• Fische und Wu…
  • Ankerfall Hor…
  • Werft: 15. Ta…
  • Wesak Day
  • noch mehr Tra…
  • lazy day
Videos
  • Durch’s Au…
  • Griff in die…
 

Gästebuch

Eintrag schreiben

Du mußt angemeldet sein, um schreiben zu können.

1,013 Einträge im “Gästebuch”

  • SKIPPER SY MARLIN

    Charly. Ich schaue ehrlich gesagt nicht mehr so oft ins Gästebuche, deshalb erst jetzt: Vielen Dank für die Wünsche. Ich hoffe es geht Dir gut. Micha

  • charly99

    Hallo Micha,

    mein Terminplaner erinnert mich daran, dass Du heute Geburtstag hast. (ich hoffe, er irrt sich nicht). Also ALLES Gute von mir. Genieße den Tag, lass Dich heute mal verwöhnen und reich beschenken. Von mir, wie jedes Jahr, eine RIESEN Portion Glück, den davon kann man ja nie genug haben.

    Und noch eine gute Zeit auf der Marlin

  • TomM

    Na, da hat sich das National Hurricane Center aber gewaltig geirrt – nun zieht Leslie nach Nordost und trifft Portugal und Spanien.
    Fair winds
    Tom

  • TomM

    Nadine ist weg nun kommt Lesslie – was ist nur los dieses Jahr.
    Gruß
    Tom, der vom Sommerfest

  • sazoo

    Bin darauf reingefallen, April Scherz. War gut gemacht. Habe mir vorstellen können deine Veränderung für die Kinder und mehr bei der Firma zu sein.
    Aber auch Erleichterung, der Block geht weiter.
    Gut fahrt, vielleicht mal wieder in Kiel.

  • ganglion

    Hi Micha, hoffe Dir geht es gut! Schön Dien verschwitztes Gesicht aus der Klappe des Motorraums auftauchen zu sehen und zu wissen dass es nicht mehr das Kühlwasserproblem des Motors ist ;-).

    Da wäre man doch am liebsten live dabei… genieß es und hoffentlich bis bald!

    Gruß
    Christian

    PS: falls du dir das Buch auf der Marlin in die Häde fällt bitte mitbringen – gibt es nicht mehr… https://www.amazon.de/Ankerbuchten-ostschwedischen-Utklippan-Stockholm-M%C3%A4larsee/dp/3770205286

    Maren meint zwar ich hätte das an Bord der Melusine, kann also auch sein, die Frauen haben ja meistens recht.. aber ich war mir eigentlich sicher dass nicht…
    CH

  • charly99

    Hi Micha,

    ALLES Gute zum Geburtstag. Genieße den Tag, lass Dich reich beschenken und mal so richtig verwöhnen. Von mir noch eine RIESEN Portion Glück, denn die kann man doch immer gebrauchen.

    Fanclub Ironlady
    Charly

  • Genges

    Hi, Micha und Jan! Respekt für den Ritt! Schön, dass Ihr beide da zusammen durch seid.
    Ich finde es super, dass Du so offen schreibst. Bitte unbedingt beibehalten. Das bist eben Du und irgendwie findest Du ja dann immer doch den Weg – siehe Kronstadt und in Russland einklarieren! Und Du und die MARLIN sind in den wirklich wichtigen Dingen ja sehr umsichtig und sicher. Das spürt der Leser auch.
    Ich bin im Moment auch am Schleudern, nicht in Wasserwellen, aber beruflich und überhaupt. Hauptsache Kopf über Wassser behalten. Soviel ist sicher: Irgendwann ist jeder Sturm vorbei… Beste Grüße Oliver

  • caeptnjacksparrow

    …Nantes ist doch Käse, erst gegenan und danach fehlt Dir die Höhe für La Coruna….

    Gruß ausm milden herbstlichen Oberschwaben…

  • charly99

    Hallo,

    stellt mal im AIS den Status ein.

    Gruß
    Charly

  • charly99

    Hallo Micha,

    nach sehr langer Zeit melde ich mich auch mal wieder.

    Wenn die Marlin jetzt oft von Jan als Skipper gesegelt wird, wäre es dann nicht gut, wenn er hier in dem Blog aktiv wird? Wenn er schon irgendwie Dein Nachfolger wird? Oder zumindest zeitweise Deine Rolle übernimmt.

    Gruß
    Charly

  • harald

    Nochmal kurz und vorab schonmal entschuldigung für den Besserwisser: Feuer auf den schwedischen Felsen machen ist sehr gefährlich. In dem Gestein können sich Luftspalten befinden die die oberste Gesteinschicht plötzlich absprengen können wenn sie durch das Feuer heiss werden. Also lieber einen geschlossenen Grill verwenden.

  • harald

    Sandhamn ist in der tat nicht der Kracher aber ich hoffe Kristianopel entschädigt, ist zumindest einer meiner Favoriten.

    Gruß aus Waxholm wo heute schwerer Rummel war.

  • harald

    Willkommen in Schweden. Das Geheimnis ist das fast jede der über 100.000 Inseln die schönste ist, aber halt nur fast jede. Christiansö habt ihr nun verpasst aber den Gerüchten nach ist dort die Hafengebühr nun so hoch das dem einigermaßen kostenbewusten Segler die Schönheit der Insel verdorben ist. Hanö ist eine Reise wert und Utklippan ein besonderer Hafen besonders wenn man Heidendtamleuchttürme mag, ob ihr die Marlin da rein kriegt weiss ich allerdings nicht.

    Naja, habt ihr sicher schon alles gelesen, also willkommen in Schweden!

  • kitefee

    Liebe Marlin, lieber Michael,
    danke für die unvergesslichen Tage auf der Marlin in umsorgter Obhut vom Skipper.
    Micha fragte mich, ob ich schon einmal ins Gästebuch geschrieben habe, konnte ich ja nicht, da ich noch nicht Gast auf der Marlin war. Das hat sich geändert.

    Ich war das erste Mal SEGELN und das mit richtig viel Wind. Die Marlin war ein sicheres zu Hause, ich habe mich wohlgefühlt und hoffe auf ein Wiedersehen.
    Micha hat mir das Segellatein übersetzt, so dass ich mich als ein Teil der Crew gefühlt habe. Auch meine Mitsegler haben mich unter ihre Fittiche genommen, danke dafür.
    Die Bemühungen des Skippers unser Leib und Seele beisammen zu halten, sollen nicht unerwähnt bleiben. Lecker, lecker, lecker.

    Vielleich gelingt es uns ja ein “Schnupper”-Kiten zu arrangieren, ich würde mich freuen.

    Einen ganz lieben Gruß aus dem Spreewald von Dorit

    P.S. An alle Nichtsegler, so ein Schnuppertörn ist eine unvergessliche Erfahrung, ihr seit hier in erfahrenen Händen und auf einem sicherm Boot, nur Mut!

  • SKIPPER

    Lieber Günter,
    ich glaube nicht das das Sinn macht, denn die Gerichte schmecken nur so gut, wenn Du auch auf der MARLIN mitsegelst. Wichtige Zutaten, sind der Schiffsgeruch, der erlebte Segeltag und der im richtigen Tackt geschüttelte Wein, die anderen Mitsegler etc. Doch Danke für die Blumen und den Tip.

    LG

    Michael

  • BerBear

    Moin Micha,
    wat liest sich dit jut, wie du wieder ganz in deinem Element bist. Gratulation für soviel Kraft, Mut und Umsicht zugleich! Aber versuch, das nicht zu übertreiben. Gelingt dir ja auch schon nicht schlecht, wie man lesen kann. Tolle Organisation mit wechselnden Skippern. Kann die Marlin wenigstens das machen, was sie am besten kann – durch´s Wasser ziehen.
    Aber jetz mal einen Tipp von mir: Du schreibst hier immer wieder von so wunderbaren Gerichten, die du für deine Crew zubereitest. Wär es nicht eine Überlegung wert, ein schönes Buch mit den bemerkenswertesten Erlebnissen aus deinem langen Seglerleben zu schreiben, quasi so ein Best Of und das mit ausgewählten Rezepten deiner Kochkunst zu bereichern? Also, ich würde es kaufen – ganz sicher!
    Tschüß sagt der Berliner
    Günter

  • Scubamichel

    Kann es einen schwarzen Schimmel geben ?
    Genauso gibt es auf der ganzen Welt kein Segelboot, auf dem der Skipper nicht am Schrauben ist.
    Klar ist es gut wenn die großn Baustellen behoben sind, aber all Deine Skipper werden irgendwelche Probleme haben und diese auch lösen. …. nur halt nicht immer so wie Du es gelöst hättest.
    Das Problem ist loslassen zu können und zu akzeptieren das jeder eine andere Lösung findet.
    Mach Dir nicht unendlich viel Stress – das Leben macht ohnehin was es will.
    LG Michael

  • SKIPPER

    Das wäre doch sehr schön.

  • Scubamichel

    He alter Salzbuckel :),
    Dir und Deiner Familie schöne Feiertage. Ich denke mal, dass sind ganz besondere Weihnachten für Euch und das Schönste und Wertvollste Geschenk habt Ihr schon.
    Dinge gehen kaputt, Geld geht verloren – die Erinnerung an den Tee unter Segeln bleibt.
    Alles Gute – ich wünsche Euch das 2017 Euch die Schrecken von 2016 wiedr “vergessen” läsdt.
    Gruß Karin & Micha
    ( sy-hoppetosse.jimdo.com)

  • charly99

    Also Schäden durch Charterer sind wirklich ein Thema. Auf meinen Törns schließe ich immer eine Kautionsversicherung ab. Dann bleibt nur ein kleiner Selbstbehalt über, der aus der Bordkasse gezahlt wird. (im Übrigen der Beitrag für die Versicherung habe ich, da es Fixkosten sind, schon bei der Kalkulation des Charterpreises eingerechnet; so muss am Anfang vom Törn nicht direkt die Bordkasse belastet werden).

    Generell verstehe ich es aber so, das von einem Mitsegler verursachte Schäden, wenn sie nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig begangen werden, aus der Bordkasse, also von der Gemeinschaft, beglichen werden. Der Aufwand, den man mit dem Beseitigen der Schäden hat, kann man allerdings meiner Meinung nach nicht in Rechnung stellen. Dafür kassiert man ja von den Mitsegeln einen Kostenbeitrag. Das sollte also in der Gesamt-Kalkulation enthalten sein.
    meint der
    Charly

  • Rheinsegler

    Howdy Michael,
    ich lasse auch mal wieder Grüße aus der Domstadt bei dir.
    Es freut mich dass du deine positive Einstellung zum Leben behalten hast!

    Ich arbeite gerade an der Terminplanung für 2017, vielleicht steige ich für ein paar Tage auf der Marlin mit ein – Schnuppern werde ich auf jeden Fall.

    So long
    Holger

  • TomM

    Moinsen Micha,

    nun liegt Marlin fein im Werftkontor. Schön das “rote Schiff” wieder zu sehen.

  • Neli

    Herzlich willkommen in Holtenau!
    Ich muss sagen, die Marlin macht auch im Dunkeln eine gute Figur..
    Wir hätten euch – unbekannter Weise- auch persönlich empfangen, wenn ihr an einem Steg mit Landzugang angelegt hättet!
    Kommt gut nach Hause…
    ..und toi toi toi für die weitere Therapie!!!

  • BerBear

    Mensch Micha,
    wat freue ich mich, dich da auf Horta zu sehen. Toll, dass du das geschafft hast. Hab das Foto gesehen und ja, ein wenig feuchte Augen bekommen. Du bist ein Segler der besonderen Art! Und ich verstehe so gut, dass du dein Schiff sehen willst, bevor es den Ritt über die herbstliche See macht. Nennt man Fürsorge, glaube ich. Und Verantwortung. Oder einfach auch Leidenschaft. Aber hab Vertrauen in deine Crew. Die packen das. Sind doch schon unterwegs gewesen mit dir und kennen das Schiff. Und haben doch alles von dir mitbekommen, was sie brauchen, um die Marlin nach Hause zu segeln. Wünsche dir viel Freude da in Faial, einen guten Rückflug und ganz viel Kraft und Geduld und Langmut für die kommende Zeit.
    Tschüß sagt der Berliner
    Günter

  • caeptnjacksparrow

    …ich fahre u schraube seit vielen Jahren Volvo. 240er, 740, 850er und seit einiger Zeit ärgere ich mich ein wenig mit nem V70 rum, u.a hat die Lima nicht mehr geladen. 45 Euronen für einen Hella Gleichrichter und 4 Fluch Stunden später lief er wieder astrein. Vielleicht hilft Euch der Tipp. Wären wir Nachbarn würde ich Euch Eure Lima durch messen u ggf den Gleichrichter wechseln, inzwischen sicher in 2h…lgrse

  • caeptnjacksparrow

    …sehe es mal positiv, Du hast immerhin ordentlich abgenommen. Ich kämpfe mir immer 2 Kilos ab um danach
    wieder 3 zuzunehmen :-(

    ..alles Gute aus dem Süden Deutschland…

  • Sandsegler

    Oute mich dann auch mal als stiller & unregelmäßiger Mitleser Eurer Reise durchs Leben und die Welt. Auch wenn sich das ja irgendwie in Deinen Blogs nach der Atlantiküberquerung angedeutet hat – man hofft ja doch bis zuletzt das alles nicht so schlimm ist wie es sich anhört. Aber so ist nun mal das Leben und auch die Frage „Warum gerade ich?“ hilft nicht weiter – Es ist wie es ist! Geschockt hat es mich trotzdem….
    Habe selbst die Erfahrung so einer Erkrankung als Angehöriger mitmachen dürfen. Neben der ganzen vielen Fragen warum, wieso, weshalb und wie geht es bitteschön von hier aus weiter, hatte mir persönlich diese Situation ziemlich den Boden unter den Füßen weggerissen. Alles was scheinbar so sicher und fest im Leben geglaubt entpuppt sich von jetzt auf gleich als Variable und nichts ist mehr so wie vorher.
    Nach dieser Etappe bzw. seitdem gilt für mich die Floskel „Später einmal….“ nicht mehr. In diesem Sinne hast Du Dir definitiv nichts vorzuwerfen bzw. aus meiner heutigen Sicht alles richtig gemacht. Mittlerweile bin ich auch seit über fünf Jahren mit einem 36-Fuß Serienboot – Du würdest vermutlich „Plastikschüssel“ dazu sagen :-) im Thema und auch wenn die ganz große Fahrt noch aussteht habe ich mittlerweile eine ganz gute Vorstellung vom Leben an Bord in vielerlei Hinsicht. Anyway…
    Irgend ein schlauer Mensch (J.W.v.Goethe) hat einmal gesagt „Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen lässt“. Auch wenn Dir das vermutlich aktuell schwer fällt, gerade in diesen stürmischen Tagen kannst Du Deine Erfahrung bei der Planung und Bewältigung schwieriger Etappen sicher gut gebrauchen und anwenden. In diesem Sinne „fair winds“, Kraft für Deine Familie, lass Dich nicht unterkriegen & gute Genesung!

  • sevenseas

    Hallo Micha,
    was les ich da? Euer Blog hat mich mit zum Segeln gebracht und zu Zeiten der Ironlady habe ich wirklich jeden Eintrag verschlungen. Seit Eurem Schiffswechsel war ich nicht mehr dabei, Kojencharter verfolgen interessierte mich zugegegeben nicht so sehr.
    Jetzt lande ich über einen FB-Post wieder hier und bin wirklich sprachlos. So schnell können sich Dinge ändern und so wichtig ist es, das Leben zu geniessen.
    Wünsche Dir alles erdenklich Gute, bald wieder auf die Beine zu kommen! Aber Du hast schon ganz andere Stürme überstanden und Du bist ganz sicher in den allerbesten Händen!

  • Groenhoff

    Mensch Skipper,

    wenn es einer mit der Krankheit aufnimmt, dann DU !!!
    Deine geballte Lebensfreude und so ein starker Wille, was könnte man mehr entgegensetzen?
    Ich hoffe dass du bald wieder vom Meer schreiben kannst und wünsche dir alle Kraft dazu

    Christoph

  • Stephan Neetenbeek

    Lieber Micha, werd schnell wieder gesund. Alles Gute von Tina (Renes kleine Schwester) und Stephan (a.k.a. Renes Lieblingsschwager)

  • Auriga

    Hallo Michael Wnuk,
    Wie viele andere auch verfolgen wir euren Blog seit Jahren. Wir sind doch erschrocken, wie schnell sich das Leben ändern kann und wünschen Ihnen viel Kraft und eine baldige Gesundung. Wir machen in diesem Sommer auch unseren kleinen Seglertraum war und liegen seit vorgestern in Horta. Vielleicht hilft es ein bisschen zu hören , dass es eurer Marlin hier gut geht. Sie sieht gut gepflegt aus und es sind soweit erkennbar keinerlei Schäden zu sehen. Auch die Leinen sind im guten Zustand.

    Beste Genesungswünsche und viel Kraft für ihre Familie wünschen Ihnen
    Manfred und Ute Schlott
    SY Auriga

  • Frank

    Hallo Micha,
    wie viele andere bin ich seit etlichen Jahren ein stiller Leser deiner Blogs. Leute wie du haben mich zum Segeln angestiftet und mir Mut gemacht. Gerne würde ich dir ein kleines Stückchen Mut zurückgeben in diesen schwierigen Zeiten für dich. Und wen jeder deiner Fans ein bisschen dazu tut, packst du das. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!
    Frank

    ,

  • gerd

    Hallo Micha, seit vielen Jahren verfolge ich euren Blog. Habe viel gelernt von dir bei der Bewältigung all der technischen Probleme mit einer S/Y. Danke dafür.
    Die Besten Genesungswünsche aus Franken und hoffentlich kannst du deine Reise bald fortsetzen.

    Gerd
    S/Y Calypso z. Zt. in Ag. Nikolaos, Kreta

  • masamale

    Alles Gute!

  • Remannzipation

    Hallo Micha,
    gute Besserung, Mut und Zuversicht für Dich ! Ich hoffe, Du laesst Dich nicht umhauen, so’n Kerl… Gruß aus Westfalen und ein dickes Trostpflaster sendet
    Joerg (Ruedi)

  • Thorti

    Jahrelang habe ich still mitgelesen. Nun wird es Zeit für Post: Alles Gute für Micha und die ganze Familie! Ich drücke die Daumen, dass es nur ein Schuss vor den Bug ist! Thorsten

  • MaSe

    Da schaut man mal ein paar Tage nicht auf die Webseite, und dann sowas!
    Gute Besserung und alles Gute!
    Ich hoffe, hier bald wieder positive Neuigkeiten von Dir lesen zu können.
    Martin

  • Schradi2

    Hallo Micha.Seit Jahren verfolge ich euren Blog.Vielen Dank dafür.Ich wünsche euch alles alles Gute für die nächste Zeit.Du bist bestimmt in den besten Händen.
    Grüße aus Westfalen
    Thomas

  • CFKT

    Hallo Micha. Es schockt so etwas zu hören – noch dazu von einem so mutigen und lebensfrohen Menschen. Ich wünsche euch 4 für Alles was kommen mag alle Kraft der Welt und dass ihr aus euren gemeinsamen Erlebnissen die Energie ziehen könnt, das zu überstehen. Lass dich nicht unterkriegen, Skipper!
    Grüße aus Moers-Kapellen.
    Clemens

  • skippertom

    Hallo Micha, hallo Nathalie,

    ich wünsche Euch das was immer es ist, es so schnell wieder verschwindet wie es gekommen ist. Ich denke an Euch und freue mich darauf noch viel von Euch zu hören.

    Mast und Schotbruch

    Liebe Grüße

    Tom

  • BerBear

    Hallo Micha,
    bin ja hier schon seit Jahren “stiller Gast” und verfolge deine/eure Reisen mit ganz viel Aufmerksamkeit (und manchmal auch mit etwas Wehmut). Aber das, was da jetzt von dir zu lesen ist, klingt erstmal nicht gut! Richtig gemacht – das, was dich jetzt beschäftigt, ist erstmal deins. Und Schluss.
    Ich wünsche dir alles, alles Gute und drücke die Daumen, dass es nicht so schlimm ist, wie es sich im Moment anfühlt. Halt die Ohren steif. Bin doch gespannt auf alles, was du hier im Blog noch so von deinen tollen Törns und aus deiner Erfahrungs-Schatzkiste so von dir geben wirst!!!
    Grüße aus der Seglerstadt Berlin
    Günter

  • svea

    Hi Micha, wir nehmen schon seit der Abschiedsfeier am Kaarster See großen Anteil an Euren / Deinen Segelabenteuern. Wir drücken Dir ganz fest die Daumen, dass das alles vielleicht doch gar nicht so schlimm ist, wie es jetzt vielleicht aussieht. Mit seglerischen Grüßen Renate und Andreas

  • guidozech@mac.com

    Hey Micha – das schockt. Gut, dass Du so stark bist. Ich denke sehrsehr viel an Dich und ich glaube an Deine Kraft (meine Süße übrigens auch). So: Ich wünsche Dir jetzt hier mal alles Gute – wir hören uns ja sowieso – und ich freue mich schon ganz doll auf die Fortsetzung dieses Blogs!

  • leznew51

    Glück auf Micha

    Ich lese seit Jahren aufmerksam euer Leben mit .
    Für diese Möglichkeit … Danke .

    Und dir Micha alles erdenklich Gute

    Wenzel

  • Diesel-Junkie

    Moin Micha,

    ich würde am oberen Ende des Risses noch ein kleines Loch bohren, um dort die Belastung zu nehmen.

    Blauwasserdoc

  • Groenhoff

    Einen wunderschönen guten Tag,

    ich habe gesehen Nadja, Michi und Jonas sind gut angekommen. Freu mich riesig für euch, wünsche euch alles Gute und ein einmaliges Abenteuer. Mit Michi dem technischen Tausendsassa hat das Schiff einen Glücksgriff gelandet!

    Liebe Grüße an die Marlin-Crew
    Christoph Schelb

  • Klaus Bothen

    Hallo Michael, gute Besserung.Habe meine Hand OP gut überstanden.Wäre jetzt lieber auf der Marlin und würde mit euch Segeln. Gruß Klaus aus München

  • Hans

    Gute und schnelle Besserung Micha! Zum Glück heilt so ein Knochen wieder. Der ganzen Familie einen schönen Urlaub.
    Gruß
    Hans

  • andyhappy

    Gute Besserung, Micha! Fröhliche Grüße aus Kaiserswerth an Euch alle 4 und trotz Bruch eine schöne Urlaubswoche.

  • Poldy

    Hallo Micha, Kopf hoch, Schulter wird besser! Grüße an Natalie, Maja, Lena und den Rest der Crew. Poldy

  • WernerW

    Sorry. Jetzt mal keine Kriese. Du hast tolles gemacht in deinem Leben. Remember!!!!

  • WernerW

    Tja Micha
    alternde Männer und Sort???

  • Scubamichel

    He alter Mann,
    ich sag ja immer in unserem Alter soll man nicht jeden Quatsch mitmachen :)
    Gute Besserung
    Michael

  • Diesel-Junkie

    Ist ein Basstölpel. Würde auch von der Lokalisation besser passen als ein Blaufußtöpel.
    Gönn Dir nen neuen Rechner!

  • Jürgen Brenner

    Alptraum Kreuzfahrtschiffe-

    Ich bin immer heilfroh, daß es so viele Kreuzfahrttouristen gibt. Was wären die Weltmeere, Ankerplätze und Häfen voll, wenn das alles Segler wären..

    Handbreit,

    Jürgen

  • poldy

    Hallo ihr Vier! Wollte mich mal wieder nach langer Zeit bei euch melden. Ich kann ja lesen wie gut es euch geht. Ja Micha, ich denke alles richtig gemacht mit der Entscheidung für die Sonne. Wenn ich im Vorfeld unseres Chartertörn in England mal in den Blog geschaut hätte, wäre ja vielleicht ein Treffen in einem der Häfen im Solent möglich gewesen. Am 11. August waren wir auch in Yarmouth, mit unserer gecharterten Southerly 42. Aber vorher wäre ja auch ein Treffen möglich gewesen. Hmmm, Schade.

    Liebe Grüße Poldy

    Ps.: Am Ende des Herbstes, müssen wir mal über ein paar Einkäufe bei Lunatronic reden/mailen.

  • andyhappy

    Ihr lieben 4!

    Wir wünschen Euch schöne, heitere und erholsame Urlaubswochen und beneiden Euch wahrscheinlich viel, wenn wir ab Mittwoch wieder Schule haben.

    Fröhliche Grüße aus Kaiserswerth

  • Rheinsegler

    Hi Mischa,
    schön das Du jetzt wieder regelmäßig schreibst, mir fehlt sonst eine tägliche Lektüre.

    Euch ist es wahrscheinlich nicht aufgefallen aber der Positionsknopf auf der kleinen Googel Karte steht auf Land, genauer auf 004°OST. Nach meinem Dafürhalten befindet Ihr Euch aber westlich von Greenwich, somit auf 004° WEST.

    Weiter gute Fahrt.
    Holger aus Köln

  • smokediver

    Hach Flensburg, geliebtes Flensburg,

    mein Erzeuger ist Flensburger, früher war ich jedes Jahr dort, bin ich doch am anderen Ende Deutschlands groß geworden.

    Viele schöne Erinnerungen hängen dort. Das DampfRundum, eine Fahrt mit der Alex, Spaziergänge von Wassersleben zum Ostseebad, Phänomenta, Schiffahrts und Rummuseum….. Und natürlich das einfach sauleckere dänische Softeis.

    BTW, wie steht denn mittlerweile der Kurs für selbiges?

    Die Christiansgrod dänische Grütze und Mathilde, die gute Vanillesoße gibt es ja mittlerweile zum Glück auch in hiesigen Supermärkten.

    Hach, leider war ich schon viele Jahre nicht mehr dort. Zuletzt 2008 ein Halbtagesbesuch bei Oma im Heim, davor auch schon einige Jahre nicht mehr.

    Nun habe ich zwar nur noch halben Anfahrtsweg, aber irgendwas ist ja immer, Zeit, Geld, ……..

    Grüßt mir die geliebte Stadt, und genießt diesen tollen ganz eigenen und einzigartigen Lebensfluss dort.

    Mit einem sehnsuchtsvollem Moin

    Timo

  • Makki

    Bei der Zugspitze musste ich auch grinsen, aber man muss sowas verzeihen, ich kann als Bayer auch D, DO, K oder Bochum kaum auseinanderhalten, weils halt in etwa in derselben Richtung liegt ;)

  • Diesel-Junkie

    Aha,

    Zugspitze und Schweiz? Hat jemand seinen Whiskey an Bord vergessen??

  • Diesel-Junkie

    Wie bin ich doch glücklich bei Panteneus.
    Grüße von der Ostsee.

  • guidozech@mac.com

    Prost auch Du – ich trink auf Dich zurück! Alter Norweger.

  • dillon

    Moin,
    ein Freund von mir, Mirko, ist auch in Norwegen unterwegs und war ebenfalls in Roervik. Sein Boot heißt “Exit”, Heimathafen Baltrum. Habt ihr ihn vielleicht getroffen? Was für ein Zufall. Diese Seite verfolge ich fast von Anfang an, und Mirko kenne ich schon seit Jahrzehnten. Und dann segelt Ihr im gleichen Gebiet… Die Welt ist ein Dorf.
    Weiterhin alles Gute, vor allem gutes Segelwetter und sichere Fahrt…!

    Macht es gut
    Jörg

  • dafdaf

    Yeah, jetzt strahlt der Skipper wieder !

    Beim Lesen hab ich mich sofort wieder an dieses wunderbare Gefuehl erinnert, wenn der Wind nach Tagen dann endlich kommt und das Schiff sich mal wieder auf die Seite legt und Meilen macht.
    Lasst es euch gut gehen und gruesst die Mitternachtssonne von mir.

    David

    ps: Micha, ich seh’ da keine einzige Angelroute an achtern, das geht so gar nicht !

  • andyhappy

    Hallo Micha + Crew,

    schön, mitlesend wieder folgen zu können! Seit der Ankunft in Bergen auch im Bild: http://www.node.no/Node/Webcam.

    Fröhliche Grüße aus Kaiserswerth

  • PeterAschwanden

    Hallo SY-Marlin Crew

    Habe soeben Euer Buch “Unter Segel” gelesen. Es war ultra spannend, ich war begeistert und berührt. 1978 habe wir mit einem Land-Rover Süd- und Nordamerika bereist, von Ushaia bis Kanada. Ich bin am Zürichsee aufgewachsen und bin aber eine Landratte. In meinem nächsten Leben wird sich das hoffentlich ändern, weil mich eine 4 wöchige Fahrt auf einem italienischen Frachter von Genua nach Buenos-Aires, die Geschichte von Laura Dekker und nun Eure Geschichte für Meer, Schiff, Häfen und Abenteuer weiterhin begeistern.

    Herzliche Grüsse Peter

  • Fremtid

    Moin Micha u Crew
    +7° Flensburg, verfolge natürlich auch deine reise:-)
    Lars geht es ausgesprochen gut!
    ansonsten: start Ri Hebriden ca.10. Juli
    wir denken an euch gruß reinhard (Fremtid)

  • Rheinsegler

    ENDLICH!

    geht es wieder Los! Die Zeit der spannenden Berichte hat wieder begonnen.
    Ich wäre gerne mit gesegelt, aber das Leben hat es nun mal anders bestimmt.
    Ich wünsche Euch ein gute Fahrt, fair winds und die Handbreit unterm Kiel.
    Beste Grüße aus Köln
    Holger

  • Scubamichel

    He Micha,
    Glückwunsch zur bestanden Sicherheitsprüfung, kann das gut nachvollziehen, hatte ähnliches auch, nur das ich halt nicht gewerblich fahre und somit viel weniger Stress hatte.
    Gut das das nun vorbei ist, habe schon einen Krampf in der Hand vom Daumen drücken

  • wakataitea

    Hallo michael und natalie, bitte schickt mir m,al eine email. ich habe eure email verschlammt. habe einige fragen.
    wir sind in Namibia, super hier.
    gruss der schelmi

  • Scubamichel

    Hi Micha \ Nathalie,
    habe gerade gestern Abend den Buchdeckel vom neunen Buch zugeklappt. – Es ist gut geworden ! Auch wenn mann, wie ich, Euch schon viele Jahre per Blog begleitet, liest es sich prima. Es ging mir wohl ein bisschen wie Euch, das Buch war wie eine Erinnerung an die vergangene Zeit.
    Lese aber auch jetzt gerne weiter und “kenne” Euch gut genug um auch die vielen Zeilen “zwischen den Zeilen” lesen zu können.
    Wenn mal wieder der Wind ganz schraf von vorn kommt, schlagt doch mal irgendeine Seite im Buch auch und findet zurück in die Erinnerung. Flensburg ist nicht das Ende aller Reisen, nicht das Ende der Freiheit. Es ist das, was Euch zu 4 gelingt daraus zu machen. Vielleicht ist es nur ein etwas längerer “Crew-Werftaufenthalt”, den mal micht das Schiff, sondern die Crew für ein Refit und für Erneurungen braucht.
    Auch wenn die Barfussroute, nach Kap Horn, wie Kaffeesegeln klingt, schön ist sie doch – oder ? In 7 – 8 – 9 Jahren sind die Mädels groß, haben Ihre eigenen Vorstellungen vom Leben und freuen sich vielleicht Mana und Papa auf ihrem neuen ( wieder etwas kleineren ) Boot irgendwo auf der Welt besuchen zu können.
    Was steht ganz oben im Blog ? “Der Blog der Ironlady geht weiter” – eben ! Es muss nicht das Ende der Freiheit sein, es kann auch nur eien Verschnaufpasue werden.
    Gruß Micha

  • ontherock

    Der anonyme Herr heißt Christian A. Wittke, liest hier seit sehr vielen Jahren und schreibt auch hin und dann was; das LOL hatte Bezug zum Post vorher, in dem eine entsetzte HundeVorsteherin vehement die Partei Lars ergriff; und weil sich ein selbstmitleidender Skipper ein solches Szenario hätte denken können, ergab das den Bezug auf dessen Knie.

    Klar, so ohne Einsicht und ohne Intelligenz versteht sich auch mitfühlender Spott nur schwer; oder gar nicht. Shoot!

  • cybershoot

    Da schreibt also ein anonymer Herr “ontherocks” (Name ist sicherlich Programm) ein LOL. Er findet das alles witzig und zum lachen, möchte mir dann aber auch demnächst gerne ins Knie schiessen. Fantastischer Beitrag, ohne Einsicht, ohne Intelligenz. Weiter so!

  • wjha

    ganz komisch:
    ich hatte Donnerstag die kleine Hündin meiner Tochter gehütet – und ihn abends zu ihr gebracht.
    Er mag mich, fährt auch gerne mit mir Auto (weil ich sie auf den Vordersitz lasse wo sie schauen kann).

    Aber – sie hat sich da im Auto genau so aufgeführt, wie Du erzählst.

    Für mich ist die Frage, ob das (bei beiden Hunden)
    – vielleicht eine vorübergehende Erkrankung war oder
    – die vielleicht ab und zu mal einen schlechten Tag haben, wo die “Migräne haben”
    Meine damit – nicht zwingend ein zukünftig anddauernder Zustand.

    Weiteres Argument: Auch ich kotze manchmal – trotz vieler Meilen auf offener See – das ist scheints Formsache.

