• Segel hoch un…
  • Fünfzehnter …
  • Die alte Dame…
  • Die alte Dame…
  • Familiensonna…
  • Endspurt
Videos
  • Auf zu neuen…
  • Wieder anne …
 


Mittsommer

14:18 Die Vorbereitungen zur Party laufen auf vollen Touren, aus allen Kombuesen, insgesamt 14 Schiffe, raucht und riecht und brutzelt es, an Land entsteht gerade die Hexe, aus allem, was die Kokospalme so zu bieten hat. Die Wedel als Rock, ne gruene Trinknuss als Kopf und zwei Kokosschalen als Hula-hula-Bikini-Oberteil. Eine tropische Hexe eben. Wo wohl der Blocksberg ist? Wahrscheinlich irgendwo auf Moorea. Hat nen weiten Weg, die Hexe, heute nacht.

Unser morgendlicher Tauchausflug glich schon fast einer kleinen Schule. Insgesamt 10 Mann, alle in einem Boot. Mana guckt zwar etwas kritisch, ob der vielen Leute, aber das gute Herz siegt und keiner muss aussteigen. Ziel ist ein ein Krater, ein Loch auf 10 Meter Tiefe, das quasi senkrecht auf 80 Meter Tiefe abfaellt. Ein Wahnsinnsblick, ein tolles Gefuehl, wenn man sich an der Riffkante kopfueber in die Tiefe fallen laesst. Bei 40 Meter Tiefe reicht es uns jedoch, statt weiterem Tiefenrausch lieber noch ein bisschen die wunderschoenen Korallenformationen und bunten Riffische geniessen.

Nun klappert der Kompressor und wieder wird aus eimerweise Benzin Luft gemacht, magische Verwandlung.

06:00 Ich fuehle mich wie beigedreht. Es ist so wunderschoen hier, dass ich mich fast wie auf Urlaub fuehle. Gleich darf ich sogar endlich wieder tauchen. Meine Verletzung am Bein ist wieder so weit zugewachsen, dass Natale sagt: >>Du darfst.<< Supi. Soweit gut. Wir holen langsam auf und arbeiten halbtags an der Lady, helfen ein bisschen hier und da bei anderen Seglern und unternehmen viel mit den anderen. Es ist mal wieder schoen und wir haben jetzt erst einmal drei Wochen, die wir uns hier und auf Fakarava Urlaub geben koennen. Jeden Tag gibt es irgendetwas zu feiern. Das ist jetzt wirklich so, wie es immer in den Buechern steht. Heute ist Mittsommernachsparty. Es liegen zwei Daenische Boote und ein Norwegisches Boot hier, die die Party in die Hand genommen haben. Jetzt wird gefischt was das Zeug haelt, Weinflaschen werden in den Bilgen gesucht und des Nacht werden Kokusnusskraben im Busch gesucht. Zwei Schweine gibt es auch, doch die duerfen wir nicht essen, weil die Eltern der beiden Jungs nicht da sind, ausserdem muessen die erst Junge werfen, damit es Nachschub gibt. Schade.






  • 06:00
  • 23.06.2003
  • 15°48.23, 146°09.07'W
  • Toau
  • 28°C
  • NE 4
  • -

LOGBUCH ARCHIV

September 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.