• The main sail
  • Jetzt wird’s ernst.
  • On the hard
  • sportlich
  • Das meist benutzte Computer Programm auf der MARLIN
  • Überflieger
Videos
  • Überflieger
  • MARLIN aus der Luft
 

Advent, Advent

Advent, Advent

16:24 Nach dem Aufklaren der Lady haben wir uns dann endlich zugetraut, den karibischen festen Boden zu betreten. Micha sagt grad, ich soll schreiben, dass es nicht gewackelt hat. Also, es hat nicht gewackelt. Nach fast drei Wochen auf See mit mehr oder weniger hohen Wellen konnten wir festen Schrittes durch die Strassen schreiten ohne den leicht betrunkenen Gang des Seemannes, der auf grosser Fahrt war. Wir wundern uns selbst, haben wir die Atlantikueberquerung vielleicht nur getraeumt?

Wir fuehlen uns noch ein wenig verloren und leer, koennen mit uns und der Zeit noch nichts anfangen. Ob ich vielleicht heute abend freiwillig ne Ankerwache mache um nicht aus der Uebung zu kommen?
An Land ueberwaeltigten uns wieder die Eindruecke, alles ganz anders hier, als auf den Kapverden. Wir schwelgen in Gemuese und Obst. Jeder zweite Baum ist ein Mango-, Orangen- oder Papayabaum. Ueberall stehen Kokospalmen und an der Strasse gibt es kleine Buden die alles an Gemuese verkaufen, was man sich vorstellen kann. Welch ein Luxus in frische Bananen, Moehren und Tomaten beissen zu koennen!

Die Formalitaeten bei Zoll und Einwanderungsbehoerde waren sehr schnell und ueberraschend unkompliziert erledigt. Da koennen wir leider nicht mit lustigen Stories dienen...
Heute abend wird im schoensten Restaurant am Strand gegessen und die Ankunft gefeiert und nach der ersten ununterbrochenen Nachtruhe sind wir sicher wieder in der Lage mehr zu erzaehlen und auch die ersten karibischen daypics zu liefern;-)

Aber jetzt folgt noch eine offizielle Stellungnahme:
Unser treuer Leser und Wissensvermittler Ruedi hat uns im Gaestebuch den ultimativen Lady ADVENTure Kalender versprochen, wenn Interesse besteht.
Interesse? Ruedi, ich weiss nicht, wie wir die Weihnachtszeit ohne den ADVENTure Kalender ueberleben sollen, so fernab von Lebkuchen, Tannenzweigen und schlechtem Wetter!
Bitte, bitte, bau uns Deinen Kalender. Der Eintrag hat uns erst heute Nachmittag via mail erreicht, hoffentlich ist es nicht zu spaet, oh nein, wir haben ja schon den Dritten! Hoffentlich kann man die Tuerchen auch nachtraeglich aufmachen;-)

09:54 Es wurde ja immer wieder gemunkelt und gemutmasst, dass wir das Weihnachtsgefuehl hier in der Sonne vermissen wuerden.
Kann keine Rede von sein. Die Kariben sind noch bekloppter als wir, schon am fruehen Morgen laeuft hier ein Weihnachtslied nach dem anderen im Radio! Am seltsamsten sind die Kombinationen von Calypsoklaengen mit den kleinen Schlittengloeckchen! Ob die wohl auch Rentiere hier haben, oder ihre Schweine als solche verkleiden???

Wir klaren gerade auf, dann geht es zu den Behoerden.

Luftfeuchtigkeit ueber 90 Prozent, alles gruen, sogar das Wasser und wir haben einen Klimaschock. Weitere Neuigkeiten gibt es spaeter.

01:04 So. Der Leutturm, eigentlich Leuchtturm, aber is auch egal, weil der war eh kaputt. Deshalb wurde auch alles noch einmal ganz spannend. Mit TRANSAS war es aber kein Problem und wir liegen in der Pirates Bay. Jo. So gehoert sich das und jetzt wird erst ma einer getrunken. Das haben wir uns ja wohl verdient.

Im Uebrigen riecht es hier nach Land. So etwas hab ich noch nie gerochen und vielleicht will Natale ja auch noch was schreiben. Ich will gleich tot umfallen inne Koje !!!

Micha laesst gerade den Korken knallen! Es riecht uebrigens nicht nur nach Land, sondern gruen! In den Baeumen singen Voegel und eigentlich moechte ich viel lieber im Cockpit sitzen bleiben, bis es hell wird. Bin so gespannt, wie es hier aussieht. Doch die Muedigkeit wird siegen! Laeuft ja nix weg!



  • 01:04
  • 03.12.2001
  • 11°19.78'N, 060°33.17'W
  • Tobago/Charlotteville
  • 27,4°C
  • 4 NE
  • -

LOGBUCH ARCHIV

December 2001
M T W T F S S
« Nov   Jan »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.