    Hörte von einer Seglerin (nein, keine Anspielung auf den alten Blogeintrag) – dass sie mit einem erfahrenen Skipper, Besitzer eines großen Plattbodenschiffs auf der Biskaja war. Der Skipper hat 3 Tage totkrank in der Koje gelegen, bis er den Magen wieder gerade hatte. Sonst kann der übelste Sturm ihm nichts anhaben – aber irgend wann, vielleicht ein mal im Jahr, haut es ihn so was aus den Latschen….
    Das sollte man dann auch seinem Hund zubilligen.

    Also, mein Vorschlag: Erst mal beobachten.

    Viele Grüße Jürgen

  • ontherock

    LOL: Da brauch’ demnächst einer ein neues Knie, von wegen Schuß in dasselbe :) :) ;)

  • cybershoot

    Ich bin entsetzt über soviel Selbstmitleid. Wer hier leidet ist sicherlich die Kreatur und nicht der selbstverliebte Segler! Man hätte vielleicht ja auch besser nachdenken können ob dieser Hund ins aktuelle Lebensmodell passt? Ich hoffe nur dass dieser arme Hund gerettet wird und euch wünsche ich dass ihr das gleiche Leid erlebt wie Lars. Video davon wäre schön…
    /Arne – Segler und Hundebesitzer

  • lopto

    Ach Micha, das mit Lars tut uns leid.
    Gegenwind, immer doof.
    Und wie das Deinen Maedeln verklickern. Kann sein das es da noch ein wenig aufbriest.
    Wir druecken dir auf jeden Fall die Daumen, das Du ein wuerdiges Zuhause findest fuer deinen verhinderten Seehund.
    Wirst sehen, das wird wieder.

    Liebe Gruesse vom Indik, Helmut und Kerstin

  • ChriHo

    Hallo Ihr Lieben!

    Gestern hat mich endlich Euer Buch erreicht. Ich hatte es mir von meinen Arbeitskollegen zum Geburtstag gewünscht, aber weil ich länger erkrankt bin, habe ich es gestern erst bekommen. Nachdem ich erstmal geblättert und die vielen schönen Fotos betrachtet habe (und schon eine kleine Entdeckung gemacht habe, am Schluss), fange ich nachher an zu lesen. Ist auf jeden Fall schön geworden, was Papier, Schrifttypen, Fotos und Cover (das Segel!) angeht.

    Herzliche Grüße und Euch allen weiterhin gutes Eingewöhnen in die (nicht mehr ganz so neue) Situation!
    Christoph

  • Jürgen Brenner

    “Mausarm”…
    Ursache ist meist eine “Blockierung”, d.h. geringe Fehlstellung von Handwurzelknochen.
    Ein guter Chirotherapeut sollte da was machen können.
    LG
    Jürgen

  • wakataitea

    na das gllaube ich ja nicht… ihr seit in flensbug… neid…. da hat es fuuer mich in 1998 angefangen. gruesst mir die foerde…
    wir sind nach 8 monaten knysna nun auf dem weg nach namibia… haben zei motorraeder an board und werden eine 4 wochen wuesten tour machen.. sud afrika war echt super… ein land in das ich wieder zurueck reisen moechte.
    und ihr? geht es nun nach norwegen?… ist sicher auch toll. war nie so weit im norden aber ide daenische suedsee braucht sich nicht vor den anderen weltmeeren zu verstecken…
    alles gute fuer euch
    schelmi und isabelle

  • Rheinsegler

    Hallo Michael,
    gehe mit der gleichen Gelassenheit, mit der Du beim Segeln an außergewöhnliche Situationen herangehst, auch beim Umgang mit Deutschen Behörden vor.

    Deine Blogs lese ich übrigens seit mehr als 14 Jahren und es wird mir nie zu viel sein.

    Lieben Gruß aus Köln
    Holger

  • Schradi2

    Ein gutes neues Jahr an die Mannschaft der Marlin.
    Die Tage werden in der Tat länger und Michael es geht bergauf.Kurze Frage bezüglich der Boot in Düsseldorf.Stellt ihr euer Buch vor? Gruß an Alle

  • andyhappy

    Alles Gute zum und im neuen Jahr, wohin auch immer der Wind die Marlin treiben wird!

    Die Pyromanen sind wohl kein rein Flensburger Problem: Bei uns haben wir ähnliche Beobachtungen gemacht, seit Jahren in zunehmendem Umfang. Väter der Post-Golf-Generation zündeln ab dem Silvester-Morgen mit ihrem jungen Nachwuchs auf der Straße an Krachern und Böllern herum – und schauen dämlich aus der Wäsche, wenn die Damen und Herren des Ordnungsamts ihnen erklären, dass das zu dieser Zeit verboten ist. Sind die Damen und Herren wieder weg, geht’s allerdings unvermindert weiter …

    Euch allen nochmals die besten Wünsche für 2015
    von Euren fröhlichen Kaiserswerthern

  • sy_puravida

    Prosit 2015 und alles Gute !

    Zum Thema Anker. Ich habe mit meinem 14m Schiff, 14 Tonnen einen original Bügelanker, 30 kg mit Kugelgelenk. Anker, Kette (10 mm) alles in Edelstahl und noch nie Probleme und bin seit 13 Jahren unterwegs. Der gräbt sich verlässlich ein, wird von mir aber auch immer bis 2000 rpm eingefahren.

    Meiner Meinung nach ist der deutsche Bügel in hohem Maße unterschätzt und hat schlechtes Marketing. Die Platte alleine ist schon sehr dick und entsprechend schwer. Der Rocna hat da auch nur dünnes Material. Aber besseres Marketing.

    Vom CQR höre ich immer wieder von Problemen. Coastal Quick Release… und genau das scheint er zu tun ;-)

    Liebe Grüße und alles Gute. Wenn Ihr mal Zeit habt, dann würde mich ein Bericht über den “Hundealltag” am Schiff interessieren. Wir sind derzeit hundelos aber in starker Versuchung.

    Robert
    SY Pura Vida

  • Scubamichel

    Hallo Marlin’s
    Euch allen ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest.
    Danke für ein weiteres Jahr interessante, lehrreiche und amüsante Blogs.
    Micha

  • Remannzipation

    Liebe Crew, ich wünsche euch ein frohes Weihnachten und ne dicke Gans ! aus Münster winkt herzlich Joerg

  • wjha

    Der “Gruß” der Waschpo:
    – Die wollen nur Deine Bordkasse lenzen … die BSH zugelassenen sind einfach unverschämt teuer – ohne was zu bringen – die Marco Anlagen sind in meinen Augen für Schiffe ungeeignet; einige sehen noch nicht mal einen Taster für den Steuerstand vor.

    Mein Tipp:
    – Es muss nicht BSH zugelassen sein
    – nach EU Recht müssen Zulassungen aller EU Staaten (d.h. deren Zulassungsstellen) akzeptiert werden
    – falls Deine ein Steuerrad (die “neue” Norm) haben sollte, bist Du bereits fertig.

    Grüße Jürgen

  • wjha

    Anker

    Ich bin leider nur Charterskipper.
    Aber auch ich hasse inzwischen den CQR – der hat gar keine Lust, sich bei etwas härterem Untergrund einzugraben.

    Hatte im Mallorca (dort ist der Sand fast immer hart) mal ein Schiff mit dem primitiv aussehenden Bügelanker – aber der hat sich immer sofort eingegraben.

    Jürgen

  • wjha

    Hallo Michael,
    zum Thema Wärmetauscher:
    Das einzige, was Du dir sparen kannst sind die Selbstzweifel.

    Ich denke so:
    – Dein Schiff hat eine ca. 150kw Maschine
    – selbst bei Schleichfahrt wirst Du sicher 40kw an der Schraube brauchen.
    Damit produziert der Antrieb weit mehr als 80kw an Abwärme (kein Schiffsdiesel erreicht 30% Wirkungsgrad).
    Damit heizen andere Leute auf dem Festland ein Mehrfamilienhaus.
    OK, ein großer Teil geht als heiße Luft weg; aber das was über Kühlwasser abgeführt wird ist jede Menge. Warum das vergäuden, wenn man es (und wenn nur gelegentlich) brauchen kann?

    Das einzige wäre bei dem großen Schiff und der großen Maschine zu fragen, ob der eingebaute Wärmetauscher groß genug ist – anderseits konkurriert der natürlich mit Eurem Boiler.

    Viele Grüße Jürgen

  • Scubamichel

    Moin Micha,
    nachdem mir unsere Hoppetosse ( 12 m Stahl ) auch so einige schlaflose Nächte beschert hat, weil unser alte CQR einfach mal hiel, mal nicht, habe ich mir – nach langem Grübeln – einen Rocna 25 KG gegönnt. Unser Revier ist die Türkei zur Zeit, oft steile und schwierige Ankergründe. Der Rocna hängt an 100 m 10mm Kette.
    Seit wir den neuen Anker haben, laufen unsere Ankermanövee wie folgt ab:
    Platz suchen – Anker setzen 1 mal ! – Ankerbier und relaxen.

    Einen Rocna kann ich nur empfehlen !

    Gruß Michael

  • Scubamichel

    Moin Skipper,
    es geht doch nix über einen schönen Reflex Ofen, am Bestem mit großer Scheibe, das ist fast wie am offenen Kamin zu Hause.

    Gruß Michael

  • Jan

    Moin, Ihr Nordlichter!
    Ohne Dickinson solltet Ihr auf keinen Fall in den Norden aufbrechen. Die beste Technik kann ihren Dienst quittieren – vor allem dann, wenn sie elektronisch geregelt ist. Eine analoge Wärmequelle an Bord ist dann ein Muss!
    Grüße!
    Jan

    PS: Herzlichen Glückwunsch – nachträglich!

    http://folkebootmuu.com

  • Scubamichel

    Hallo Micha,
    wird auch wieder wärmer im Leben

  • guidozech@mac.com

    Glückwunsch zum tollen Yacht-Aufmacher!
    Geniales Titelfoto – sieht aus wie 3 sec. vor Kollision – das will ich so auf See nicht sehen müssen :-)))

  • wjha

    Hallo Nathalie + Geburtstagskind,
    ich wünschew Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag.

    Lass Dich heute ganz besonders von Deinen Lieben verwöhnen!

    Außerdem wünsche ich Dir – zumindest für heute – einen kleinen Urlaub von der Tastatur – auch wenn Termine drängen.

    Viele Grüße Jürgen

  • UliS

    Hi,
    wir (meine Frau und ich)hatten gestern Abend das große Vergnügen, euren Berichten von eurer Weltumsegelung zu lauschen. Wir sind ganz beschwingt nach Hause gefahren. Vielen Dank für den schönen Abend. Ich bin ganz gespannt auf euer neues Buch.
    Liebe Grüße
    Uli

  • Scubamichel

    Hi Micha,
    als mein Vater starb, habe ich gelernt, dass ein Mensch nicht “stirbt” wenn sein Leben zu ende geht, sonder wenn er vergessen wird.
    Ich denke Du wirst Deinen Vater genausoweing vergessen, wie ich das in all den Jahren bei meinem getan habe.
    So sind unsre alten Herren nicht mehr direkt da, man kann sie nicht anrufen oder besuchen, aber in unserem Wesen, in dem was wir von Ihnen gelernt haben und an das was wir uns erinnern, bleiben sie immer lebendig.
    Michael

  • Remannzipation

    Lieber Michael,
    herzliches Beileid ! Ich habe Deinen Vater beim ersten Ironlady-Stammtisch (in Duesseldorf ?) kennenlernen dürfen. Ortwin war ein Haudegen alter Schule, in dessen Gegenwart ich mich wohl gefühlt habe. Vater sein ist eine Aufgabe, die manchen Vater zur Aufgabe zwingt, nicht aber ‘de Ortwin’. Ein Wein ist getrunken, Euch viel Kraft & lG Joerg (Ruedi)

  • Lars

    Hi Micha, mein herzliches Beileid. Gekannt habe ich deinen Vater nicht, aber geschrieben hast Du hier und da schon voller Stolz, dass er dir soviel Gutes mitgegeben hat für dieses Leben. Ein schwerer Abschied und dafür wünsche ich euch allen Kraft. Ahoi, Lars

  • Chris1308

    Hallo liebe Marlin’s,
    Mensch das sind ja traurige Nachrichten, mein herzlichstes Beileid! Schoen dass Du es noch rechtzeitig geschafft hast und Dich verabschieden konntest Micha.
    Durch die vielen positiven Erinnerungen wird er weiterhin fuer Euch da sein, aber trotzdem wird er immer fehlen :-(
    Haltet die Ohren steif & liebe Gruesse
    Christina (ich habe meine Eltern leider auch schon verloren)

  • wjha

    Hallo Micha und Familie,
    mein herzliches Beileid an Euch.

    Aber ich glaube, er ist nicht tot, so lange er in Euren Herzen lebendig bleibt – und davon gehe ich fest aus.

    Hast sehr liebe, tolle Worte über einen ebenso tollen Menschen gefunden.

    Liebe Grüße Jürgen

  • ChriHo

    Hallo Micha, liebe Familie Müller-Wnuk! Das ist ja eine traurige Nachricht, mein herzliches Beileid. Du hast schöne Worte gefunden, wo es mit Worten eher schwierig wird. Den Wein trinke ich morgen, Ehrensache.

    Herzliche Grüße
    Christoph

  • worlddancer2

    Lieber Michael und Familie,
    unser herzliches Beileid und ganz liebe Kraftgedanken.
    Solch ein Loch ist nie zu stopfen – deine Einstellung stark.
    Heike und Herwig

  • BerBear

    Mensch Wnuk,
    jetzt bin ich ziemlich traurig! Bin ja bisher nicht so der Schreiber hier gewesen. Aber jetzt: Mein herzliches Beileid. Dein alter Herr muss einer der Väter gewesen sein, von denen diese Welt viel mehr braucht. Ich hab ihn ja nicht so gekannt, nur von deinen/euren Logbuch-Einträgen. Ist für dich und deine tolle Familie ja nicht der glückliche Start in das neue (Land)leben da in Flensburg. Aber der Tod ist eben auch ein Stück des Lebens, auch, wenn er fast immer zur falschen Zeit kommt.
    Ich mach das und leere heut abend ein Glas guten Rotweins auf deinen Vater und denke dabei, dass er da, wo er jetzt ist, immer noch ein Auge auf euch hat, egal, wie eure neuen Unternehmungen, Reisen, Wagnisse aussehen werden.
    Alles Gute und viel Kraft für die nächsten Tage wünscht Günter aus Berlin, ein stiller Mitleser seit eurem Auftritt in der Berliner Abendschau

  • lopto

    Liebe Marlin’s,

    Vielleicht erinnert Ihr Euch an die “Lop To”?
    Wenn nicht, guckt Ihr hier http://www.sailblogs.com/member/lopto/

    Neuseeland. Lindenstrase. Lang ist’s her.
    Wir sagen Danke fuers bloggen. Hoffen Ihr schreibt ab und an weiter.
    Willkommen in Flensburg. Fast unser Heimathafen. Wir wuenschen Euch alles Gute fuer den Start.

    Herzliche Gruesse aus Malaysia, Helmut und Kerstin

  • Klaus

    Liebe Marlin Crew,

    auch von mir ein herzliches Willkommen in Deutschland. Ich hoffe Ihr fühlt Euch wohl in Flensburg! Bleibt so wie Ihr seid und ich würde mich über einen Eintrag hier und da freuen. Auch wenn es nur Alltagsgeschichten sind !

    LG
    Klaus

  • ChriHo

    Liebe Marlins!

    Mit Wehmut habe ich Euern Eintrag vom 22. August gelesen. Seit 2 Jahren gehört die Lektüre Eures Logbuchs zum festen Bestandteil unseres Abendrituals. Mit dem Tablet in der Hand sitze ich bei den Kindern, bis sie eingeschlafen sind, u folge Euren Abenteuern. Danke, dass Ihr uns so habt an Eurer Reise und an einem Teil Eures Familie Lebens habt teilhaben lassen. Für den Start in ein “normales” Leben wünsche ich Euch alles Gute, Geduld mit den deutschen Macken und viele neue Freundschaften für Eltern und Kinder.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Christoph

  • Syrill

    Liebe Marlin-Crew,

    auch von mir welcome back und alles Gute für Euren neuen Start in ein “anderes” Leben!!
    Wie wahrscheinlich allen Lesern werden mir Eure regelmässigen blogs und tollen Bilder fehlen ;) Freue mich daher schon, von neuen Projekten zu lesen, auch wenn es nur kleine sind.
    Bin gespannt, wann dem Skipper erstmals die Decke auf den Kopf fällt ;) Vor allem bei dem tollen deutschen Sommer-Wetter…
    LG,
    Silke

  • smokediver

    Moin Moin,

    Willkommen im schönen Flensburg. Ich bin zwar halber Flensburger, aber war leider schon sehr lange nicht mehr dort.

    Ein echter Geheimtipp dort, das dänische Softeis. Aber nur das dänische z.B. von Polar Is etc. Alleine das wäre ja schon ein Grund mal wieder da hoch zu fahren. Mal davon abgesehen euch kennenlernen zu dürfen. Leider sprechen ca 570km einfach und der zu schmale Geldbeutel deutlich dagegen.

    Esst ein Softeis für mich mit und kommt gut an.

    Liebe und sehnsuchtsvolle Grüße

    Timo

    Übrigens, das Flensburger Dampfrundum war zumindest damals eine echt tolle Veranstaltung.

  • SY Vanuatu

    Wir wünschen Euch einen guten Start in Flensburg! Ein dickes Dankeschön für die vielen unglaublichen Eindrücke Eurer Reise! Morgen machen wir uns auf den Weg nach Travemünde um dem Wetter drei Wochen mit unserer alten Phantom zu trotzen. …freuen uns auf Euer Buch!!
    Herzliche Grüße von Alena, Bodo und den Kindern.

  • Lars

    Moin Marlin und herzlich willkommen im Schietwetterland – wobei die letzten beiden Wochen Bretagne auch nicht besser waren – und Flensburg ist nun wirklich eine schöne Stadt und die Region Angeln das Schönste, was dir in Norddeutschland passieren kann. Die versprochenen selbstgebackenen Nussecken holen wir nach und melden uns dann, wenn wir in FL bzw bei meinen Eltern in Glücksburg sind. Für euch erst mal alles Gute für euren Start, für die Mädels in der Schule und für die beiden Großen im Job. Falls ich helfen kann, lasst es mich wissen. Ahoi, Lars (SY Lalina)

  • ChriHo

    Ahoi, Marlin! Willkommen im deutschen Hochsommer. Deutschland ist Fußballweltmeister, da dürfen schon mal Regenwolken platzen. Oder wie die Wiseguyes singen: Jetzt ist Sommer, egal ob du schwitzt oder frierst, Sommer ist, was in deinem Kopf passiert.
    Gutes Ankommen, Seele nachkommen lassen und gute Starts in Schule und Beruf.

    Ach, und was die guten Sachen angeht: Reibekuchen und Spaghetti Bolognese mit Apfelmus, rheinische Spezialität u Lieblingsgericht meiner Jüngsten.

    Viele Grüße
    Christoph

  • Schradi2

    Alle Gute für eure Zeit in Flensburg.
    Wünsche einen schönen Emfang und alles alles Gute für die nächsten Etappen.
    Gruß T.Schrader

  • andyhappy

    Die MARLIN ist in Flensburg! Glückwunsch zum Ende Eurer langen Reise und Euch allen gutes Eingewöhnen.

    Liebe Maya, liebe Lena,
    alles Gute zum Schulstart und viel Erfolg – vor allem aber wünschen wir Euch beiden nette Klassenkameraden, Lehrer/innen und viele neue Freunde!

    Eure fröhlichen Kaiserswerther

  • andyhappy

    Da Ihr gerade in der Nähe der Schiffbegrüßungsanlage seid: Willkommen im NOK und alles Gute für die letzten Seemeilen! Leider kann man per Cam nicht winken …

    Eure fröhlichen Kaiserswerther

  • Hans

    Willkommen zurück in D-land!

    Habe der Heike noch ein paar Argumente anzufügen….
    Linsen mit Spätzle und Saiten, Zwetschgenknödel, Gaisburger Marsch, BIER !!, Spätburgunder und Lemberger, Butterkeske und und und….

    Bin mal gespannt wie es Euch nach 14 Jahren gefällt und ergeht.

    Viel Glück und Erfolg beim einleben in der “neuen alten” Heimat.

    Alles Gute!

    Hans

  • Sofaseglerin

    Liebe Fam. Müller-Wnuk-Wnuk-Wnuk,

    willkommen zurück in Deutschland! Falls Euch noch ein paar Argumente für Euren Aufenthalt hier fehlen, hier sind sie:

    Schwarzwälder Kirschtorte, Rollmöpse, Zwiebelrostbraten, Mon Cherie, Nürnberger Rostbratwürste, Milka-Schokolade, Schweinebraten (am Besten in Bayern), Spätzle, Rippchen, Knödel, Edle Tropfen in Nuss, Eierlikör, Sauerkraut und Gummibärchen.

    Viel Spaß in Schland wünscht Euch
    Eure
    Sofaseglerin Heike

  • laola

    Willkommen im alten Heimathafen, wie fühlt sich das an nach 14 Jahren? Stelle ich mir seltsam vor… Hat sich ja auch viel verändert!

  • caeptnjacksparrow

    …nicht nur andyhappy, was war das für eine Sonderrunde
    vor der Schleusenkammer?
    …Ihr behindert die deutsche Volkswirtschaft, denn wie soll man konzentriert arbeiten können, wenn man immer wieder zu vesselfinder switchen muss und es irgendwie
    nicht gerecht findet…. :-)

  • andyhappy

    Zum Thema Überwachung ;-) … Wir schauen Euch gerade live per Webcam in Makkum bei der Anfahrt auf Kornwerderzand zu. Wir drücken die Daumen.

    Eure fröhlichen Kaiserswerther

  • caeptnjacksparrow

    …also von den oever n den helder gehts immer, tagsüber ist wg den bojen besser, könnt ihr die kids abwechselnd rot grün suchen lassen. von dhelder raus an texel vorbei wäre ablaufend besser. in den helder gibts ein nettes schifffahrtsmuseum, mit uboot u von der marina zu fuss erreichbar..lgr

  • fliegertom

    Hallo ihr Weltumsegler,

    Seit 14 Jahren lese ich nun euren Blog mit Begeisterung
    und war immer nur stiller Mitleser! Vor zwei Tagen lag
    ich noch in Ijmuiden und bin jetzt auf Texel!
    Schade….ich hätte euch gerne kennengelernt!

    Für eure Zukunft wünsche ich alles gute!

    Thomas

    PS. Ich kenne übrigens Dirk Brinkmann

  • skippertom

    Willkommen am Festland. Ein komisches Gefühl das Ihr jetzt so nah seid, nachdem man von Euch sonst nur aus weiter Ferne liest. Aber wem sage ich das. Ich wünsche Euch alles Gute für den neuen Abschnitt in “Sockenland”. Und nachdem die Hoffnung zuletzt stirbt freue ich mich auf neue Geschichten von der Marlin egal wann und egal von wo. Liebe Grüße aus dem Süden. Tom

  • caeptnjacksparrow

    …gehört Ihr jetzt zu den fish and chips futternden Inselaffen?? :-)

  • Yemanja

    Willkommen zu Hause! Bitte weiterhin bloggen, wir möchten doch so gerne wissen, wie es euch nach so vielen Jahren in Deutschland ergeht. Zurückkommen ist nämlich schwerer als Gehen. Viel Spaß, Kraft und Leichtigkeit beim Wiedereinleben.
    Liebe Grüße
    Steffi und Tomy

  • Remannzipation

    Liebe Nathalie, lieber Michael, liebe Alle,
    herzlichen Glückwunsch und willkommen in heimischen Gefilden. Bestimmt viele Gefühle, bisschen Gemischtwarenladen.., oder ?! Ich schliesse mich Christina unten an, schönen Dank für die einmaligen Eindrücke während Eurer Reise.
    so long & auf bald
    Joerg (Ruedi)

  • worlddancer2

    Hallo Michael,
    Nach der Installation der hardware suchen wir nach der geeigneten Software für emails und Wetter .
    Sollte ich vor unserem Termin schon sailmail downloaden ?
    Geniesst Amsterdam.
    Freue mich auf unser Treffen.
    Herwig

  • worlddancer2

    Hallo Michael,
    Nach der Installation der hardware suchen wir nach der geeigneten Software für emails senden und empfangen und Wetter .
    Sollte ich vor unserem Termin schon sailmail downloaden ?
    Geniesst Amsterdam.
    Freue mich auf unser Treffen.
    Herwig

  • Rheinsegler

    Willkommen in den Niederlanden.
    Wie sehen Eure Pläne aus?
    Ich bin ab dem 14. 8 auf dem Boot in Enkhuizen.. Seit Ihr dann noch im IJsselmeer?
    Gruß aus Köln
    Holger

  • Chris1308

    Liebe “Marlin”
    schoen das ihr gut gelandet seid aber soooo schade das der Toern erstmal (fast) vorbei ist :-( was les’ ich dann jetzt ? Keine Logbuch Eintraege mehr, kein Facebook .. wie werde ich erfahren wie es Lars an Land ergeht? Wie es den Kindern und Euch weiterhin ergeht? Mann Mann Mann die Zeit zwischen Suedafrika und neuem Toern war ja schon kaum auszuhalten. Ihr werdet mir sehr fehlen, aber ich wuensch Euch alles Liebe, viel Glueck bei allem was ihr anfangt und hoffe auf baldige Fortsetzung ;-) Vielen Dank fuer jahrelanges mitreisen duerfen :-)Wann kommt das neue Buch? Liebe Gruesse Christina (aus Bayern)

  • Makki

    Ihr seid ja lt AIS sicher angekommen (in Küstennähe funktionierts, auf See sind die Positionsmeldungen via Shiptrack/Callsign eher was..)
    Was auch immer euch nach Amsterdam getrieben hat: weiterhin viel Glück & Erfolg!

    Grüsse Michael

  • Lars

    Toll geschrieben deine Nordseeträume. Kann ich gut nachvollziehen, wo ich euch heute fast zuwinken konnte. Wir sitzen in Le Havre am Strand und mit unserer Lalina werden wir in 2 Wochen hier fest machen für 1 Monat, bevor es für den Winter nach Den Helder weitergeht. Aber kommt erst mal an. Bin gespannt, ob wir uns dann mal sehen in Flensburg. Ahoi und einen schönen Endspurt. Lars + Antje

  • wjha

    Noch was: Willkommen in der alten Welt.
    Sehe Euch gerade in Ijmuiden in der Schleuse.

    Aber nicht wieder versuchen, im Sixthafen zu parken – dann ist der direkt wegen Überfüllung geschlossen ;-))

    Aber, ich denke bei so einem schicken Schiff haben die Niederländer auch einen bessern Platz.

    Grüße Jürgen

  • wjha

    ich weiß gar nicht was Du hast – Lars ist doch prima auf das Bild gekommen ;-))

    Wenn ich mal zur Position klugscheißern darf: Ich vermute stark dass ihr inzwischen auf östlichen Längengraden seid?

    Grüße von Jürgen, dem Eure Etmale langsam unheimlich erscheinen.

  • laola

    Hallo, AIS klappt super ! Geht Ihr eigentlich durch den NOK?

  • wjha

    zu AIS:

    Habe eben mal das Schiff meines Freundes geschaut.
    – Auf Marinetraffic sehe ich heute seine ganze Fahrt.
    – auf Vesselfinder ist ihre letzte Position 1 Tag alt.

    Offensichtlich arbeitet jeder mit seinem eigenen Empfänger Netz – und hat somit unterschiedliche Sichten.
    Das zeigt auch die Grenzen dieser Sites.

    Ich war letztes Jahr mit o.a. Schiff unterwegs. Oft hieß es per GSM: Euer AIS ist kaputt. Aber: Wenn ich die Bewegungen der anderen Schiffe in der Umgebung interpretierte, haben die mich IMMER gesehen – und entsprechend Abstand gehalten. Auch von Port Controls bin ich namentlich angesprochen worden – auch die haben das offensichtlich erfolgreich genutzt.

    Mast und Schotbruch – und immer eine handbreit Rum unterm Kinn Jürgen

  • wjha

    @mikla:
    Du erwartest da viel zu viel!
    (Marlin hat aktives AIS)

    ABER:
    – Marinetraffic wird von Freiwilligen betrieben, die an der Küste wohnen und einen AIS Empfänger (den sie bekommen haben) an ihr priv. Netz anschließen.
    – Die Reichweite dieser Empfänger ist deutlich beschränkt. Ich würde i.d.R. nicht mit mehr als 10 – 20sm rechnen.
    – Die Frequenzen sind an einigen Stellen überlastet, dass man die Class B Schiffe nur ab und zu “sieht”.
    – Mit der letzten Positionsangabe der Marlin würde ich nie rechnen, dass dort Marinetraffic was darstellen könnte. Da müßte einer auf den Scillies wohnen uns seinem AIS Empfäger ganz hohe Antenne spendiert haben.

    P.S. ich schaue mir auch die Positionen eines Freundes an. Der ist auch im Kanal unterwegs. Aber wir kennen langsam die vielen Aussetzer, wo das Schiff nicht angezeigt wird – ohne das wir die Küstenwach alarmieren.

    Viele Grüße Jürgen

  • mikla

    Hallo Skipper, habt ihr ein aktives AIS? Hach, da könnte ich mal live schauen wo ihr seid. Habe die Marlin mit aktueller Position nicht gefunden.

    Mikla

  • andyhappy

    Liebe Lena,
    ist Lars süüüß! Den möchte ich in Flensburg auch mal knuddeln.

    Liebe Grüße aus Südfankreich
    Deine Livia

  • Jan

    Moin Moin Ihr Lieben!

    Wenn Ihr mit Lars nach England wollt… ist er denn dann schon über 3 Monate und hat eine Tollwutimpfung, die älter als 21 Tage ist? Nicht, dass die Großen Briten Euch deswegen gleich wieder rausschmeißen! Hier gibt es die Infos:
    http://www.travel4dogs.de/einreise-england.html

    Grüße!
    Jan

  • Yemanja

    Lieber Micha,herzlichen Glückwunsch zum bellenden Crewmitglied! Jetzt hast du den Bordhund, den DU wolltest – so hast du uns das zumindest erzählt. Liebe Grüße aus Galicien
    Steffi und Tomy

  • Jan

    Moin Moin Ihr großen Segler!

    Wie handhabt Ihr die Einfuhr Eures Bordhundes nach England? Die haben da doch so ihre eigenen Ideen? Liest Du hier: http://www.travel4dogs.de/einreise-england.html
    …nur, damit Ihr keine bösen Überraschungen erlebt…

    Grüße!
    Jan

    http://folkebootmuu.com

  • SKIPPER

    Christoph,
    Lars hat sich nach 12 Stunden eigenständig für die Duschtasse entschlossen um sein Geschäft zu machen. Wir sind damit einverstanden. Auf See, bleibt er erst einmal im Boot oder im Cockpit. An Deck müssen wir erst neues Antirutsch streichen, aber das ist für uns ebenso notwendig. Wird sich alles finden.

  • ChriHo

    Hallo Marlin-Crew!

    Das ist ja ein ganz süßes neues Crew-Mitglied. Und Lars, finde ich, passt gut zu ihm. Aber, mal so eine typische Landrattenfrage: Wo macht Lars denn sein Geschäft, wenn Ihr auf See seid? Ist schon klar, dass er im Moment überhaupt mal erst lernen muss, sein Geschäft kontrolliert zu machen. Und wie verhindert Ihr, dass er (aus Neugierde oder Unerfahrenheit) über Bord geht? Lifebelt für Hunde?

    Viele Grüße
    Christoph

  • SKIPPER

    Leben und leben lassen. Segeln und segeln lassen…

  • caeptnjacksparrow

    …und immer wieder gibt’s hier Helden, welche Regatta-ambitioniert Hesse- aeh heise tickerlesend irgendwie ne Box mit ner gemieteten plastikschuessel treffen, und sich mit ihrer verlorenen herzensgeroellhalde mit den marlin-skippern vergleichen… Ich staune…

  • ChriHo

    Ahoi Marlin!
    Was die Kommentare zum Spiel Deutschland – Argentinien angeht, habt Ihr nicht viel verpasst. Wir (meine Frau, meine Älteste und ich) haben uns hier auf dem Sofa manches Mal gewünscht, den Kommentator abschalten zu können. Der bekam schon Zweifel an der Mannschaft, als Kramer für Khedira auflief, weil Khedira sich beim Aufwärmen verletzt hatte. Egal, es war ein schönes, spannendes Spiel. Deutschland ist Weltmeister, Ihr habt den Atlantik überquert, seid offensichtlich gesund und munter auf den Azoren angekommen – Glückwunsch!
    Gute Reise weiterhin,
    herzliche Grüße
    Christoph

  • Hans

    Hallo Silvia,
    toller Logbucheintrag! Über deinen Spruch zur Beweglichkeit der Berner lache ich jetzt noch…
    Ansonsten – ich kenne die Familie leider nicht persönlich, nur über jahrelanges Logbuch lesen und mitreisen… Genau den Eindruck den Du beschreibst, den hat man allein schon dadurch…

    Einfach tolle,liebe Leute!!! Wenn nur alle so wären…
    Viel Spaß auf der Marlin!

    Gruß an Alle und kommt gut nach Hause!

