• weg sind sie
  • CRC Festplatt…
  • In welcher Ri…
  • Feliz Navidad…
  • Ruhe
  • muede
Videos
  • Lost Crew Me…
 

Flucht aus HellVille

Flucht aus HellVille

Uns reicht es mal wieder mit der >>Großstadt<< und wir flüchten die zwei Meilen zum Wasserfall, zu dem kleinen Bach, füllen Wasser auf und duschen mal wieder richtig, Maya spielt ausgiebig im Sand und Natale hat Hellybelli (Scheißerei). Ja, das kann hier passieren. Letzte Woche ich, jetzt Natale und hoffentlich nicht Maya, weil Windeln sind hier Luxusgut. Eine Verkäuferin im Supermarkt verdient 4 USD am Tag, läuft vier Kilometer zur Arbeit mit Kind auf dem Rücken und abends wieder zurück. Vier Windeln für Maya kosten einen USD. Logisch, dass auch wir auf Stoffwindeln umgestiegen sind und nur für die Nacht die Luxuswindel einsetzten.

Die Entscheidung steht. Übermorgen klarieren wir aus. Wir haben Salz in der Nase, Pfeffer am Hintern oder wie es sonst noch so heisst. Wir muessen mal wieder weiter. Mal wieder kein Downwindtrip. Hat ja auch nie jemand behauptet. Aber Stroemung gibt es auf der anderen Seite des Mozambiquechannels und die geht nach Süden. Die ist mit der Lady fast noch wichtiger als Wind, damit wir auch vom Fleck kommen. Fahrtenschiff halt. Ist eben was anderes. Panzer haben ja normalerweise 400 PS Motoren, wir, auch Panzer, aber nur 40 PS.



  • 22:30
  • 08.10.2006
  • 13°24.87S, 048°20.20E
  • Madagascar/Nosi Be
  • Südafrika
  • 28°C
  • 0 NE
  • -

LOGBUCH ARCHIV

October 2006
M T W T F S S
« Sep   Nov »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.