• Die Sonne üb…
  • Merry Christm…
  • Nochen Sonnta…
  • Wieder anne D…
  • Wir sind wied…
  • Endlich Segel…
Videos
  • Arved spring…
 

Last Time Hot!

Abhängen auf dem Zwischenstopp

Um 13:00, mitten in der Nacht klopft die Putzfee vom Hostal ans Zimmer. „Auschecken – Oder es kostet eine Nacht mehr!“ Ist wohl mal wieder spät geworden mit Julian. Wir trollen uns zum Pool und lassen uns in das erfrischende Blau fallen. Zwischenstopp auf dem Weg nach Amsterdam. Uns erwarten -4 Grad. Na, ob wir das wirklich wollen, ist noch die Frage. Also hängen wir an der Poolbar ab und lassen uns es gut gehen.

Die Marlin steht an Land und Allan, maßgeblich der beste Lackierer von Chaguramas, hat schon angefangen die MARLIN abzuschleifen. Jetzt müssen Nathalie und ich am Sonntag nur noch die Farbe und das Design verabschieden und wenn wir Mitte April wiederkommen das Antifouling selber machen. Das darf Allan nicht, nur Peakes oder die Crew. Bisschen ne komische Regel, dann machen wir das eben selber.

Morgen Mittag landen wir in Amsterdam und dann geht es mit dem Zug nach Düsseldorf. Samstag Abend. Guido sehen. Na denn mal Prost.



  • 16:54
  • 15.03.2013
  • 05°49.7913'N, 055°09.0592’W
  • -
  • Suriname / Paramaribo
  • Deutschland
  • 30°
  • 5 kn/NE
  • 0 m

LOGBUCH ARCHIV

March 2013
M T W T F S S
« Feb   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.