    Hans
    Fair Winds
    SY Nuepi

  • SY-Globi

    Herzlich willkommen an Land!
    Ein Meilenstein ist wieder geschafft.
    Jetzt wollen wir ein schönes Marlin Logo auf Hortas Hafenmauern sehen.
    Habt ihr das Globi-Poster schon gefunden?
    Sieht es noch schön aus ?
    Gruss Robert
    http://www.roundsailing.com

  • Makki

    Uih, ich glaub der Skipper klang nach leichtem See-Koller gepaart mit (berechtigten!) Zweifeln auf dem weg nach Sockenland wo man einem sogar vorschreibt wie lange und laut der Kinderchor singen darf :-) (Metapher?!)
    Irgendwie ja auch verständlich, nach meinem ersten Kroatien-2w-Törn als Skipper (total lächerlich im Vergleich..) hatte ich auch am letzten Tag (14m Schiff sicher wieder in der Box, alle wohlauf, alles gut = fertig!) weil die Verantwortung abfällt wie ein dicker Stein.
    Ich hab zwar keine Vorstellung, wie viel grösser dieser Stein ist, wenn man mit der Familie “mal eben” übern Atlantik macht, aber eine Idee vom Gewicht..

    Alles gut Micha, entspannen, ihr habts ja nun schon mehr als die Hälfte. Hätte ich ein Boot, würde ich euch in der Flensburger Förde entgegensegeln ! (Die restliche Regatta nach Zeit gegen die Marlin zu gewinnen ist allerdings unrealistisch, da brauchts schon nen VO-Racer mit 8 Mann oder sowas)
    Im Herzen sind wir täglich bei euch, ich erwische mich schon, das ich morgens zuerst intermar, shiptrack & co checke, vor dem Heise-Ticker – und das heisst was ;)

    Glückwunsch zum ankommen & Grüsse,

    Michael & Dani

  • SKIPPER

    Danke Tobias.

  • Prian

    Hallo Marlin crew,

    ich bin ein sporadischer Besucher eurer tollen Seite und möchte euch kurz zur erfolgreichen Ankunft auf den Azoren gratulieren.

    Mast und Schotbruch!

    Tobias

  • kortissimo

    Yeahhh !!!

  • petra

    hallo marlin crew,

    ich danke euch sehr für die berichte und fotos, ihr habt gar sehr meine neugier/lust auf segeln und das meer geweckt!

    alles liebe und gute weiterreise und baldige ankunft im herbstlichen dtschl. ..

    petra

  • Makki

    Ui, Glückwunsch, geht ja!

    Aber das die Marlin läuft wissen wir ja schon, mit den alten Lappen warens auf dem Weg nach Haiti schon >10kn – kurz bevor ich auf dem direkten Weg in den Squall mit bereits gefühlten 15kg Ruderdruck verschämt in den Salon fragte “ähm, Reffen?”
    Peinlich, hätte ich vorher sehen/spüren müssen.
    Aber selbst da, der Squall war dann schon da, fühlte ich mich 100% sicher auf der Marlin, insofern mache ich mir auch keine echten Sorgen um euch.

    Aber danach wurde mir immer gesagt: “wenns hinten gurgelt ists gut, reffen, fertig”, vielleicht deswegen;
    Bei dem Etmal hats aber mit Sicherheit am Heck ordentlich gegurgelt ;)

    Auf Intermar kommt ihr ja jetzt wohl auch sauber durch (AFU-Lizenz=immernoch in Arbeit), eine Positionsmeldung am Tag beruhigt aber doch.

    “Verfolge” euch gerne, täglich. Bei Gesichterbuch schau ich höchstens 1x pro Woche rein (trotz lokalem VDSL50)..

    Glückwunsch & beste Grüsse an die gesamte Mannschaft!

    Michael

  • svava

    Hallo, ihr Langfahrtsegler und einen großen Herzlichen Glückwunsch für das Highspeed-Etmal.
    Wir freuen uns natürlich über den schönen Verlauf der Atlantiküberquerung – aber was wird dann aus dem schöen Blog, wenn ihr in Wilhelmshaven angekommen seid?
    Wasser unter dem Kiel habt ihr ja im Augenblick genug, einen schönen und sicheren restlichen Törn wünschen euch
    Renate und Andreas

  • Stefan

    Herzlichen Glückwunsch!
    An alle fünf natürlich. Wäre natürlich auch gerne dabei gewesen. Nehme aber das Angebot gerne an, die magische 200 mit der Marlin noch einmal zu knacken und zu überbieten. Mit der Lady hätten wir es ja auch schaffen können im Südatlantik, wenn wir den Wind, den wir hatten, von achtern gehabt hätten. Oder Micha?
    Für die letzten paar Meilen noch segelbaren Wind und einen Fisch an der Angel. Und kommt doch mal im Hellen an!
    Grüße Stefan

  • kortissimo

    Gratulation !!!!
    An beide natürlich. Macht die Ärztin den Ohrstecker rein oder wartet Ihr noch bis zu den Azoren ?

  • ontherock

    Raeschpecktt!

  • guidozech@mac.com

    Glückwunsch zum 200er Etmal! Wnderbar! Peter’s Cafe Sport auf Horta macht schonmal um 11 Uhr zu. Also haut rein. Gin Tonic! ¡Salud!

  • kortissimo

    Wir druecken weiter die Daumen – trotz eintoenigem Essen. Haben uns gerade gemeinsam die Fotos angeschaut

    Katharina, Noah und Daniele

  • silver

    Hallo Zusammen,

    leerer Kühlschrank, aber richtiges Ölzeug. So langsam erkennt man Euch auch in den nördlichen Breiten wieder als Segler ;-)

    Gute Reise!

  • ontherock

    Die viele Info und Daten lassen mich fast an Bord wähnen… schön!
    Safe trip!

  • Fedi

    Hallo zusammen,
    ich verfolge eure site schon lange. Finde toll was ihr bis heute gemacht habt. Ich wollte nur meine Erfahrung betreffend Überhitzung des Motors weitergeben. Ach bei meinem Boot hat es nur ein Wassereintritt, das verzweigt wird (Amel SM) und bisher keine Probleme verursacht. Mein Motor hat sicher ein Jahr lang über 1800 1/m überhitzt, bis ich zufällig gemerkt habe, dass der Keilriemen slippt. Davor habe ich mehrmals den Wärmetauscher gereinigt, Impeller gewechselt etc. Normalerweise müsste der Keilriemen “singen” wenn er slippt, hat es aber nicht getan. Könnte ja sein. Gut Luft, Fedi

  • Makki

    Denke mir gerade: Mist mit der Elusive!

    Höre noch Micha im Ohr “übern Atlantik könntest schon mitfahren..”
    Rein hypothetisch: ist das wirklich so, das man das Schiff hätte übernehmen können?
    Keine HR, schon klar, aber wäre immerhin besser als meine trockene Badeente im Schrank in der Nähe der Isar :-)

    Also bitte, eine schwimmende Yacht mit einem stehenden Mast bekommt man von der Position doch auch ohne Motor mit 6 Händen zumindest auf die Bermudas oder an die US-Ostküste und lässt sich nicht abbergen und das Ding als wandelnde Gefahr weitertreiben?!?..

    Die Marlin-Crew will da nicht hin, schon klar, aber ich hätte sie statt Badeente schon genommen..

    Grüsse Michael

  • dillon

    http://www.esys.org/news/sos_1405.html

    AMVER-Schiff rettete Segler im Atlantik
    (24.05.14) Die US Coast Guard koordinierte am 22.5. die Rettung der dreiköpfigen Crew der 41 Fuß langen Yacht “Elusive” im Atlantik rund 350 Meilen östlich von Virginia Beach. Der Vater eines der Segler kontaktierte das 5th District Command Center gegen ein Uhr, nachdem er über Satellitentelefon von seinem Sohn erfahren hatte, dass die “Elusive” bei stürmischem Wind und 25 Fuß hohen Wellen Motorausfall erlitten habe.
    Die Crew versuchte, den Schaden zu reparieren. Die Coast Guard stellte Kontakt mit den Seglern her und suchten nach dem am nächsten stehenden AMVER-Schiff, falls Hilfe nötig würde. Der 600 Fuß lange norwegische Tanker “Bow Clipper” (IMO-Nr.: 9047518) meldete sich und stellte Funkkontakt zur “Elusive” her. Gegen 17 Uhr meldete diese, dass sich die Lage verschlechtert habe und an Bord der “Bow Clipper” gegen wolle. Um 19:15 waren alle drei sicher übernommen und nahmen an Bord des Tankers Kurs auf Wilmington.
    Quelle:Tim Schwabedissen

  • sazoo

    Muß sagen: wenn nicht gerade an Eurem Schiff irgend etwas passiert, hab ihr zumindest immer eine Spannende Geschichte. Mir würde es genauso ergehen, man segelt in der Nacht und läßt seine Gedanken hin und her schweifen und denkt was wäre wenn. Nicht auszumalen, aber wie sagt man: “aus dem Auge aus dem sinn”. Aber du lieferst uns ja auch ein gutes Foto. Wie deine Skipperin abgesichert ist, kein Lifbelt keine Schwimmweste. Du drehst dich um zu den Kindern und die Skipperin ist weg.
    Also wir sorgen uns mit dir. Was machen wir, wenn ihr in FL seit, keine spannenden Erlebnisse mehr. Lass die überfahrt warten. Aber hier ist ja Kieler-Woche genügend Ablenkung. Ahoi Klaus.* sazoo.de

  • wjha

    ich möchte Hans zustimmen.

    Widersprüchlich ist für mich, die waren so fertig, dass sie sich abbergen ließen;
    ABER dann konnten sie noch abschließen ???

    Ja, ich finde dass ein bißchen schade, wäre vielleicht ein nettes Schiff für Julian gewesen.

    Grüße Jürgen

  • wjha

    @Peter:
    Ich hoffe, Du meinst mit “Ping” nicht, dass Dein Radar wo anders was auslöst?
    Das ist nicht der Fall!!!

    Auf der anderen Seite hatten wir in der Segelschule mal gerechnet – waren auf wenig schöne Ergebnisse gekommen:
    – niedrig angebrachtes Segelschiff Radar (4m)
    – Frachter mit 25kn Geschwindigkeit (Höhe 30m)
    — macht Radar Sichtbare Entfernung von 17sm.
    — unguten Fall von direktem Gegenkurs, ist der Frachter in 30 min. seit erster Radar Sichtbarkeit im Vorschiff.
    OK, wenn man Deine Annahme von 15 – 20min. Radar Kontrolle wirklich durchhält, ist die Situation im Griff, darf man aber nicht verschlafen.

    Da ist mir die übliche Reichweite AIS von 30 – 40sm + die automatische Warnung des Gerätes lieber.

    Viele Grüße Jürgen

  • Hans

    Hallöchen,
    ja – das ist im Grunde ein Sauerei und große Gefährdung, aber nach Seerecht zulässig. Muß ja ein schlimmer Sturm gewesen sein – oder warum verlassen die sonst ihr Schiff? Nicht viel Info dazu gefunden…

    Nach diesem, internationalen Seerecht / – gebrauch, hätte Ihr das Schiffchen übernehmen können und es wäre eures… Ihr hättet es auch gegen sogenanntes Prisengeld verkaufen können. Ein herrenloses Schiff gehört dem, der es übernimmt und in den nächsten Hafen bringt. Es wäre auch kein Einbruch gewesen.

    Aber – eben, wie mitnehmen?? Deswegen: wenn das Wörtschen wenn nicht wär….

    Hauptsache Euch ist nichts passiert und das bleibt hoffentlich auch so! Drücken fest die Daumen!

    Gruß und gute Reise!

    Hans
    SY Nuepi

  • SY Greycat

    Moin Moin,
    zum Thema Radar: ein Plus zur Sicherheit ist das Radar so alle 15-20 min. einmal Ping laufen zu lassen, kostet wenig Energie und bring ein gutes Sicherheitsgefühl.
    Je nach Modell mit Radius und Geschwindigkeit einstellen.
    Grüße Peter

  • ontherock

    Mir ging das auch durch den Kopf! Wie kann man ein Boot einfach aufgeben und treiben lassen? Wenn ein jeder seinen Schrott irgendwo reinschmiss oder abstellte…? Und das hat hier eine Behörde auch noch zugelassen?! Do they guard the coast and that’s it?

    Ich würde mit Radar fahren, Tag und Nacht.

    Man sieht daran deutlich, daß unser im Steinzeitalter verankertes Hirn immer noch nicht gerafft hat, daß der Rattenkäfig viel zu voll ist und für solche Egotrips kein Platz ist.

  • johann

    zur ELUSIVE:

    Guard coordinated the rescue of three people Thursday who were rescued by good Samaritans after their 41-foot sailboat, the Elusive, was beset by storms in the Atlantic Ocean, approximately 350 miles east of Virginia Beach.
    Rescued are Larry Monesson, 60, Sean Monesoon, 40, and James Moore, 40.
    The father of James Moore contacted Coast Guard 5th District Command Center watchstanders at approximately 1 a.m. Thursday reporting he received a message via satellite phone from his son. The message stated the crew of the Elusive were experiencing high winds, 25-foot ocean swells and engine failure, but were attempting to repair the engine and not requesting assistance at the time.
    District command center watchstanders established a communication watch with the crew of the Elusive. The watchstanders also conducted a search for the closest automated mutual-assistance vessel rescue (AMVER) ships to the distress and conducted an enhanced group call (EGC), a broadcast service using the Inmarsat communication system, asking for possible assistance from ships in the area.
    The crew aboard the Bow Clipper, a 600-foot Norwegian flagged tanker, responded to the Coast Guard’s EGC broadcast and contacted the crew of the Elusive via VH-F radio.
    At approximately 5 p.m., a crewman aboard the Elusive contacted the district command center watchstanders and informed them the situation worsened, and the crew intended to abandon ship and transfer to the Bow Clipper.
    The two crews coordinated the rescue and at approximately 7:15 all three people were reported safe aboard the Bow Clipper.
    “The early communications by the crew of the Elusive and the proactive response by the crew of the Bow Clipper allowed the watchstanders to arrange for the Bow Clipper to be in position to effect an immediate rescue when the situation aboard the sailing vessel Elusive deteriorated,” said Lt. Cmdr. Tim Eason, the 5th District’s search and rescue mission coordinator. “Additionally, the crew of the Elusive took the proper precautions before departing port by ensuring they had a working satellite phone and personal locator beacons.”

    Mensch Julian, das wäre Dein Schiff gewesen ;-)

    Liebe Grüße

    Johann

  • Makki

    Ah, jetzt geht ja auch http://www2.winlink.org:8081/maps/PositionReports.aspx

    Allerdings 2x, die Route von KD7SVU sieht vs. DL1JD vollständiger aus ;)

  • SY-Globi

    Segelmacher Azoren:
    Ralf Holzerland
    Canada das Dutras No 3 , Horta
    Tel:+351 2 9229 3314 Mob 351 914 922 111
    Ist sogar ein Deutscher :)

    Segelmacher Bermudas :
    St. George Habour
    Nicht weit Weg von der Einklarierungsstelle
    Ein sehr guter , er macht auch die Segel der BermudaRacer

    Gruß Robert
    SY-Globi http://www.roundsailing.com

  • sazoo

    Segelmacher auf den Azoren. Da kann ich zumindest ein deutsches Ehepaar nennen, die seit mehren Jahren auf São Miguel leben und ein Ferien Haus vermieten. Unteranderem bieten sie Segelmöglichkeiten mit an. Also sind Segler mit einer Konsul 37. Die Internet Adresse lautet: http://www.casajoana.de/hobby-wassersport.html Mail: casajohanna2(at)gmail.com Vieleicht könnt ihr darüber einen Segelmacher finden. Gut fahrt, weiter so. von Klaus.*Sazoo.de

  • SY-Globi

    Müsst ihr wohl doch noch auf den Bermudas stoppen um den Genacker zu reparieren. Die Zeit holt ihr ja mit ihm wieder raus, ihr werdet ihn brauchen. Und dann herrscht Genackernachtsegelverbot!
    Wir haben auch kurz halt gemacht für 2 Tage.
    Gruß Robert
    http://www.roundsailing.com

  • petra

    gute reise, bleibt gesund und immer nur kleine katastrophen, die wohl “dazugehören” .. alles liebe aus dem kalten land eurer träu .. deutschland ;-), petra

  • homberg

    Moin,
    euer Blog ist immer wieder spannend und ihr nehmt mich richtig mit. Wenn ich mir die Blogeinträge durchlese bekommen ich auch richtig Lust eine längere Fahrt mit einem Segelboot zu machen. Bist jetzt waren es kurze Tripps. Macht weiter so.
    Ich wünsche euch weiterhin genug Wind und eine tolle Überfahrt.
    homberg

  • Pinkpenguin

    Hi Ihr Windfinder!
    Seit Anbeginn dabei – Photos immer bewundert – bei Euren Abenteuern mitgefiebert – mitgelacht – mitgeärgert … aber dieses Foto von Heute (19.6.) ist einfach überdrüber – wäre was fürs Titelbild des LIFE Magazins “Father and Daughter”
    Ich finde es bringt eure letzten 14 (?) Jahre auf den Punkt.
    carry on
    barbara

  • Bahte

    Hallo Maya!
    Supper geschnitten! Das Video ist echt schön geworden. Ist die Marlin auf einmal Gelb gestrichen und unten Rot? Das sah nämlich so aus. Ich freue mich schon soooooooooo sehr auf euch und Flensburg!
    Knutschie an alle
    Tara

  • uHu

    Hi Marlin,

    schönes Video am 14. Danke und weiter eine gute Reise euch.

    Gruss Peter

  • sazoo

    Es gibt auch die gegenseite, keinen Kommentar von Dir. Schreibe nach deiner bitte einen US-Stecker im netz zu suchen. Also eine Liste aufgeführt. Da du ja Stress in Europa Deutschland hattest, schnell Auftrage abarbeiten. Da gab es keine Antwort oder irgend eine Reaktion. Nay Ja Beschäftigter Weltumsegler. Dann gute Fahrt nach FL. Klaus-Sazoo.de

  • Klaus

    Glückwunsch zum Fang! Jetzt habt Ihr ja etwas zu futtern für die nächsten 2 Tage :)
    Schade, dass Ihr nicht mehr nach Mexiko kommt. Bin dahin vor 1 Monat ausgewandert und habe gehofft Euch mal zum BBQ einladen zu können. Aber vielleicht gibt es ja eine Willkommensparty in Flensburg :)
    VG
    Klaus

  • Lars

    Great catch Julian. Einen herzlichen Glückwunsch für ein ganz besonderes Erlebnis, denn so wie beim ersten Mal wird’s bekanntlich nie wieder sein. Grüße an die Crew – Ahoi, Lars

  • Makki

    Wow, dagegen war die Dorade die ich aufm Weg nach Cuba an Bord der Marlin rausziehen durfte ja ein Baby!
    Mahlzeit.
    Wenn ich mir jetzt noch vorstelle was Nathalie in der Pantry daraus wohl alles leckeres zaubern wird, überfällt mich schon wieder der blanke Neid im hellgrauen Oberbayern.
    Soviel zum Thema Motivation für euch: es gibt echt schlimmeres als Leichtwind aufm Atlantik und ne dicke Dorade im Kühlschrank (der ja hoffentlich wieder funktioniert, hab immerhin eigenhändig mit meinen dünnen IT’ler-Fingern die Pampe aus dem Kühlmittel-Tank gepult) :-)

  • kortissimo

    Wow ! So ein grosser Fisch ! Den muss ich nachher unbedingt dem Noah zeigen. WEiter gute Fahrt. Wir denken an Euch Katharina, Noah, Daniele, Hedda und natuerlich Bula

  • ontherock

    Superb!

  • db5jix

    Ja da kann man ja nur neidisch
    Petri Heil !
    wünschen und so weitermachen !
    Einer muss ja für den vollen Kühlschrank sorgen !!!!!

    vy 73 to all de Ortwin…

  • petra

    gute reise guten fisch guten wind und vor allem laune.. euch zusammen auf dem kahn!
    wie lange dauert eine atlantik überquerung unter “optimalen” bedingungen, die ihr sicherlich habt ;-) .. das wünsch ich euch!

    alles liebe, petra

  • Syrill

    Hallo Marlin,

    na, da sieht man´s wieder, ab und zu muss man ein bisschen meckern, und dann gibt´s auch wieder mehr feedback ;)
    Video war toll, so wie es auch Eure Fotos immer sind!
    Ich wünsche Euch viel Glück und alles Gute für Eure Überfahrt!
    Liebe Grüsse,
    Silke (ebenfalls nur Sofaseglerin;))

  • SY Vanuatu

    Wow, ein wirklich superschönes Video! Kompliment an Kamera und Schnitt!! Das mit dem Maschinist kann ich gut nachvollziehen, wir mussten grade unseren alten Farymann von 1972 rausschmeißen und einen “neuen” von 1969 einbauen ;-) Nach ein paar Undichtigkeiten läuft nun alles prima und wir können endlich wieder segeln. In der Lübecker Bucht gibt es aber leider nicht ganz so viele Delfine wie bei Euch, deswegen genießen wir Eure Bilder wirklich sehr! …´wünschen Euch eine gute Überfahrt!!
    LG, Alena, Bodo & Kinder

  • Höfi

    Das Delfin-Video funktioniert gut und sieht super aus! Macht richtig Fernweh. Fair winds für die Atlantik-Überquerung!

  • Lars

    159sm Etmal, das hat ja mal was. Sicheres Atlantik-Crossing und fair winds für euch. Wir sehen uns bestimmt in Flensburg. Ahoi, Lars

  • ontherock

    … erzähl’ weiter!

  • conny

    Wnuck = Wnuk.. sorry!!

  • conny

    Aber gern..und glaub nicht, dass ich den Anspruch erhebe, dass du dich daraufhin erinnerst. Conny, damals besser bekannt als Constanze Ennemann und nicht aus Kapellen, sondern der Nachbarmetropole Vennikel, gehörte dem Dunstkreis der Theodor-Heuss-Realschülerinnen an, die Michael Wnuck zu einer der coolsten Socke ihres frühen Teenageralters auserkoren hatten.. wusstest du von diesem Fankreis? Und da coole Socken nicht jedem Dahergelaufenen ihre Aufmerksamkeit schenken, musste ein Plan her. Plan A war den Bundeswehr Parker mit was um die 34 “Atomkraft: Nein Danke” Button zu beflocken. Die erhoffte Aufmerksamkeit blieb aus; schlimmer noch, die vernichtende Frage “Warum genau bist du denn gegen Atomkraft” klatschte mir um die Ohren..hm..nun ja, weiß ich jetzt auf Anhieb nicht ganz genau..Okay,also, den Parker wieder auf null gesetzt und Plan B aus dem Ärmel gezaubert. Die Mathe Note auf ein Niveau herunterschrauben (ein Selbstläufer), bei dem meine Eltern den Nachhilfestunden bei Michael W. aus K. uneingeschränkt zustimmten. Ich meine aber mich zu erinnern, dass ich in den besagten Nachhilfestunden, deine Bilder bewundert habe, und du entweder gemalt, oder Gitarre gespielt hast. Meine Mathe Note hat sich jedenfalls nicht mehr erholt :-)Ach, und dann gab es noch den 15. Geb. von wieder Susanne H. aus Holderberg, den wir zu dritt mit “ein wenig Wein” unter der A57 Brücke begossen haben. Das letzte Mal an dem Abend, als wir uns diesen nochmal durch den Kopf haben gehen lassen, war der Moment, als wir ihrem wartenden Vater vor der Tür gegenüber standen.. Shit, das alles ist gar nicht nur 30 Jahre her..in diesen Sinne,Cheers und die besten Grüße an die ganze Crew der Marlin

  • Sofaseglerin

    Hallo liebe Familie Müller-Wnuk,

    also ich mach’s jetzt einfach – da müsst Ihr und ich jetzt durch.

    Hiermit oute ich mich erstens also Sofaseglerin, die jede Menge Nachtwachen durch Eure süchtig machenden Seiten durchlesen hat.
    Schließlich mussten alle Eure Segelerlebnisse, Hafenkino-Berichte, Crew-Erweiterungen mit den folgenden niedlichen Kinderphotos, Schiffskäufe, -Überarbeitungen und Reparatur-Kämpfe etc. quasi live erlesen werden. Und jede Nacht das gleiche Spiel:
    „O.K., nur noch einen Eintrag, dann muss ich aber wirklich ins Bett“. Und schon war es wieder 2.30 h.

    Wäre das mit dem Sofasegeln noch nicht schlimm genug, hier gleich noch das zweite Geständnis: ich bin auch noch „Klassenfeindin“ – sprich Motorboot-Besitzerin am Bodensee (zwar mit ein paar Segelscheinen, einigen Charter-Segel-Abenteuern mit sehr unfähigen Skippern, und sehr netten Seglerfreunden, mit denen wir ab und zu jetzt mal mitsegeln).

    Bevor Ihr mir nun „Seiten-Verbot“ erteilt, möchte ich Euch einfach mal für die unglaublich vielen spannenden Lesestunden (auch durch das kleine Autorenhonorar) danken. Einfach toll, dabei sein zu können. Und selbstverständlich warte ich auch auf Buch Nummer zwei…

    Passt schön auf Euch auf und habt viel Spaß unterwegs,

    Eure Sofaseglerin Heike aus Stuttgart

  • KC

    Hallo Maya, wir finden das Video auch ganz toll! Liebe Grüße, Karin, Annabelle & Maya

  • Bahte

    Hallo Maya!

    Das Video ist wunderschön geworden! Ganz große Klasse!
    Knutschi an alle

  • Makki

    P.S.: Konsequenterweise müsstet ihr aber dann auch den “Like-button” zu FB entfernen (der, ganz nebenbei, bei jedem Seitenaufruf FB verrät, wer gerade wo surft!!)
    Bei mir wird der ja gefiltert, hab ich nur gesehen weil das Thema aufkam..

    Grüsse Michael

  • Silvia

    Und OB man das Video sehen kann! Das ist ja der Hammer….wunderschön, echt ein gutes Team…liebe Grüße Silvia

  • andyhappy

    Fürwahr: Ein wunderschönes Video!
    Euch Fünfen eine möglichst angenehme und gute Atlantik-Überquerung. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen – vielleicht in Flensburg?

    Eure fröhlichen Kaiserswerther – auch FB-Verweigerer aus Überzeugung!

  • Makki

    Video 2014-06-14 sieht gut aus! (wie macht ihr das nur?)
    das es teilw. die Gopro mit der Class10SD-card ist die ich mitgebracht habe, macht mich schon Stolz, wenigstens den Teil, den ich verstehe, beigesteuert zu haben ;)

    Zum Thema FB: mich nervt das auch, also ich weiss bis heute nicht zuwas dieses Medium (ausser um Zeit zu verschwenden) gut ist!
    Die “Like”-Buttons werden schon vom Router ausgefiltert, weil es Marc Zuckerhügel einfach nen Sch* angeht, welche Webseiten ich wann besuche (mehr dazu auf z.B. Heise.de..)

    Gute Fahrt, Michael

  • conny

    Hallo Michael und Familie. Das Video kann man sehen.Fantastisch! Ich hab mich von deinem vorletzten Eintrag auch angesprochen gefühlt, weil ich immer lese und nichts schreibe.Das hab ich mal getan, aber da nichts zurück kam, dachte ich auch, na klar, die haben wirklich besseres zu tun, als sich den GB Eintrag von jemandem durchzulesen, gar zu kommentieren, den man vor ca.30 Jahren das letzte Mal gesehen hat und nicht mehr kennt..Ich lese mit Spannung jeden Bericht von euch..mal muss ich lachen, mal staunen, WEINEN, es war alles dabei..Im FB den “gefällt mir” Button zu klicken käme mir absurd vor.Völlig unangemessen.Für eure Überfahrt wünsche ich euch alles erdenklich Gute.Auch Susanne lässt grüßen.Dein Vater war mal ihr Patient und hat ihr euer Buch mitgebracht.Vielleicht sieht man sich mal in Kapellen bei z.B. Aldi ;-) Aber der Weg dahin ist noch weit..Alles Gute euch!

  • Stefan

    da hab ich doch gleich mal den Zettel mit meinem Passwort hervor geholt, der schon paar Jahre und einen Umzug + PC später immer noch in der Schublade sicher aufbewahrt lag. Ich bin ja nicht bei FB und auch nicht so fleißig mit den Mails aber ich lese immer Eure Logbucheinträge und gelobe Besserung an dieser Stelle. Wollte ja auch nicht stören bei den stressigen Vorbereitungen.
    Am 13. nicht aus zu laufen kann ich voll verstehen – das hat ja 2010 mit der Lady im Südatlantik Kurs Cape Town leider auch nicht funktioniert.
    Grüße an Alle und eine schöne, schnelle und entspannte Überfahrt.
    Liebe Grüße Stefan

  • wjha

    und ich hab immer gedacht “belatscher den Micha nicht, der hat viel zu tun” –
    Postkasten, geh in Deckung ;-))

    Liebe Grüße Jürgen

  • ontherock

    Also, da fehlt wohl der Rotwein und `en Steak oder mehr Rum?!

    Ich kommentierte eigentlich immer ganz gerne, mal mitfühlend, mal zynisch, mal bewundernd oder auch Neid verdreckt; ich hatte aber das Gefühl, eher zu stören, als Nichtfamilienmitglied; oder als Sitzengebliebener Schotte belächelt zu werden; vom Segeln habe ich nur mehr theoretische Ahnung und muß mich mit den kleinen hingeworfenen Blogbrocken und Kommentaren Dritter über Land halten. Ich denke, so als drittklassiger FBfriend abgekanzelt zu werden habe ich und auch manch anderer nicht verdient!

    Schönen 13ten and good luck and mood dem Herrn Skipper!

    caw

  • DominoTC

    Liebe Marlin-Crew,

    ich freue mich, dass ihr nach dem Mastschaden und dem unfreiwilligen Stop zur Impeller-Nachschub-Versorgung noch mal ein paar schöne Tage auf Exuma verbringen könnt. Vielleicht kennt ihr die Super-Attraktion der Inseln schon, aber falls nicht: Habt ihr die Zeit und die Lust, die schwimmenden Schweine zu besuchen? Das wäre doch ein würdiger Abschluss eurer Zeit in der Karibik.

    http://media-cdn.tripadvisor.com/media/photo-s/01/ba/83/06/swimming-pigs.jpg

    http://www.youtube.com/watch?v=ExK-JILaKf0

    Liebe Grüße,

    Sebastian

  • ChriHo

    Guten Abend, ich sehe gerade, dass ich in Kommentar 801 eine Karin an spreche. Nein, nein, ich bin nicht fremd gegangen. Mein Tablet hat aus “Marlin” Karin gemacht.

    HG Christoph

  • ChriHo

    Ahoi, Karin!

    Maya: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Bei meiner Tochter Mirjam waren es heute noch 34 Tage bis dahin.

    Euch allen wünsche ich allen Widrigkeiten zum Trotz eine gute Reise. Ich drücke die Daumen für günstige Winde.

    HG Christoph

  • johann

    Liebe Maya, alles gute zum Geburtstag. Leon macht vieleicht bald einen Optikurs dann könnt ihr in Flensburg rennen fahren :-)

    Micha, laut yanmar ist der nächste Dealer nicht auf LongIsland sondern auf Nassau:
    Name Marine Diesel Repair
    Address #5 Shirlea Road
    Zipcode
    City Nassau
    Country Bahamas
    Phone 242 394-2135

    vielleicht mal anrufen?

    Lieber Gruß Johann

  • Karl

    Impeller – ein Freund von mir fliegt in ein paar Tagen nach Horta, das müsste klappen, Details über email
    LG an die gesamte Crew,
    Karl

  • Yemanja

    Wir wünschen euch alles Gute! Möge sich alles doch noch gut entwickeln! Liebe Grüße Steffi und Tomy

  • ChriHo

    Guten Abend auf der Marlin! Ihr habt ja wirklich Pech. Loch im Mast, Kabelbrand, vorerst keine Überfahrt und dann noch zurück in den ungeliebten Hafen- alle neune! Die langen Gesichter und den Frust im Bauch kann ich mir vorstellen, das erschütterte Vertrauen kann ich kaum ermessen. Auf der anderen Seite hat Eure seemännische Erfahrung dazu geführt, dass Ihr professionell reagiert habt und weder Euch körperlicher Schaden entstanden ist, noch am Boot weitere Schäden entstanden sind. Was ist, ist ja schon mehr als genug.
    Ich drücke Euch die Daumen, dass sich die Schäden bald beheben lassen und wünsche Euch, dass Ihr die Geschichte auch als Bestätigung Eures Könnens sehen könnt.
    Kann ich Land Ratte von D aus irgend etwas dazu beitragen, dass Ihr möglichst bald wieder in See stechen könnt?

    Herzliche Grüße
    Christoph

  • Lars

    Das kann auf Booten eben immer passieren und jeder von uns kennt das, da hast Du es auch genau richtig kommentiert: gut, dass keiner verletzt wurde! Ich drücke euch die Daumen, dass ihr zügig los kommt. Und wenn ihr in Flensburg einlauft, gibt’s für alle tapferen Marlin-Crew-Mitglieder leckere Welcome-Nussecken – home made! Fair winds und keep calm! Ahoi, Lars

  • Makki

    Ölwechsel:

    Tja so läuft das in Cuba, ich wollte seinerzeit vor dem Rückflug in Holguin auch nur noch schnell ne Packung Zigaretten kaufen gehen, kaum 8h später war ich dann doch schon im Bett in der “Casa Particular” :-)
    Die Lebensfreude dort ist stark ansteckend, selbst mit meinen zwei Brocken spanisch wird man da nicht vom Kiosk entlassen, bis man jede Spelunke der Stadt kennt..

