• Sail Fast –…
  • Stars und Ste…
  • Blau
  • Ausklariert
  • Familientreff…
  • Sailaway with…
Videos
  • Mitsegeln au…
  • GEGENWIND
 

Der Mann und das Meer

Baracuda

In unserer Dreierkonstellation arrangieren wir uns auf der MARLIN inzwischen sehr äußerst positiv. Katja und Nico können nicht nur die MARLIN eigenständig segeln, haben sichtlichen Spaß daran, sondern sind zusätzlich erwähnenswert umgängliche Menschen mit seglerischer Selbstständigkeit, was die täglichen Arbeiten betrifft. Ob es nun um die Ordnung an Bord oder kleinere Reparaturen geht – Ich muss eigentlich nichts sagen. Das nach so kurzer Zeit ist ungewöhnlich und ich hätte es wirklich nicht erwartet. Das schafft eine sehr angenehme Grundstimmung. Auseinandersetzungen gibt es gar nicht. Ein gelungener Urlaub.

Wir laufen die 50 Meilen nach Cayo Campo, mit leicht achterlichen Winden, gemütlich ab. Nico fängt, wie für das Revier üblich, einen Baracuda nach dem anderen. Nathalie würde „Igitt. Schmeiß den wieder ins Wasser!“, sagen. Doch Nico filetiert die Viecher sauber und ordentlich, ohne eine Gräte und brät sie nur ganz kurz an, so dass sie wirklich erstaunlich gut in Mehl gewendet munden. Katja mag keinen Fisch, findet Baracuda genauso unspannend wie Nathalie und muss sich mit Ratatouille und Spaghetti zufrieden geben. Zu ihrer totalen Begeisterung schmeiße ich auch noch ein Kilo Lambi Schnecken in den Druckkochtopf. Wer kein Fisch mag, hat es gewissermaßen schwer auf der MARLIN. Zumindest hier in Cuba, weit weg von der gewohnten Zivilisation.

Wir liegen nach einem spektakulärem, schönen Segeltag in Cayo Campo an besagtem MARLIN Hausriff, den wir schon mit den Herzogs Mitseglern besucht haben. Angekommen in der Dunkelheit, noch ein paar Meter weiter entfernt. Morgen werden wir bei Licht noch näher daran ankern, so dass ich mit Armfixierung von der MARLIN aus ins Wasser springen kann und auch meinen Langusten einen Besuch abstatten werde, denn Schnorchel-Ausflüge mit dem Dinghy sind für mich schlecht. Ich komme zwar ins Wasser, aber nicht mehr ins Dinghy zurück. That’s life. Ich arbeite dran.

Mitseglerin Karin, die aus gesundheitlichen Gründen, leider kurzfristig absagen musste hätte sicherlich auch viel Spaß mit uns gehabt. Hätte, Hätte, Ankerkette... Karin, wie über Mail gewünsch, springen wir heute alle einmal für Dich mit in das glasklare Wasser und denken dabei an Dich. Kommst halt mit segeln, wenn es Dir wieder besser geht! Gute Besserung.


Mitsegeln auf der MARLIN. Buche jetzt Deinen Trip mit der MARLIN. Cuba ab dem 30ten April. Cuba live, mit dem Golf Strom nach Havanna. Bahamas und Bermuda. Atlantiküberquerung 2016 von den Bahamas über Bermudas zu den Azoren! Du bist dabei. www.marlin-expeditions.com



  • 22:00:00
  • 22.04.2016
  • 21°32.5067'N, 082°22.2520’W
  • -°/ -kn
  • Cayo Campo / Cuba
  • Cayo Campo / Cuba
  • 26°C
  • 3 kn / VAR
  • 0,3m

LOGBUCH ARCHIV

April 2016
M T W T F S S
« Mar   May »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.