• nestbautrieb
  • Prioritäten
  • Der erste Tau…
  • Experiences
  • Gast weg – …
  • Maya
Videos
  • Ruhepause
  • Mitsegeln au…
 

Am Sonntag will mein Süßer mit mir Segeln gehen

Badefun

So, Benny hat es geschafft, der neue Namen ist auf der Seite integriert und unser Blog ist nun unter ironlady.de und unter sy-marlin.de zu erreichen. So soll es sein. Am Morgen fangen wir an den letzten dreckigen Lappen zu setzen. Groß Segel. Auch dieses Segel hat unter der schlechten Behandlung des Vorbesitzers ordentlich gelitten. Bis wir endlich alle Teile der Beschläge gefunden haben, dauert einige Zeit und ordentlich Wind steht im Suriname River. Ich verliere das Gleichgewicht auf dem Bau stehend. Die ganze Zeit hatte ich Segelhandschuhe an! Jetzt nicht. Ich kippe runter halte mich mit beiden Händen an ein Fall und verbrenne mir tierisch die Hände! Halleluja! Das tut so schweineweh. Nathalie drückt mir ein eiskaltes Bier in die Hände. „Nicht trinken. Kühlen!“ Der Schmerz lässt nach und als das Bier langsam warm wird muss ich es dann doch trinken. Schnell ein neues. Nathalie schlägt das Großsegeln mit Julian, unter meinen dummen Kommentaren, alleine an und es klappt auch ohne mich. Aber wegen dem Wind brechen wir die weiteren Arbeiten ab und fahren zum ColaCreek.

Einem romantisches Naturbad in der Nähe des Flughafens. Ich schnarche auf dem Rücksitz, angeschlagen von den Medikamenten ;-) Der Tag wird noch ein voller Erfolg. Badespaß ohne Ende und am Ende pflücken wir ein paar Kokosnüsse am Straßenrand, köpfen diese, trinken etwas ab und füllen mit brasilianischem Rum auf. So hatten wir uns das gedacht.






  • 23:33
  • 24.02.2013
  • 05°39.5374'N, 055°03.8481’W
  • -
  • Waterland Marina / Paramaribo / Suriname
  • Trinidad
  • 28° / day and night long / 99% Hum
  • 0-15 kn / NE
  • 0 m

LOGBUCH ARCHIV

December 2017
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.