    Aber auch: Cuba ist anders, in vielerlei Hinsicht! Manches positiv, einiges auch negativ..
    Aus Sicht der Bevölkerung zieht man aber so seine Schlüsse, z.B. das die Vorzeige-Demokratie im Norden eben kein Gesundheitssystem für alle hat und süd/östlich davon teils immernoch Diktaturen herrschen.
    Mir gibt sowas zu denken, eine krasse Armut wie auf Hispaniola (war ich auch zum zweiten mal) habe ich jedenfalls in Cuba noch nicht gesehen..

    Ich war mit euch zum dritten mal dort und würde jederzeit wieder hinfahren (besser: hinsegeln!)

    Cayman (will ich ja auch mal hin..grmpf..) ist da aber sicher ein Kultur-Schock..

    Wir wünschen euch viel Spass, immer ne Handbreit.. und verspätete Ostergrüsse!

    Michael

  • Genges

    Hallo Nathalie,

    das hast Du gut gemacht mit der Dose! Auch wie Du das formuliert hast!
    Großzügigkeit ist wichtig. Das kommt immer zurück!
    Und wenn das die anderen anders sehen – warum sich dann nicht davon abgrenzen und ihnen freundlich einen vorsichtigen Wachstumsimpuls geben?

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Witten/Ruhr
    Oliver

  • Hans

    Hi Micha,
    der war nicht schlecht…..
    Aber die Angela kann doch gar nicht schwimmen. Schon gar nicht gegen den Strom…

    Gruß
    Hans

  • Diesel-Junkie

    Da hat Angela mal wieder nicht hören können. Sie sollte doch erst am 1. April anrufen.
    ;-)

  • Makki

    Ach ich liebe eure Logbuch-Berichte immernoch, ein kleiner Moment um abzuschalten – und schwupps ist der Kopf wieder in der Karibik (und steht gerne Schlange dort..); mit dem grossen Glück mal “ich echt” dabeigewesen zu sein, wirken sie noch authentischer..

    Also Micha viel Erfolg in La Rochelle (Neid!) und dem Rest der Family ebensoviel auf Cuba!

    Den Bericht zu Trinidad (ist bei uns schon ein paar Jahre her..) kann ich nur unterschreiben, das ist wie ein Flashback um 400J in die Anfänge der Kolonialzeit – kann man mit Worten kaum beschreiben, muss man einfach erlebt haben..

    Grüsse Michael

  • sazoo

    Hallo Micha,
    ich habe versucht für dich den Landstromstecker im Internet zu suchen.Da gibt es viele Anbieter.Von Niemeyer, SVB und Bukh-Bremen mit einer PDF-Datei von Marinco:http://www.bukh-bremen.de/files/346/upload/Kataloge/2013/Marinco%20Katalog%202013%20Teil1.pdf.Dann ist die Auswahl 16,32 oder 50A. Die Preise liegen von 55€ – 65€+Versand. Oder selbstabholer bei Navyline in Norderstedt bei HH.Marinco Stecker bordseitig -50 Amp 65€. Du siehst nicht so leicht für einen Aussenseiter der den Stecker nicht gesehen hat, ob Land oder Bordanschluss. Alternativ noch bei Lankhorst-Hohorst.de Großhandel 16A Stecker für 22,60€ dazu die Kappe mit 12,40€ plus UST.Mindermengen Zuschlag u. Versand. Fast so wie bei den Discountern-Shop.
    Dann viel Spaß dabei. Im kalten Euro. Gruß Klaus.*

  • Hans

    Hallo Lena,
    Alles Gute zum Geburtstag!!!
    Vorallem Gesundheit und ein glückliches Leben!

    Das liest sich ja nach ner tollen Feier!

    Gruß

    Hans aus dem heute sonnigen Schwabenlande

  • ChriHo

    Hey, 18 Jahre. Glückwunsch!

  • Makki

    Hmm, ich musste gerade schmunzeln weil ich Micha auf genau diese steuerliche Frage hin an meinen Stb. was geschickt habe und dann gefragt wurde “das war jetzt aber nicht für mich..?”
    Doch, und langsam dürfte auch klar werden, warum..
    Weil die AW ist (deutsches Steuerrecht ist ja wie wir wissen eh das einfachste der Welt :p): es kommt darauf an..
    Aus eben dieser Wenn-Dann-Falls Grafik kann man aber das meiste halbwegs ableiten.. Je nachdem wo und für wen es erbracht wurde..

    Michael

  • ontherock

    Hmmm, vor Ort; und dann tauchen gehen… die Unterwasserwelt soll ja schön sein!

  • wjha

    Der Finanzbeamte benimmt sich nur typisch deutsch: Krasse Behauptung ist besser als ein schlappes Argument – funktioniert bisweilen.

    … mache ich ja gelegentlich auch so ;-))

    Aber, vielleicht spekuliert er nur darauf, mal “vor Ort” prüfen zu können.

    Viele Grüße Jürgen

  • Hans

    Hallo Micha,
    Steuerberater bin ich (Gott seis gedankt) nicht, aber dennoch weiß ich, daß der Mann vom FA nicht recht hat. Die deutsche Flagge führst Du weil dein Schiff in D registriert ist und Du deutscher Staatsbürger bist. Das hat mit einer Meldung in D nichts zu tun. Ich gehe davonaus, daß Du bei deiner Abmeldung beim EMA angegeb en hast, daß Ihr auf Reisen seit, also exteritoral.

    Er widerspricht sich ja indirekt selbst. Wenn Du die D – Flagge nicht fahren darfst, warum bist du dann steuerpflichtig?

    Nicht bange machen lassen.

    Gruß und viel Spaß!

    Hans

    SY Nuepi

  • skippertom

    Hallo Micha,

    Autorenhonorar gerne Paypal never. Ich bin da mal kolossal auf die Nase gefallen. Ich hab euch vor ein paar Jahren schon einmal etwas überwiesen, hab aber keine Ahnung woher ich da die Bankverbindung hatte. Kannst du mir die Bankverbindung zu mailen?

    Servus

    Tom

  • SaschaB

    Hallo Micha,

    kannst du mal ein Photo von Deinem Autopilot bzw. den Elektromagneten posten.
    Hätte ja fast gesagt, dreh alles um damit die Magnete nach unten einen Anschlag haben und nicht rutschen können, aber ich kenne den Raymarine da nicht.

    Kann es sein, dass die Magnete mal getauscht wurden? Ähnlich zu zwangsgeführten Relais gibt es ja auch Elektromagnete und Elektro-Permanent-Magnete. Oder ist möglicherweise der Hub nicht ausreichend? Handelt es sich um einen ziehenden oder drückenden Elektromagnet?

  • SKIPPER

    Lieber Tom,

    danke für de warmen Worte. Über ein Click auf den Spendenbutton als Autorenmotivation freuen wir uns immer besonders!
    Cheers

    Micha

  • skippertom

    Hallo Ihr vier,

    nachdem ich mir gerade die neuen Bilder bei der “Yacht” angeschaut habe wollte ich Euch zu diesem “Wahnsinns-Schff” gratulieren und vor allem dazu was Ihr aus der Marlin für ein Schmuckstück gemacht habt. Mir fällt dazu nur ein spontanes “Whow” ein.
    Ich möchte auch die Gelegenheit nutzen mich für viele Jahre spannende Lektüre herzlich zu bedanken.

    Liebe Grüße aus Erding

    Tom

  • Lars

    Hi Micha,

    hab dir ne PN geschickt wg euren Plänen. Freu mich euch (wieder) zu sehen. Vielleicht wäre die Flensburger Förde eine Idee…? Ich mach mich mal schlau und wir werden ja mit unserer LALINA zum Herbst selbst dort einlaufen, so alles gut geht – Ostern starten wir von Sardinien. LG + Ahoi, Lars

  • ChriHo

    Hallo Ihr Abenteurer! Nach Kap Horn, den Kanälen Südamerikas und jetzt der Karibik auf nach Deutschland? Wie cool ist das denn? Abenteuer Deutschland. Bei der Unterkunft können wir Euch leider nicht helfen, die Swist ist beim besten Willen nicht schiffbar, obwohl sich die Marlin im Burggraben von Burg Lüftelberg bestimmt gut machen würde :-). Aber wenn wir sonst was tun können, um Euch das Abenteuer Deutschland recht angenehm zu machen, sind wir dabei. Ich könnte meine Frau fragen, ob sie Wollsocken für Euch strickt:-) . Spaß beiseite, wenn es was gibt, was wir tun können, gerne.
    Und, ja, Fa treffen fänd’ ich auch schön, wenn es ins Programm passt.

    Viele Grüße
    Christoph

  • charly99

    Also ehrlich Micha….. beim Lesen hab ich wirklich gedacht: Haben wir schon den 1. April?

    Du und freiwillig ins Sockenland? Hab ich mir bis zum heutigen Eintrag nicht vorstellen können. Aber wie Du schon andeutest: Es wird ja nur eine Stipvisite. So dauert es bestimmt nicht lange bis Ihr wieder die Leinen durchschneidet und Euch auf in neue Abenteuer macht.

    Und wenn die Stipvisite nicht zu kurz ist und Ihr auch nicht dem Megastreß erliegt ist vielleicht sogar mal wieder ein Fantreffen drin. Würde mir Spaß machen, das zu organisieren. G.Charly.

  • wakataitea

    hallo michael und nattaly undkids.
    schoen zu lesen das alles bei euch gut ist..
    wir sind in mayotte im moment…
    http://www.sailingadventureworldwide.com/index_htm_files/dwyn%20wen/index.htm
    ich lese das ihr neue segel braucht. wir haben bei leesail gekauft… thailand konnte unds nicht zufrieden stellen. besonders tasker sails nicht.
    gruss schelmi

  • Segelfreund

    Auch Honke und Doris aus NE wünschen Euch ein gutes Neues Jahr!

  • SY Vanuatu

    Super Schnitt Maya! Wir haben uns das Video jetzt schon 3mal angesehen und finden es wirklich klasse! Mino und Leo, 4 und fast 5 sind auch ganz begeistert!
    Liebe Grüße! Alena & Bodo

  • Lars

    Ein frohes Neues, gesundes und erfolgreiches 2014 für euch vier. OK, Erfolg ist natürlich relativ denn manchmal ist eine überstandene Nacht ohne Ankerdrift ja auch schon ein Erfolg. Alles Gute und fair winds, Ahoi Lars

  • schradse

    Ich wünsche Euch ein gesundes, neues Jahr mit passendem Wind, einer gnädigen See und vielen schönen Tagen.
    Andreas

  • ChriHo

    Frohes, gesegnetes neues Jahr Euch, Gesundheit, Wohlergehen und weiterhin schöne Abenteuer für Euch!

    Herzliche Grüße aus dem wie immer vorzeitig knallenden Rheinladn,
    Christoph

  • wjha

    Zu Euren Paypal Erlebnissen:

    Denke, Ihr könnt Euch jetzt mit Barack Obama solidarisieren: Nach dem Bild shaking hands mit Castro wird er sicherlich auch seinem Paypal Konto hinter her laufen ;-))

    Grüße Jürgen

  • lrebyc

    Vor 11 Jahren war ich live dabei… kaum zu glauben wie die Zeit rennt. Aus meinem Archiv hier noch mal die Miraflores Schleusen im Panamankanal: http://www.flickr.com/photos/111205471@N02/11634169633/

    Seit Anfang des Jahrhunderts folge ich Euch nun durch die Wellen. Die Bewunderung lässt sich nur schwer in Worte fassen – RESPECT!

    Falls Ihr mal einen gestandenen ITler benötigt oder Argumente gegen eine Rückkehr mit Kindern nach DE sucht.. feel free..

    Wünsche Euch Gesundheit und einen guten Start für 2014, moderate Winde und guten Ankergrund!

    – ENJOY –

  • schradse

    Hallo Marlin Crew,

    auch ich wünsche Euch noch schöne Weihnachten bei Sonne und ruhiger See.
    Andreas

  • wjha

    Hallo sailing Family und Anverwandte,

    Wir wünschen Euch frohe und friedvolle Weihnachen.
    Wir sitzen hier im useligen Wetter in Köln (eigentlich sollte ich das Haus sturmklar machen – in NL haben sie schon 11Bft) und warten auf die Familie. Auch bei uns wird es um den Tisch voll werden.

    Wir denken an Euch

    Viele Grüße Maria und Jürgen

  • Makki

    Jaja, Paypal.. Hatte ich Micha nicht gesagt, das ich extra ein VPN via Server in DE eingerichtet hatte, falls es in Cuba online geht? (was nicht war, als ich noch dabei war..) Vielleicht einer der Gründe dafür.. Das gibts noch, falls es mal jemand braucht..

    Paypal verhält sich da als amerikanische Firma ja voll korrekt, so sind eben die Gesetze dort: krasse Schurkenstaaten wie Cuba sind einfach seit nunmehr 50J zu boykottieren, weil die NSA den Regierungschef nicht abhören kann, also anders wie bei uns daheim :p

    Die Spinnen, die Römer!
    Mehr fällt mir dazu – beidseits des Atlantiks – nicht mehr ein..

    Grüsse Michael

  • dafdaf

    Mann. Paypal !
    Eine der widerlichsten Firmen, die sich im Internet so tummeln. Wir haben da auch unsere Geschichtn zu erzaehlen, will aber hier nicht das Gaestebuch damit verstopfen. Zur Zeit kaempfen wir damit, ca. 1500 Euro aus dem Account meiner Frau rauszubekommen, was uns seit mehreren Monaten leider nicht gelingt. Tja.

    Bitcoins FTW !! Hehehe.

    Liebe Gruesse aus Fiji !

  • Gavilaan

    Danke für die Paypal-Infos, da habe ich doch gleich mal wieder mal VPN überprüft und den deutschen Proxy aktiviert :)

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten
    Gav

  • 2small

    Hallo Marlin Crew,
    ich bin jetzt seit September dabei Euer Logbuch von Anfang an zu lesen und bin jetzt fertig.
    Dafür habe ich jede Gelegenheit genutzt, zu Hause, in der Mittagspause wie jetzt gerade auf der Arbeit und wenn wir W-Lan im Hafen hatten auch am Wochenende an Bord unserer kleinen SY”2small”.
    Ihr schreibt wirklich toll und ich hoffe, dass zu Weihnachten Euer Buch für mich unter dem Weihnachtsbaum liegt, ich habe es auf jedem Fall dem Weihnachtmann ausdrücklich empfohlen :-).
    Also viellen Dank für die vielen Anekdoten aus Eurem Leben.
    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Yvonne

  • Lars

    Das mit dem Patroulienboot konnte dir noch vor wenigen Jahren sogar in der Flensburger Förde passieren, wenn die Marine ausgelaufen ist. Also trink einen Cubra Libre drauf und relax. Alles Gute nachträglich und vorsorglich wünsche ich dir und deiner Rasselbande.
    Ahoi + LG Lars
    SY LALINA

    Und noch ein dickes fettes Danke für viele Jahre Blog schreiben. Euer Stil ist echt ne Klasse für sich.

  • die Hosenlosen

    Hallo Micha,
    wenn auch etwas spät, die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag, alles Gute,immer Gesundheit, ganz viel Liebe von Deiner Nathalie und Deinen Kids und immer ´ne handbreit Whisky im Glas.
    Liebe Grüsse von den Prinzen

    Siggi und Jürgen

  • SY Vanuatu

    Ganz herzliche Glückwünsche noch einmal an Euch beide! Genießt Kuba und den Salsa!!
    Lieben Gruß von Alena & Bodo

  • schradse

    Happy Birthday auch von mir.
    Jetzt ist aber nicht die Zeit zu senieren. Jetzt wird gefeiert! Man ist ja immer nur so alt, wie man sich fühlt.
    Gruß Andreas

  • Gersprenzpirat

    Hi Micha, alles, alles Gute zum Geburtstag. Und lasst Euch ja net ärgern von den Uniformierten. Gras aufem Boot – wo gibts denn sowas?

    LG an alle
    Michael

  • Susanne

    HAPPY BIRTHDAY Bruderherz!

    Endlich mal ein Geburtstag, , auf den wir ( wenn auch leicht verspätet) mal persönlich anstossen können! Aus der Ferne die besten Wünsche!

    Deine Krake

  • charly99

    Da bin ich ja fast einer der ersten. Happy Birthday Micha. Und wie immer von mir eine RIESEN Portion Glück, den die kann man ja immer gebrauchen.

    Auch ich versuche immer, meinen Geburtstag auf einem Segelschiff zu verbringen. Ist immer etwas besonderes.

    Dir außer dem Glück noch Gesundheit im neuen Lebensjahr. Genieße Dein Leben. G.Charly

  • wjha

    So ein einklarieren – wie habt Ihr es geschafft, an Maja und Lena vorbei die Hunde wieder von Bord zu bekommen?

    Hallo Micha,
    da ich morgen (genau wie Du – haben am gleichen Tag Geburtstag – nur bin ich 10J älter) beschäftigt bin (und Du das vermutlich spät genug liest): Alles Gute zum Geburtstag!
    Immer die Handbreit Wasser unterm Kiel und ein gutes Glas unterm Kinn.
    Lass Dich von Deinen Lieben verwöhnen.

    Ich bin fast alle Tage bei Euch.

    Liebe Grüße Jürgen

  • harald

    Hallo, nun bin ich ja sehr nachträglich mit meinem Glückwunsch, dennoch: Herzlichen Glückwunsch!!!

    Gruss
    Harald

    PS: Ihr habt aber schon geguckt ob da nicht “zufällig” ein anderes Schiff dicht hinter Euch an den Steg fährt nachdem Ihr den zweiten Anker gehoben hattet? ;)

  • charly99

    Hi Nathalie,

    nachträglich auch von mir noch die besten Glückwünsche zu Deinem Geburtstag. Und noch eine RIESEN Portion Glück, den die kann man ja immer gebrauchen.

    Auch wenn es nicht mehr dasselbe ist wie zu Eurer Zeit auf der Iron Lady verfolge ich Euren Blog (fast) täglich. Ist immer interessant. Und den Artikel in der Yacht habe ich mir auch direkt besorgt. Ich finde auf dem Titelbild sieht man einmal die Dimensionen der Marlin. Ihr seht richtig klein aus auf dem Schiff ;)
    Dir und natürlich auch Deiner Familie noch eine schöne Zeit. G.Charly.

  • die Hosenlosen

    Hallo Ihr Lieben,
    jetzt muss ich auch Euer Gästebuch misbrauchen. Der Ofenmike hat an dieser Stelle uns angefragt, weil wir leider die Verbindung verloren haben. Also ofenmike, wenn du das liest, unsere aktuelle Tel.-Nr. 04803-6489991, Mobil ist noch die alte Nr. und email ist auch noch die alte. Bitte melde Dich.
    Also Nathalie, Micha und Kids, ist eigentlich unsere Geburtstagsmail angekommen? Liebe Grüsse an Euch von
    Siggi und Jürgen

  • Susanne

    Fast winterliche Temperaturen, der erste Schnee in der Eifel, Dresdner Christstollen in den Läden, St. Martin-Umzüge, verstopfte vorweihnachtliche Innenstädte, Weihnachtsbeleuchtungswahn …. Und so weiter und so weiter …. Da möchte man nur noch … flüchten! ;-)

    Nathalie, alles Liebe zum Geburstag … Und Glück … Und Gesundheit … Und immer eine Handbreit … Gelassenheit!

    Liebe Grüße

    Susanne

  • ChriHo

    Hallo Natalie!

    “Wie schön, dass du geboren bist …” – Viel Glück und viel Segen zum Geburtstag. Ich hoffe, Ihr habt saugut gefeiert!

    Viele Grüße
    Christoph

  • Hans

    Alles Gute zum Geburtstag!
    Gesundheit und Alles was man so brauchen Kann!
    Grüße aus dem kalten und verregneten Schwabenlande.
    Hans
    SY Nuepi

  • Gavilaan

    Alles Gute zum Geburtstag.

  • wjha

    Happy Birthday an alle:
    Die Super Capitana
    Die super Dottora
    Die super Lehrerin
    Die super Mamma

    Und immer eine Handbreit …. Unterm Kinn!

    Liebe Grüße aus dem trüben Köln Jürgen

  • ontherock

    Cheerio!
    Happy Birthday from Scotland!
    Mögen die Schweine tief
    und die Stimmung hoch fliegen!
    caw

  • ManuTOmanU

    Hehe, ich muss schmunzeln, bei meinem ersten Besuch auf einer Formosa 47 habe ich die Bordwand aufgerissen.

    Einen schoenen Tag und alles Beste auf See und Land

    Manu

    P.s. wenn mal jemand von euch auf Reise ueber ein schoenes um die 25 Fuss langes gutverarbeitetes Segelboot stolpert, ich will eins kaufen (Dehler, Moore, Etap oder auch was schwedisches) Manu “at” reischlwg “.” de Mein Arbeitsvertrag endet im Februar und ich will vielleicht nicht verlaengern :)

  • harald

    Das erste was die Gäste machen: ein loch ins Boot bohren…

  • Gersprenzpirat

    Sorry Micha, muss mal Euer Gästebuch misbrauchen. Trotzdem viele Grüße aus dem kalten Deutschland…

    an die “Hosenlosen”
    hey Ihr zwei, lebt Ihr noch? Muss ich jetzt auf diese Weise mal Kontakt aufnehmen weil – alte Handykarte vor 2 Jahren durchgebrannt. Liebe Grüße vom “Ofen-Mike”

    gibt einiges zu erzählen. Bei Euch wohl auch..?

  • SKIPPER

    18X100 Watt. Wow!

  • Katsail

    Hallo Micha,
    vielen Dank für den Tip mit dem Anschluss der Solarzellen.
    Ich habe 18x100Watt auf dem Cockpitdach und währe wohl in die gleiche Falle getappt!
    Das kostet!
    Danke und weiterhin viel Spaß auf der Tour und mit der Familie.
    Frank
    Kat VENTURA

  • die Hosenlosen

    hallo natalie und micha und kids,
    schoen, dass ihr so gut drauf seid. wir wollen euch mitteilen, dass jetzt endlich auch unser buch ueber unsere weltumseglung erschienen ist. ihr kommt natuerlich auch darin vor. das buch heisst “meer als ein hundeleben”. einfach deshalb, weil julie ja einen grossen anteil an der reise hatte. erschienen ist das buch im verlag BOD, isbn 978-3-7322-7070-5.
    last mal von euch hoeren und seid gegruesst von
    siggi und juergen

  • harald

    Dann weiss ich nun auch warum nach dem letzten Winter der Tracking Alarm und die Batteriüberwachung nicht mehr wollte …

    Danke für den Tipp!

    Harald

  • Willi P.

    Nachtrag : vom 02. November 2013. Danke und Gruß aus Remscheid. Willi ( DL1EBS )

  • Willi P.

    Wieder mal ein sensationelles Wetterfoto vom

  • ChriHo

    Hallo Skipper,

    zum Thema ais portable habe ich folgendes gegoogelt:

    “BoatBeacon”, eine App für iOS oder Android (Ankeralarm nur für iOS -> http://pocketmariner.com/boatbeacon/

    Wie sicher/praktikabel das ist, kann ich nich beurteilen.

    Dann gibt es hier [http://www.cruisersforum.com/forums/f121/portable-ais-units-47055.html] eine Diskussion aus 2010, in der es um protable AIS geht. Da gab es den Hinweis auf ein Gerät von DigitalYacht [http://www.digitalyacht.co.uk/product_info.php?products_id=11657, gefunden via http://www.panbo.com/archives/2010/09/digital_yacht_iais_hello_apps_developers.html%5D, das AIS-Daten und Navigationsdaten eines Schiffes per WiFi auf Smartphones usw. übeträgt. Das wäre dann GSM-unabhängig, vielleicht taugt das was? Das Teil ist ein teurer Spaß, 300 brit. Pfund bei amazon.co.uk, aber DY hat noch mehr so Kram im Angebot.
    Viele Grüße
    Christoph

  • Makki

    Hmm, jaja ich sehe das ernsthaft auf der Ideenliste, wir haben ja Zeit bis Cuba ;)

    Smartphone ist ja nett, da gibts auch schon zuhauf, halte ich (als IT-Entwickler) aber für zu kompliziert & fehlerträchtig: Kurzform: ich trau dem Zeugs einfach nicht.
    GSM/SMS ist natürlich ein hübsches (zusätzliches) Feature, aber was ist, wenn an Bord oder an Land kein GSM verfügbar ist (Los Roques?).. Satphone ist speziell und vermutlich den meisten auch zu teuer (man bräuchte ja zwei): Option
    Meistens ist man aber vermutlich ja garnicht sooo weit vom Schiff entfernt, nächste Bucht, Ort, etc.; da gehen die Ideen eher in die Richtung direktem Funk und einem kleinen Schlüsselanhänger, Handfunke.. Oder so ähnlich ;)
    Irgendwas praktikables, einfaches, optimal ist vielleicht ne Kombination aus o.g.; Aber keinesfalls will ich beim Segeln+Abendessen alle 5 Minuten aufs Smartphone starren müssen, um mich zu versichern, das der Anker hält..

    Michael

  • Diesel-Junkie

    Man müßte doch ein kleines Programm schreiben können. das auf dem Bord-PC Ankerwache hält und bei zu großer Entfernung eine SMS verschickt. In Gebieten ohne ausreichende Mobilfunkabdeckung AIS anlassen und auf dem Smartphone regelmäßig marinetraffic abfragen.

  • ChriHo

    Was bin ich froh, dass diese Geschichte gut ausgegangen ist! Kein Wunder, dass Euch der Arsch auf Grundeis gegangen ist, wie der Rheinländer so schön sagt. Ich hoffe, bei Euch und Euren Kindern hat der unfreiwillige Ausflug der Marlin keine tieferen Spuren hinterlassen …
    Vielleicht solltest Du, Micha, eine Funktion für den Ankeralarm entwickeln, die den Alarm auf ein Handy weiterleitet.
    Vor diesem Schreck bin ich noch vor der Arbeit hier in Bonn in die Bahnhofsbuchhandlung gegangen, um die neue Yacht zu kaufen. Aber was für eine Enttäuschung! Der Achtseiter, den ihr am 9. September angekündigt habt, ist nicht im Heft. :-( Ist aber nicht so schlimm, denn gestern brachte der Postbote ein Päckchen mit „Meer als ein Traum“, sodass ich mir am Wochenende die volle Müller/Wnuk-Dröhnung geben kann ;-).

    Alles Gute Euch!
    Viele Grüße
    Christoph

  • ontherock

    http://www.yachtortung.de/produkte.htm

  • Makki

    Uih! Macht mich nicht schwach! Wir freuen uns doch schon so :-o

    Zum Glück glimpflich ausgegangen.. Muss ich gleich mal über einen autarken, elektronischen Ankerwächter mit ausreichend Sende-Reichweite nachdenken.. Zugelassene Frequenzen, grübel, grübel..

    Grüsse Michael

  • SY Vanuatu

    Wir freuen uns total für Euch, dass alles so glimpflich ausgegangen ist! Danke für Eure ehrlichen Berichte – auch wenn mal etwas in die Hose geht – ich erinnere mich daran, dass wir in der letzten Saison teilweise recht locker mit dem Einfahren umgegangen sind. So wird man wieder wachgerüttelt!

    Herzliche Grüße von Alena & Bodo

  • Joern

    Puuuuh, gerade erstmal tief durchgeatmet und schnell aufs Datum geschaut, nein 1. April ist gerade nicht :-( Aber ist ja gut gegangen, Gott sei Dank !!!

  • johann

    Uiuiui – das hatte ich auch mal vor Stromboli. Lecker essen im Dorf und angeschickert im Dunkeln bei aufkommendem Sturm zurück zum Dingy und dann in die Nacht geknattert nur wo ist das Boot? Auf dem Weg zum italienischen Festland. Gerade noch erwischt keine 10 Minuten später wäre es weg gewesen. Und bei ablandigem, stürmischen Wind im kleinen Dingy aufs Meer ist auch Mist. Freue mich das damals und heute alles gut gegangen ist! Lieber Gruß Johann

  • Syrill

    Bootshund fände ich auch super!! Allerdings nur, wenn er dann nicht auch zum “Flughund” werden muss, sprich, einer muss dann wohl immer auf dem Boot bleiben ;))
    Man sieht das ja schon öfters, scheint also auch ganz gut zu funktionieren. Bis auf längere Überfahrten, die könnten wohl problematischer werden.
    Naja, bin gespannt…;))
    Viele Grüsse von Silke & Tino (mein Hund ;))

  • ChriHo

    Guten Abend,

    die dunklen Wolken ziehen ja schon ein paar Tage mit Euch und geben den Spielverderber des paradiesischen Seglerlebens. Dass Ihr so offen und ehrlich seid, macht Euer Blog so lesenswert. Jürgen (724) hat schon recht, verdrängen funktioniert nicht. Aber manchmal hilft es eben doch, die dunklen Gedanken beiseite zu schieben, die Arbeit dem Unterbewussten zu überlassen und das Paradies zu genießen. Ihr habt ja, wie hier zu lesen ist, schon häufiger solche Situationen durchgestanden.
    Was den Hund angeht, ist doch klar, wer sich kümmern muss: alle. Mag ja sein, dass ein Haustier dem oder den Kindern gehört, aber das geht nur gut, wenn von vorneherein klar ist, dass alle das Tier an der Backe (oder Leine) haben. Ist bei uns so (3 Kaninchen) und im gesamten Freundes- und Bekanntenkreis, selbst bei den Pferden einer befreundeten Reiterin.

    Gute Gedanken, gute Ideen und bei allem Grübeln paradiesische Erlebnisse wünscht
    Christoph

  • wjha

    Na, wenn einer das Bild von Lena mit ihrem haarigen Freund sieht, kann er doch (eigentlich)gar nicht mehr anders ;-))

    Aber: Als alter Vater: Verdrängen funktioniert einfach nicht – die kleinen werden das täglich oder stündlich wieder raus kramen.

    Das einzige, was Euch noch eine Weile retten kann: Hund als Ausgleich für die Marlin, wenn es mal zurück gehen muss.
    (Entschuldigung Micha, nicht wieder melancholisch werden)
    Liebe Grüße Jürgen

  • Makki

    Hallo Eckehard,

    ohne jegliche Gewähr oder Erfahrung mit dem Gerät! Kann man z.B. hier:
    http://www.mods.dk/index.php?ModelId=340&RadioId=
    mal das lesen anfangen..
    Oder hier: http://www.cruisingclub.org/pdfs/com_using_icom_m710_m710rt.pdf
    Also wenn man eine Amateurfunklizenz hat – wie sich das liest – (ohne is ja eh böse) kanns wohl auf jeden Fall der Dealer machen.. Irgendne wirre Tastenkombination beim einschalten isses bei anderen..

    Die Suchworte sind “M710 HAM” ;)

    Grüsse Michael (nicht der Skipper)

  • Eckehard

    Hallo Michael,
    ich möchte mal deine Technikkompetenz in Anspruch nehmen!
    Falls ich eine andere Adresse nehmen soll, erbitte ich einen entsprechenden Hinweis!
    Zur Frage: Ich habe von einem Freund ein ICOM M710, gut erhalten, bekommen. Wie lässt sich sich das Gerät für AFU-Frequenzen öffen? Kann ich das?
    Kannst du mir einen ICOM AT-130 oder 141 besorgen?
    Funktioniert der M710 mit dem PACTOR 4?

    Herzliche Grüße,
    Eckehard

  • wjha

    Carlos…
    Hey Skipper, Du wirst doch nicht noch diplomatisch auf Deine alten Tage?
    Liebe Grüße Jürgen

  • Hans

    Hallo Micha,
    zum Thema Autopilot… Haben einen Autohelm ST 7000 seit ca. 20 Jahren an Bord. Hat noch nie Probleme gemacht. Geht hydraulisch. Boot: Stahl, 49 Füsse, Ketsch. Steuert den Kahn sehr genau und zuverlässig.
    Gruß an Euch!
    Hans
    SY Nuepi
    (..hier isses kalt und naß.. D im Herbst eben…)

  • johann

    Hallo Susanne, ja Du bist ja auch bald dran :-) Wenn Du die “Golftasche” http://www.flyingbluegolf.com brauchst sag’s mir ;-) Ich geniesse den Herbst denke aber täglich an die tollen 4 und die Zeit auf dem Boot. Johann

  • wjha

    Hallo Skipper,
    beim Stöbern in alten Tagebuch Eintragungen habe ich eben Deine damalige Antwort gefunden auf “was machen wir in der Zukunft” http://www.sy-marlin.de/?m=20110401
    Wenn Deine Mädels das mit den Pferden hören, hast Du keine Wahl mehr ;-)
    Liebe Grüße Jürgen

  • Makki

    RTFM heisst für “User” übrigens nur “read the FINE manual” , nur Autoren und Admins kennen die wirkliche Bedeutung (und ignorieren RTFM daher umso lieber?!? ;))

    Hmm, also ich les keine Anleitung, weils meistens Schrott ist und schreib auch keine gern, weil ich weiss, das meine Zielgruppe denkt, das es Schrott ist; ein Teufelskreis? :p

    Michael

  • Susanne

    Johann ist weg.

    Und auf der Marlin kehrt wieder der Alltag ein. Die Kids müssen lernen und der Skipper flucht. Ich hab die Johann-Tage besonders genossen… war es doch mein ganz persönlicher Appetizer! Einen Gruß in den Norden! Denn bald darf ich auch …. meine Koffer packen! ;-) Spannung, Neugierde und viel Vorfreude Euch bald zu sehen!

    Liebe Grüße

    (Tante) Susanne

  • SKIPPER

    Geht ja wieder ganz herzlich zu hier. Prima. Freu mich ja immer über jeden Gästebucheintrag. Christian – Ganz meine Meinung.

