• Ankommen
  • Der Beginn de…
  • Der Beginn de…
  • Der Beginn de…
  • Hoppeditz Erw…
  • frohes neues …
Videos
  • Leere in mir
  • Ich liebe Bu…
 

So was von Deutsch

Wir in Chile.

Wir sind ganz schön busy hier. Gestern sind wir neue Freunde, klar, auch mit Kindern, in Frutillar besuchen gefahren. Sonntagsausflug. Prima Sache. Mit dem Bus in die Stadt, mit dem Bus, die 50 km über Land. Endlich mal was anderes sehen, als die eigenen vier Wände oder wie das auch sonst immer auf Booten heißt. Das Wetter spielt auch mit. Kaum ausgestiegen laufen wir am „Hotel Holle“ vorbei. Schilder weisen darauf hin das es „Kuchen“ gibt und sogar auf den Feuerwehrautos steht statt „BOMBEROS“ in Deutsch: „FEUERWEHR“ Was geht denn hier ab? Sind wir gebeamt und in Deutschland gelandet? Nein, es waren wohl die ersten Siedler die hier irgendwann nach dem zweiten Weltkrieg angekommen sind und den jetzigen Urlaubsort für wohlhabende Chilenen urbar gemacht haben. Hans kommt uns mit einer Herde Kinder entgegen und wir lernen Stefan mit seiner chilenische Hortensia kennen. Das ist keine Blume, sondern seine nette chilenische Frau. Klar, auch mit Kind.

Im Laufe des Nachmittags bekommen wir ein günstiges Auto angeboten. Hmm. Uns gefällt es ja nun mal sehr gut hier. Mit einem Auto könnten wir weit mehr erkunden als das Maringelände. Worte wie Peru, Anden, Argentinien… schwirren durch unsere Köpfe. Doch warten wir ab. Noch ungebackene Brötchen






  • 22:22:00
  • 21.05.2012
  • 41°30.0000'S, 072°59.2800W
  • Mouring
  • Club Nautico Reloncavi / Puerto Montt / Chile
  • Valdivia / Chile
  • 09°/ 1020 hpa
  • 05kn, N
  • 0m

LOGBUCH ARCHIV

June 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« May    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.