren aufbrechen lassen. Im Moment hat erst mal Jan ein Ticket von mir bekommen. Geplant und bestätigt ist der 3.5.20. Nun. Wir werden den Termin nicht absagen und mein Gehirn läuft grade auf Hochtouren, wie und mit welchen Papieren wir Jan denn durch die Grenzkontrollen raus und rein und auf die MARLIN bringen. Ich bin ja nun wirklich mit allen Wassern gewaschen, aber die derzeitige Situation hat es in sich. Stefan derweilen ist auf der MARLIN und genießt die Karibik. Ich beneide ihn.



Mitsegeln auf der MARLIN!

Atlantiküberquerung West - Ost 2020. Sichere Dir Deinen Platz.

CREW 64 Atlantik Crossing Leg 1 DomRep - Bermudas 25.04.2020 - 07.05.2020
CREW 65 Atlantik Crossing Leg 2 Bermudas - Azoren 09.05.2020 - 28.05.2020
CREW 66 Atlantik Crossing Leg 3 Azoren - Europa 01.08.20 - 20.08.2020

JOIN THE CREW




  • 08:00:00
  • 02.04.2020
  • 54°47.4405’N, 009°25.7622’E
  • -°/ -kn
  • Flensburg
  • Second Life
  • 9°C
  • VAR
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

April 2020
M T W T F S S
« Mar    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.