• Enjoying Life
  • Enjoying Life
  • erster Tag, o…
  • Wech sind se
  • Wech sind se
  • Neue Ufer
Videos
  • Bene übers …
  • Ruhepause
 


The day after

Uhuhuh. Beide Eltern sind schwer angeschlagen. Mama noch viel mehr als Papa. Nach quasi zwei Jahren Extrempartypause musste die Capitana mit Schlagseite an Board gebracht werden. Hat sie sich aber auch verdient. Die Einzige die putzmunter ist, ist natuerlich die kleine Maya, die ja jetzt kein Baby sondern ein Kleinkind ist und wunderbar im Schutz ihrer Liebhaber Dan, Titu und Manu am Strand geschlafen hat. Jou. Sind ja tolle Aussichten fuer die Zukunft.

Es blaest. Es regnet. Endlich. Und wir haben auch die zweihundert Liter Wasser gefunden die verloren gegangen waren. Natale hat beide Zuleitungen aufgelassen, der ein Wassertank ist hoeher gelegen als der andere und flutsch, ist das ganze Wasser vom einen in den anderen geflossen.

Gegen Nachmittag kommen wir auf ueber dreissig Knoten. Auf den Karten ist nichts zu sehen. Also ein dicker Squall. Der Wind geht auf Sued und wieder auf Ost. An Verlassen des Bootes ist gar nicht zu denken. Eine gute Gelegenheit die drei Persennige abzunehmen, das Deck zu waschen und schon mal zu klaren fuer die morgige Abfahrt, wenn der Tradewind wieder die Wolken vor sich hertreibt.

Am Abend schauen wir unser erstes DVD Video seit der Geburt Mayas vor einem Jahr. Maya schlaeft, der Wind pfeift in den Wanten und irgendwie fuehlen wir uns fast wie nach Makkum in Holland versetzt. Die englischen Untertitel verschwimmen etwas vor meinen Augen, die diese Art von Genuss schon lange nicht mehr gewohnt sind.






  • 22:00
  • 04.06.2006
  • 05°20.00S, 072°15.74E
  • Ile Fouquet/Solomons/Chagos
  • -
  • 29°C
  • 4 S-N
  • -

LOGBUCH ARCHIV

May 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.