• In den Bergen
  • In den Bergen
  • In den Bergen
  • Schnorchelsto…
  • Mann, bin ich…
  • Veränderunge…
Videos
  • Huhibu ist v…
  • Hafentag
 

Warten auf Morgengrauen

Klack, Klack

Am, im, neben, unterm Mast macht es dumpf „Klack“. Davon bin ich wach geworden. Die Capitana ist da unempfindlicher. „Irgendwo macht es ja immer Klack, Klick, Klack“, meint sie. Sie hat ihr Buch auf dem iPad gelesen und mich netterweise sogar noch ne Stunde länger schlafen lassen. Meine Koje war wieder von glühenden Kindern voll, so hatte ich mich ins Kinderzimmer getrollt. Da gibt es auch einen Ventilator, eine offene Luke. Wenigstens regnet es nicht. Ich kann nix finden am Mast, suche im Keller, leuchte alles ab, ziehe den Mast mit der Hydraulik etwas nach achtern. Nix hilft. „Klack, Klack“ Also nehme ich das Geräusch mit in meine Umwelt auf.

Die Roques, ein wunderschönes 15 mal 25 Meilen großes Atoll und Naturschutzgebiet liegt stb querab. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Schiffe da in den Zeiten ohne GPS drauf geknallt und gesunken sind. Aber heute hole ich nicht das Radar aus der Kiste. Wir vertrauen mal den Karten. Das Leuchtfeuer war O.K. Die Roques sind teuer, zumindest wenn man auf der Hauptinsel ankommt. Parkgebühr, ich weiß nicht wie viel. Auf jeden Fall über hundert Dollar. Nix für uns. Für uns war Blancilla gut. Wir genießen eher das Leben als Familie, da braucht man eher ein paar Fischer, die mit einem Kuchen gegen Fisch tauschen. Kurs Bonaire liegt an. 100 Meilen. ETA 16 Uhr heute Nachmittag. Wird ja doch wieder später. Bestimmt wieder dunkel, wenn wir ankommen.






  • 04:11
  • 18.08.2013
  • 11°36.3554'N, 66°39.3777’W
  • 265°/7kn
  • Caribbean Sea
  • Bonaire
  • 26,6°
  • 10kn/ESE
  • 1,0

LOGBUCH ARCHIV

October 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.