  • ontherock

    Puuuh, wie sage ich das jetzt?
    Das mit dem an Land gehen und womöglich in D würde ich mir noch ganz genau überlegen; wir haben vier Kinder, 2 + 2; was die in der Schule heute im Jahr lernen, kann man in zwei Monaten zusammenfassend und drei Sprachen lernend nachlesen. Was sie auch lernen, was aber nichts zum Leben per se beiträgt und jedem vorhanden IQ stark abträglich ist, es sei denn, man wolle RTL2 Promi oder Dschungelkönig werden, ist nachgerade grauenhaft.

    Ich bin natürlich stark eingefärbt, von meinem eigenen Leben aber auch von Euren Berichten, Taten, Lösungen und Verhältnissen; ich vergleiche das, was Eure MLs erleben, lernen, erfahren mit dem, was sich hier unseren bietet und was wir Ihnen bieten können/dürfen/sollen… soll ich weiter machen?

    Ergo, genau nachdenken, jede Lebenschance bietet sich nur einmal.
    Gruß

    Christian

  • uHu

    Hallo,

    Johanns Beitrag vom 28. spricht mir aus der Seele. Täglich kann ich mich mit dem Blog ein bisschen aus dem Büro träumen. Es ist schön, immer wieder auch in alten Beiträgen zu schmökern. Letztedlich hat euer Buch und auch der Blog mich nach langem Zweifeln dazu bewogen doch den Segelschein zu machen. Mittlerweile sind wir Vier, stolze Besitzer eines kleinen 22 Fuss Bootes, auf dem wir dieses Jahr drei schöne Wochen in Holland verbracht haben. Noch nicht die große weite See aber ein Anfang. Vielen Dank.

    Gruss Peter

  • beliche

    Hi ihr Lieben,

    haben uns auch lange nicht mehr hier blicken lassen, sind aber immer “dabei” gewesen. Johann beneiden wir schon, hatten ihn mal bei einem Treffen in Krefeld kennen gelernt und jetzt auf dem Foto eindeutig wieder erkannt ;-).
    Witzig ist, das wir im Dezember ebenfalls nach Curacao kommen, aber dann seid ihr wahrscheinlich ja schon weiter “gezogen”. Nen Trip auf der Jonalisa nach Klein Curacao haben wir auch vor, hören über Webradio auch täglich “Dolfijn FM” auf 97,3 FM…wo die Spots dazu auch immer hoch und runter laufen. Schade das wir uns wohl verpassen werden, hätten euch sonst auch noch was Zubehör mitbringen können. Aber Johann hat euch sicherlich mit dem Wichtigsten erst mal versorgt.
    Auch wenn wir nicht mehr hier geschrieben haben, sollt ihr wissen, wir sind täglich dabei und saugen alles auf was ihr erlebt und die Kiddies sich weiter entwickeln. Macht weiter so, ihr lebt den Traum von vielen – auch von uns. Ihr macht das richtig!!!

    Liebe Grüße aus Inden (…nicht Indien ;-))

    Petra & Jürgen

  • ManuTOmanU

    Danke, ich mach mich Heute mal schlau. Ein schoenes Wochenende.

    Gruss und alles Beste

    Manu

  • Nathalie

    Manu, guck mal hier:
    http://www.pulponegro.com.ar/category.php?id_category=6
    Das ist eine sehr gut sortierte maritime Buchhandlung in Buenos Aires, vielleicht findest Du in deren Sortiment ja etwas, was auch in Nicaragua erhältlich ist.

  • ManuTOmanU

    Hallo, kennt jemand irgendein Buch einer Fahrtensegler-Erfahrung in Spanisch?

    Ich werde mir wohl auch irgendwann ein kleines Segelboot kaufen und weitere Erfahrungen damit sammeln, so etwas in Richtung 28 Fuss.

    Meiner Freundin wuerde ich gern eine kleine Lektuere schenken, sitz aber hier in Nicaragua und finde nichts. Kann mir jemand einen spanischen Autor empfehlen? Vielleicht kann ich das dann irgendwie bestellen.

    Danke Gruss

    Manu

  • Karl

    zum Thema hunting am Anker (sagen die Engländer dazu), das Problem habe ich auch, wenn Du eine Lösung gefunden hast, bitte her damit; das Verhalten hat sich bei mir deutlich verbessert durch Anbringen einer langen Hahnepot an der Kette, das drückt den Zugwinkel nach unten

  • sailkoop

    Guten Morgen,
    bzgl. Deines “segelns vor Anker” habe ich erst vor kurzen gelesen, dass eine zus. Leine auf die Mittelklampe verbunden mit der Kette Dir die notwendige Konterkraft erzeugt! Probier es aus, kostet Dich eine vorhandene Leine anschlagen und abwarten!!

    Viel Spaß

    Björn

  • ChriHo

    Guten Abend,

    als ich die Überschrift vom Eintrag von vorgestern las, stockte mir kurz der Atem. Gut, dass die Kinder so aufmerksam waren; Ihr habt einen guten Schutzengel gehabt … Kleine Ursache, große Wirkung. Mast und Schotbruch – und weiterhin alles Gute,
    Christoph

  • wjha

    Viel Spaß noch an Maja, das Naturtalent;

    Skipper – dann hast Du ja wieder was zu tun: 1 – 2 Optis bauen.
    Kannst ja mal auf die Superyachten schauen, wie die ihre Speed boats unterbringen – dass dann auf der Marlin für die Optis ;-))

    Von wegen anhimmeln: Welcher Lehrer soll den Damen noch imponieren, dass er angehimmelt wird?

    Liebe Grüße Jürgen

  • Bahte

    Liebe Maya,
    das ist eine wunderschöne Insellandschaft, die Du da gezaubert hast. Respekt – das hätte ich nicht so gut hinbekommen :-). Ganz liebe Grüße an alle!

  • wjha

    Na Micha veräppeln? Nö,
    meine an die Werkbank gehört schon ein kleiner Kühlschrank für Skippers “Betriebsstoffe” – und den Aschenbecher kann man bis zum Rückfall für kleine Abfälle oder den Löt- Schwamm benutzen.

    Hoffe, Du mußt für die Werkbank keine Tantjemen an Sirius bezahlen, die hatten mir schon vor Jahren auf der Boot mit einem so ausgestatteten Maschinenraum die Nase lang gemacht – leider haben die Schiffe so häßliche Preisschildchen ;-)

    Viele Grüße Jürgen

  • schradse

    Man-o-man,
    habt ihr da viel Platz im Maschinenraum, passt ja fast noch eine Badewanne oder ein Whirlpool rein ;-)

  • johann

    :-)))

  • SKIPPER SY MARLIN

    Klar, schmecken Schnecken gut. Die Venezolaner essen Schildkröten und Echsen. In Teilen des Pazifiks gelten Hunde als Delikatesse. Auf Fiji wurden bis vor gar nicht so langer Zeit sogar Nachbarn, die zu viel Party gemacht haben einfach in den Kochtopf geschmissen. Du kannst Mayalena ja ihre Schnecken wegzunehmen versuchen ;-) Nicht, dass die Beiden den Spieß umdrehen und Dir beim Tauchen die Flasche zudrehen ;-)))

  • johann

    Kann man die Schnecken auch kochen? ;-)

  • ChriHo

    Hallo in die Karibik und den beiden Taucherfrischlingen herzlichen Glückwunsch! Und dem stolzen Vater meinen Respekt für Mut und Vertrauen in die Mädchen.
    Warum ich so begeistert bin? Weil Tauchen einfach genial ist. Ich bin seit dem ersten Atemzug unterwasser süchtig – auch wenn es mir bislang nur bis in die Ostsee gereicht hat.
    Allzeit gut Luft,
    viele Grüße
    Christoph

  • smallworld45

    Liebe Ironladies und -Lord,
    danke für Eure Berichte und Erlebnisse – sie sind mein beinahe tägliches Fenster in einen Traum, den Ihr lebt (und nein, ich leugne nicht, daß das mit verdammt viel Fleiß und Arbeit verbunden ist).
    Seit ich anläßlich der Rettung der Bomika auf Euch gestoßen bin, freue mich schon immer wieder auf morgen oder übermorgen, wenn es Erlebnisse, Gedanken und Ärgernisse zu lesen gibt!
    Mast- und Schotbruch
    Euer Jörg

  • SKIPPER SY MARLIN

    Danke für den Tip! Habs korrigiert!!

  • Jan

    Moin Ihr Glückskinder!

    Der Link auf die Lunatronic-Homepage im Artikel “Kids-Diving” funzt nicht…

    Viel Spaß Euch allen weiterhin!
    Grüße, Jan

    http://folkebootmuu.com

  • ChriHo

    Guten Morgen in die Karibik!

    Ich lese mich so peu à peu durch Euer Blog, gerne abends, wenn ich bei den Kindern darauf warte, dass sie einschlafen. Nachdem ich über Michaels Mahnung, doch gefälligst ins Gästebuch zu schreiben, gestolpert bin (7.5.2013), habe ich mich angemeldet. Danke für die schönen, unterhaltsamen, anregenden Geschichten, die an eine große Sehnsucht rühren. Und dass sie sich auch als Familie mit Kindern erfüllen kann, habe ich jetzt schon kapiert. Als Möchtegern-Blauwasser-Segler habe ich es immerhin schon auf den holländischen Grevelingen geschafft ;-).
    Dass Ihr euren Außenborder los seid, ist ja super ärgerlich. Und ich finde, dass ist unabhängig von der Frage, ob ein Dukatenesel im Keller steht (also bei euch vielleicht eher in der Achterkabine oder im Vorschiff ;-). Denn Diebstahl bedeutet ja immer auch erschüttertes Vertrauen, was ja auch aus dem Posting spricht.
    Alles Gute
    Christoph

  • Susanne

    Dem Schulkind LENA auch von mir die besten Wünsche zum Schulstart! Viel Spass und bis bald!

    Susanne

  • Scubamichel

    Liebe Lena,
    fast so weitgereist wie Deine Schultüte, sind meine Glüchwünsche aus dem fernen Deutschland zu deinem Schulanfang.
    Gruß Micha

  • ManuTOmanU

    Bin begeistert, einfach nur toll. Bin bei der Suche nach einigen Fotos einer “Gummistiefelwaschstelle” fuer eine Finca in Nicaragua auf eure Seite gestossen und habe mich prompt angemeldet.

    Ich werde demnaechst mal lesen, was ihr so treibt und eventuell hoert ihr mal von mir.

    Ich freue mich fuer euch, dass ihr ein Leben auf See mit Familie realisiert. Mir brennt das Herz bei diesem Gedanken und mich ruft die Welt mit ihren reizenden Kulturen, Landschaften und Herausforderungen.

    Alles beste und guten Wind,

    Manu aus einem Buero in Managua

    p.s. schoen ist das hier die beiden Oceane so dicht aneinander liegen, hay que pensar positivo :)

  • andyhappy

    Hallo Lena
    ich freu mich, dass du jetzt auch ein echtes Schulkind bist. Herzlichen Glückwunsch! Gern wäre ich dabei gewesen.Die Schultüte war hoffentlich ganz voll!
    Liebe Grüße
    Livia mit Mama und Papa

  • Gavilaan

    Damit du dich nicht wieder wegen mangeldem Feedback beschwerst. Schön geworden die Seite und deutlich übersichtlicher.
    Bestellen kann ich aber zur Zeit nichts. Pactor hab’ ich schon und mit Wlan muss ich noch eine Weile warten. Derzeit wüßte ich auch nicht wie ich das Kabel in den stehenden Mast bekommen sollte.

    Liebe Grüße
    Gav

  • Torstenstef

    Einen lieben Gruß ins Paradies
    Deine Idee mit einem Hydraulikantrieb ist ja nicht schlecht aber es bedeutet gro0en Aufwand.Du brauchst Ventile für Umlauf,Hydraulikschläuche usw.(sehr teuer) und du musst bedenken das auch das Öl verdammt warm wird,braucht also Kühlung.Im Maschinenraum wird es auch sehr warm oder?Die Hydraulikpumpe sollte aber auf keinen Fall immer mitlaufen.Wenn du einen Defekt hast gibt es außerdem eine große sauerrei und das willst du nicht wirklich.Vielleicht gibt es eine Möglichkeit den Kompressor mit Riemen und zuschaltbaren Getriebe einzubauen.

  • alterego

    Hi hi hi,
    der neueste Beitrag lässt mich echt schmunzeln :-) Ich zöge meinen Hut vor Eurer erbrachten Leistung an der Marlin, wenn ich einen hätte! Gute Besserung dem Kopf :-)

  • Scubamichel

    Hai Tauchers,
    wie gut ich Dich verstehen kann :) Auch wenn oft nur im heimischen, trüben Baggersee – eine Woche ohne Tauchen gehr garnicht.
    Wünsche Euch noch schöne TG und immer “gut Luft”.
    Gruß Micha

  • Werner

    Hallo ihr Lieben und grüße ins Paradies.
    Ich habe mir mal Gedanken gemacht über euren Tauchkompressor. Ist eigentlich kein Problem. Nun weiß ich nicht ob euer Motor einen Nebenatrieb hat. Andere Lösungen gibt es aber sicherlich. Zum Kern. Ich fahre einen Silo-LKW der zum abladen einen Kompressor benötigt um den Kessel leer zu blasen. Der Antrieb geht über eine kurze Kardanwelle auf eine Riemenscheibe, Keilriemen, Verdichter. Das ganze über 90 Grad. Glaubt mir, das sind Kompressoren mit 1000 Ltr und mehr im täglichen Einsatz. Einfach mal Googeln bei Riwo, Drumm oder einfach Kompressoren für Silo LKW. Die Teile sind auch noch nicht einmal teuer.

  • wjha

    Mischa,
    ich finde Dich ein bißchen undankbar “so allein im Maschinenraum” – hast doch deinen neuen Mechaniker, der überall hin kommt, wo unsereins zu di… ist.

    Habe vor kurzem auch oft in einer Backskiste gesteckt und mich verrenkt. Als ich Lena auf dem Bild vom 14. sah, dachte ich – die mal ausleihen, die kommt locker hinter den Schrank und kann die Kabel ganz entspannt einfädeln ohne dabei wegen Verrenkungen einen Krampf zu bekommen.

    Viele Grüße – besonders an die neue Mechanikerin
    Jürgen

  • Susanne

    Kofferfische und Korallen… das klingt phantastisch! Wie siehts aus mit Süßlippenfische??? Mein persönlicher Lieblingsfisch… ein wenig neidisch bin ich gerade ja schon. Was heisst gerade? ;-) Viel Spass auf jeden Fall!

  • Remannzipation

    Strandpartnerschaft !
    Hallo Ihr Lieben, schoenen Dank fuer die vielen schönen Eindruecke aus der Karibik, Eurer Familie und dem tollen Schiff. 6KW Steckdosenleiste und Werkstatt aufm Kutter ist motzig, haette ich auch gerne ! Falls Ihr interessiert seid, hier einige aktuelle RevierInfos, falls noch nicht bekannt:
    Es gibt eine brandneue Strandpartnerschaft zwischen dem Timmendorfer Strand an der Ostsee und Playa Cas Abao auf Curacao. 7km Ostseecharme gegen 250m Karibikflair. Als erfahrener Ostseeurlauber (oder Weltumsegler) ist man spontan geneigt, diese Beziehung einseitig zu bewerten, nicht nur unter Klimakriterien. Doch Vorsicht vor vorschnellen Urteilen ! Bspw. ist der Ostseesand schon mal viel feiner, weniger Koralle dazwischen und man kann viel weiter rein ohne
    unter zu gehen in der Ostsee, das muß mal deutlich verteidigt werden an dieser Stelle. Bzgl. Szene (Bar, Alkohol, Currywurst) fällt mir ein Urteil schwer, das werdet Ihr viel besser wissen. Wie sich die Strandpartnerschaft wohl entwickelt ? Ich stelle mir gerade eine Abordnung aus Curacao beim Strandfest bei 18C Grad im Regen in Timmendorf vor. Jaja, ist wohl wie im Leben, einer in der Partnerschaft ist immer
    verliebter als der andere. Das kann zwischendurch mal wechseln, muß aber nicht.

    Aruba, Bonaire und Curacao sind seit 2010 teilunabhaengige Laender von den Niederlanden und werden seitdem nicht mehr Niederlaendische Antillen genannt sondern ABC-Inseln, also nun ungefaehr wie Bayern bei uns.

    Vielleicht wußtet Ihr das noch nicht. Printmedien haben es schwer heutzutage gegen Online-Portale und Wikis …, deshalb an dieser Stelle einen Dank an die (gebeutelte) schreibende Zunft (ZEIT), die über das o.g. berichtet hat. Mußte dann sofort an Euch denken.

    also, handbreit und viel Spaß weiterhin wuenscht
    Joerg (Ruedi)

  • wjha

    Werkbank im Maschinenraum?
    Wenn das man nicht g… Ist.
    Auf der einen Seite purer Luxus (weil oft dafür kein Platz ist) auf der anderen Seite eine super Investition, weil man ja ständig was reparieren muss.
    Ich hatte schon auf der Boot immer auf die Sirius geschielt, weil die eine Werkbank fast immer einbauen – nur haben diese Schiffe so ein hässliches Preisschild ;-)

    Micha, bist Du schon weiter mit dem Projekt Tauchkompressor?

    Viele Grüße Jürgen

  • wjha

    Hallo Maya,
    Danke für den schönen Bericht und viele Grüße an die neue Mechanikerin.

    Liebe Grüße Jürgen

  • johann

    Toller Bericht Maya. Jetzt schon Redakteurin. Die Schule an Bord funktioniert!

    Liebe Grüße

    Johann

  • Wilhelm

    Hallo Maya
    Du hast wirklich einen tollen Bericht geschrieben.
    Liest sich echt gut. Ich schätze den Job mußt Du jetzt öfter machen.
    Alles Gute an Euch alle.
    Wilhelm

  • Scubamichel

    Liebe Maya, schon lange lese ich den Blog von Mama und Papa und habe schon so viele gute Informationen und Anregungen bekommen. Das Du nun Deinen ersten Eintrag schreibst finde ich superklasse und freue mich schon auf die nächsten Einträge von Dir.
    Mach weiter so und viel Grüße an Deine technikbegeisterte Schwester und Mama und Papa.
    Das haben die Beiden ganz schön gut hinbekommen mit Lena und Dir. Findest Du nicht auch ?

    Gruß Michael

  • proteus1337

    Hi,

    das erste Marlin-Video war toll, weil es das Karibik-Feeling rüberbringt. Ich hoffe aber noch auf ein zweites: Rundgang durchs neue Schiff, mit Zooms auf schöne Detaillösungen etc – vielleicht auch aus dem Cockpit beim Segeln…

  • SKIPPER SY MARLIN

    Karl, ist es nicht wunderschön, dass wir kein Rostproblem mehr haben? Ich finde das zumindest echt entspannend. Warum hast Du eigentlich noch keine LunaWLANnet von mir auf dem Mast? Hättest Du doch bestimmt gerne. Oder hast Du was billigeres gefunden. Oder fäjrst Du jeden Tag mit dem Dinghy zwei Meilen um Deine Mails abzurufen? Hoffe es geht Dir gut. Hätte Dich ja geren auf Grenada getroffen.

    Micha

  • Karl

    Wenn ich so daran denke, vor etwa 10 Jahren, als ich euch das erste Mal entdeckt hatte, da habt ihr Rost geklopft und gemalt. Dauerbeschäftigung. Heute heisst das NMEA, AIS, WiFi und was-weiss-ich-nicht-noch-alles. So ändern sich die Zeiten.
    Allzeit eine Handbreit,
    Karl

  • wjha

    Auch noch die Frage, ob der Raum die Abwärme abkann. So ich mich erinnere, ist das viel.

  • ontherock

    Ich sollte lieber nicht mitreden; ich kenne den Motorraum nicht und weiß nicht, wann und wie lange der große Yanmar (effizent) läuft? Dessen Abgas …?

  • SKIPPER SY MARLIN

    Quatsch, wir hatten ja einen Honda GX 200 an unserem alten Kompressor. Aber der Neue soll ja in den Motorenraum. Wie soll das mit den Abgasen funktionieren?

  • SKIPPER SY MARLIN

    Ich hatte eher an einen Chinesen R175 gedacht. Ist günstig, aber leider echt nen riesiges Ding. Bekommt man in Kolumbien. Oder in Indonesien. Aber da wollen ausser mir und Maya keiner hin. Das Problem ist, dass neben unserem Hauptmotor kein Platz ist. Da muss ich wohl eine Welle mit Riemenscheibe und zwei Wellenlagern durch den Motorraum installieren. Aber ich werde mal den Honda 4T anschauen. Früher hatten wir den Tauchkompressor mit einem Hone 2T unter einer Edelstahlhaube an Deck stehen. War ja auch schon echt Aufwand.

  • ontherock

    Wie wäre es mit einem kleinen Honda 4T (stationär)?

  • wjha

    Mir fällt dazu ein, ihn an den Haupt Motor zu verbinden – natürlich trennbar. Keine Ahnung habe ich allerdings, wie man mit den Schwingungen umgeht.
    Mit Drehzahl Anpassung hast Du ja inzwischen Übung.

    Viele Grüße Jürgen – auf dem Weg zum Boot in den engl. Kanal

  • SKIPPER SY MARLIN

    Timo, danke für Deinen Kommentar. Jep, da habe ich mir ein Ei gelegt. Hätte ich ja wohl besser einen Ingenieur vorher gefragt. Jetzt steht das Ding im Motorenraum und ich weiss nicht wie ich es antreiben soll. Auch Bauer hat geantwortet, dass das technisch nur mit Drehstrom geht und unser Generator nicht ausreicht. Grüble, grübel… Muss ich mal Herr Düsentrieb fragen.

  • smokediver

    Uiuiui, 4KW ist bei 220V Wechselstrom schon arg grenzwertig. Üblicherweise wird das in der Leistungsklasse mit 400V Drehstrom angeschlossen.

    Und bei 24V hab ich grad mal gerechnet, fließen ja im Nennbetrieb schon über 166Ampere :O Wenn ich mich recht entsinne, dann ist als Anlaufstrom ja bis zum 9-fachen des Nennstromes zulässig. Wie geht das denn technisch? Ich meine vom Leitungsquerschnitt (ok, überschlägig bei 5m Länge etwa 35², bei 10m schon 65², hätte mit mehr gerechnet)mal abgesehen, das verkraftet doch die Batterie nicht, oder? Ich meine Entladestrom von min 166A auf ne Zeitspanne von etwa 15-30 Minuten Dauerleistung. Die kocht doch dann?

    Ich bin nur ein einfacher Elektriker, aber das würde mich jetzt wirklich interessieren.

    Liebe Grüße (und leider habe ich keinen Motor hier rumfliegen)

    Timo

  • Silke

    Tolles Video! Langsam bekomme ich wieder Fernweh!

  • haraldi

    Hi, bin nach langer Zeit mal wieder bei Euch gelandet. Schönes Video, insbesonders die Kamerahaltung mit dem nahezu 80° Horizont. Weiterhin alles Gute und immer die berühmte Handbreit Wasser unter dem Kiel. Gode Wind

  • Scubamichel

    He,
    superschönes Video. Da fällt mir schmerzlich ein das ich schon wieder 2 Monate nur an Land bin. Muss ich dringend ändern ! :)

    P.S. …. ich tauche schon länger….. man (n) kann sich auch unter Wasser ganz gut streiten :) ist nur etwas leiser :)

    gruß Micha

  • SKIPPER SY MARLIN

    Schwesterchen, ich habe grade einen gebrauchten Tauchkompressor erstanden. Zwei Aluflaschen a 12L/INT sollten auch an Bord sein, wenn Du Weihnachten auf die MARLIN kommst. Also schau mal das Du ausser Blei alles andere mitbringst was Du brauchst und wir können gemeinsam tauchen gehen. Unter Wasser kann man sich ja nicht streiten. Wird also entspannt.

  • Susanne

    Brüderchen, Du machst ( schneidest, vertonst) wirklich sehr schöne Videos! Gerne mehr!!

    ;-)

  • SKIPPER SY MARLIN

    Moin! Vielen Dank für die tollen Reaktionen auf unser erstes MARLIN Video. Ich verspreche, es wird mehr geben. Ich habe die Kamera entstaubt und wie gesagt auch endlich wieder etwas mehr Zeit…

  • Lars

    Tolles Video, super Schiff. Habt ihr echt toll hingekriegt euer neues chices Schiff. Ahoi und fair winds, Lars

  • Vodies

    Hallo ihr Vier,
    Euer Blog ist immer das Erste, was ich mir am Morgen ansehe und jedes Mal gespannt wie es wieter geht. Das Video ist toll geworden. Sieht nach Spasssegeln aus.

    Gruss Franz

  • wjha

    Hallo Maya, hallo Micha, Ihr beiden schafft es super uns die Nase lang zu machen.
    Dachte, hätte schon einen Eindruck von der Marlin zu haben, aber sie so lebendig im Video zu sehen, ist noch mal was anderes – noch eine Stufe schöner.

    Liebe Grüße (natürlich auch an die beiden anderen Damen)
    Jürgen

  • alterego

    Hiho,

    ein sehr schönes Video! Ich würde mich ebenfalls über mehr solchen Materials freuen. Macht riesig Laune aufs Segeln :-)

    LG
    Paul

  • Wurstbrot

    I like! :)

    Schönes Video, da könnt ihr gerne mehr von machen…
    keep up the good work!

  • Mario

    Hallo,

    Kompliment zum Video – es gefällt mir sehr und macht wieder Lust auf Meer.
    Das sind halt die Momente für die man bastelt, werkelt, schwitzt und spart…

    Freu´mich auf weitere Berichte!
    Gruß
    Mario

  • Werner

    Hallo
    Ne, stimmt nicht. Früher war nicht alles besser. Anders eben. Die Marlin wird mit jedem Tag besser. Der Skipper ist besser geworden sonst würde er ja nicht alles so super hin kriegen. Die Kids werden mit jedem Tag besser. Ich bin ja nun schon hier von anfangs an. Die Bande ist besser geworden mit der Zeit.
    Toll macht ihr das.
    Grüße ins Traumland
    Werner

  • SKIPPER SY MARLIN

    Prima, dass passt doch. Dafür tauche ich gerne. Kannste ja fast mal irgendwann mitsegeln.

  • Scubamichel

    Hi Micha,
    das ist der Moment wo man merkt, dass man langsam älter wird, wenn man merkt das früher irgendwie alles besser war. Geht mir auch so, aber wie sind ja auch gleiches Baujahr und haben den gleichen Namen. Wie soll das auch anders sein . smile.

    Gruß Micha

  • SKIPPER SY MARLIN

    Ja, das wird wohl so sein. Hoffentlich werden wir es nie erleben.
    Cheers Micha

  • wjha

    Das Bild aus den Mangroven + Eure Erzählung –
    wie wird das weiter gehen, wenn da noch mehr Schiffe liegen – wie im Sixthaven in Amsterdam?
    Dann kann man wohl bei Hurricane den ganzen Arm mittels Schiffen überqueren?

    Viele Grüße und good luck Jürgen

  • Susanne

    Daypic 1.7.:

    Ja, was soll ich sagen! Neid Neid Neid! Auch wenn jetzt tatsächlich in Deutschland sommerliches Wetter angesagt ist! Freu mich auf das Schwebeboot! Sieht ja mal hammermäßig entspannt aus!

    Liebe Grüsse

    Susanne

  • Werner

    mann oh mann. Gut das ich gönnen kann. Na ja, ein bisschen neidisch sein darf man ja. Was haben die Kids doch für ein Glück solche Eltern zu haben.
    Alles Liebe
    Werner

  • alterego

    Das aktuelle Foto der Marlin ist ja mal der absolute Hammer! Gibts das auch in groß und mit vollständigem Mast?

  • harald

    Hej!

    Ich glaube ich habe noch gar nicht herzlichen Glückwunsch zum neuen Boot gesagt, also: Herzlichen Glückwunsch!!!!

    Eure letzten Einträge machen mich ja ein wenig neidisch, sowohl die Ankerplätze (ueber klappernde Ketten und Anker die nicht halten liest man gerne hinweg) als auch die Daten vom Segeln, da können wir mit unserer Plastikente nur von träumen wenn wir auf der Kreuz auf der gleichen Linie hin und herfahren. Nur beim Dieselverbrauch (2L/h) schneiden wir besser ab :)

    Danke fuer ein gutes Programm ;) und Gruesse aus dem Norden und Mast und Schotbruch
    Harald

  • uHu

    Hej Micha und Nathalie,
    kann euch evtl. auch helfen. Bin hauptberuflich Webentwickler. Arbeite zwar normalerweise mit TYPO3 aber WordPress dürfte ja auch nicht so kompliziert sein.

    Gruss Peter

  • johann

    Lieber Micha, liebe Nathalie, kuck mal das machen wir so: http://www.newheads.com. Da helfen wir Euch gerne. Hosten, Designen und Programmieren alles möglich. Lass uns mal skypen. Johann

  • savetheravedave

    Hallo Micha!

    Ich hab da einst mal was gelesen über Antifouling. ein Schweizer Skipper auf der Red Pegasus hat auf sienem Stahlboot ganz einfach in die verwendete Unterwasserfarbe (ohne TBT!) Chili-Puder (nichts anderes als gemahlene Chili-Schoten) gemischt, das es hier in jedem Supermarkt für runde zwei Euro/Kilo zu kaufen gibt. Aufgebracht wurde das Gemisch in einem Mischungsverhältnis von ungefähr 7 Prozent, also weniger als ein Zehntel Chili. Nach 8 Monaten in Malaysia kaum Bewuchs!
    Siehe auch: http://www.bobbyschenk.de /trick 17 Kiste/ Zusatz zur Unterwasserfarbe – wirkungsvoll und fast geschenkt

    mfg David Brunner

  • wjha

    Hallo Micha,
    mal ne’ Frage: Wenn Du so viel außen putzen musst, was hältst Du eigentlich von so was wie “freediver” – so ein Schwimmring mit Akku und Kompressor, der nur ein paar Meter reicht,aber – soweit ich weiß – nicht von den Auflagen wie Tauchflaschen belegt ist.
    Bobby hat so was auch mal gelobt – aber das muss ja nicht für alle gelten.
    Viele Grüße aus Köln – Jürgen

  • ontherock

    … und das Leben ist eins der Schwersten!

    Cheerio from Scotland!

  • charly99

    Hi Micha, wenn Du von 100 Schiffen umringt bist, dann hat doch bestimmt einer der Segler ne Tauchflasche an Bord (so wie Ihr früher auch). Oder hast Du Deinen Lungenautomat nicht mehr?

    Überhaupt ist Tauchen ja bei Euch zur Zeit gar kein Thema. Jedenfalls liest man nix mehr davon. Dabei gibt es doch bestimmt auch dort ein paar interessante Tauchspots.

    meint
    Charly

  • caeptnjacksparrow

    …der Bremer tatort war mit viel Psycho, nicht schlecht, aber ich bevorzuge doch die kölner Schenk und Ballauf.. GrussausOberschwaben j.

  • Noordewind

    hi micha.. kirchtürme ohne kirchen sind echt der hit . die haben sicher noch gar nicht gemerkt das kirche weg ist . ;-)
    ich finde eure seite einfach toll ..

    handbreit
    rolf

  • johann

    Liebe Nathalie, lieber Micha, ich hab gerade meine erste Einhandreise durch die Dänische Südsee hinter mir und möchte mich bei Euch bedanken! Mit Eurem Blog, eurer Freundschaft und nicht zuletzt Deiner Reise Micha mit Deinen Jungs auf Caori hast Du /habt ihr mir Mut gemacht es richtig anzupaken. Das war irgendwie der Durchbruch diesmal. Mein Schiff bleibt mein Schiff. Danke und und Grüsse. Johann

  • Susanne

    Was ne geile Geburstagsparty! Da werd ich jetzt nun doch neidisch! Nachträglich, aber nicht weniger von Herzen liebste Grüsse und alles Tolle dieser Welt von der Tante Susanne aus Deutschland!

    ;-))

  • andyhappy

    Fröhliche Nachgeburtstagsgrüße aus Kaiserswerth, liebe Maya! Und Grüße an alle …

  • Scubamichel

    Auch von mir:

    Happy Birthday Maya.

    Ein vergleichbarer Kindergeburtstag in “good old Germay” wäre wohl ehr in Gummistiefeln durch überschwemmte Wiesen. Da ist die Karibische Variante doch um einiges besser :)

  • Rheinsegler

    Spicemas
    Toller Bericht, macht wieder richtig Lust auf Karneval.

    Ne schöne Jruss us Kölle
    mit drei mol Alaaf noh Grenada
    Holger

  • maturin

    Da schaut man ein paar Monate nicht ins Blog und promt tauscht Ihr das Boot…

    Dass Holländer die Segel nicht abschlagen sondern am Mast vergammeln lassen, scheint bei denen Mode zu sein: haargenau so war es bei unserem Boot.
    Auch wir haben es nach langer Liegezeit in einem Fluß gekauft, es klingt alles sehr bekannt… :-)

    Gratuliere zur neuen Marlin und viel Freude daran!

    Grüße
    Christoph

  • SKIPPER SY MARLIN

    Pfingstferien? Die haben doch immer Ferien;-)

  • Nathalie

    Johann, das war auch spontan mein erster Gedanke, als ich das Bild gesehen habe, ist aber schon wieder Vergangenheit, um uns herum liegen diverse 60-70 Fuß Katamarane! ;-)

  • caeptnjacksparrow

    ..haben die kids auf der marlin auch pfingstferien ?

