• time warp
  • Landfall auf Curacao
  • Arnold beginnt seinen neuen Job auf der MARLIN
  • Kinderfreuden
  • Es geht auch anders
  • Entspannung
Videos
  • GEGENWIND
  • Mein kunterschräges Hausboot
 

Aberglaube

Aberglaube

08:43 Der Bus ist weg, ohne uns gefahren! Dabei war Micha, nachdem er wie ein Haeufchen Elend ins Bett zurueckgekrochen kam, schon fast wieder bereit, doch zu fahren, nach diversen Hinweisen auf den leeren Kuehlschrank und die leeren Backskisten. Supermarkt ja, Bank nein, ist doch vernuenftig.
Doch dann, beim morgendlichen Tee im Cockpit, faellt ploetzlich der Gluecksbringer meiner Freundin Judith von meinem Hals und sekundenspaeter explodiert eine unserer Trinkkokosnuesse mit lautem Knall! Nu sitzt er da, mein Michi, mit Kokoswasser in den Haaren, starrt fassungslos auf die Kette in meiner Hand und sagt: Wir verlassen das Boot heute nicht! Ist mir egal, wenn alle in der Bucht lachen, das sind Zeichen!
Ich weiss gar nicht, ob er es ernst meint, versuche mir das Grinsen zu verkneifen, klappt aber nicht so ganz. Um die Dramatik des Morgens noch zu unterstreichen bricht ein gewaltiges Gewitter mit Blitz, Donner und Platzregen ueber uns herein.

Enzo und Nadia von der Gardellin naehern sich mittlerweile in einem etwas seltsam anmutenden Dinghi, geschuetzt von Regenschirmen, um uns zum Stadtbummel abzuholen. Doch Micha scheint nicht der einzige zu sein, der an Aberglauben festhaelt. Ausgesprochen wird es nicht, aber Fakt ist, dass die beiden mittlerweile wieder auf ihrem Boot sitzen! Ob da nur der Regen schuld ist???

05:27 Ich bin wieder mal aufgewacht. Wildeste Traeume. Keine schoenen Sexgeschichten sonder irgendwas von zerquetschten Fingern, von unfallchirugischen Stationen und von einer Schlaegerei wobei ein Draculamensch einen anderen aussaugt. Aufgewacht sitze ich in der Plicht. Hinten am Horizont auf den San Blas Islands zucken wieder die Blitze zu Boden und ich denke an unsere Freunde von der SY Allay, von denen wir seit Tagen auf Nachricht warten. Hmm! Ich denke noch mal an meine Traeume zurueck und irgendwie. Yes. It is friday the 13th.

Ich bin super aberglaeubisch. Mich kriegen heute keine zehn Pferde vom Boot. Ich nehm mir nen Buch und leg mich in die Koje. Arme Natale. Sie wollte mit mir zur Bank, in den Supermarkt und was weiss ich nicht noch alles. Mach ich nicht. Hab viel zu viel Angst das der Bus den Hang runterfaellt. Und dann noch diese Traeume. Huhuhuhu....



  • 05:27
  • 13.09.2002
  • 09°36.72'N, 079°35.15'W
  • Linton Bay/Panama
  • -
  • 28°C
  • VAR 0
  • -

LOGBUCH ARCHIV

September 2002
M T W T F S S
« Aug   Oct »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.