• Kofferfisch â…
  • berauscht
  • Beerensuche
  • Lars liebt sc…
  • MARLIN hat br…
  • Marea Roja
Videos
  • Metropole
  • Wetter oder …
 

Gesundheit

Ă„lter werden ist Schei...

Seit meinem vierzigsten Geburtstag geht es stark abwärts. Eigentlich schon die ganze Zeit. Immer ist was Neues. Mal sind es die Knie, mal der Rücken. Der Magen braucht jeden Tag ne Pille um nicht sauer zu werden und es werden nicht weniger Beschwerden sondern irgendwie mehr. Ich bin echt saufroh, dass ich mit 36, Gold und Karriere gegen Segelboot getauscht habe und mit meinem Schatz um die Welt gesegelt bin. Saufroh, sag ich euch.

Gleich ist Magenspiegelung angesagt. „Ihh.“ Unangenehme Vorstellung. Aber es gibt ja Dormikum. In den letzten Wochen hier nehme ich noch mit was ich mitnehmen kann an guter deutscher medizinischer Behandlung und Vorbeugeuntersuchungen. „Wo ist die Grenze zum Hypochonder?“ Doch wenn ich mit Freunden in meinem Alter spreche geht es jedem ein bisschen so. Bei Nathalie habe ich manchmal das Gefühl sie ist ein bisschen genervt von mir. Die „Stell Dich nicht so an Diagnose!“ hat ja schon während unserer ersten Reise schon oft gepasst. Und siehe da, ich lebe immer noch. Aber das der Zeitpunkt der siebenjährigen Weltumesegelung richtig war, darüber ist Sie sich mit mir einig. In etwa zwei Monaten geht es wieder los. Wir sind nervös. Alle. Nathalie, Micha, Maya. Wir merken es gegenseitig. Gestern habe ich den Drucker am Morgen eingeschaltet und in der Warteschlange war noch ein Dokumet. Nathalies endgültige Kündigung. Nur Lena merkt man nix an. Die lässt das alles kalt.



  • 07:52:00
  • 17.06.2011
  • 51°14.4717'N, 006°46.6209'E
  • 0°/0kn
  • DĂĽsseldorf / Germany
  • Buenois Aires / Argentinia
  • 20°
  • -
  • VAR
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

June 2011
M T W T F S S
« May   Jul »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.