• Werft: 1. Tag…
  • ein zweites P…
  • Auf der VENTU…
  • Mein anderes …
  • Mein anderes …
  • Blick aus dem…
Videos
  • German Carne…
  • Turtels Isla…
 


kein Wind

17:30 Am Morgen haben wir die Lady segelklar gemacht und waren fest entschlossen nach Bora Bora zu segeln, aber, das Wetter spielt wieder nicht mit. Waehrend wir noch durch die Lagune zum Pass im Westen motoren schlaeft der Wind ein, total, nicht ein Lueftchen. Na gut, Kurswechsel Richtung Raiatea, eine Insel, die im selben Aussenriff liegt. Raiatea ist das Yachtzentrum von Franzoesisch Polynesien, hier gibt es Marinas, Werften, Vercharterer. Und wir brauchen ein Stueck Sperrholz als neue Verkleidung. Denn seit Micha das neue Funkgeraet eingebaut hat, klafft dort ein gaehnendes Loch. In der Marina Carenage hoffen wir fuendig zu werden, doch wir haben natuerlich nicht daran gedacht, dass Samstag ist. Alle Werkstaetten geschlossen. Hmmm. Wir fragen einen der Einheimischen, der hat auch gleich ne ganze Platte. Aber wir wollen doch nur ein Stueck. Geht nicht, hat keine Saege. Kein Problem, holen wir. Ne, geht nicht, hat keinen Strom. Kein Problem, wir holen unseren kleinen Generator. Nee, eigentlich gehoert ihm das Holz ja gar nicht. Na gut.
In der naechsten Werkstatt haben wir mehr Glueck, finden den Eigentuemer, der uns das teuerste Sperrholz unseres Lebens verkauft. Immerhin marine plywood, murmelt Micha gerade.

Wieder Ankerauf und nichts wie weg hier, zurueck nach Tahaa. Wir finden eine traumhaft schoene, ruhige Bucht, Micha verarbeitet das Holz, waehrend ich Computerarbeit erledige. Wenigstens haben wir diesen Flautentag sinnvoll genutzt.






  • 17:30
  • 16.08.2003
  • 16°38.69S, 151°31.12'W
  • Tahaa/FP
  • Bora Bora/FP
  • 29°C
  • NE 1-2
  • -

LOGBUCH ARCHIV

August 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.