• der Obstgarten
  • Bekannt als: Die gemeine Albondiga
  • Die Bodenstation
  • Eignercrew
  • Zweiter Versuch. Heute 10:00 PM
  • Nachtwache
Videos
  • Liebe zum Meer
  • Griff in die Schatzkiste
 

Urlaub

Bonaires Farben

Die Farben in Bonaire sind einfach absolut unglaublich. Ich kann mich noch gut an die Bilder erinnern, die wir vor 11 Jahren gemacht haben, als wir das letzte Mal hier waren. Die gelben Häuser sind gelber, das Wasser türkiser, die roten Autos röter und der Himmel klarer. Die Sonnenuntergänge sind ein einziges Farbschauspiel, im Wasser ist es nicht anders. Und da es so schön aussieht, gegen den blauen Himmeln, sind auch alle Häuser in Bonbonfarben angestrichen. Gegen 17 Uhr, wenn die Sonne tiefer steht, könnte ich stundenlang durch den Ort laufen, am Meer entlangspazieren nur, um diese Farben zu sehen. Polfilter, polarisierte Sonnenbrille, nee, nee, braucht man alles nicht, ungefiltert und in Echtzeit sitzt man im Farbkasten.

Die Kinder haben natürlich recht wenig Sinn für das Schauspiel, ihre Freundin ist da und nachdem sie sich den Morgen im Swimmingpool des Ferienappartements vergnügt haben, zeigen Maya und Lena unserem Besuch die MARLIN. Springen von der Badeplattform, Schnorcheln, Paddeln, Dinghifahren, die Schneckensammlung aus Blanquilla. Der Müdigkeitshammer fällt früher als gestern, Jet Lag, Wasser und Sonne fordern ihren Tribut.

Der arme Skipper schimpft derweil im Motorraum. Schon in Trinidad hatten wir das Problem, dass die Hauptmaschine über das Kühlwasser Luft zog. Mittlerweile hat sich das Problem potenziert, nicht nur Hauptmaschine, sondern auch Generator und Wassermacher bekommen Bläschen statt Wasser und funktionieren nicht ordnungsgemäß. Rene von der MIRA ist weit weg, auf Grenada. Den könnten wir jetzt gebrauchen, würden ne Palette Polarbier in der Kühlschrank stellen und los ginge es mit der Problembewältigung. Macht eben alles zu zweit mehr Spaß, als alleine.

Morgen kümmern wir uns erst mal um eine zweite Tauchflasche, ein paar Bar Pressluft in 20 Meter Tiefe auf Du und Du mit Gehirnkorallen und Kofferfischen haben schon viel Sorgen vertrieben.



  • 21:11
  • 20.08.2013
  • 12°09.3651'N, 68°16.8200’W
  • -°/-kn
  • Bonaire
  • 26,8°
  • 7kn/ESE
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

August 2013
M T W T F S S
« Jul   Sep »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.