• Partyhaeschen
  • Von Fischen u…
  • Fortschritt
  • Na so was
  • Pommes rot-we…
  • erster Bruch
Videos
  • IRON LADY se…
  • Back from Cr…
 

Wieder zu Hause und schon geht es weiter

Wieder zu Hause und schon geht es weiter

Wir sind ganz schöne Schlampen im Momemt, zumindest was unser Logbuch angeht! Klar sind wir schon wieder seit gestern da und kaum haben wir Fred unserem lokalen Wetterfrosch ne Mail geschrieben, dass wir jetzt gerne ein Wetterfenster für den achtzig Meilen Trip nach Durban hätten, ruft der keine halbe Stunde später aufm Handy an und meint: >>Übermorgen!<< Hey, hey hey, das geht uns fast etwas zu flott, aber irgendwie wollen wir ja auch los. Also. O.K.

Folge ist, dass wir ausklarieren müssen. Häh??? Ausklarieren? Wir wollen doch nur einen Ort weiter innerhalb des Landes, aber in SA ist eben alles anders. Die Behörden wollen alles wissen. Also zum Hafenmeister, zum Immigration und zum Zoll. So was Verrücktes. Klar, dass alle Behörden irgendwo anders liegen und wir sind froh den Mietwagen noch zu haben. Kostet uns einen halben Tag. Der Skipper hat schon wieder nen dicken Hals. ABM, sag ich nur.

Etwas sehr Positives ist noch passiert. Beim Durchsehen der Safariphotos hat sich herausgestellt, dass das erste Urteil am Notebook doch sehr oberflächig war. Von den 1000 Bildern sind wirklich 100 sehr gute dabei. Komischer Weise besonders vom ersten Tag, als der Himmel bedeckt war. Also gibt es jetzt immer wieder mal wilde Tiere als Lückenfüller, wenn gerade nix aufregendes passiert... Hat Natale da nicht nen guten Schuss gemacht vom Warzenschein?

Jetzt sind wir dabei den Kutter wieder segelklar zu machen. Johann bekommt neues Öl und ich nutze die zwei Stunden, die Natale mit unser Tochter den Wagen weg bringt. Ganz gut, denn Maya hat gerade entdeckt, dass sie mit ihrer Stimme sehr hoooohe Töne erzeugen kann und probiert das auch gerne und immer wieder aus.

So, jetzt aber mal weiter klar Schiff machen, damit wir auslaufen können, so bald der Wind auf NE dreht.



  • 11:30
  • 19.12.2006
  • 28°47.50S, 032°04.99E
  • Richards Bay/Sued Afrika
  • Durban/South Africa
  • 26°C
  • 2 SE
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

December 2006
M T W T F S S
« Nov   Jan »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.