• CAORI for Sal…
  • schnif, schni…
  • Uli gibt Gas
  • Mist
  • ups and downs
  • Im Paradies
Videos
  • Auf’m Kahn…
  • Show in Kref…
 

La Esperanza

“Einmal Pommes mit Schwarzrotgold bitteschön!“

Was wären wir ohne unser Logbuch. Und das gilt für einige von euch ja irgendwie auch. Da gibt es Leute, die seit 11 Jahren dabei sind. Uff, das geht ganz schön unter die Haut, wenn ich mal ganz genau drüber nachdenkt. Na denn, auf ein neues Jahr. Für manche wir es wohl recht langweilig werden, für uns gar nicht. Der Plan steht. Wir werden Mexiko und Belize wohl canceln uns Cuba noch mal intensiver zuwenden und dann im Sommer des Jahres 2014 nach Deutschland segeln. Hört sich das nicht total schräg an? Andere wollen weg da, wir wollen dort hin.

Und jetzt kommst Du ins Spiel. Für unseren Aufenthalt und vielleicht sogar Überwinterung in Deutschland brauchen wir eine Bleibe für uns MARLIN und für die Familie die darin wohnt. Einen Steg mit Klampen, einen Ankerplatz, eine Bucht, einen Fluss, irgendwas nicht Normales. Vor allen Dingen erschwinglich. Das kann sein in Hamburg, in Glückstadt, in Kiel oder Flensburg oder sonstwo. Mit Grund-Schule in der Nähe und am besten noch nem Krankenhaus wo die Nathalie ihrer Berufung folgen kann. Der Kreativität unserer Leser sei keine Grenze gesetzt. Any idea? Come now!

Zwischen der Karibik und Deutschland liegen etwa so 4.600 Meilen und wir werden etwas länger brauchen. Falls Du Lust hast mit zu segeln – Ein Platz ist noch frei.

Das was ihr vielleicht langweilig findet ist für uns ein großes Abenteuer. Wir haben diverse Papier-Gründe mit der MARLIN um nach Deutschland zu kommen. Eigentlich wollte ich dann die Capitana und die Kinder, mit den üblichen 14 Koffern in Hamburg auf den Landungsbrücken absetzen und wieder heroisch Richtung Nordwest Passage in See stechen. Am besten mit ner Crew genauso junger Abenteurer, wie ich es bin. Haha! Hast Du die Ironie verstanden? Nun, hat die Vorbereitungsphase dieses neuen Traums ergeben, dass doch zur Traumverwirklichung ein paar Umbauten an der MARLIN notwendig sind, die zum Teil in Holland und Deutschland gemacht werden könnten. Super. Was? Andere zieht es in die Ferne und uns nach Old Germany, nach fast 10 Jahren im Exil. Aber ruhig Blut lieber Leser. Lange haben wir nicht vor dort zu bleiben. Es ist quasi eine Testphase. Einschneien und Frieren lassen sollte ja im Winter auch schon in Deutschland gehen. Und das das alles so wird, ist genauso sicher, wie tausend anderer Pläne die wir haben. Kreativität ist halt gefragt.

Und nicht denken, dass das hier ein erster April Scherz ist.






  • 22:54
  • 18.01.2014
  • 19°16.1690'N, 81°18.9288’W
  • -°/-kn
  • Cayman Island
  • Cuba
  • 25°
  • NE/10kn
  • 2m/Swell

LOGBUCH ARCHIV

August 2016
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.