• Aus Sarg mach…
  • Frohes neues …
  • SY CHAOS
  • Wo gehobelt w…
  • Wo gehobelt w…
  • Regenbogen
Videos
  • Rückkehrer
  • Durch’s Au…
 


Einsiedlerkrebse an Curacaos Straenden

22:00 Kaum ist man in der Karibik, schon klopft es an die Lady, ich komme aus meinem Lieblingsraum raus, dem Bug!, die Flex sozusagen in der Hand und Schelmi von der SY IRENA steht an unserem Freibord. Tach auch. Spaeter haben wir uns dann bei der heutigen Beachparty mal etwas ausfuerlicher beschnuppert und gegenseitig unsere Erlebnisse ausgetauscht. Via E-Mail kannten wir uns schon lange, wussten aber nie wann sich unsere Wege einmal kreuzen wuerden.

Die SY IRENA hat eigene Seiten im Netz und ist unter:
www.run.to/irena
zu erreichen. Das die Infos nicht mehr ganz so aktuell sind soll an den huebschen Kolumbianerinnen liegen, fuer die Schelmi als frischgebackener Einhandsegler viel Zeit hatte als er in Catagena war. Nun gut. Das sollte er vielleicht lieber selber schildern.

Die Beachparty fand am Strand des Einsiedlerkrebses statt, wo ich mir noch nicht so ganz sicher bin, ob er den ueber die Gaeste so gluecklich war. Mit vielleicht zehn Seglern haben wir unserem Ruf mal wieder Treue geschworen und bei Grill und Salaten den Tag, Tag sein lassen und es uns am Strand gut gehen lassen. So wie man das immer in den Buechern liest.

12:59 Da bietet sich endlich mal die Gelegenheit unkomlpliziert auf eine Party zu gehen und die Nacht durchzumachen…
Direkt hinter unserem Anlegesteg befindet sich ein schicker Beachclub, mit Bar, Culb, Reitstall, Tauchschule, Strand und allem, was dazu gehoert. Die Bar ist mit Lichtorgeln aller Groessen, Videoprojektoren, Kanzel fuer den DJ und – einer Edelstahlstange auf dem Tresen ausgeruestet, um den sich tanzwuetige Chicas zu fortgeschrittener Stunde dekorativ schlaengeln koennen.
Eigentlich alle da fuer eine erfolgreiche Osterparty. Die Drinks sind teuer, eine Band soll spielen, die Plakate haengen ueberall, im Radio laeuft zu jeder vollen Stunde eine Ankuedigung. Und wir liegen keine 500 Meter davon entfernt, und muessen noch nicht einmal die 7 US Dollar Eintritt zahlen, da wir durch den Wasserweg quasi von hinten ins Gelaende kommen! Haha!

Also lassen Serena und Nathalie ihre Maenner mit ner Buddel Rum im Cockpit schmeissen sich in enge Schale, hohe Schuhe und Juwelen und rudern kichernd an Land.
Um 22:00 Uhr sollte es losgehen, um halb 12 fahren wir dorthin, denn auch als Segler kennen wir noch die Regeln, niemals zuerst dasein. Doch auch halb 12 war noch zu frueh.

Die Kellnerinnen langweilen sich hinter dem Tresen und wissen noch nichteinmal, was ein Martini ist, die Klofrau poliert ihre Fingernaegel und die Handvoll Gaeste verteilt sich ueber das riesige Gelaende. Wir warten, vetreiben uns die Zeit mit Gelaechter und Spekulationen, wann denn die Parties auf Curacao beginnen, ob wir vielleicht einfach zu frueh dran sind.
Um ein Uhr hat sich die Anzahl der Gaeste auch vielleicht dreissig erhoeht und die Band faengt an, die Instrumente in den Bus zu raeumen. Das wars. Die Party war ein Flop, keine Band, keine Gaeste, Feierabend.

Wir treffen noch ein befreundetes Seglerpaerchen, beschliessen das Beste aus dem Abend zu machen und beschlagnahmen die Tanzflaeche. Vier Segler, denen der Rest der Menschen egal ist und sich zur Freude des Djs bei Merengue und Salsa Hits auf der Tanzflaeche austoben.

Die Tanzschuehchen in der Hand entern wir um zwei wieder unser Dinge und sind zu guter Letzt doch noch zufrieden mit unserem Abend! Wenn Segler schon mal tanzen gehen wollen, Mensch! Aber wir werden es auf jeden Fall noch nachholen ;-)






  • 12:59
  • 31.03.2002
  • 12°04.31'N, 068°51.56'W
  • Curacao/ABC Inseln
  • -
  • 30°C
  • 3 NE
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

June 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« May    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.