• Und Ablaufen
  • Werft: 29. Tag - Phasen.
  • Das kommt davon
  • Faro – Der Leuchtturm
  • Horta in Sicht
  • Doppelparty
Videos
  • Second Life: Stop Counting
  • Tortillaschlacht
 

Micha allein auf der LADY

Micha allein auf der LADY

Die Capitana ist nun doch noch weggeflogen, trotz aller Schwierigkeiten. Na denne. Ganz schoen alleine in der Koje. Und kalt natuerlich ohne meine Frauen, die sich beim Schlafen am liebsten auf mich legen. Nun gut, soll so sein.

Ich geniesse den Tag und verbringe erst mal ohne Maya zwischen den Beinen den Tag im Internetcafe. Bilder auf die Seite laden, Mails von Monaten auf den Laptop laden und damit es nicht langweilig wird kommt auch direkt nen Virus mit ueber die Leitung. Das hat man davon, wenn man den Bordrechner mit ins Internetcafe nimmt. Sollte man eigentlich nach all den Jahren wissen. Unser Ersatzrechner, der Gute ist ja zur Kur nach Deutschland mitgeflogen, ist beleidigt, steigt aus und meldet sich mit Bluescreen beim Neustart. Na prima. Da habe ich ja was zu tun, mir wird nicht langweilig. Hatte mir mein Pa ja schon per Mail geschrieben. Mit Gefuehl, dem Antivirus Programm und dem Save Mode komme ich glatt ohne blaues Auge aus der Misere. Ersatzweise erst mal Boot aufraeumen, nen bisschen Arbeiten in ner fremden Bilge, damit es ausser Brot und Wasser auch noch was anderes gibt in den naechsten sechs Wochen und dann auch noch ein paar Zeilen tippen, was dem gleichen Zweck dient. Den ersten Tag also halbwegs sinnvoll rumgekriegt und mit lauter Musik natuerliche Sehnsuchtanfaelle im Keim erstickt. Morgen ist Sonntag und habe frei.

Da fragt man sich natuerlich was der Skipper nun sechs Wochen alleine auf den Seychelles machen wird. Hmm. Es gibt schon Plaene, die aber noch recht roh und in der Entwurfsphase sind. Erst mal geniessen die LADY und ich das brackige Hafenwasser, die Mooring, den Yachtclub und die Zivilisation. Nen bisschen segelfaul bin ich schon nach der Ueberquerung des indischen Oceans. Bilge streichen, was eigentlich geplant war ist mir im Moment noch total unsympathisch und diverse Reparaturen ebenso. Ich glaub, angesagt ist wohl eher Fuesse hoch.



  • 18:37
  • 24.06.2006
  • 04°37.54S, 055°27.49E
  • Mahe/Seychellen
  • -
  • 27°C
  • 2-3 S
  • -

LOGBUCH ARCHIV

June 2006
M T W T F S S
« May   Jul »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.