• wir leben noc…
  • Next Generati…
  • Next Generati…
  • Segeln, Arbei…
  • Segeln, Arbei…
  • Segeln, Arbei…
Videos
  • Sturm
  • GEGENWIND
 

Photo 5 Dollar!

Bootsflucht.

Immer nur auf dem Boot. Wer will das schon. Uns frustumflossene, ich soll nicht immer so selbstmitleidig sein meint Natale, ist nach etwas Frischluft. Noch haben wir grade einen Mietwagen, also was liegt näher als es auszunutzen, wenn es endlich mal grade nicht regnet. Ausflugstour. Stadt, Land, Fluss ist uns vollkommen egal. Wir fahren einfach los Richtung Ost, entern Falmouth, einen Platz der mit dem Boot so gut wie nicht anlaufbar ist und landen dort auf dem Markt.

Markt ist immer gut. Sohn und Bootsjunge Julian ist gut mit der Kamera und jetzt bekommt er das was er braucht: Die Motive. Jamaika, dort wo wir die einzigen Touristen auf weiter Flur sind. Touristen sind zum Melken da finden die Rastas. Entweder Du kaufst was oder machst ein Foto. Kaufen kann man Früchte, Gemüse und Kräuter. Fotografieren darf man alles. Kosten tut beides was, aber beim Fotografieren entsteht die Diskussion immer erst im Nachhinein und vor allen Dingen mit den Rastas. „Give me five Dollar“ Alles kostet five Dollar, also, warum nicht auch ein Foto. Manchmal zücke ich zwei Dollar, manchmal ein, manchmal kein. Entwicklungshilfe.

Wir fahren in die Berge, stoppen hier und da. Wir fahren so weit, bis die Straßen zu eng und zu schlecht werden. Wir haben ja keinen Ersatzreifen mehr, den haben wir schon verbraucht. Also besser nach Hause? Wir ergattern noch Flusskrebse, einen frischen Pulpo an ein paar Hütten am Strand. Wieder kostet alles fünf Dollar. Ach, wenn unsere Rigg Reparatur doch auch fünf Dollar kosten würde. Aber da kommen wohl doch eher mal drei Nullen dran und ob es bei der Fünf davor bleibt? Wer weiß das schon. Ist auch grade Wochenende und Sorgen, die wollen wir jetzt bis Montag Morgen auch nicht haben.

Das Großsegel steht. Ist dran und passt. Die Segellatten, die müssen wir morgen früh noch anpassen. Dann könnten wir eigentlich lossegeln, nach Flensburg, wenn unser Mast segeln könnte.



  • 22:05
  • 17.05.2014
  • 18°27.7200'N, 77°56.5400’W
  • 0°/0kn
  • Jamaica / Montego Bay
  • Azoren / Atlantik
  • 29°
  • VAR/3kn
  • -m

LOGBUCH ARCHIV

May 2014
M T W T F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.