• Abschied Marc…
  • cumpleanos 2
  • Wieder Kurs W…
  • Stefan ist da…
  • Stefan ist da…
  • Meldung von d…
Videos
  • L.O.L. at KL…
  • Und wir nann…
 

das Blatt wendet sich

Dienstag. Dienstag ist gut, ist naemlich nicht Montag, ne 13 ist auch nicht in Sicht, kann also nichts mehr schief gehen.
Meine Flucht vom Boot verschiebe ich doch bis auf weiteres und stelle mich selbstlos als Assistentin in Sachen Drucklagereinbau zur Verfuegung. Instrumente anreichen und Schweiss abtupfen, wie frueher im OP, nur auf der anderen Seite.
Zu zweit geht alle leichter, fast erstaunt sind wir, als gegen 11 Uhr der Job getan ist, keine Schraube uebriggeblieben ist und wir zum Test schreiten koennen.
Motor an. OK.
Rueckwaertsgang rein. OK.
Vorwaertsgang rein. OK.
Gas geben: grrrrrquietschreibeschepperschnederenpengpeng.

Mist. Klarer Fall von Fehldiagnose. Gallenblase bei akuter Blinddarmentzuendung rausoperiert. Und nun?
In unserem Lieblingswarung gibt es erst mal Mittagessen und Lagebesprechung. Zwei Moeglichkeiten gibt es, entweder Getriebe oder Welle. Es hilft alles nichts, wir brauchen einen Experten.
Kumai ist Gott sei Dank nicht so ein winziges Kaff, wie es manchmal klingt. Auch wenn das Dorf eher klein ist, hier herrscht reger Schiffverkehr. Faehren, Flussdampfer, Dschunken, Fischerboote, Cargoschiffe aller Groessen. Die alle brauchen einen guten Mechaniker und den gibt es hier.
Sagt Harry und schickt den Bruder los, den weisen Mann auf unsere Lady zu holen. Der weise Mann traegt eine pinke Damenjogginghose und mindestens 10 Zaehne zu wenig im Gesicht, aber er hat den professionellen Blick.

Ein kurzes Horchen, ein paar Anweisungen und fuer unseren Weisen ist klar, es kann nur die Kupplung sein. Mit viel Indonesisch und deutlicher Zeichensprache erklaert er uns das Problem, die Kupplungsscheiben sind einfach abgenutzt und reiben aneinander, dahr das Geraeusch. Und wir sollen uns nicht aufregen, waer nicht schlimm. Irgendwann mal auswechseln, wenn wir die Ersatzteile aus Deutschland bestellen koennen. Zudem sollen wir noch das Getriebeoel wechseln, hatten vor kurzem in Kupang neues eingefuellt, 90 statt 30, das bitte wieder rueckgaengig machen.

OK, wird gemacht und morgen ne Probefahrt. Micha ist noch nicht ganz gluecklich, das sehe ich ihm an. Aber machen koennen wir im Moment gar nichts, wenn wir nicht 2-3 Wochen auf das Ersatzteil warten wollen. Wollen wir nicht. Die NIN ist heute morgen los. Auf den Wetterkarten sieht es besser aus. Wir warten gespannt darauf, was sie uns in den naechsten Tagen berichten werden…




  • 18:42
  • 25.01.2005
  • 02°44.63S, 111°43.85E
  • Kumai/Kalimantan/Indonesien
  • -
  • 28°C
  • 1 W
  • -

LOGBUCH ARCHIV

January 2001
M T W T F S S
    Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.