• Office Day
  • Land in Sicht
  • Natales Nacht…
  • Wind und Weg …
  • Motorfahrt
  • Il Tempio - D…
Videos
  • Kleiner Besu…
  • Aufbruch zu …
 

Traurig

Traurig

17:00 Die Stimmung ist etwas gedrueckt, denn morgen geht es weg von Coco Bandero Richtung Chichime, Linton, Colon und dann nix wie durch den Panamakanal in den Pazifik nach Ecuador. Wenn schon, denn schon, denken wir uns. Dort muss die Lady raus und das Unterwasserschiff neu gestrichen werden.

Der Abschied faellt uns schwer, doch gegen die Blitze koennen wir nichts machen und das Schicksal noch einmal herausfordern wollen wir auch nicht.

Entsprechend aufregend und vor allen Dingen anstrengend werden die naechsten Wochen wohl werden. In Colon noch mal versorgen, dann durch den Kanal. Huihuihui. Ob da alles gut geht?

Ich habe die dicke Lady heute noch einmal von unten inspiziert, was den Zustand auch nicht verbessert hat. Tropische Gewaesser sind heiss und entsprechend sieht es mit dem Bewuchs aus. Da gibt es einiges zu tun. Aber man kann ja auch nicht immer in der Haengematte rumhaengen ;-)

Entsprechend wurden heute schon mal kleine Reparaturen ausgefuehrt, aufgeklart und Seele gepflegt. Das koennen wir. Morgen frueh geht es erst noch einmal nach Rio Sidra um fuer Natale Indianerschmuck zu suchen.

06:25 Danke Herbie, fuer Deine Erklaerungen. Da bleibt dann nur eine Frage zu klaeren: Unser Radarmonitor und Ausgabegeraet lag desmontiert in der Ecke der Salonbank, weil ich das wegen Umbauarbeiten an der SSB Anlage gerade nicht gebrauchen konnte. Um die Funktion des Radars zu ueberpruefen haben wir es dann angekabelt und nix geht. Fehler war eine durchbegebrannte 6,3A Sicherung im Gerat. Die Sicherung ist 100 prozentig vor dem Blitzschlag in Ordnung gewesen.

Vor etwa einem Jahr ist ein Blitz in ein Stahlboot bei Jose Pobre eingestiegen. Das Boot hat alle elektronischen Geraete verloren. Wie kann das passieren? Das Segelboot war aus Edelstahl. Kann es daran liegen?

Unserem Freund Hannes von der VITEVITE, www.vitevite.gmxhome.de, ist vor einigen Jahren auch ein Blitz in sein Aluminiumboot eingestiegen, hat Radar, GPS und Depthsounder zerstoert. Wie kommt so etwas? 5tausend Euro Schaden, bei einer Selbstbeteiligung von 5tausend Euro :-)

Es gibt auch unter Seglern enorme Theorien und Erzaehlungen. Sicherlich ist ein Stahlboot wie die IRON LADY der beste Schutz gegen Blitzschlag. GFK Boote, die vom Blitz getroffen werden, tragen nach meinem bisherigen Wissen meist noch viel groessere Schaeden an der Elektronik davon.

Doch die Angst vor dem Blitz bleibt. Farraday-Kaefig hin oder her, es gibt so viele elektrische Leitungen von der Mastspitze in den Rumpf, selbst wenn nur ein Bruchteil der Spannung diesen Weg sucht, Schaden entsteht hierbei sicherlich immer...e



  • 06:25
  • 08.11.2002
  • 09°30.67, 078°37.07'W
  • Coco Bandero/San Blas
  • -
  • 28°C
  • VAR 1
  • -

LOGBUCH ARCHIV

November 2002
M T W T F S S
« Oct   Dec »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.