• Nike ist beim…
  • Nike ist beim…
  • Inside the Pa…
  • Port Control
  • The MAX Custo…
  • Ruhepause
Videos
  • German Carne…
  • Geoglyphen
 

Der Thomas schreibt

Vertrauen

Schon Kurz nach dem Auslaufen aus der Knyna Lagoon habe ich Vetrauen zur Lady bekommen. Eine solch steile und teilweise brechende Welle habe ich bisher nicht erlebt. Die Filmaufnahmen hiervon dürfen spektakulär werden. Nach 2 Tagen mit ziemlich gemeinen Wellen wissen nun alle Crewmitglieder wo man sich im Schiff festhalten kann und wie man sich in der Koje verkeilt. Ich bin 2mal aus meiner Koje geworfen worden. Von Wellen, nicht vom Skipper.

Robben

Um 7 Uhr heute morgen haben uns, während des wunderschönen Sonnenaufgangs, einige Familien von Robben begleitet. Sie hatten großes Interesse an dem nachgeschleppten Propeller vom Schlepplog. Die Robben waren dann aber doch schlauer als die Fische und haben nicht angebissen. Ich hoffe natürlich noch auf weitere Tierbegegnungen auf unserer Reise, z.B. Delfine und Wale.

Crew

Unter den Crewmitgliedern herrscht Harmonie. Jeder geht seinen Diensten nach. Keiner will sich in den Vordergrund spielen. Rainer und Wolf können auch noch super kochen. Das wird eine schöne Reise.

Familie und Freunde

Vielen Dank liebe Eva, dass ich fahren durfte. Danke an Britta, die mir z.Zt. im Geschäft hilft. Danke an Matthi für den Segelanzug. Danke an alle, ie mir eine gute Reise gewünsch haben. Kim und Kai, euch viel Spaß im Urlaub mit Onkel Martin. Habt ihr die Mofanummernschilder auch ohne mich montiert bekommen? Heute Abend oder in der Nacht werden wir Capetown anlaufen. Dann gibt’s auch wieder Handyempfang und wie können wieder telefoniern.



  • 07:30
  • 16.03.2010
  • 34°53.67'S,
  • Cape Agalhas/South Africa
  • Cape Town
  • 18°/1017hpa
  • 14°
  • 10kn/SE
  • 2m

LOGBUCH ARCHIV

March 2010
M T W T F S S
« Feb   Apr »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.