• Kaelteeinfall
  • MARLIN on dri…
  • First 500 mil…
  • Road Movie
  • Road Movie
  • Regentag
Videos
  • Ruhepause
  • Traurig
 

Warp or Stay

Boxenstop

Maya ist krank. Bauchweh. Irgendwas falsches gegessen oder nicht richtig vertragen. Die morgendliche Wetterbesprechung fällt somit schnell aus. No Go! Wind für 18 Stunden aus Nord und dann Gegenwind reicht uns nicht für die kommenden 220 Meilen. Also bleiben wir im Hafen und feiern weiter mit den anderen. Das können wir. Einen Grund finden wir immer. Ein weiteres Boot mit zwei Kindern ist angekommen und Nathalie packt die Nähmaschine aus. Das Boot verwandelt sich in einen Workshop. Immer wieder mal kommt jemand vorbei oder wir gehen woanders vorbei. Langeweile gibt es nicht. Das mit dem Segelfliegen in den Anden finde ich übrigens eine ziemlich hippe Idee. Überhaupt. Segelfliegen. Wenzel, das würde mich wirklich reizen. Aber jetzt müssen wir da erst mal unten rumsegeln. Nathalie hat vorgestern unseren exklusiven Blog 11 auf der Yacht.de Seite fertig gestellt. Wie? Nun ja. Wir schreiben dort einmal im Monat eine Zusammenfassung unserer Reiseerlebnisse. Schon gesehen? Ne? Dann mal clicken. Ist wirklich was total unabhängiges vom IRON LADY Blog. Wir sind schon nen bisschen stolz, dass sich mit der Yacht eine so positive Zusammenarbeit entwickelt hat. Darf man das sein? Ich denke mal schon. Der Boxenstop hat einen großen Vorteil. Mein Geburtstag am Dienstag wird nicht auf See gefeiert, sondern auf der Kaimauer. Jeder der Lust hat zu kommen ist herzlichst eingeladen. Bring what you drink and what you eat! ist das Motto. Nathalie weiß nicht was sie mir schenken soll. Ich auch nicht. „Schatz, dass größte Geschenk hast Du mir bereits gemacht. Wir sind mit der ganzen Familie auf’m Boot und gehen South. Ich bin wunschlos glücklich. Ich könnte mir nichts Schöneres vorstellen. Schenk uns guten Wind und und wenig Welle.“
Maya hat Fieber, schläft drei Stunden. Steht auf. Übergibt sich. Trinkt ein Glas Wasser. „Ich bin wieder gesund.“ Eine Stunde später ist das Fieber weg und sie näht mit Mama ein Kleid für ihre Puppe. So ein Immunsystem hätte ich auch gern. Es ist mal wieder spät geworden. Wir haben bei den Italienern im Haus gegrillt. Georgio hat sein Saxophon mitgebracht und gibt ein Ständchen nach dem anderen zum Besten. Georgio ist gut und erntet viel Applaus. Ich bringe Maya ins Bett und schlafe direkt mit ein. War klar. Morgen Sonntag. Familientag.



  • 23:55:00
  • 26.11.2011
  • 34°52.5100'S, 055°16.8600'W
  • 0°/0kn
  • Piriapolis / Uruguay
  • Mar del Plata / Argentinien
  • 23°
  • 5kn, N
  • 0 m

LOGBUCH ARCHIV

November 2011
M T W T F S S
« Oct   Dec »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.