• Total Übersättigt
  • Gewonnen. Wieder ZuHause auf der MARLIN
  • Segelschule MARLIN
  • Funktechnische Glaubensfragen
  • Aus Sarg mach Kinderzimmer
  • Hydraulikpumpe
Videos
  • Chill in the Drakensberge
  • Tortillaschlacht
 

Johann statt Yoga

Johann statt Yoga

20:00 Wer braucht schon Yogaunterricht, wenn er eingeklemmt im Kiel, zwischen Heisswasserboiler, Batteriehalterungen und Lichtmaschine herumwerkeln darf, um letztere auszubauen? Die Stellung heisst double-twisted-snake. Sehr empfehlenswert! ;-)

Heute morgen hatte die Capitana, also ich, die Faxen dicke von der Diagnostiziererei! Keine weiteren Lauscher an Johann, keine Experimente, jetzt werden Naegel mit Koepfen gemacht, oder besser Schrauben ohne Muttern! Es reicht, der Bauch muss auf, Johann kommt raus und wird gruendlich durchgecheckt!
Innerhalb weniger Minuten verwandelt Micha die Lady in eine Werkstatt. Plastikplanen werden ausgelegt, Ratschen, Schluessel, Hammer und Skalpell sortiert, alles ganz professionell. Waeherndessen machen ich mich auf dem Vordeck warm, Sonnengebet, die Kraehe, Kobra, Totenstellung ( Yogis wissen, wovon ich spreche), denn die double-twisted-snake erfordert einige Vorbereitung.

Letztendlich haengen, liegen, hocken wir beide ueber, in und neben Johann und diskonnektieren ihn nach und nach vom Aquadrive, Auspuff, Leitungen u.s.w. Gleichzeitig bekommt er noch eine innerliche Motorwaesche mit Diesel. Ich stelle fest, dass zwischen einem gebrochenen Aussenknoechel und einem Dieselmotor doch ein gewaltiger Unterschied liegt und fungiere hauptsaechlich als ausfuehrendes Organ. Loese hier ne Schraube, da ne Schraube, waehrend Micha den Ueberblick behaelt und sich um die Leitungen kuemmert. Perfektes Teamwork. Und, kaum zu glauben, wir haben sogar ein bisschen Spass dabei!

Und unsere Arbeit wird belohnt, wir finden einen Haufen Probleme! ;-) Leider haben sie alle nichts mit unserem Geraeusch zu tun! Der flexible Teil des Auspuffs ist mal wieder kaputt, gebrochen, zuletzt ausgewechselt in Trinidad, und zwei Keilriemen sind fast hinueber. Wir sehen es positiv, wenigstens koennen wir jetzt schon den kommenden Problemen vorbeugen.

Die Vorbereitungen sind getan, morgen muessen wir nach Colon und am Sonntag wird Johann in die Kombuese gestellt. Alles wird gut!!!




  • 20:00
  • 13.12.2002
  • 08°54°49, 079°31.48'W
  • Isla Flamenco/Panama
  • -
  • 27°C
  • NE 3-4
  • -

LOGBUCH ARCHIV

December 2002
M T W T F S S
« Nov   Jan »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.