• Meer Angekommen
  • Delfintherapie
  • hoch die Segel
  • immer noch hier
  • IRON LADY Artefakte
  • Partyhasen
Videos
  • Lars
  • Vorm Wind
 

So geht das aber gar nicht!

Kursänderung

Das mit dem Platt vorm Wind ist nicht das Ding der MARLIN bei Leichtwind. O.K. Verstanden. Wir nehmen das Groß auf die andere Seite, lassen den Kohlefaserbaum der Genua stehen. Der Mast legt sich auf die Seite. 7 Knoten Speed. 10 Knoten Wind. Besser.

Zu Jürgens Frage im Gästebuch: Der Tauchkompressor steht jetzt neben der Hauptmaschine. Schon wegen dem Einbau des Wassermachers war das notwendig. Leider passt er nur in Längsrichtung und nicht in Querrichtung. Jetzt ist die Frage, wie ich die Kraft der Riemenscheibe, im 90° Winkel um die Ecke bekomme. Hast Du eine Idee? Dann brauchen wir eine Ent- und Belüftung, was ja nicht das Problem ist. Problem ist die BG, die verlangen fürs Schiffssicherheitscert von außen schließbare Entlüftungen. Macht ja auch Sinn. Besonders im Falle von Brand. Aber was Fertiges habe ich da noch nicht gesehen. Erst mache ich meine Werkbank mit Lena fertig. Eins nach dem anderen.

Surfing the night

Soll ich jetzt reffen? Oder was?

Ulalah! Es briest wie angesagt auf. Ich natürlich alles oben was geht. In Böen schon mal um die zwanzig Knoten. Wir rauschen durch die Nacht. 10,5 Knoten auf Tacho. Ulahlah! Soll ich jetzt reffen? Genua ist ja einfach. Aber das durchgelattete Bindereff, dass überlegt man sich ja zweimal. Noch mal auf die Gribfiles schauen. Soll weniger werden. Zenith ist grade erreicht. Glauben wir denen mal. Geht ja immer gut. Und so sitze ich mit nacktem Oberkörper im Cockpit, alles rauscht um mich herum und ich baue Vertrauen auf zu meinem neuen Schiff. Gustav steuert brav. Gain mal nen bischen höher stellen. Es bleibt bei leichten Ruderausschlägen. Länge läuft. 11 Knoten. Klar mit einem Knoten Strömung und Rückenwind. Aber is doch egal. Ich und die MARLIN, wir haben Spaß, die Mädels schlafen.

Aufem Bild die erwähnten digitalen Rekorde des PACTOR IV Modems. 22.711 bytes/min. Verbindung mit Sailmail Einwahlknoten Rock Hill, 1600 Meilen entfernt. So soll das sein, sonst ist was falsch.



  • 22:11
  • 17.08.2013
  • 11°38.7691'N, 66°00.7770’W
  • 265°/9kn
  • Caribbean Sea
  • Bonaire
  • 29,2°
  • 15-20kn/ENE
  • 1,5

LOGBUCH ARCHIV

August 2013
M T W T F S S
« Jul   Sep »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.