    Gr

  • johann

    Ist Euch eigentlich klar, dass ihr auf dem Bild das größte Boot in der Anchorage habt :-) gut gemacht. Lieber Gruß Johann

  • alterego

    Hallöle,

    das Foto im aktuellen Beitrag sieht ja mal richtig gut aus!

    LG

  • Segelfreund

    Guten Tag liebe Crew!
    ich möchte mich aus einem anderen Leben zurückmelden. ich kann wieder von Euch lesen und schicke beste Grüsse.
    Honke

  • alterego

    Hallöle,

    ich würde mich sehr freuen, Euch und Euer Schiff mal in Aktion zu sehen! Thorsten soll mal ruhig was zusammenschnippern :-)

    Grüße
    Paul

  • SKIPPER SY MARLIN

    Karl: Ganz souverän mit- 80 dBn. Wobei die LunaWLANnet noch gar nicht auf dem Mast ist sondern IM PILOTHAUS steht ;-)…

  • Karl

    zu schnell? reffen…
    Jetzt würde mich aber mal interessieren, ob ihr an dem Liegeplatz das Internet der Prickley Bay Marina empfangt? Nach Karteneintrag seid ihr ziemlich weit draussen. Schafft LunaWLAN das?
    liebe Grüße an euch alle,
    Karl

  • wjha

    Vorschlag zum Autoploten
    – hat ja noch keinen Namen – wie soll er sich da als Crewmitglied mit Aufgaben fühlen?
    – Hammer daneben legen, damit er weiß, was passiert, wenn er weiter ….

    Trotzdem viele schöne Seemeilen – werden mit der Marlin ja schnell mehr.
    Viele Grüße Jürgen

  • firefox74

    Hallo Ihr,
    der letzte Bericht lässt einen richtig die Finger krippeln und mit anpacken um mit dabei zu sein.

    Gruß
    Thomas

  • beluga

    Hallo ihr 4,

    ich gehöre seit ca. 2 Jahren zu einem der stillen Leser eurer sehr interessanten Seite. Eines der ersten Dinge in meinem täglichen Büroalltag ist es, mich auf eurer Seite auf den neuesten Stand zu bringen. Das ist schon zu einem richtigen Ritual bei mir geworden.
    Deshalb möchte auch ich Euch einen ganz großen Dank ausdrücken, dass ihr mir mit euren Berichten und Fotos die Zeit versüsst.
    Und natürlich auch noch herzlichen Glückwunsch zu eurer neuen Marlin. Ich wirklich schönes Schiff!

    Schöne Grüsse von der Elbe.
    Jörg

  • Scubamichel

    Hai Ihrs,
    Mays Taufspruch ist auch mit besten Willen nichts mehr hinzuzufügen.
    Ich wünsche Euch, dass die Marlin für Euch immer ein sicheres Zuhause sein wird.
    Wir können die Welt sicher nicht auf einen Schlag ändern, aber die Marlin, mit Ihrer Crew, trägt dazu bei, trotz allem was so passiert auf und in unseren Meeren, doch noch an das Gute zu Glauben.

    Micha

  • Frank

    Hallo Ihr 4,

    als stiller Mitleser wollte ich an dieser Stelle mal DANKE sagen. Ohne euer Blog würde mir abends etwas fehlen!

    Viele Grüße aus dem heute regnerischen Wolfsburg
    Frank

  • leznew51

    Moin Moin

    zum Muttertag fand ich folgendes ganz niedlich .
    ” Mama wenn du am Muttertag Frühstück ans Bett möchtest ; dann schlaf doch in der Küche … ”

    Alles Gute und macht bitte weiter so

    many happy landings

    Wenzel

  • Jan

    Moin Micha,
    du hast recht, das “liken” auf fb ist eine Pest. Allerdings könnte Eure Hompage dahingehend auch vereinfacht werden – zumal wordpress den “like”-Button auch für eigene Seite bietet… nur das hier ein Stern, statt eines nach oben gerichteten Daumens verwendet wird.
    Soviel zur Kritik. Ansonsten: nur Lob! Eure Reise – oder besser: euer Leben! – verfolge ich mit wachsender Begeisterung und zum Ärger meiner Frau wird das Fernweh dadurch nicht gerade kleiner. ;)
    Viele Grüße aus Hamburg!
    Jan

  • KMK

    Hallo Micha,

    habe gerade eben mit Schrecken Deinen Beitrag vom Dienstag gelesen. Ist ja ne ordentliche kalte Dusche, aber kann ich verstehen. Ich lasse mir schon seit 11 Jahren den grauen Büroalltag durch Eure Abenteuer würzen und habe es leider erst auf 2 Gästebucheinträge gebracht. Bin leider noch nicht voll Web 2.0 fähig. Schäme mich aber und gelobe Besserung!

    Glückwunsch noch zum neuen Schiff. Sieht super aus und ich finde Ihr seid doch ordentlich schnell mit der Sanierung.

    Viele Grüße aus Düsseldorf!
    Kai

  • wjha

    ach- noch was. Ich suche ja für ein gemeinsames Projekt einen Laderegler. Hattest mir ja was geschrieben.
    Scheint verschiedene Welten auf dieser Welt zu geben: Die Marken, die Du vor Ort hast, sind hier in DE nicht zu bekommen – hier scheint es “nur” Sterling zu geben.
    Dann entweder günstig und LiMa auseinander nehmen oder komfortabel und 200 Teuro teurer.
    Aber die von Dir genannten Regler sind hier noch deutlich teurer als ein Sterling.
    That’s live.
    Jürgen

  • wjha

    erst dachte ich 7800 Touren sind ja mächtig viel – aber nach Studium einiger Datenblätter bin ich bekehrt.

    Micha, ich hatte letztens einige Filme auf Youtube gesehen, wo ein dt. Kapitän eine 35m Yacht von Australien (in Etappen) nach Gran Canaria bringt.
    NL Individual- Bau. Was der alles an Murks erlebt – da kommt man auf die Idee: schönes Schiff, aber bitte nicht auf See nutzen. Scheint’s haben auch die NL’s nicht immer helle Tage ;-))

    Das mit dem Diesel: Hätte Dan nicht mit dem Saugschlauch durch den Tank gehen müssen, wie eine gute Hausfrau / Hausmann mit dem Staubsauger über den Teppich?
    Liebe Grüße Jürgen
    Ich liebe Euren Blog!

  • Wolfgang

    Hallo,

    ich melde mich auch eher selten, die letzten 12 Jahre glaub ich so 4x :-))). Aber bitte kein geschlossenes Forum. Ist superinteressant, Euren Lebensweg als Segler zu verfolgen; auch für andere. Bloß weil jemand die Frechheit besitzt, ein Mißgeschick unqualifiziert zu bewerten; lasst Euch davon nicht entmutigen Ihr Lieben.

    vy 73 DC7WGS

    Wolfgang

  • ontherock

    Hi Marlin,
    eine geschlossene Benutzergruppe machte doch eher einsam … und verlangweilte die Leserschaft wo doch so ein wagemutiger Besserwisser mit seiner Hoheitenkritik ab und an mal für extra Zucker sorgt … :)

    Aber, joke aside: woran fehlt’s denn, was soll anders werden?

    caw

  • SKIPPER SY MARLIN

    Bei so vielen positiven Gästebucheinträgen… Klar. Da werden wir natürlich keine geschlossene Benutergruppe einrichten. Danke für die Motivation!

  • Syrill

    Hallo Micha,

    also “geschlossene Benutzergruppe” fände ich auch nicht schön! Lese Euren Blog jetzt auch seit Jahren (auch bevor den FB postings) und freue mich immer über schöne Fotos und die täglichen Highlights (oder auch mal lowlights…). Wünscht Ihr Euch mehr Feedback von Euren Lesern?! Bei den technischen Fragestellungen kann ich leider gar nicht weiterhelfen…;)
    Liebe Grüsse und gute Zeit,
    Silke

  • Werner

    Hallo
    Na da bin ich ja richtig erschrocken solche Zeilen zu lesen. Nicht mehr den Block aller Blocks lesen zu können. Ne, nicht dran zu denken. Was den Tank betrifft würde ich mal sagen raus die Plörre und ordentlich sauber machen. Alles andere kost nur und ist nicht nachhaltig. Kenne ich von meiner Arbeit mit stehenden Aggregaten.
    Alles liebe in die Ferne
    Werner

  • Eckehard

    Hallo Micha,
    danke für die Auflärung bzgl. der Whip-Antenne! Bei diesen Dimensionen macht es wirklich keinen Sinn! Aber die Whip-Antenne ist ja gleich gut! Nur das Aussehen – mache doch mal ein paar Bilder bzgl. der Befestigung! Bin neugierig!
    Herzliche Grüße auch an deine netten und charmanten Damen! Muss ein tolle “Hahn im Korb”-Situation sein!!!
    (Na ja, vielleicht manchmal auch schwierig!)
    Weiterhin alles erdenklich Gute!

  • schradse

    Hallo Micha,

    auch ich bin ein treuer Leser Eures Blogs und schreibe nur selten mal etwas in das Gästebuch. Aber an dieser Stelle muss ich mich bei Euch nochmal herzlich bedanken. Durch Euren Blog bin ich erst ans Segeln gekommen. Habe den Binnen, See und SKS gemacht und war erst lezte Woche mit einer 33ft Yacht mit Freunden auf dem Ijsselmeer. Auch ihr habt ja mal “klein” angefangen und wer weis was noch kommt.
    Gruß Andreas

  • poldy

    »Gefällt mir « :-)

  • uHu

    Hej,

    ich lese täglich mit, im Büro. Das bringt eine kleine Abwechsung in meinen Nachmittag. Auch wenn ich selten was ins Gästebuch schreibe, freue ich mich immer über neue Beiträge von euch. Bitte weiter machen. Vielen Dank.

    Gruss Peter

  • alterego

    Hallöle,

    ich bin noch nicht all zu lange dabei, lese aber den aktuellen Beitrag mit Sorge. Ich finde, dass das Angebot Eurer Webseite mit dem Userkonzept, wie es jetzt besteht, genau den richtigen Funktionsumfang für alle bietet. Wirklich Interessierte können per Gästebuch ein wenig interagieren, alle anderen können aber trotzdem an euren Erfahrungen teilhaben, die Ihr so macht und im Blog veröffentlicht.

    Never change a running system :-)

    In diesem Sinne freue ich mich schon auf den nächsten Beitrag!

    Grüße
    Paul

  • ontherock

    Moin,
    Ich frage mich nur, wer da was vorher geladen haben will bei den komischen Verhältnissen. An einer Schwäche des Motors kann’s doch nicht liegen, daß da so ein Spielzeug von Riemenscheibe drin war und 5-7l sollten 100Amp locker ziehen oder? (Gibt es zur Sicherheit dann mal ‘nen Ersatz Generator, vielleicht mit anderer Kennlinie, im Gepäck?)
    Gruß
    caw

  • SKIPPER SY MARLIN

    Moin, danke für die Reaktionen und gleich auch ein paar Antworten. Ein Achterstag mit 25mm Drahtdurchmesser mit Isolatoren zu versehen macht keinen Sinn. Ersten gibt es da keine auf Lager sondern nur ans Sonderanfertigung. Zweitens ist die Frage, ob die den Belastungen gewachsen wären, weil wir einen hydraulischen Achterstagsspanner nutzen. Für die Lichtmaschine setzten wir einen externen 24V Regulator von Balmar ein. Auch lädt dieser und hat Erregerspannung. Aber eben erst bei Vollgas gibt es Power, die Hälfte… http://www.mpowermfg.com/alternator.html
    So. Tee trinken und in die Marina verlegen zum Dieseltankreinigen. Cheers Micha

  • Scubamichel

    Recht hast Du ! :) Da schreibt man sich die Finger wund und irgendwie kommt nix zurück. Als treuer Leser Eures Blogs, hab eich mich nun doch auch mal angemeldet.
    Lesen und nun sicher öffter :)

    Gruß Micha

  • Eckehard

    Hallo,
    nach langer Zeit wieder mal eine Info. Ihr habt euch ein sehr schönes Schiff geleistet! Damit steigt die Wohnqualität!
    Aber was sehen meine Augen? – der Fachmann steigt auf Whip-Antenne um!!! Achterstag technisch nicht möglich?
    Alles Gute der ganzen Familie!

  • Wanderer

    Hallo,
    bin heute auch zum ersten Mal angemeldet, lese die Seite seit vielen Jahren. Es war die defekte Lichtmaschine, die mich zur Anmeldung gebracht hat.
    Eine Lichtmaschine, die im Leerlauf keinen Strom erzeugt bekommt keinen Erregerstrom. Ich würde als erstes den Regler umgehen und den + 24V direkt auf die Erregerwicklung schalten. Wenn dann voller Strom kommt ist der Regler defekt. Es könnten aber auch die Schleifkohlen sein.
    Gruß Herbert.

  • Mario

    Hallo,
    hab´mich gerade angemeldet um Eure Berichte auch hier lesen zu können.
    Bis jetzt war ich immer auf FB dabei – Dein letzter Bericht hat mich jetzt gleich hierher geführt – werde mich wohl mal einlesen müssen.
    Mit der “Marlin” habt Ihr ein sehr schönes Schiff gekauft – sie verspricht wirklich viel.
    Bin auf erste Erfahrungs- und Reiseberichte gespannt wenn Ihr wieder “richtig” unterwegs seid.
    Bis dahin Kopf hoch – jede “To Do” – Liste findet einmal ein Ende (oder zumindest sowas ähnliches)
    Gruß Mario

  • guidozech@mac.com

    LOL whooooo
    … Salzbuckel, Du weisst es echt besser! Tränen gelacht – Du Skipper der Herzen. Großartig!

  • Salzbuckel

    Ich folge eure Abenteuer nun seid Jahren und bin ein grosser Fan von euch 4. Gratulation auch zum neuen Schiff, sieht Spitze aus!
    Nur, Pech habt ihr nicht gehabt was die Mooring anbetrifft, das war pure Dummheit und eine klare Unterlassungssuende. Nach sovielen Jahren auf See solltet ihr wissen, dass man NIE und wirklich NIE seinen Kahn an eine mooring haengt, die man nicht selbst zuvor oder wenigstens sofort hernach ueberprueft hat. ZZZZZZZZ und Kopfschuettel! Selber schuld! Scheisse, ja, versteh ich schon. Manche lernen solche elementaren “Dinge” only on the hard way! Armes Schwein der Rasta man, da bin ich einverstanden!

  • sazoo

    Hallo Micha+Familie,
    gratuliere zu dem schönen rot, sieht gut aus und kann man/frau immer bestaunen.
    Ich habe noch 5m Kabel(red+black) im Restposten Shop.
    Vielleicht eine kleine Hilfe! http://www.sazoo.de/shop Kategorie Elektro. Schnell als Brief!
    Gruß K.Stern

  • Susanne

    Sie ist sooo schön … in Rot! ;-)

    freu!!!

  • johann

    Hi Ihr Lieben, in der DomRep gab es so ne kleine grüne Flasche von Johnson & Johnson Babymückenzeug in der Apotheke. Das hat – anders als Autan – sehr gut geholfen. Lieber Gruß Johann

  • peloma

    Schön das Ihr wieder “on Tour” seid. Mir ist vor ein paar Monaten bei Peak´s auch so ein Leguan vor die Füsse gefallen, sehr lustig :-) Alles Gute, Gruss Peter

  • Wilhelm

    Hallo Michael
    das neue Schiff ist echt der Kracher,
    glückwunsch an Dich und Deine Familie
    Dieses Rot ist ganz toll, gut gemacht.
    Alles Gute auf dem neuen ” Zuhause”.
    Wo ist eigentlich dein gefühltes ” Zuhause”?
    An Bord oder?

    Grüße an Alle

  • ontherock

    Man sieht die gut aus!

  • SKIPPER SY MARLIN

    @ baringa:
    Wir haben nur Überwasser bis Deckskante lackiert. Das Deck ist original.
    Cheers
    Michael

  • wjha

    Toll geworden ist sie, die Marlin – und ich fühle mich fast “gebauchpinselt” ist es doch fast die Farbe, die ich Euch von der Boot gesendet hatte ;-)

    Aber Micha, das mit den Kunden verstehe ich im speziellen Falle gar nicht – wenn’s denen gut geht, sollten die doch in den Funk Runden auftauchen?

    Würde – auch wenn’s dreckig wird – als Deckshand anfangen.
    Viele Grüße Jürgen

  • baringa

    Moin,
    habt Ihr das Deck auch lackieren lassen? Mit stehendem Mast? Berichte bitte mehr über den Farbjob.
    Gruß aus Köln! ;-)

  • dafdaf

    Ich hab auch mal versucht zusammenzufassen, wie man am Mac ganz ohne Windows Airmail zum laufen bekommt. Ist nicht zu detailliert, doch siehe hier: http://www.rancho-relaxo.at/?p=1203
    lg aus Mooera, David

  • Stephan K.

    Hi Micha

    Du, Mac? Na, Du warst ja in Deinem vorherigen Leben Grafiker. Da hätte ich eigentlich selbst drauf kommen können. :)

    Mich intressiert vorallem Dein Stand an System- “Integration” (Welche Systeme hast Du und wie sind sie verknüpft) und was Deine Erfahrungen in der Praxis sind.

    Nach meinen Recherchen gibt es auch für den Mac scheinbar funktionierende Lösungen, aber niemand hat bisher Praxisberichte verfasst, respektive online gebracht.

    Ausserdem: Übeträgst Du alle Deine Inhalte (Websitepflege, Bilder an Redaktionen etc.) mit SSB und Pastor? Geht das nicht ewig?

    Danke und Grüsse
    Stephan

  • SKIPPER SY MARLIN

    Fragst Du mich.

  • Stephan K.

    Hallo Micha

    Genial.. wenn’s nicht der 1. April gewesen wäre.. toll. Hab schon lange nicht mehr so gelacht.

    Du sag mal.. auf dem Kat auf dem Du gerade installierst wir ein mac mini als Server betrieben?.. Hat der Ulf auch seine Karten und navisoft da drauf und mit den Bordgeräten vernetzt? Ich würde gerne mit jemandem in Kontakt treten, der eine Mac-Umgebung auf dem Boot betreibt..

    Handbreit
    Stephan

  • smokediver

    Moin,

    als Elektriker interessiert mich nun diese KISS Erdung. Leider konnte ich bei Google darunter nur ein Steuergerät für eine Terrarienheizung finden. Und ich gehe mal ganz stark davon aus, das dies nicht gemeint ist ;)

    THX

  • Bluff

    Herzlichen Glückwunsch, die Geschichte ist wirklich gut ausgedacht, meine liebste ist prompt darauf reingefallen.Sie hatte total die Fragezeichen auf der Stirn, wieso? verstehst du das? kann man da Geld sparen?
    Ihr habt richtig Aufwand betrieben …
    Wir haben herzlich gelacht und das ne ganze Zeit lang.
    Gruß aus Stralsund ?

  • Stephan Bethge

    Hallo Micha und Capitana,
    Also bei den ersten Sätzen hab ich noch gedacht: Na, wie sind die denn nu drauf?
    Aber dann fiel mir ein: 1.4.!
    Ihr seid also schon wieder voll entspannt und freut euch darauf, bald wieder an Bord zu sein. Kann ich voll nachvollziehen.
    Viel Spaß mit der Roten!
    Gruß von CHENOA

  • sazoo

    Hallo Marlin!
    da sind nun Frauchen+Herrchen weit Weg. Nun gehen sie zu den Roten, hat die Farbe an dir nicht gereicht. Muß nun noch die Nationalität auch noch weichen, greife zum Widerrufsrecht 8 Tage Zeit. Aber die Farbe muß weichen, hier sind die möglichkeiten. http://www.sazoo.de/segeltour.html, die Richtige Farbe zu finden. April April der Frühling steht.
    Sazoo

  • harald

    Hallo Ihr,

    Da habt ihr Euch ja mächtig ins Zeug gelegt und ich musste mächtig lachen. Na mal sehen ich krieg ja am Mittwoch meinen Pass mit chinesischem Visum wieder, ob ich da auch chinesischen Champagner und Häppchen dazu kriege?

    Also wenn ihr Euch beeilt sehen wir uns in China.

    Gruss
    Harald

  • Hans

    Lieber Micha,
    da hast Du dir aber mächtig Mühe gegeben und nen Haufen Zeugs geschrieben….
    Leider kauft Dir das ausgerechnet am 1ten April keiner ab..
    Außerdem – Du und Kommunist / Sozialist… das geht gar net.

    Trotzdem.. haben sehr geschmunzelt! Danmke.
    Grüsse aus dem sonnigen Schwabenland.

    Hans
    SY Nuepi

  • Wolfgang

    Oh Mann,

    jetzt habt ihr aber reingelangt. :-)))

    Viele Grüße

    Wolfgang

  • Diesel-Junkie

    Micha,
    das Zeug, von dem Du geraucht hast, möchte ich auch haben.

    April, April.

    Die Crew der Levante

  • ontherock

    Na, also ich weiß nicht so recht; für die Iron Lady hätte ich das ja noch verstanden, aber bei der großen Marlin kann es Euch blühen, daß China schnell mal ein Gros Wanderarbeier auslagert: was dann? Oder habt Ihr ‘ne Galleeren- und Faßtrommellizenz bereits vereinbart? Dann rechnet sich das sicher.

  • masamale

    April, April!
    Das weiß doch heute jedes Kind, dass man unter Nord-Koreanischer Flagge am weitesten kommt.

    masamale

    Wenn der Blog weiterhin auf deutsch zu lesen ist,
    fände ich das Super.

  • dafdaf

    …wenn die Raymarine PC Interface Box spinnt…

    Dann gibt’s da einen deutschen Tueftler, der geniale Gadgets zum Spottpreis anbietet. Und diese sind keine Blackbox, sondern kommen mit Schaltplan und komplettem OpenSource Code ! Schau’s dir mal an:

    http://www.gadgetpool.de

    Ja – das ist eine schonungslose Werbung, weil ich selber so begeistert bin davon.
    Gruesse aus der Suedsee,
    David

  • sazoo

    Hallo Marlin!
    da liegt du nun so allein ohne Frauchen, Herrchen+die Kinder. Dabei sind da Fremde an Dir und machen Osterfarben Kleid aus Dir, zum ausprobieren?
    Hier der Vorgeschmack. http://www.sazoo.de/segeltour.html
    Frohe Ostern dann bald, so allein!

  • ontherock

    Ähhhm,
    für wat so’en Lochbuch doch allet jut is!?

  • wjha

    Also – Patentidee nicht. Weiß ja nicht mal, wie der Querschnitt des Profils ist.

    Ohne Mast legen, sehe ich da nicht viel.

    Wenn er liegt, kann man die Rollen ausbauen und sollte etwas Platz haben. Dann einen Rohrreiniger (Haus, nicht der von der Kanal- Abteilung) suchen und den mit dem Hochdruck- Putzer (ganz langes Flexrohr) da durch spülen lassen.
    Grüße Jürgen

  • sazoo

    Hab mir heute die neuen Schiff-Daten angesehen. Po,Po,Po, ganz schön groß ca 60Fuß. Beim letzten Bild wirkt es gar nicht so groß. Von der Seite, dass Foto bei den Schiff-Daten, sieht man die richtige Länge. Allein das Gewicht ist überwältigend. Wie du schreibst, es liegt ganz anders im Wasser, bei Fahrt durch’s Wasser. Also vom Opel zum Mercedes, oder sagen wir lieber Maybach, mit der Aussattung. Das ist der Hammer, er fährt den Hammer über die Meere. Gratulation! Schöner Blauwassersegler.
    Ich mit 30Fuß Scampi, für die Ostsee ausreichend. http://www.sazoo.de/crevette
    Gruß Sazoo/ K.Stern

  • ontherock

    Fröhliches Heben!
    Das habt Ihr Euch verdient.
    caw

  • SKIPPER SY MARLIN

    Der Mastkopf ist fest verschweißt, wie sollen wir dadran kommen? Hast Du eine Idee?

  • wjha

    Hi, wenn Ihr nun in der Super Werft kant, könnt ihr ja auch den Honig aus dem Mast ernten ;-))

    Viele Grüße von Jürgen (grün vor Neid)

  • Nirakkkk

    thanks …

  • SKIPPER SY MARLIN

    guckst Du hier: http://www.yacht.de/panorama/iron_lady.html

  • Nirakkkk

    Kann mich meinem Vor-“Schreiber” nur anschließen. Ein paar mehr Bilder wären super. Gute Fahrt weiterhin und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel …

  • baringa

    Moin,

    toll, dass es endlich losgeht. Macht richtig Spaß zu lesen wie Ihr Stück für Stück mit dem neuen Boot voran kommt.
    Für uns interessierte Segler wären ein paar mehr Bilder und Infos zur Segeltechnik der Marlin schön! Also, nicht wegen des Zustands der Segel “schämen”, Bilder her!

    Gruß, Baringa

  • sazoo

    Grosses Schiff aber wenig Cockpitt, ich nun schon wieder, das ist der neid. Aber bei uns im Norden kommt es langsam, heute war es schon warm in der Sonne auf dem Boot. Zwar noch Winterlager, aber das hab ihr ja auch gerade hinter euch. Wie sagt es wird, der Frühling kommt. Im Norden der BRD. http://www.sazoo.de
    Gruß Sazoo

  • johann

    Johanna für den Motor finde ich auch gut. Dann bin ich beim lesen nicht jedes mal irritiert ;-)

    Was für ein unglaublich geiles riesiges Boot!

    Liebe Grüße

    Johann

  • poldy

    Hallo ihr Vier!

    Statt Marlin oder Dornrösschen hätte ich ja auch nach einen Namensvorschlag gehabt. Nach Ironlady wäre MadameAlu doch auch angebracht gewesen und statt Johann mal Johanna.

    Gruß Poldy

  • charly99

    Hallo,
    nach einem löschen des Cache und F5 wird jetzt auch bei mir alles wieder richtig angezeigt. Ich hatte im oberen Frame auch immer noch Ironlady stehen und nicht Marlin

    Gruß
    Charly

  • firefox74

    Bei mir wird alles richtig angezeigt bitte nichts ändern

  • charly99

    Also bei mir wird der linke Frame nicht mehr links, sondern oben dargestellt. Damit verschiebt sich der Text nach unten. Und natürlich steht links vom Text nix mehr. Das gleiche sieht man auch, wenn man das Gästebuch aufruft.

    Gruß
    Charly

  • caeptnjacksparrow

    Betr. die “nicht mehr weissen” Segel

    …also in NL kann man die Segel waschen lassen :-)

  • sazoo

    Ich verfolge auch seit langem eure Aktivitäten um Chile und nun mit dem neuem Boot. Herzlichen Glückwunsch. Nur in den Tropen viel Schweißarbeit.
    Nun zu Michael: Seit der Reingungsarbeiten sprichst du immer von Tampen. Laut Seemannschaft sind Tampen: Ende eines Tauwerks, in der seemännischen Umgangssprache auch ein ca 80 cm langes Stück Tauwerk, mit dem der Bootsmann die Männer zur Arbeit „anhielt. (Entnommen von Wikipedia) Leinen oder Seile wurde von Julian gereinigt.
    Ich hoffe es darf auch mal ein Kommentar abgegeben werden. Sonst weiter so ist immer wieder spannend zu lesen.
    Gruß aus dem Norden der BRD, Kiel hat eine weisse Welt und um -1 – 0 Grad kalt. Aber Memo (Wetterprophet aus Kiel)verspricht Besserung, ab nächster Woche kommt der Frühling.
    Grüßt Euch Klaus.*

  • Nirakkkk

    Seit Monaten verfolge ich Eure Aktivitäten und freue mich sehr, wie Ihr es immer wieder schafft, alle Hürden, die sich Euch in den Weg stellen, zu meistern und dabei das Leben in vollen Zügen zu genießen. Ich lebe gemeinsam mit meinem Mann seit über zwei Jahren auf einem Segel-Katamaran im schönen Mittelmeer, derzeit gerade in der Türkei. Alles Gute für Euch und die Marlin …

  • wjha

    Gott sei Dank, habt Ihr dem Profi die Sache überlassen – wenn der selber schon in Deckung geht …

    Hoffe, Ihr bekommt den Mast gängig – kann mir irgend wie schwer vorstellen, dass die Bienen nur außen gebaut haben sollten. Sonst müsst Ihr noch Mast legen – nur um die Behausung wieder raus zu bekommen.
    Alles Gute Jürgen

  • SKIPPER SY MARLIN

    Wolfgang: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wi haben noch gar keine Segel drauf und können auch gar keine setzen. Übrigends sind die Bienen immer noch da. Der Imker muss wohl doch noch mal kommen.

  • harald

    Hallo und herzlichen Glueckwunsch zum neuen Heim! Das ging ja dann doch alles unheimlich schnell und gut, freue mich fuer /mit Euch.

    Die Bienengeschichte war aus der ferne recht unterhaltsam; also weit weg im schneebedeckten Schweden ohne Schutzanzug nur mit Schneeanzug las sich das ganz entspannt. Danke fuer die dramaturgisch hervorragenden Schilderungen ;)

    Viel Glueck beim einrichten und basteln.
    Gruesse Harald

  • Diesel-Junkie

    Räucherofen abends neben den Mast stellen und den Rauch der Holzspäne in den Mast leiten.
    Wenn das die ganze Nacht so geht, sollte das Problem sich relativieren.

  • Wolfgang

    Hi,
    wie wär’s mit Tuch raus und ein paar Meilen segeln.
    Die Bewohner werden vom Winde verweht….:-)

  • ontherock

    Rauchpatrone…
    Essen gehen…
    fernzünden…
    und ein Glas Wein!
    caw

  • Werner

    Hallo, Wie währe es denn mit Neopren an, Taucherbrille, Alles andere gut abgedeckt. Alle Mann von Bord und einer entert den Mast. Das Nest ab ins Wasser.
    Alles liebe für euch.
    Werner

  • SKIPPER SY MARLIN

    so, erst mal meine Identität geändert…

  • CREW IRONLADY

    Vielen Dank für die Wünsche. Die Seite wird weiter unter ironlady.de erreicbar sein. Der alte Content wird weiter erhalten bleiben. Is doch Geschichte. Oder?

    De neue Domain ist: http://www.sy-marlin.de und führt auch auf diese Seite. Geringfügige Designänderungen sind in Arbeit.

    Sprich, alles bleibt beim Alten ;-)

    Happy Sailing

    Micha

  • Genges

    Liebe Marlins,
    jetzt gehts los!!
    Alles Gute bei der Inbesitznahme, lasst Euch nicht entmutigen von Krams.
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Witten
    Oliver

  • ontherock

    Klasse!

  • johann

    Was bei Euch der Baum ist ist bei mir der Mast ;-) fast…

  • Susanne

    P.S. Wird die Seite hier jetzt umbenannt? ;-)

  • Susanne

    Ja herzlichen Glückwunsch zum neuen Heim! *Brot und Salz hinstellt* Auf dass Ihr Euch wohl fühlt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel habt!

    Liebe Grüsse aus Deutschland!

    Susanne

  • wjha

    Hallo Ihr Busfahrer – Gute Reise.

    Also, wenn ich zu so einem tollen neuen Boot führe, könnte ich vermutlich kaum schlafen.

    Wünsche Euch alles gute mit dem neuen Schiff!

    Grüße Jürgen

  • charly99

    Tja, nun ist es amtlich. Die Iron Lady hat einen neuen Eigentümer. Habe ich mir nicht wirklich vorstellen können, das Ihr das durchzieht. Hängt doch so viel Geschichte dran. Werde sie sehr vermissen.

    Und ein klein wenig neugierig bin ich auch auf das neue Schiff. Obwohl… die Geschichte der Iron Lady wird sich nicht wiederholen. Kann Sie auch nicht. Irgendwie schade. Aber so ist die Welt. Alles dreht sich, alles bewegt sich und nichts ist für immer.

    Gruß von einem traurigen Iron Lady Fan.

  • ontherock

    … spannend!
    Good Luck!
    caw

  • Katsail

    Mensch Micha, pack alles in den Herrn Beuger und düse die 6.500 km zu eurem neuen (Super) Schiff.
    Dann verkaufst du den dort und alle Probleme sind gelöst.
    Ja ja, wenn es so einfach wäre.
    Glückwunsch zum Schiff (habe auch Alu). Ihr werdet viel Freude haben. Kein Rost usw..
    Alles Gute
    Frank
    Berlin

  • petromax

    Beglückwünsche Euch für diese Entscheidung ein schönes Schiff und hoffe das Ihr immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel habt.
    Grüsse aus dem verschneiten Bayern

    Alles Gute Petromax

  • johann

    Feuerwehrrot war meine SY Lilii – find ich immer noch super!

  • wjha

    Oh – scheint ein SUPER Schiff zu sein – gestattet, dass ich ein bißchen neidisch bin.

    Zum Anstrich – ist doch schon festgelegt bei dem Namen?
    Blue Marlin

    vielleicht ein helles metallic blau? ;-))

    Alles Gute Jürgen

  • Alrisha

    Super gemacht. Ein Aluboot ist schon was tolles, auch wir haben uns für eine Ovni entschieden und sind sehr glücklich darüber. Möget ihr genauso viel Freude mit Eurer MARLIN haben, wie wir mit Alrisha.
    Ich wünsche Euch noch viele schöne Segeljahre sowie Fair winds,
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Österreich

  • sevenseas

    Krass – was ein riesen Ding! Herzlichen Glückwunsch zum neuen “Schiff”!

