• Im Wahn
  • Doch Bruch in…
  • Nur noch sech…
  • Angekommen in…
  • Alles im Eime…
  • Überflieger
Videos
  • Lebensmittel…
  • Angekommen
 


Fishing

21:51 Ein bisschen aufregender haben wir und das big-game-fishing schon vorgestellt. Vielleicht liegt es daran, dass wir Segler sind, durch und durch. Die Dieselmotoren der Wet Bar laufen und laufen und laufen und jagen pro Stunde ueber 20 Liter Diesel in die Luft. Damit fahren wir ca 8-10 Stunden. Zugegeben, keine 9 Knoten, aber dennoch, irgendwie ist es ein komisches Gefuehl.

Ziel ist die Bajo San Jose, weit draussen vor den Inseln, um kiloweise frischen Fisch zu angeln. Es kommt, wie es kommen muss, zunaechst beisst nichts an, erst zur Lunchtime, als wir anfangen das Essen zuzubereiten, folgt ein Biss dem naechsten. Insgesamt drei mittelgrosse Jackfische haengen innerhalb einer Stunde am Haken, doch mit dem Lunch ist auch das Anglerglueck gegessen!
Auf einer grossen Motoryacht werden nicht, wie bei uns, zwei Leinen gefahren, sondern gleich sechs. Leider zieht man dadurch auch die Seevoegel an, die den Koeder mit Fisch verwechseln und sich in den Leinen verfangen, gleich dreimal gibt es Vogelalarm, das Boot wird gestoppt und die armen Tiere wieder befreit.

Micha und ich sind uns einig, wir segeln lieber, ohne Dieselverbrauch, schleppen unsere Leine hinter uns her, und wenn mal was beisst, ist es auch Fisch und nicht Toelpel oder Pelikan.

Trotzdem war es interessant mal die Bewegungen einer Motoryacht zu erleben, das Schaukeln, die Geschwindigkeit. Ausserdem ist Graig von der Wet Bar ein ziemlich abgedrehter Typ. Das grosse Geld hat er mit Plastik, vakuumgeformt, gemacht, die Firma verkauft und gegen die feuchte Kneipe eingetauscht. Seither schippert er mit seiner Frau von Haefen zu einsamen Buchten und geniesst die Zeit. Doch schon das Leben fern von Arizona ist, eine Sache scheint er sehr zu vermissen. Die Barstool-Races. Nein, dies ist kein Uebersetzungsfehler, Graig und seine Kumpels haben dem typisch amerikanischen Barhocker aus Chrom und Kunstleder vier Raeder montiert, selbigen mit einem Elektromotor ausgestattet und veranstalten Rennen. Die seltsamen Gefaehrte werden bis zu 50kmh schnell. Ein Barhocker! Urheber der Geschichte war ein Kneipengaenger, der zu faul war, zur Bar zu laufen, um sich ein neues Bier zu holen. Mittlerweile werden diese rasenden Hocker in alle Welt verkauft! Na denn Prost!






  • 21:51
  • 07.02.2003
  • 08°25.49'N, 078°51.26'W
  • Isla del Rey/Panama
  • 23°C
  • N 3
  • -

LOGBUCH ARCHIV

August 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.