• Homies
  • Rok Nok Tag
  • Auf der Suche…
  • Wenn ich Zuha…
  • Landfall in d…
  • Regatta
Videos
  • Show in Kref…
  • Geoglyphen
 

Back on MARLIN

Manövrierunfähig

Der Flug nach Faro war kurzweilig. Caro ist alles andere als kommunikationsgestört. Flensburg hat sich mit Kälte und Regen verabschiedet und Culatra hat uns mit Wolken und dem ersten Regen nach acht Wochen empfangen. Mit an Bord nun Julian, Jan und Caroline. Konzept: Work & Fun. Halber Tag Arbeit und halber Tag Fun. Der erste Tag vergeht mit Ankommen und Akklimatisieren. Julian und Jan erwarten uns mit einem kalten Bier an der Tankstelle in Olaho. Prima. Das geht. Ich habe 40 kg Gepäck mit. Drei Jeans, fünf Unterhosen. Der Rest sind Ersatzteile. Die To Do Liste ist elend lang. Ganz oben steht wer wohl? Erika. Der Generator. Das einfachste Fix ist schnell gelöst. Ein Kabel hat sich in einem Kabelschuh gelöst. Mit Auffüllen des Kühlwassers ist der Schaden schnell behoben. Weit größer ist das Problem mit Johann. Der Starterschalter, key switch, hat einen Wackelkontakt. Hört sich einfach an, ist aber schwieriger als gedacht. Zeitfresser. Unklar ist, ob es der keyswitch ist oder einen vergammelte Zuleitung. Mit Julian zusammen schwitze ich im Motorraum. Ein Notstart gelingt. Der Anlasser ist in Ordnung. Zu einer Lösung des Problems kommen wir aber nicht. Bisschen doof wenn um einen herum Hobbysegler ankern, die im nächtlichen Sturm mit Böen und die 33 Knoten umherdriften wie Spielzeugsegelboot in der Badewanne. Gott sei Dank haben wir unseren ROCNA Anker und 80 Meter Wälderkette, die uns sicher an unserem Ankerplatz halten. Julian und Jan, die sich bisher noch nicht kannten, passen zusammen, wie die Faust auf’s Auge. Sie sind wirklich eine große Hilfe und bewältigen schnell und effizient die Aufgaben, die wir im Morgenmeeting besprechen. Julian’s und meine Freundin Caro hat andere Sorgen. Sie muss büffeln für ihre nächsten Klausuren. Das die Jungs und ich den halben Tag eh keine Zeit für sie haben, motiviert sie eher sich mit ihrem Lernberg zu beschäftigen. Das sie das im Bikini an Deck macht, wenn die Sonne grade scheint, habe ich denn erst mal grübelnd registriert. Die Jungs sind aber aus dem Alter schon raus, dass sie sich deshalb von ihren Aufgaben ablenken lassen. Meine Sorge erübrigt sich und am Nachmittag trollen wir vier uns, in zumindest meine Wunschheimat Culatra Village. Es gibt das kälteste Bier und den schönsten Strand und einen guter Vibe zwischen uns vieren. Zwei große Doraden im Ofen, etwas zu viel Wein und am Abend fallen wir alle in die Kojen. Morgen: Neuer Tag. Neues Glück mit den weiteren Aufgaben.

Mitsegeln auf der Marlin!

CREW 49 Faro – La Palma (Kanarische Inseln) 29.09.18 – 18.10.18
CREW 50 La Palma (Kanarische Inseln) – Kapverdische Inseln Rundtour 27.10.2018 – 15.11.18
CREW 52 Atlantiküberquerung Kapverden – Karibik 15.12.18 – 11.01.19
Danach geht es in der Karibik weiter. Im März im Antillenbogen nach Guadeloupe und im Mai zu den Bermudas und über den Atlantik zu den Azoren. 2019 geht es dann Rund England. Na? Lust mit zu segeln und den Platz schon mal zu reservieren?

Mensch wir freuen uns auf auf dich, der die du mitsegeln willst. Buche Deinen Platz hier: www.marlin-expeditions.com






  • 23:00:00
  • 27.08.2018
  • 37°00.3188'N, 007°49.2931'W
  • -°/ - kn
  • Culatra / Portugal
  • Canary Island
  • 29°C
  • 5 kn/ W
  • 0,0 m

LOGBUCH ARCHIV

January 2008
M T W T F S S
    Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.