    Fair Winds, Grüße Stephan

  • uHu

    Hi,

    schön das ihr wieder ein Schiff habt. Alles Gute damit auch wenns viel Arbeit ist. Freu mich schon zu lesen wie es weiter geht.

    Gruss Peter

  • wakataitea

    alles neu macht der mai… das neue jahr… euch alles gute… und natürlich auch zum neuen boot. nene 60 fuss, das ist ein dampfer… naja, ich denke oft “weniger ist mehr…” wenn ich meine 46 fuss putze. aber laenge laeuft und das ist wichtig. ich freu mich fuer euch…
    ps: wird sind kurz vor langkawie…und heiss ist es.
    gruss schelmi
    (schaut bei uns auch mal wieder rein…)
    http://www.wharramsailing.com
    http://www.sailingadventureworldwide.com

  • masamale

    Schon lange bin ich ein “heimlicher, stiller” Leser des Logbuchs. Es macht Spass, ist informativ und gut geschrieben. Ich gratuliere zum neuen Schiff.

    Glückliche Reise und fair winds

    Masamale

  • jobome

    Hallo ihr 4,

    super Sache! Es geht weiter mit neuem Schiff. Sieht klasse aus, die Neue.
    Nur, was macht ihr mit dem Namen? IRON passt ja nur so halb, oder?
    Grüße

    Joe

  • Genges

    Liebe Crew!
    HERZlichen Glückwunsch! Das war spannend! Das Boot sieht sehr schön aus – und lohnt bestimmt die Arbeiten, die jetzt kommen.
    “Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben…” (Hesse)
    Liebe Grüße Oliver

  • johann

    Geiles Boot! Glückwunsch!

  • Die Raumfee

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Heim! :-)
    Schick sieht sie aus.

    LG, Katja

  • dafdaf

    WOW ! Nicht schlecht. Sollte genug Platz sein, was ?
    Und ihr habt wieder jede Menge Gelegenheit, den Innenraum schoen hell zu malen. Uiuiui.

  • ontherock

    Well done!!
    Dat wird!
    caw

  • Bahte

    Herzlichen Glückwunsch!!!

  • ontherock

    Uhhh, Spannung pur!
    Good luck!
    caw

  • andyhappy

    Alles Gute für das neue Jahr, auf dass alles klappt, wie Ihr es Euch erhofft, wünschen
    wir fröhlich aus Kaiserswerth

  • schradse

    Hallo Iron Lady Crew,
    ich wünsche euch einen guten Rutsch und für das nächste Jahr viele schöne und aufregende Segeltage.
    Andreas

  • schradse

    Auch ich wünsche Euch schöne Weihnachten.
    Andreas

  • Schradi2

    Ein schönes Weihnachtsfest Gesundheit und hoffentlich klappt alles wie geplant wünschen euch die Schraders aus Herzebrock

  • kitefee

    Lese gerade “Mayas Tagebuch” von Isabel Allende, sie beschreibt wunderschön die Insel Chiloe´ und die Menschen der Region.
    Ein Lesetip aus dem winterlichen Spreewald, wünsche Euch fröhliche Weihnachtstage.

  • CREW IRONLADY

    Nep, es wird bei einem bleiben. Schräg is nice.

  • wjha

    Zu der “Abschussliste” fällt mir noch ein 1 – 3 Rümpfe ;-))

  • CREW IRONLADY

    na, nen bisschen detaillierter solltest Du schon sein.

  • johnross

    wüste vielleicht ein Boot für euch.
    Weiss aber nicht ob der Eigner schon verkaufen will,
    Alu, 14 Meter und … bin mit dem Boot mal 500 Meilen von Singapur nach Thailand gesegelt.

    Gruss John Ross

  • Noordewind

    :-( … dieses gefühl kenne ich nur zugut … ..immer daran deneken … ..hinterm horizont gehts weiter …

  • Hans

    Fühle mit Dir…
    Mir ginge es genauso…
    Aber Kopf hoch, es wird eine neue “Lady” geben!
    Hans
    SY Nuepi

  • guidozech@mac.com

    zum Heulen, ja

  • johann

    Und jetzt ist die verkaufte Lady sogar Topmeldung an Platz 1 auf Yacht.de!

  • CREW IRONLADY

    Wie sich dann mal wieder zeigt, liegt Hoffnung und Glaube ja eng beieinander. Vielleicht wird es ja auch Ferrozement? Schwimmt auch, hat was mit Stahl zu tun und rostet nicht. Na, lasst euch mal überraschen.

  • schradse

    Man, da bin ich platt.
    Ich hoffe ihr findet schnell neues Zuhause, was Euch wieder sicher um die Welt bringt.
    Gruß Andreas

  • johann

    Na ich glaube das wird ne alulady :-) Glückwunsch zum Verkauf und ich bin gespannt wie Ihr weiter macht. Hier im Norden ist alles gut. Liebe Grüße Johann

  • charly99

    Wow, das sind ja mal Neuigkeiten. Da sitzt man wie jeden Montagmorgen vor seinem PC und dann das!
    Da geht eine Ära zu Ende (auch wenn Euer Blog bleibt). 14 Jahre Ironlady. Mannomann. So viele Geschichten, so viele Gefühle. Ich hätte das nicht gekonnt. Ne ne. Im Übrigen hab ich immer wieder aufs Datum geguckt, ob nicht doch der 1. April ist. Wir kennen ja alle Deine Aprilscherze. Aber nein, es scheint ernst zu sein. Da kann ich Euch nur wünschen, das ihr eine neue Ironlady finden werdet. Obwohl… wennn ich es mir so richtig überlege… wird das wohl unmöglich sein. Aber auf jeden Fall könnt Ihr demnächst eine neue Geschichte anfangen. Das freut mich.
    Euch viel Erfolg beim Suchen. Ich bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht.

    Gruß
    Charly

  • harald

    Hallo micha, hallo Iron Lady Crew, dh so darf man nun vieleicht gar nicht mehr sagen. Nachdem ich mit der familienvergrösserung so falsch lag hab ich mich nicht mehr so richtig getraut ueber eure gedanken die ihr erwäntet zu spekulieren, da hätte ich allerdings richtig gelegen. Ich kann mich gut an den verkauf meines letzten bootes erinnern, ich hab auch eine anonce mit hohem preis irgendwo hingesetzt und gedahct das ding kauft sowieso keiner. Wenige tage später kam ein mann der kurz guckte, sagte kauf ich, ein paar geldscheine hinblätterte und nach dem schluessel fragte. Ziemlich merkwuerdiges gefuehl war das vom steg zu gehen. Ich fuehle mit euch!

    Aber prima zu hören dass es weitergehen wird mit dem segeln, wahrscheinlich ja sogar mit dem iron segeln. Also freut euch auf die neue liebe, ich freu mich auf jeden fall drauf darueber zu lesen!

    Viel glueck und noch einen nachträglichen herzlichen glueckwunsch zum geburtstag.
    Harald

  • schradse

    Happy Birthday Micha,

    ich wünsche Dir einen schönen Geburtstag. Mach heute nicht mehr so viel und genieße den Abend.
    Andreas

  • andyhappy

    “Happy” Birthday = “Fröhlich”e Glückwünsche zum Geburtstag aus Kaiserswerth!

  • Susanne

    Herzlichste Geburstagswünsche zum 38.! ;-)

    Es grüßt die derzeit im roten Meer abgetauchte Krake!

  • Hans

    Alles gute zum Geburtstag!
    Gesundheit und Glücklichsein!
    Danke für viele Jahre mitreisen dürfen.
    Hans

    ..immer fair wind

  • ontherock

    … nachgerade inflationär, dieses Happy Birthday!

  • charly99

    Guten Morgen Micha,

    da kann ich doch als einer der ersten im Gästebuch gratulieren. Wünsche Dir einfach nur, das Du glücklich bist. Mehr braucht kein Mensch.

    Gruß
    Charly

  • wjha

    Oooch wie heißt es so schön: Unverhofft kommt oft ;-))

  • CREW IRONLADY

    Lieber Harald, ich glaube Du hast da was falsch verstanden, zumindest wenn Du meinst das die Zahl der Familienmitglieder sich vergrößert ;-) So schnell verkauft sich ein Boot nicht, auch nicht wenn es so toll wie unseres ist. Du darfst also wie die anderen 2.000 täglichen Schlüsselloch-Gucker gerne weiterhin an unserem täglichen Leben teilhaben. Mischa

  • harald

    Hallo und einen herzlichen glueckwunsch zum geburtstag aus dem hohen und kalten norden!

    Als die verkaufsmeldung der lady hier erschien war das schon ein wenig verwirrend, da schuftet ihr am schiff und das nächste was man hört: die lady steht zum verkauf (zumindest ein bischen). Auch ich war ueber meinen weiteren lesestoff an grauen herbst und wintertagen besorgt (also eigentlich das ganze jahr bis auf ein paar tage). Ein blick hierher, sozusagen hinter die kulissen und ich habs dann auch kapiert, glaub ich, also nochmal glueckwunsch zur groesser werdenden familie.

    Gruesse und danke fuer die virtuelle mitfahrt
    Harald aus Schweden

  • ontherock

    Happy Scottish Birthday Wishes….,
    die sind rar
    und gültig für ein Jahr!

    caw

  • charly99

    Bin zwar ein paar Tage zu spät. Trotzdem auch von mir die besten Geburtstagswünsche. Auf das Dir ein weiteres Jahr Glück beschert wird.

    Gruß
    Charly

  • Hans

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Nathalie!
    Gesundheit und noch viele schöne Erlebnisse!
    Hans
    (überzeugter Stahlschiffskipper)

  • schradse

    Happy Birthday Nathalie,

    ich wünsche Dir einen schönen Geburtstag, viel Glück und Gesundheit.

    Andreas

  • wjha

    Hallo Werft,
    Toll Eure Fortschritte!

    Bekommt Nathalie die Schnippelei wenigstens als Berufspraktikum angerechnet? Gewisse Parallelen sehe ich da ;-)

    Da es nicht mehr lange hin ist: Nathalie, alles Gute zum Geburtstag und viele schöne gemeinsame Meilen das kommende Jahr.

    Ein Dino Verehrer – Jürgen

  • Rheinsegler

    zum 5.11.2012

    Micha, Du hast ja ein Schiff mit überwiegend weiblicher Crew, aber deswegen musst Du doch nicht das Schiff in ROSÉ auskleiden! :)

    Lieben Gruß aus Köln
    Holger

  • CREW IRONLADY

    Da irrst Du leider. Es war die Rancho, aber sie haben das Schiff schon vom Riff runter gezogen. Stahlschiff halt. Alle sind wohlauf. Leider ist der Mast dreimal gebrochen und der Baum wohl auch. Ist über Facebook gekommen. Die haben wohl grade andere Sorgen, als ihre Website upzudaten.

  • DirkE

    Habe mich auch erschrocken über den Verkauf, was soll ich den dann ab Ende nächsten Jahres lesen ;-)

    Nur zur Info nicht die ranch ist auf Grund gelaufen sondern ein GFK Schiff, die haben nur beim Abbergen von Material geholfen.

  • CREW IRONLADY

    …erst mal verändert sich gar nix… Und solange nicht ein neuer Deckel für den Topf gefunden ist, sowieso nicht. Wollen wir doch mal ehrlich sein: So ein Yachtverkauf kann Jahre dauern und erst einmal haben wir noch so ein paar Tausend Meilen bis nach Europa zu segeln. Maya und Lena sollen die tropischen Gewässer genau so erleben, wie sie mit ums Kap Horn durften, mussten oder wie auch immer. Die Familie wächst, das Boot nicht – der einzige Grund der uns zu Veränderungen motiviert. Als ich vor Jahren mal mit meinem Profiskipperfreund Horace das Thema via Skype diskutierte, sagte der: “Micha, überlege gut was Du machst. Für das Geld was Du für die LADY vielleicht bekommst, wirst Du nie wieder ein Schiff, dieser Güte, Deines Vertrauens und vor allen Dingen nicht mit der Ausstattung bekommen.” Könnte Horace Recht haben?

  • schradse

    Hallo Iron Lady Crew,

    nach den vielen Jahren gehört die Iron Lady ja eigentlich zur Familie, aber was sein muss, muss sein. Aber was kommt dann? Und was ist mit Eurer Web-Seite, bei der ja die “SY Iron Lady” der Nahmensgeber ist?
    Gruß Andreas

  • sevenseas

    Hallo Michael,
    die Ironlady ist zu verkaufen?? Shocking news…
    Nach all den Gästebucheinträgen hier muss ich mir unbedingt diesen Yacht-Artikel besorgen. Wünsche Dir weiterhin viel Kraft und Ausdauer für die Überholungsarbeiten!
    Beste Grüße vom Plastikeimersegler Stephan

  • SY Greycat

    Hallo Michael,
    habe den Artikel in der Yacht gelesen, war ja soweit ok, aber als 100 %iger Verfechter der Stahlbauweise und noch dazu von Anton Luft (sind die puretanischen Hardliner) ;-) kann ich jedem nur von Alu oder Plastik (!) abraten der auf Langfahrt geht. Ansonsten werde ich mich Anfang nächsten Jahres melden wegen dem Pactor, Grüße aus Deutschland bei 0 Grad und guter Ausrüstungslaune für meine Moorea 32 (natürlich aus Stahl)
    Grüße peter

  • wjha

    Hallo Michael, als ich den Artikel überflog, hatte ich eigentlich erwartet, dass der Dino an die Decke geht ;-) und dann noch mit dem Bild der Lady….

    Hab mich köstlich amüsiert – sorry.
    Aber trotzdem schaue ich nach Stahlschiffen. Auch ich bin der Meinung, dass die einen Knuff vertragen können aber umgekehrt vermutlich an jedem Platz der Welt repariert werden (vielleicht nicht immer MIG – aber zumindest dicht und haltbar.

    Ich drücke Euch die Daumen, dass die nötige Überholung nicht all zu umfangreich wird.

    Viele Grüße Jürgen

  • friedhard.fuchs@t-online.de

    Lieber Herr Wnuk,
    dass Sie den Artikel in der YACHT so nicht geschrieben haben, das glaube ich Ihnen aufs Wort. Seien Sie nicht enttäuscht darüber: Das was Sie, Ihre Frau und Ihre Kinder unternehmen, das ist es, was die Fantasie der Menschen anregt und ihnen den Zauber dieser Lebensart nahe bringt, und sicher nicht die Hochglanztests von Serienbooten, die schon ab 40 Fuß fast eine halbe Million kosten. Ihr Boot hat Sie und Ihre Familie sicher und ohne größere Probleme um die Welt getragen, und es passt ganz offensichtlich zu Ihnen und darauf kommt es doch an. Ich teile nicht alle Ihre Ansichten über Boote (den “Plastikkkahn” rechne ich Ihrer Verärgerung über den Artikel zu). Aber Sie, Ihre Familie und Ihre Lady sind ein tolles Team, auf das Sie stolz sein können.
    Weiterhin gute Fahrt
    F.Fuchs

  • wakataitea

    hallo nathalie, micha und kinds,
    nord, sued oder west… ja ja, die Entscheidungen. wir haben uns fuer diese Woche für west entschieden. mal sehen wo es dann nächste woche hin geht? Asien hat viel zu bieten. wir sind gerade auf borneo.
    ich schau immer mal rein bei euch. muss doch wissen ob es da eine Chance gibt euch wieder zu treffen..
    schaut bei uns auch mal wieder rein.
    gruss der schelmi
    http://www.wharramsailing.com/index.htm

  • andyhappy

    Libe LENA, ICH MÖCHTE, DASS DU MICH BALD BESUCHEN KOMMST. LIVIA

  • ardea

    wenn es denn wnuk nicht gäbe müsste ihm man erfinden. einfach klasse was er so mit fernwartung alles hinkriegt und das unterwegs in den südamerikanischen höhen … einfach cool auch so einen freund zu wissen. Micha herzlicher dank für das neu aufstarten des open cpn und auch den rest. diese geduld und akribische suche und installationen das soll dir mal einer nachmachen…ich danke dir wieder einmal mehr und wir sind in kontakt dani von der sy-ardea, sui-basilea

  • CREW IRONLADY

    Schradse! Geilonito so nen Auto. Ohne den Herrn Beuger, wären wir nicht in den Norden gekommen. Aber Du hast vollkommen Recht: Es Reicht! Wir wollen alle nach Hause und haben s ordentlich eilig.

    Gruß
    Micha

  • schradse

    Endlich mal wieder auf “See”, wenn auch nur kurz.
    Habt ihr nicht schon Entzugserscheinungen bei den langen Autofahrten?

  • ontherock

    Ähhmmm…,
    was soll’n das heißen… ich bin eine Seite?

    Gruß ;)

    caw

  • Silke

    So ging es bei uns auch, als wir mit SEETEEUFEL in Peru waren. Wir haben es zwar in den Dschungel geschafft, sind aber nach einer Nacht schon wieder zurueck, statt nach fuenf, weil es Klaas (damals 4 Jahre alt) ganz schlecht ging. Bei unserer ganzen Landreise durch Peru wussten wir auch immer ganz genau, wo die naechste Toilette war. Titicaca-See war toll und La Paz auch. Viel Spass noch!

  • ontherock

    Get better, soon!

  • Bahte

    Gute Besserung!!!! Von uns beiden.

  • guidozech@mac.com

    ein traum, eure reise

  • ontherock

    Nathalie, Michael,
    Nur mal so zwischendurch:
    Vielen Dank!
    Es macht riesig Spaß, mitzureisen.
    Manchmal meine ich gar,
    die Gassen und die Speisen riechen zu können.
    Cheerio, sagt der Schotte!
    caw

  • schradse

    Hi Micha,

    finde ich super, dass Du aufhören willst mit dem Rauchen. Halt durch, ich drück dir die Daumen.

  • bangvornix

    Hallo ihr vier,
    ich wünsche euch eine gute Zeit und weniger Regen!
    @Nathalie und die Kinder…das nächste Mal sehen wir uns bitte.
    bis bald
    Gudrun

  • ontherock

    All the best Ortwin,
    immerhin kann hier mitlesen,
    weil Sie ‘nen Texter lieferten!
    Gruß aus Schottland!

  • CREW IRONLADY

    Denn Preis nehme ich glatt mit. Am Samstag fliege ich nach Sardinien ;-))) Wieder ne Bilgenbesichtigung.

  • ontherock

    Der letzte Satz “… D kann so schön sein wenn es selten ist” verdient `nen Preis!

    Gruß

    caw

  • CREW IRONLADY

    Frank, ich winke grade aus dem Fenster. Kannst Du mich sehen? ;-)))

  • fender65

    Hallo liebe Iron Lady Crew! Ich bin seit mehreren Monaten “heimlicher” Mitleser eures Logbuches und finde es wirklich sehr beeindruckend. Da ich gerade las, das ihr z.Z. in D’dorf weilt, wollte ich schnell ein paar liebe Grüße rüberschicken…ist ja gerade nicht so weit, ich sitze hier im Büro im Medienhafen und schaue auf den kleinen Yachthafen. Alles Gute weiterhin und macht weiter so. LG Frank

  • poldy

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtdtag Maya!

    Auch wenn es mal wieder regnet, wird dein Geburtstag mit Oma, Opa und den Anderen schön sein. Das mit dem Regen ist dir ja bekannt.

    Viel Spass heute!

    Poldy

  • wjha

    Micha, was stellst Du als Aufgabe?
    – weniger Luftfeuchte während des Lebens an Bord oder
    – Zeit, während ihr nicht an Bord seid?

    Wenn es um die Zeit während des Lebens an Bord geht, dann ist m.E. der Entfeuchter nichts, dann solltest Du dir Gedanken über eine Luftführung (schlimmstenfalls Rohre mit Ventilatoren) machen.

    Wenn es um die Abwesenheit geht, dann ist so ein Entfeuchter sicher eine gute Investition (mußt ihn aber modifizieren; die haben i.d.R. 5l Abwasserbehälter; das reicht nicht weit; oft gibt es aber ab Werk die Möglichkeit, das Wasser über Schlauch azulassen – ggf. Bilge + B-Pumpe.

    Grüße Jürgen

  • Peter

    Hi, Michael. Schau einmal bei Amazon.de (Lufttrockner)nach, dort findest Du mehrere Angebote von 49,- bis ca 100,-€. Hoffe das ich weiterhelfen konne!?

  • CREW IRONLADY

    Peter, dass ist sehr lieb von Dir, dass Du die so viele Gedanken machst. Einen kleinen Inverter haben wir ja auch an Bord. Aber wo hast Du denn einen Entfeuchtet für 50 Euro gesehen. Poste doch mal den Link.

    LG

    Micha

    der grade die Bilge putzen muss ;-)

  • Peter

    Ich mal wieder! Es lässt mir einfach keine Ruhe! Das Gefummele mit Eimer und dann die Kinder dazu, ist eine Lösung, aber eigendlich keine Zeitgemässe! Für Dich als elektronikbegabter Allrounder habe ich eine Lösung gefunden! Stromumwandler / Steckdose 12 Volt zu 220 Volt Die Geräte gibt es mit verschiedenen Ausgangsleistungen zu wenig Geld. Damit kannst Du einen 220V Entfeucher (ab 50€ 20Liter/24h) und Solarpanele, Windgenerator, Batterie oder “Johann” einspannen! Beste Grüsse 73 + 55

  • Peter

    Hallo! Michael, schau mal bei Google nach und suche Entfeuchter Granulat. Es ist super billig und funktioniert 100% sicher. Ich benutze das schon seit jahren. Ein kleines Eimerschein an einem Haken aufgehängt, da kann auch bei Krängung nichts auslaufen oder die Fertigdosen kardanisch austellen! Ich wünsche Dir und Familie alles Gute und auch noch weiterhin eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

  • Remannzipation

    Hallo Nathalie, hallo Micha .. so, nun habe ich viele schöne Logbuch-Eintraege nachgelesen, vielen Dank ! Spontan hatte ich am 10ten die gleiche Intuition wie Diesel-Junkie, ein Bild des Haupthaares muß her ! Gem. Eurer Beschreibung würdet Ihr den Prozeß auf jeden Fall gewinnen (und das heißt in Chile was). Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, was denkt Ihr ? Danach war auch noch mal von einer anderen Haarfarbe die Rede ?! so long Ruedi (neugierig)

  • Diesel-Junkie

    Eigentlich warten wir immer noch auf Bilder von dem Army-Haarschnitt. ;-))

  • Susanne

    betreff: keine welle

    Ich bin überrascht, dass die bordtastatur ” keine welle” überhaupt annimmt! ;-)

    wir freuen uns auf euch ….. freu … freu … freu …

    frisur? welche Frisur???? ;-)))

  • Diesel-Junkie

    Wir wollen Bilder sehen, Bilder sehen, Bilder sehen von der Frisur!

    Sir Yes Sir!!!

    Semper fi!

    ;-))

  • wjha

    Hallo Skipper,
    habe ich das auf dem Bild vpm 3.5. richtig gesehen, sogar Lena lötet schon? Toll!

    Dann kannst Du ja auch die Schule übernehmen – Dezimal, oktal, Hexadezimal, IP-Netzmasken ;-))

    Dann ist die Zukunft der Firma früh gesichert.

    Viele Grüße von Jürgen, der dank Skilaufen jetzt nicht segeln kann (Bein gebrochen). Aber halb so schlimm, wenn man das Ladytagebuch lesen kann – Danke!

  • wemm66

    Hallo und herzlichste Gruesse!
    Habe mich nach 5 Tagen Dauerlesens eurer HP auch mal eingeschrieben.
    Bin gerade im Maerz 2003 und freue mich schon auf die naechsten 7 Jahre eures grossen Abenteuers.
    Ich kann euch mehr als gut verstehen, was den Drang nach Veraenderung, Entdecken und Kennenlernen von neuen “Ufern” anbelangt. Nach 12 Jahren in Suedfrankreich muss ich jetzt auch wieder los und ein anderes Land, Menschen und Leben kennenzulernen.

    Macht weiter!!!!!!!!

    Arnd

    ex Recklinghausen, nicht mehr lange Laroque-des-Alberes

  • Klaus

    Ihr macht alles richtig! Glückwunsch! Macht weiter so, ich hoffe man sieht sich mal irgendwo auf dem Wasser.
    LG
    Klaus

  • Susanne

    Ein HOCH auf den Strandtag! Da schwappt das Glück bis hier herüber! und groß ist sie geworden, die Maya!

  • Ortwin

    Moin moin dr Skippers,
    tolle Bilderserie vom PIUS XI die ihr da in der
    Seglerzeitschrit Yacht reingestellt habt.
    Liebe Grüße an die ganze Crew—

    de Ortwin

  • ontherock

    Das “doch” brauch’s nicht!
    “Mir egal” klingt genug!
    caw

  • fschmidt

    Moin Micha!
    hab gerade den letzten Eintrag gelesen, u.a. von
    “überteuerten Diesel, 1,4 Euronen” Bei uns auf Usedom sind die Preise seit Ostern eingefroren bei über 1,5 Euronen….!Willkommen zurück in der Zivilisation und viele Grüße auch an den “Rest” der Crew!
    Frank (Südwind)

  • Bahte

    Wahnsinn. Blau in Blau. Gaensehaut.

  • smokediver

    So, und jetzt nehm ich mir einfach die Zeit, baste ;)

    Will schon seit Jahren was schreiben ;)

    Bin per Zufall vor etwa 2,5 – 3 Jahren auf eure Seite gestoßen und habe die ganzen Logbucheinträge nächteweise begeistert verschlungen. (Hat mich zeitweise beinahe meine Reha gekostet, gab oft Ärger wegen morgens verschlafen ;) )

    Und seitdem lese ich immer wieder begeistert mit. Absolut toll, oberklasse und wahnsinn (im Positiven gemeint) was ihr da macht. Hach ja, zumindest zeitweise würde mich das ja auch reizen, auszusteigen, den ganzen Trott und Zwang hier einfach hinter mir zu lassen…. Aber ganz so rosig ist das ja auch alles nicht, auch woanders braucht man Geld zu Leben, und ich brauch einfach (noch) gewisse Sicherheiten und Konstanzen in meinem Leben. Aber träumen darf man ja ;)

    Zum Regen: Ich bin hobbymäßig immer wieder im 13Jhd., sprich auf Mittelaltermärkten, zu finden. Auch da haben wir als das Problem, zumal die Naturzelte ja nur immer 100% trocken für länger als 1 Tag gefaltet gelagert werden dürfen. Und wenn es dann an 8 von 10 Tagen Markt regnet wie blöd, dann wird man auch kreativ:

    Das ist kein Regen, das ist ausfallende Luftfeuchtigkeit!

    Oder wie ein Freund, seineszeichens Mathematiker, immer sagt: ” Wir definieren: Das ist kein Regen. Egal was es auch immer sein mag, aber per Definition ist es kein Regen ;) ”

    Viele Grüße aus dem sehr wechselhaften (gestern hat es richtig geschneit, es blieb sogar ansatzweise liegen :o Dabei hatten wir auch schon 25 Grad plus in den letzten Tagen/Wochen, heute wechselhaft sonnig und wieder sehr warm ??!!???) Vogelsberg

    Timo

  • Genges

    Hallo Ihr Regentrotzer!
    Ich melde mich zum ersten Mal bei Euch und wünsche Euch von Herzen FROHE OSTERN!
    Ich war schon bei Eurer damaligen langen Reise immer mal wieder dabei, die letzten drei Wochen für mich waren Eure Monate seit September, und nun live.
    Ihr macht das klasse, in jeder Beziehung!
    Liebe Grüße aus dem westfälischen Nieselwetter (kühl)
    Oliver

  • schradse

    Auch von mir schöne Ostern.
    Bei uns gibt es heute auch einen Hefezopf von meiner Mutter.
    Irgentwie lesen sich eure Wetterbeschreibungen wie Daueraprilwetter. Ich hoffe Ihr habt mal einige ruhige Minuten zum Ostereiersuchen gehabt.
    Gruß Andreas

  • Bahte

    Frohe Ostern!!! Kann der Osterhase denn schwimmen?
    Gaaaanz liebe Gruesse von Tara und Beate. Von Tara: Liebe Maya, liebe Lena! Ich vermiss Euch!!!! Ich freu mich schon ganz doll, wenn Ihr kommt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Diesel-Junkie

    Hallo Michael,

    bin jetzt zum Auswintern an der Ostsee.
    Endlich kann ich die LunaWlanNet ausprobieren. Und?

    Nach ein bischen fummeln (an der Antenne) geht es.

    Beweis siehe hier.

    Diesel-Junkie

  • sevenseas

    Lustig! Den Kat fand ich seinerzeit aber besser ;). Habt Spass!

  • Diesel-Junkie

    Na da hab ich aber schon bessere Aprilscherze gelesen.

  • Ortwin

    Hahahaahahahaha, am 1. April darfst Du den Bus ja fahren – aber ab morgen bitte nur mit gültiger
    Fahrerlaubnis, und das ist ein Busführerschein:-)
    Aber vielleicht kannst Du den bei ebay ersteigern
    schau doch mal kurz rein, hi hi…
    vy 73 to all de Paps

  • ontherock

    Na, so’n oller Bus,
    das war wohl bißchen
    viel Aprilwein?!
    caw

  • Susanne

    Daypic Wale: Wow!

  • Cora

    Viel Glück an euch, dass das Wetter bald besser wird, wünscht euch ein Hase!

    Es ist toll, bei euch immer mitzulesen und somit auch ein ganz kleines bisschen das Abenteuer mitzuerleben.

    Viele Grüße
    Cora

  • Marco

    Hallo Iron Lady-Crew!

    Habe gerade bei Yacht-Online den Bericht und die Fotos von Eurer Kap Horn-Umrundung gelesen bzw. gesehen. Herzlichen Glückwunsch dazu. Mich würde interessieren, wie Ihr das mit den Fotos vom ganzen Schiff gemacht habt. Wart Ihr mit dem Dinghy draußen oder kam (zufällig) jemand anderes vorbei, der Euer Schiff fotografiert hat. Ist natürlich sehr aussagekräftig und besser als ein Foto von Bord. Wenn Ihr Zeit und Lust habt, könnt Ihr ja mal antworten. Danke!

    Gruß und Handbreit
    Marco

  • johann

    Klasse Headline heute ;-)

  • Katsail

    Hallo Ironlady-Crew,
    Ostern fällt in diesem Jahr auf den 8.&9.04.. Ich wünsche euch eine schöne Zeit bis dahin und darüber hinaus. Eine wirklich schöne und interessante Reise mit euren Kindern. Das werden die euch nie vergessen. Da könnt ihr stolz sein.
    Liebe Grüße
    Frank aus Berlin

  • andyhappy

    Liebe Lena,

    jetzt bist Du auch 5! Herzlichen Glückwunsch nachträglich und alles Gute von

    dem baldigen Schulkind Livia und Familie

  • schradse

    Happy Birthday Lena,
    auch von mir die herzlichsten Geburtstagsgrüße.
    Das größte Geschenk hast Du ja schon mit Deinen Eltern, die immer für dich da sind.
    Andreas

  • MiNi

    Liebe Lena,
    zu Deinem 5. Geburtstag ganz viele liebe und herzliche Glückwünsche. Möge es Dir weiter so gut gehen im Schosse Deiner Familie und der >Iron Lady<. Du bist so ein tolles Mädchen, welches so interessiert durch Leben geht. Sorry, Du kennst mich gar nicht, aber ich Dich um so mehr. Wie geht das..? Ich durfte Dich bereits all die Jahre begleiten in den so spannenden Berichten Deiner Eltern im Internet. Das gibt mir jetzt auch Gelegenheit Dich zu diesen Eltern zu beglückwünschen. Mensch seid Ihr einfach alle toll :)
    Lena, nochmals Glückwunsch zu Deinem Geburtstag in Patagonien, in der Gletscherwelt…
    Herzlichst
    MiNi aus der Schweiz

  • Diesel-Junkie

    Na na na, Bier zum Kindergeburtstag.

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Bahte

    Leeeenaaa!!!

    Herzlichen Glueckwunsch!!! Man, jetzt bist Du schon 5! Habt Ihr schoen gefeiert? Gaanz dicke Umarmung von uns beiden!

  • Bahte

    Leeeenaaa!!!

    Herzlichen Glueckwunsch!!! Man, jetzt bist Du schon 5! Habt Ihr schoen gefeiert? Gaanz dicke Umarmung von Tara und Beate!

  • Waverock

    Töröö, Töröö,

    dem Geburtstagskind die besten Wünsche !

    – und alle anderen bekommen auch davon ab -sind genug da!

    Liebe Grüße von der Teekanne im Garten. ;-)

  • Susanne

    5-Sterne-de-luxe Geburstagsglückwünsche für Lena! Hab weiterhin soviel Spaß am und im Leben! Liebe Grüße von “Tante” Susanne ;-)

  • Thomas

    Hi IronLadyCrew,
    zu euren Motorproblemen. Bei Matthis Boot war mal das Lager in der Wasserpumpe defekt, wodurch Wasser in die Bilge gelangte. Ich hoffe ihr findet den Fehler.
    Schreibt weiter so. Wir sind immer dabei.
    Viele Grüße
    ExCrew Thomas

  • ontherock

    Hi Michael,

    Das ist jetzt eine gefährliche Übung, jetzt, wo der Kommentar auch noch hilfreich sein soll.

