• Abgemustert
  • Hafen zu, die…
  • Das Cafe Roya…
  • Wie kommt der…
  • Zurück in de…
  • Zurück in de…
Videos
  • MayaLena Tri…
  • Buenos Aires…
 

Hilferuf aus Uruguay

Immigriert?

Ging mir ja fast nen bisschen schnell. Da steht plötzlich dieser grauhaarige Mann auf dem Steg und spricht mich auf klarem Deutsch an. Dr. Mengele, stellt er sich vor. Hat keine 10 Km in Colonia eine private deutsche Klinik. Unter anderem für plastische Chirurgie. Die beste im Land. Ich bitte ihn an Bord und wir kommen von Hölzchen auf Stöckchen, wie man so schön sagt. Ich zeige im Bilder von Maya und Lena und Nathalie auf dem iPhone, erzähle von unserem Leben unseren Zielen und Mengele nickt die ganze Zeit weise dazu.

“Ich habe da eine Idee, Herr Wnuk. Ziehen sie doch einfach hier ein.“ Eins unserer Häuser hier am Fluss ist grade frei geworden. Sie kümmern sich um die Marina und die Verwaltung der Farmguts. Mein alter Verwalter ist leider vor ein paar Wochen gegangen und meine Bürofee Elena schmeißt den ganzen Laden hier. Meine Frau und ich sind lieber in Colonia. Dafür können sie hier frei wohnen, solange sie hier für mich arbeiten. Wenn wir mal am Wochenende kommen, können wir in dem kleinen Haus wohnen.

Mengele ist Tierliebhaber. Die vier Hunde gehören mit zur Arbeit. Im Januar ist hier ordentlich was los, wenn die Argentinier mit ihren Segelbooten aus dem nahen Buenos Aires kommen. Aber das hat ja auch seinen Vorteil, so eine große Stadt ganz in der Nähe. „Und was ist mit den zwei Pferden?“ „Die müssen dann wohl ihre Töchter betreuen.“ Na, ob die das schon hinbekommen. Eine deutsche Privatschule gibt es auch in Colonia. Den Direktor kennt Mengele gut.

Mir geht das alles ein bisschen schnell. Wir laufen über das weitläufige Gelände und sprechen schlussendlich übers Geld. Also mehr als 65.000 Pesos kann er mir nicht zahlen. „Wir sind ja hier nicht in Deutschland. Ich nicke. „Aber dafür können sie die LADY kostenlos am Steg liegen lassen, den Ranger Rover benutzen. Wegen dem Internet müssen Sie mal schauen. Das müsste aufgebaut werden. Auch für die Gäste.“ „Bekommen wir hin Dr. Menegele.“

Was nur Nathalie dazu sagen wird. Ich muss sie gleich mal anrufen, bevor sie es wieder erst hier liest. Ob wir das machen sollen. Immigrieren, statt Segeln? Sie könnte hier ihre Facharztausbildung bei Dr. Mengele fertig machen. „Hmm.“ Das ist mir alles nen bisschen viel. Was meint denn unsere Leserschaft zu dem Angebot.






  • 08:11:00
  • 01.04.2011
  • 34°26.7270'S, 057°43.6883'W
  • 0°/0kn, Pier
  • Riachuelo, Uruguay
  • Colonia del Sacramento, Uruguay
  • 21°/1015hpa
  • 18°
  • 4kn/N
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

October 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.