• Doch noch an …
  • Fahrtensegeln
  • Die Capitana …
  • Test
  • Entspannt
  • Der Alte wird…
Videos
  • Wetter oder …
  • Angekommen
 

Vulkantour

Crewerweiterung

Wir sind zu siebt. In Jamaica haben wir noch schnell einen 11 Liter Druckkochtopf erworben, der so gerade eben auf den Herd passt und nun regelmäßig für die große Crew zum Einsatz kommt. Kleine Läden gehören hier auf Faial längst der Vergangenheit an, im großen Supermarkt Continente gibt es alles, was man auch in Lissabon bekommen kann. Nach über einem Jahr in der teuren Karibik mit amerikanischem Sortiment schwelgen wir in europäischen Delikatessen, Käse, Brot, Schinken, Milchprodukte, feinstes Olivenöl, guter Kaffee, günstiger Wein, es gibt nichts, was es nichts gibt. Herrlich.

Julians Zwillingsbruder Lukas und unsere Schreinerfreundin Silvia aus Flensburg sind eingetroffen, haben vermutlich 30 Prozent der ersten Sicherheitseinweisung auf der MARLIN behalten und leben sich langsam in unseren Bordalltag ein. Auf einmal ist es voll auf der MARLIN, die Kojen sind verteilt, jeder hat sein Schapp und wie immer war es wie Weihnachten, als die Gäste ihre übervollen Taschen ausgepackt haben. Sylvia hat echtes Flens, Rum, Kohlrabi und Schokolade aus der neuen Heimat mitgebracht, Lukas mal wieder einen Impeller und andere Leckerbissen für die dicke Emma, sowie Legoüberraschungen für die Mädels von Johann! Danke, Johann, Jenny, Leon und Paul, Hubschrauber und Hundeschlitten sind gleich begeistert zusammengesetzt worden!

Nach einem Tag Bootsschule und Eingewöhnung habe ich heute die Gunst der Stunde genutzt und unsere neue Crew die Berge rauf und runter gescheucht. Wacholder, Lorbeer, wilder Ingwer, Hortensien und Rhododendron, Krater, Vulkanhöhlen, in den Wolken, über den Wolken, bei strahlend blauem Himmel. Aschefelder, tosenden Meer an Steilklippen, Leuchttürme und alte Walbeobachtungsposten. 8 km Wanderung durch den kompletten Nordwesten der Insel. Wir Erwachsenen spüren mittlerweile jeden einzelnen Muskel im Bein. Die Kinder, auch wenn sie bei manchen Abschnitten ein wenig gejault haben, merken natürlich gar nichts und waren fit genug, noch das Fußballspiel im Peter Cafe Sport mitzunehmen. Micha hat derweil den Kampf gegen oder für die Heizung aufgenommen und mit ein paar Spezialisten telefoniert. Ich habe nicht alles verstanden, aber anscheinend ist die ganze Anlage sehr dilettantisch installiert worden, falscher Boiler, Heizung zusammengeschlossen mit der Beleuchtung um Vorschiff und, und, und. Ein Projekt, dass sich noch nicht abgeschlossen ist.

Morgen ist die erste Verproviantierung angesagt. Lebensmittel für 7 Personen ranschaffen, wie gut, dass der Supermarkt einen Lieferservice hat.



  • 23:48
  • 08.07.2014
  • 38°31.7517'N, 28°37.4967’W
  • NA°/0kn
  • Horta / Azoren / Atlantik
  • Azoren / Atlantik
  • 25°/1027hpa
  • 17,9°
  • 360°/3kn
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

July 2014
M T W T F S S
« Jun   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.