• Elend
  • Zu Hause ange…
  • Angekommen in…
  • BBQ Uebungen
  • Pechtag
  • Super Wind on…
Videos
  • So wie Gummi…
  • Fast Wech
 

Dinghyprolls und nette Segler

Dinghyprolls und nette Segler

07:06 Es gibt sie zu Hauf. Segler die mit Ihren Dinghys durchs Ankerfeld duesen, als wenn es auf der anderen Seite was umsonst gibt. Gebt den Menschen Motoren und der Manta in ihnen wird heiss. Ich meine eigentlich ist es doch unsere Freiheit, gerade das wir es nicht eilig haben. Aber jedem das seine. Brrrrrr... Ich hab Spass, ich geb Gas... Nicht viel anders als auf deutschen Autobahnen.

Natale hat ihren Quasselpartner gefunden. Serena von der MOMO; brabbelt Natale in Grund und Boden. No Way. Die Beiden sind um 6:30 zum Markt um die Markfrauen ebenfalls in Grund und Boden zu handeln und ich geniesse meine Ruhe auf unserer Lady. Netterweise darf ich aufraeumen, spuelen und putzen. Aber das tue ich ja gerne.

Bobby und Karla Schenk von der THALASSA III haben unsere Lady dann gestern wiedererkant (Natale und mich haben sie nicht wiedererkannt ;-), obwohl wir in Portugal mal zusammen essen waren.) und waren zu einer Stippvisite an Bord. Da sieht man mal wieder wer mehr Eindruck bei den Mitseglern macht. Skipper oder Boot. Die Lady hat gewonnen. Dafuer manikuere ich auch in den naechsten Tagen Ihre Rostpiggel.

Ansonsten geht eine Party nach der anderen ab. Die Muecken zerstechen mich nachts und tagsueber, nicht aber Natale. Der Krach der Partys ist so laut, dass man teils nicht schlafen kann. Mir reicht es fast schon wieder an Zivilisation und die Worte: >>Natale, lass uns den Anker....<<, was wir aber bestimmt nicht tun werden, weil es auf der anderen Seite mal wieder richtig schoen ist zu quatschen, zu tratschen und zu feiern. Ist ja auch Weihnachten. Fest der Liebe und der Dinghys.

Zu Tobago sei noch nachgetragen, dass es im Norden der Insel wirklich wunderschoene Tauchgebiete geben soll. Gerade in und um Speyside, dort hat sich >>Red Man<< einen Namen als Tauchfuehrer gemacht, dass ihn jeder auf der Insel kennt. Fuer uns waren die Wetterverhaeltnisse leider nicht entsprechend um dort einige Tauchtrips zu machen.

Gestern abend habe ich von anderen Seglern erfahren, dass die San Blas Inseln, als Reiseziel absolut uninteressant sein sollen. Uff. Jetzt ruehren sich wahrscheinlich einige Gemueter. Vor allen Dingen einiger Segler. Ich nenne ja auch keine Namen. Aber warum sollen die Inseln denn so unattraktiv sein? Auf den San Blas Archipel soll also seit Jahren mit Dynamit gefischt werden und ansonsten mit Chlor. Uff. Kein Fisch soll groesser sein, als Handlaenge. O.K. wir waren noch nicht da und koennen uns kein Urteil erlauben. Wenn jemand dazu etwas weiss wuerde ich bitten dazu im Gaestebuch Stellung zu nehmen. Mich hat diese Info total geschockt, da ich von so vielen gehoert habe, wie schoen diese Inseln sein sollen.



  • 07:06
  • 22.12.2001
  • 10°40.66'N, 061°38.52'W
  • Chaguaramas/Trinidad
  • -
  • 28°C
  • 1 NE
  • -

LOGBUCH ARCHIV

December 2001
M T W T F S S
« Nov   Jan »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.