    Hattest Du nicht erst kürzlich Wasser neu aufgefüllt, war es da nicht viel kälter, kann das nicht Überschuß/Ausdehnung sein? Ich denke, drei Liter wären eigentlich zu viel dafür, aber was hängt an welcher Seite des Wärmetauschers alles dran? Der Motorkreis hat doch Frostschutz, oder? Außerdem könnte auch irgendeine (möglicherweise versteckte) Verbindung erst beim Erreichen einer gewissen Temperatur und Druck Leckage zeigen…

    Na ja, ich laß das lieber… was weiß ich von Lady Wärmetauschern auf der Südhalbkugel…

    Gruß und Danke fürs tägliche Erzählen!

    Christian

  • poldy

    Hallo Lena,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem heutigen Geburtstag. Ich hoffe die Sonne scheint und es ist noch einmal ein warmer Tag zum Rumtollen und Kuchen essen.

    liebe Grüße Poldy

  • charly99

    Hallo Ihr 4,

    Na, da ist sie doch wieder. Die alte Faszination, die ich doch irgendwie vermisst habe. Also kann der Wind sie doch weg wehen.

    Dafür scheint sie im Moment umso stärker wieder da zu sein.

    Wünsch Euch eine schöne Zeit. Und

    “Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde”.
    (Unbekannter Dichter)

    Gruß
    Charly

  • silver

    Hallo Crew,

    schöne das er wieder besser geht.

    Um bei den schlauen Sprüchen zu bleiben:

    Auf Regen wird Sonnenschein folgen!

    Wobei es bei diesem Wetterbericht wohl eher irgendwas
    mit Sturm und Flaute sein sollte ;-)

    Schöne Grüße in den Süden

    Silver

  • SKIPPER

    Vielen Dank für das Mitgefühl. Kurve steigt wieder an. Nen ordentliches Asado, ne Flasche Wein und die Heizung im Clubhaus des AFASyN haben geholfen. Jetzt noch nen bisschen Sonne.

    Kein Wind für die nächsten Tagen. Mein Bitten hat geholfen:

    http://www.windfinder.com/forecast/ushuaia

    Gruß

    Micha

  • ontherock

    Der schlauen Sprüche gibt es viel…
    ich hoffe, das Sandbad hat’s gerichtet!
    caw

  • silver

    Hallo Crew,

    wenn man Euren Blog so verfolgt, dann tut der letzte Eintrag richtig weh.

    Als winterlicher Stubensegler habe ich auf meinem Monitor für die Tiefpunkte der Kurve einen Refrain zum nachlesen:

    Davon geht die Welt nicht unter
    Sieht man sie auch manchmal grau
    Einmal wird sie wieder bunter
    Einmal wird sie himmelblau

    manchmal hilft er.

    Schöne Grüße in den Süden

    Silver

  • Lars

    Glückwunsch zur Rettung der Bomika. Das ist wirklich viel mehr als Seemannschaft. So mancher schaut ja schon weg, wenn’s nur drum geht mal eine Leine anzunehmen. Da verneige ich mich, Respekt!!! Ahoi…Lars

  • Yassou

    Danke für Eure unglaubliche Hilfe für unsere Freunde Lisa und Charly!

    Ich war sehr beunruhigt, als ich von ihrem Pech gehört hatte, jetzt regt sich aber hoffentlich wieder Optimismus!!!!

    Achim von der Yassou

  • Bahte

    Hurra!!! Glueckwuensche!

  • poldy

    Super Job! Mehr muss man/frau nicht dazu sagen.

    Gruss Poldy

  • guidozech@mac.com

    HURRA BOMIKA! Gratuliere, Freunde!

  • ontherock

    Chapeau from Scotland!

  • charly99

    SUPER KLASSE GRATULATION

    Mann, war ich erleichtert als ich gelesen habe, die Bomika schwimmt wieder und alles wird gut.

    Klasse Job habt Ihr da gemacht.

    Habe mir die ganze Zeit vorgestellt, ich wäre an Karls Stelle gewesen. Da zerplatzen schnell Träume.

    Hoffentlich zahlt die Versicherung was für die Bergung.

    Find ich jedenfalls super gut, das Ihr das hin bekommen habt.

    Gruß
    Charly

  • Diesel-Junkie

    Supi.

    Diesel-Junkie

  • wjha

    Auch ich drück Euch allen die Daumen, dass ihr das Schiff retten könnt!

    Grüße Jürgen

  • Diesel-Junkie

    Moin Moin,

    viel Glück bei der Bergung.
    Schreckliche Situation!

  • ontherock

    Glueckwunsch and Good Luck!

  • Remannzipation

    Hallöchen Ihr4,
    Glückwunsch an die Wellenreiter zur Rundung !
    Das war zum Mitfiebern ….
    take care Joerg (Ruedi)

  • leznew51

    Glück auf

    und meine herzlichsten Glückwünsch zu einem weiteren Meilenstein in eurem Leben . Hut ab …. .

    Aber trotzdem … jetzt habt Ihr es doch geschafft . Ich werde jetzt vom drei-dimensionalen Segeln auch noch das zwei-dimensionale Segeln anfangen . Ich gehe Morgen als Trainee für 10 Tage an Bord der Dreimastbark Alexander v. Humbold II . Es geht um die Kanaren rum .
    Das ganze ist auch eure Schuld . ;-)
    Mal sehen wie viele Fische ich füttern werde !

    Ich wünsche euch noch alles alles Gute , vor allem Gesundheit und genießt es .. das Leben ; weiter so …

    Wenzel

    PS: Ich kann schon drei Knoten …

  • Diesel-Junkie

    Na dann schlaft mal gut. Letzter von mir gelesener Eintrag: Verlegung zur Kleiner Bär.

    Grüßle

  • Schradi2

    Herzlichen Glückwunsch, super Bericht. Ein weiterer Punkt auf eurer ” To Do Liste” auf den ihr stolz sein könnt.Grüße von den Schradis

  • schradse

    Von mir auch herzliche Glückwünsche zur Umrundung im Schleudergang.
    Andreas

  • hwecken

    Glückwunsch zur erfolgreichen Rundung des Kaps der Kape. Super Bericht
    Chapeau ! Hartmut

  • Rheinsegler

    Herzlichen Glückwunsch.
    Erst Hoorn dann Kap Hoorn. Ihr dürft Euch jetzt zu recht Kaphoornies nennen.
    Respekt und Grüße aus dem Rheinland.
    Holger

  • johann

    Wow. Ihr seid toll! Toller Bericht. Wieso hab ich dabei wie Micha immer sagt Pipi in den Augen? Freue mich sehr für Euch! Liebe Grüße Johann

  • Lars

    Gänsehaut…
    Herzlichen Glückwunsch in die Caleta Mayalena. Habt ihr toll gemacht und wie immer toll geschrieben. Und die Bilder von der Lady auf den Wellen – klasse. Für Micha war Kap Hoorn dann das letzte, das es noch zu runden galt, wenn ich mich nicht verzählt habe oder? Viel Spaß und fair winds für euch – Lars

  • MiNi

    They did it…
    herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Passage. Ich habs mir gleich gedacht,dass das Kap sein muss. Toll, einfach toll und dies als Familie. Jetzt seid ihr glaube ich geadelt in der Seglerszene, echte Kap Hornies. Maya und Lena werden mal in der Schulung erzählen können: wir sind bereits ums Kap Hoorn gesegelt.
    Viel Spass und Ruhe noch in der Caleta Mayalena.
    MiNi

  • Torstenstef

    Ein nettes hallo aus Magdeburg an die Crew der Iron Lady.
    Zuerst einmal einen herzlichen Glückwunsch das ihr das Horn geschafft habt, ihr habt es euch verdient mit eurem Mut. Macht weiter so wir freuen uns schon auf die nächten Einträge von euch.
    LG und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

  • guidozech@mac.com

    Dinghyripper: schlappgelacht – danke! Hätt ja von mir sein können :-) obwohl ihr ja schon einige monate braucht für sowas – ich krieg das in wenigen charterwochen hin

  • dafdaf

    Yeeeee, popopooo – Ushuaia !
    Liebe Gruesse an’s Ende der Welt von den LosLocos ! Obwohl wir ja selber viel mit Segeln beschaeftigt sind, lesen wir noch immer gerne und fleissig eure Seite. Jetzt sind wir ja mal gespannt, wohin’s weitergeht. Nach West – oder gar nach Sued ?!? Hehehe.

    Haltet die Ohren steif, vielleicht sehen wir uns ja mal im Pazifik ?

    David und Gui sowie die schlafenden Bruno und Viola wuenschen euch das allerbeste !

  • MiNi

    Hallo liebe Iron Lady Crew, vielen Dank mal wieder für die schönen und immer so anschaulich geschriebenen Berichte. Plötzlich hat man selbst nasse Füsse, sieht weit im Osten die Sonne aufgehen oder denkt beim Öffnen einer Thunfischdose an… Weiter so: sie gehören einfach zum Alltag, es ist ein Ritual geworden sie zu lesen, eure Logbucheinträge!
    Liebe Grüsse MiNi

  • FalkoM

    Hallo und ein gesundes neues Jahr an die Crew der SY Iron Lady, ich verfolge Eure Logbucheinträge immer mit Freude und Sehnsucht. Jetzt habt Ihr wirklich einen Ort erreicht den Ihr nach dem letzten Törn verdient habt.
    Gruß an’s andere Ende,
    Falko

  • ontherock

    Ich habe dann mal gegoogelt, weil ich ja dachte, ich wüßte wo Hoppners Bay so liegt; mainstream bringt dann irgendwann mal dies:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Isla_de_los_Estados

    http://www.tierradelfuego.org.ar/imagenes/banco/islas/002.php

    Und wenn man Hoppner Bay dazu tippt kommt… ein link zur Iron Lady … und von irgendwo auch ein altes Photo der Bay …

    http://www.verfotosde.org/argentina/imagenes-de-Departamento-Isla-los-Estados-447.html

    Freu mich schon auf aktuelle(s)… gute Ruhe!

    Gruß

    caw

  • ontherock

    Ich habe die Tränen verspürt und den Rum gerochen!

    Gruß diagonal rüber!

    Christian

  • carlex

    Ich Wünsche euch auch noch ein gesundes neues Jahr.

    Mittlerweile lese ich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit euer Logbuch.

    Lasst es euch gut gehen. Liebe Exhäsin MOna

  • Torstenstef

    Hallo Micha und Crew. Ich habe euer Buch gelesen und war begeistert was ihr so alles erlebt habt. Wir lesen jeden Tag eure Logbuch Einträge und freuen uns mit euch. Macht weiter so und jederzeit eine Handbreit Wasser unter dem Liel.

  • Bahte

    Micha – Du bist der Tuna Held! Familienernaehrer! Glueckwunsch!

  • Ortwin

    Hi Micha ein ganz lautes Petri Heil, das ist ja ein
    Traum jedes Anglers. Noch nachträglich ein Happy 2012
    zu euch und Danke für den Bildband.
    vy 73`s an die ganze Crew und weiter happy Sailing !
    de Ortwin

  • johann

    wie geil ist das denn?! Micha im Glück!

  • Susanne

    Danke für die Wünsche zum neuen Jahr! Danke für die schönen Beiträge und die vielen Fotos! Da ist man doch immer ein bisschen mit dabei …. Und neugierig, was es am nächsten Tag zu erleben gibt!
    Lena, Maya, Nathalie und Michael: Euch auch alles alles Gute für 2012 und immer die richtigen Winde!

    Susanne

  • ontherock

    Mit solch’ einem letzten Tag kann das Neue Jahr nur gut werden! Danke für den netten Bericht, ich habe fast gerochen was da erlebt wurde.
    Beste Grüße für 2012!
    Gruß
    Christian

  • schradse

    Ihr habt zwar noch ein paar Stunden bis Mitternacht, aber ich wünsche Euch jetzt schon ein schönes neues Jahr, Gesundheit und viel Spass für alles, was Ihr noch vor habt.

    Andreas

  • erik

    Leicht verspätet jetzt auch noch liebe (Weihnachts)grüße aus der Schwerinstraße! Euer Weihnachtsbaum macht ja ordentlich was her. Mein lieber Herr Gesangsverein! Da haben die Mädels aber ganze Arbeit geleistet. Unsere Arbeiten liegen übrigens jetzt wirklich in den allerletzten Zügen.
    Besondere Grüße gehen von unseren Jungs an Eure Mädchen. Wir alle wünschen Euch eine gute Weiterreise und ‘nen guten Rutsch ins neue Jahr – und lesen fleißig weiter mit.

  • charly99

    Vielen Dank für die lieben Weihnachtsgrüße.

    Was kann man Euch wünschen? Eigentlich nichts. Den Ihr habt ja schon alles !!

    Und man merkt, das Ihr jeden Tag bewußt lebt und wißt, das es keine Garantie gibt. Wir sind alle nur zu Gast auf dieser Erde.

    Und es zählt, was man aus der geschenkten Zeit macht.

    Macht weiter so.

    Gruß
    Charly

  • schradse

    Schöne Weihnachten wünsche ich Euch.
    Das größte Weihnachstgeschenk habt Ihr Euch ja selbst mit dieser Reise gemacht.

    Andreas

  • MiNi

    Der gesamten Crew der SY Iron Lady sei ein wunderbares Weihnachten gewünscht. Ist es nicht toll gleich zu Anfang Eurer Reise ein solches Fest begehen zu können.
    Sicherlich, weit weg von den übrigen Lieben, dafür aber zu 100% den Kindern gewidmet, in einsamer und fischreicher Bucht Patagoniens. Hallo: Ihr seid dort, wo andere sich hinträumen… Und wer hat schon einen Weihnachtsbaum der aus einem Trichter wächst!?!
    Den Kindern grosse Augen und rote Backen unter dem Baum und Euch einen gemütlich, kuscheligen Weihnachtsabend mit einem leckeren Schluck Rotem :-), dies wünscht der MiNi Euch aus der windig, nassen Schweiz

  • cosima

    Das Bild ist wirklich super!
    Lena und Maya sehen fast gleich alt aus.

    Eure Bilder und Texte sind wirklich so eindrucksvoll und spannend, daß ich schon fast das Schnattern der Delfine neben meinem Schreibtisch hören kann ;-)

    Ruhige Feiertage
    wünscht cosima

  • Susanne

    Uih, das Daypic von heute ist ja mal wieder supi süss! Freu mich, daß es Euch sooo gut geht!

    Liebe Grüße aus der hektischen vorweihnachtlichen Heimat!

    Tante Susanne

    ( die ist aber ganz entspannt … oooohhhhmmmm)

  • johann

    Ich freue mich gerade richtig dass ihr wieder auf Tour seid und mich virtuell mitnehmt in so tolle Regionen dieser Welt. Danke. Johann

  • saal4

    Hallo, ich muss ehrlich gestehen, auch ich lese euer Logbuch. Heute hab Ich mich angemeldet um euch eine schönes Weihnachtsfest zu wünschen und viele tolle Geschenke……. Von denen werdet ihr mehr haben als manche anderen unter dem Baum liegen haben.
    Immer eine Handbreit unter dem Kiel ….

    Liebe Grüße aus Saal 4

  • poldy

    1500 Leser und ich seit vielen Jahren einer von ihnen. Warum ich es lese?! Weil ich die vier Menschen sehr mag die dort auf der Reise sind.

    »In manchen Momenten sieht man die Gedanken hinter diesen großen Augen. „Warum machen meine Eltern das?«

    Sind das nicht nur die Gedanken der Eltern, um sich selbst zu rechtfertigen in dem was sie tun?

    Ich glaube das es nicht so ist bei Maya und Lena. Maya würde es schon artikulieren und ihr würdet es auch spüren. Es ist nur in euerem Kopf.

    Jetzt schon ein schönes Weihnachtsfest und nur das Beste im neuen Jahr!

    Lieben Gruß Poldy

  • Bahte

    Ahh, das sind die RICHTIG tollen (Weihnachts)geschenke!! Wie schoen!!!
    Knutschis an alle! Beate

  • Boogschutter

    Hallo an die Ironladycrew,
    für solche Erlebnisse seid ihr los!
    Beneide euch & eure Kinder!
    Das wird den Lütten keiner nehmen!
    Erlebnisse fürs Leben!

    Wünsche Euch noch viele solcher Erlebnisse,
    immer die nötige Handbreit.
    Schöne Weihnachten & kommt gut nach 2012.

    Dieter Dahlmann

  • sevenseas

    Ich bin sooo neidisch ;). LG Stephan

  • MiNi

    Herrlich!!! Karius und Baktus bekommen keine Chance in die Rettungsbox mitzukommen. Da wurde ein Bewusstsein bei den Kindern erreicht, das jeden Zahnarzt existentielle Sorgen bereiten wird… Tolle Eltern. Habe mir eure Route angeschaut – langer Schlag. Wünsche günstige Winde, nur leichte Dünung, was interessantes an der Schleppangel und immer eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken.
    Gruss
    MiNi

  • ontherock

    beneidenswert… und den Haarriss sieht man deutlich.
    Happy sailing!
    caw

  • harald

    Hallo Ihr 4, nun will ich euch doch mal ins gästebuch schreiben aus dem stau auf dem weg zur arbeit. Ihr habt mir in letzter zeit ein bischen arbeitszeit gestohlen mit eurem blogg wenn ich mich vom dunklen schweden in die weite welt geträumt habe, vielen dank dafuer (und keine gruesse von meinem chef). Glueckwunsch auf jeden fall zu eurem interessanten blog und dem entschluss dem normalen leben zu entfliehen! Interessant auch zu lesen und festzustellen dass vieles beim weltumsegeln gar nicht so anders ist wie beim dreiwöchigen segelurlaub auf der ostsee auf dem joghurtbecher vom beruehmten deutschen wohnwagenhersteller auch mot 2 kindern mittlerweile 5 und 6 jahre alt… Aber dann ist doch so vieles anders. Naja vieleicht kommen auch wir mal aus der ostsee raus oder umfahren sie zumindest mal. Vorerst schaue ich aber weiter neugierig wie durch ein kleines fenster auf euren blog am liebsten nach sonnenuntergang (naja da die schon um 1430 untergeht ist das ja keine grosse einschränkung)

    gruss
    harald

  • Thomas

    Hi Skipper, die Backskiste kenne ich :-). Ich wünsche euch einen angenehmen Trip Richtung Süden.

  • SKIPPER

    Natürlich wollen auch wir wissen wieviele Leser wir haben. 1.500 sind es im Moment. Jeden Tag. LG Micha

  • firefox74

    Streicht bitte Logbuch und resetzt es durch Gästebuch

  • firefox74

    Bitte hier weiterschreiben. Und nicht so auf das Logbuch konzentieren. Denn ich finde es gut das nicht alles immer bei Facebook gepostet wird. Denn es gibt auch ein Leben ohne Facebook.
    Und zwar Euren Blog.
    Es dauert immer etwas bis sich die Leserzahlen wieder erhöhen, denn Ihr wart ja auch lange Zeit nicht on.

  • Rheinsegler

    Freut Euch auf Patagonien! Ich hatte am Wochenende die Gelegenheit die kulinarischen Köstlichkeiten zu kosten – lecker! Hinter dem Link ein 2 Bilder als Vorgeschmack.
    https://plus.google.com/photos/113466281767191899597/albums/5685209387828205281?authkey=COzK-JjZ98iz_wE

    Weiterhin gute Fahrt
    Holger aus Köln

  • charly99

    ups, da ist wohl die E-Mail nicht richtig angekommen. Der Eintrag vom 06.12. ist hin!

    Gruß
    Charly

  • johann

    Lieber Micha,

    auch von mir einen herzlichen Glückwunsch – klasse Familienfoto – klasse Familie!

    Alles gute für das kommende Lebensjahr!

    Liebe Grüße aus HH Johann

  • Susanne

    Für meinen kleinen Bruder!

    Einen Kuchen so groß wie ein Mühlenstein,
    den wünsche ich Dir, das wäre fein.
    Größer als ich sollte er sein.
    Lachen, so laut wie ein Trompetenstoß,
    das wünsche ich Dir, das wäre famos.
    Denn an Deinem Geburtstag, Brüderchen, bist du ganz groß.

    ( Ich liebe google! ;-))

    Liebste Grüße

    Deine Krake

  • schradse

    Schöne Geburtstagsgrüße
    aus dem immer kälter werdenden Deutschland und noch viel Spaß beim Feiern.

    Andreas

  • Ralf

    Happy Birthday Mischa!

    Wünsche Dir alles Gute und lass Dich heute feiern!!!

    Gruß
    Ralf

  • charly99

    Hi Micha,

    zu Deinem Geburtstag schick ich Dir eine RIESEN Portion Glück rüber, den die kann man ja immer brauchen ;-)

    Feier schön, lass Dich von den Kids, Nathalie und der Seglerkommuniti verwöhnen und (sicherlich) auch reich beschenken.

    Genieße Dein neues Lebensjahr. Viel Spaß weiterhin und immer die berühmte…… Flasche Rotwein in der Bilge ;-))

    Gruß
    Charly

  • andyhappy

    Hallo Nathalie,

    herzlichen Glückwunsch nachträglich und alles Gute!
    Liebe Grüße, Henrike

  • leznew51

    Moin Moin

    Auf den ersten Blick hab doch ich gedacht …
    ” Jetzt hats der Micha es endlich raus … das RICHTIGE Segeln … ”
    aber dann ist das Fotos ( vom 24.11.2011) doch nur aus einer Verkehrsmaschine :(

    Probiert es mal aus , wenns möglich ist , segeln im Segelflugzeug über die Anden . Das ist segeln … ;-)

    Ich geniesse eure Seite schon seit Jahren , bitte weiter so .

    Bleibt gesund und viel Spass

    Wenzel

    PS: Bin nicht aus Facebook oder so nur hier

  • wakataitea

    huhu ihr lieben,
    wann seit ihr in den marschall islands…???
    http://www.wharramsailing.com ist unsere neue seite…
    ich hoffe es geht eecht gut
    der schelmi

  • Susanne

    Auch von uns aussm nebeligen Rheinland alles Liebe für Nathalie! Gesundheit, Glück und immer den Wind aus der richtigen Richtung, nie zuviel und wenns irgendwie geht auch nie zu wenig!

    R+S.

  • MiNi

    Liebe Nathalie,
    die besten Wünsche für eine sehr mutige und tolle Mutter zum gestrigen Geburtstag. Möge ein weiteres spannendes, gesundes und das Leben prägendes neues Lebensjahr vor Dir liegen.
    Euch fünf ( Iron Lady nicht vergessen ) alles Gute !!!
    Herzlichst
    Michael ( Schweiz )

  • schradse

    Happy Birthday Nathalie,

    endlich wieder ein Geburtstag auf der Iron Lady und hoffentlich noch viele, viele mehr.

    Gruß
    Andreas

  • charly99

    Hi Nathalie,

    bevor nu Dein Geburtstag auch in unserer Zeitzone rum ist noch schnell von mir die besten Geburtstagswünsche. Ich hoffe, Du konntest den Tag genießen und wurdest reich beschenkt. Von mir noch eine RIESEN Portion Glück, den die kann man ja immer brauchen.

    Also genieße Dein neues Lebensjahr und alles alles Gute.

    Gruß
    Charly

  • Eva

    HAPPY BIRTHDAY liebe Nathalie!

    Liebe Grüße
    Eva

  • johann

    Liebe Nathalie,

    auch von den Vosteen’s aus Hamburg liebe Grüße zum Geburtstag – wir denken noch gerne an Euren netten Besuch bei uns!

    Feiert schön!

    Johann

  • cosima

    Liebe Nathalie,

    herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag! Feier eine tolle südamerikanische Party :-)
    Laß es Dir gut gehen!

    Lieben Gruß,
    cosima

  • Anja75

    Liebe Nathalie und Familie!

    Viele Grüße von einem “alten Hasen”! Ich habe erst jetzt mitbekommen, dass wir wieder unterwegs seit!

    Ganz viel Spaß wünsche ich Euch!

  • segler2011

    ja hallo, wünsch euch einen schönen zweiten sommer mit den kindern und hoffe alles o.k.
    mmmhhhhhhhh … facebook – hat man/frau heute wohl, aber die meissten verstecken sich ja eh dieser tage, denke das is nur ne modeerscheinung. machen ja mittlerweile alle in der branche -> +google, yahoo etc.
    und jetzt wollte ich euch auch mal ein schöne bild senden – aber wie ?????????????

  • Agustin

    Hola familia..Como estoy en Mendoza y lunes estaré en las montañas sin internet quiero desear feliz cumpleaños para Natti.
    Besos a las niñas y fuerte abrazo a Miguel

  • friedhard.fuchs@t-online.de

    Ich bin auch eher einer der “stillen Genießer” eures schönen Blogs, aber sehr regelmäßig. Ich hoffe, dass ihr den Blog so wie gehabt weiterführt. Denn Facebook: Nein, danke; das sieht für euch sicher anders aus….
    Danke für eure Berichte und viel Glück weiterhin…

  • uHu

    Hi Maya,

    toll wie du das machst. Da möchte ich mal einen Erwachsenen sehen, wenn er sich zu lauter Fremden setzen soll die einen nicht richtig verstehen.

  • Lars

    Ich finde es gut, dass Micha auf Facebook postet, weil es als Reminder funktioniert. Danach gehe ich nämlich eigentlich immer kurz hier auf eure Seite und lese eure netten kleinen, feinen und authentischen Geschichten. Die Kombi finde ich ideal. @Micha: Ich steig jetzt wirklich auf Mac um und melde mich noch mal wg Umstellung Airmail + Pactor. Liebe Grüße und gute Besserung – Lars

  • Susanne

    Facebook??? Nee bloß nicht! Ich will hier weiterlesen! Ich liebe Eure tollen Berichte, die aktuellen Fotos und vor allem die Ehrlichkeit! Reicht das an Feedback? ;-)))
    Und ja, ich schau hier täglich – in Worten TÄGLICH – rein voller Vorfreude auf neue Berichte! jawoll!

    Knutscher, Knuddel und liebe Grüße an ALLE!!!

  • Bahte

    Liebe maya liebe lena.hapt ier schon dilfine angelokt oda hatet ier keine seit um die dilfine her suloken oda hatet ier keine steine. datum 15.11.2011 eure tara

  • hennykanu

    Hallo ihr 4,
    ja dann melde ich mich auch mal damit Natti keinen Frust mehr haben muß. Entschuldigung. Lese Euren Blog seit 4 Monaten. Fahre eine Danish Rose Holländischer
    Werftbau 1984 colin archer. Möchte euch in 5 jahren folgen. Begonnen habe ich mit dem Ausbau auf Langstrecke und mit der wie ich meine richtigen Literatur. Ocean Passages und kinzelmanns Kalender.
    Ich möchte über die barfuß in die karibik und dann in die USA und Canada. Mach weiter so und viele grüße aus dem S….kaltem allgäu sendet euch Frank

  • poldy

    Tja Natalie, ich habe es doch gewusst. Auch wenn ich beim Wetter manchmal nicht ganz den richtigen Punkt treffe, mit Facebook und den »heimlichen« Lesern lag ich richtig!

    LG an Euch

  • Alrisha

    Hallo ihr 4,
    Ihr habt sicher sehr viele Leser und ich verfolge Eure Reise seit Anbeginn. Bitte schreibt so weiter wie euch der SChnabel gewachsen ist und bitte nicht auf Facebook wechseln, sonst kann ich eure Reise nicht mehr begleiten, wäre schade. Fair winds, Brigitte

  • Die_Nicci

    Hello to my dear German Family!
    I follow you here on the Iron Lady site everyday!
    It sounds like you are having a real good life there. I remember how amazing our short trip together was and the freedom and will to live one feels!
    It is always so nice to read about your adventures! And it is also good to read that the girls are using English too! Nathalie and Micha I want to send you big hugs and please give big hugs and kisses to the girl!
    Lots of Love from Italy!

  • othiemann

    Hallo liebes Ironlady Team,
    auch ich verfolge jeden Tag Eure Geschichte und freue mich auf hoffentlich viel mehr. Mir gefällt die Ehrlichkeit und das Normale das ich aus Eurem Blog lese. Macht bitte genauso weiter ;)

    Viele Grüße

  • Mates

    Hallo ihr Lieben,

    keine Sorge, sicher habt ihr mehr Leser als Ihr denkt. Ich bin Segler und…auch Werber und wenn ich mir mal ne Auszeit gönne, schau ich immer mal, was “unsere” Ladykracher so machen.(seit 2006) Ihr macht das schon Klasse. Nehmt doch Facebook einfach mit rein, einmal geschrieben, zweimal da. Aber das muss ja auch nicht sein. Übrigens haben wir uns knapp an der Ostsee verpasst. Als ich das gelesen habe, fand ich das echt Schade, hätte mich gefreut! …waren ne Woche eher dran ;-) http://www.baltic-pirates.com Habt immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel, viel Freude und als weiter so,
    viele Grüße,
    Matthias

  • Waverock

    BINGO !
    wer fragt dem kann geholfen werden .
    Liebe Grüße, euer Waverock

  • Werner

    He Capitana nicht traurig sein !!!
    Ich bin mir sicher das ihr mehr fans habt als ihr glaubt. Was mich betrifft bin ich einer der ersten Stunde un werde nicht müde euch zu folgen. Was ihr macht giebt mir mut für meine Zukunft.
    Ne, Facebook ist doch was für Looser. dem Micha kanste nicht alles glauben.
    Einfach weiter so, mein Wunsch.
    Grüße an alle
    Werner

  • Noordewind

    Hey ihr 4,

    bin schon seit dem Anfang dabei. Und genieße Eure Berichte jeden Tag. Bloß kein Facebook. Laßt uns die Reise hier weiter genießen.

    Viel Glück und Grüße aus Kröslin..

  • Katsail

    Hey Iron Lady,
    da lassen sich wohl mehr Leute von euch entführen, als ihr glaubt. Nicht alle schreiben aber auch was ins Gästebuch. Ich genieße trotzdem eure Berichte und gebe hiermit mal einen Gruß aus Berlin in eure Richtung ab.
    Ich bin schon seit dem 1.Jahr dabei und verfolge die Reisen und auch die gelegentlichen Ausritte von Micha.
    Viel Glück weiterhin.
    Frank

  • charlie

    Hallo ihr 4 Südamerikaner,
    recht habt ihr! Ihr schreibt euch die Finger wund und kein feedback von den Lesern.

    Ich verfolge eure Reise schon seit Jahren.
    Einfach klasse! Das ihr jetzt mit 2 Kindern nochmal
    aus dem Knick kommt finde ich bewundernswert.
    Genießt Südamerika,einfach schön. Trotz manana manana.

    Für eure weitere Reise wünsche ich alles Gute.
    Toi, toi toi aus Hamburg
    Erich
    P.S. bloß kein Facebook,

  • Schradi2

    Hallo aus Westfalen an die Ironlady,lese euer Logbuch jeden Tag und mir gefällt es so wie es ist. Keine weichgespülte Berichte sondern Segelleben mit allen Höhen und Tiefen.Freue mich daß ihr wieder auf Fahrt seit und bin gespannt was Segeln mit Kindern so alles bringt. Gutes Wetter und immer gute Wetterfenster wünscht Thomas

  • uHu

    Hallo Nathalie und natürlich auch der Rest der Crew,

    Facebook ist Mist. Euer Log ist viel viel besser. Verfolge euren Blog täglich auch wenn
    ich nur selten was ins Gästebuch schreibe.

    Macht weiter so.

    Gruss Peter

  • sailpaseo

    hi,

    Wir waren in 2003 wohl gemeinsam in der Südsee. Ich mit Katamaran PASEO und Ihr mit eurer Lady. Haben uns aber nie getroffen. Hab nur von den Deutschen Seglern und Contadora Günter was von euch gehört.

    Umso erstaunter war ich nun zu lesen, daß Ihr wieder Seebären geworden seid. “Trotz” schulpflichtigen Kindern … Ich bin mittlerweile auch glücklicher Vater von einer 3 jährigen Tochter und einem demnächst zweijährigen Sohn. Derzeit baue ich einen Cat 18x10m nach eigenem Design, um nächstes Jahr im August von Kreta aus das Weite zu suchen (nach dem Horizont wird es immer breiter ….).

    Da ich nicht wieder durch den Panama Kanal will, würde ich wohl erstmal Richtung Brasilien segeln. Bin mir aber nicht so ganz sicher ob CapHorn ein guter Start ist. Eventuell lass ich mich also an Capetown vorbeiblasen.

    Auf jeden Fall danke für eure Homepage und Logbuch Engagement. FaceBook or not ist doch wohl keine Frage für jemanden der autark durch das Leben geht/segelt. Ne Homepage zu machen ist doch wohl echt kein großer Aufwand mehr. Kreativität ist allerdings gefragt, welche man bei FaceBook beim LOGIN abgeben kann. (Bin derzeit auch dabei eine aufzubauen und hoffe bald den Link bekanntgeben zu können.)

    ois Guade aus Traunstein
    Manfred, Kathrin, Emilie und Paul

  • Bernd

    Hallo Ironlady Crew,

    Bitte nicht aufhören zu schreiben und auch kein Facebook…. Eure Seite ist super und immer aufregend zum mitlesen.
    Übrigens Benicarlo ist super Geil war dort zwei mal zu Gast als ich noch mit Interrail unterwegs war

    Grüßle vom Bodensee

  • mbrizard

    Hallo ihr Segler auf der Iron Lady,

    kürzlich habe ich angefangen mich auf eurer Seite “festzulesen”. Verfolge eure aktuelle Reise täglich und lese auch viel von den vergangenen Jahren. Das ist spannender als Romane oder Krimis! Micha hatte sich irgendwann mal gefragt, ob eure Berichte nicht zu viel preisgeben über euren Alltag beim Segeln – aber ich finde diesen Blog so erfrischend authentisch, besser als alle anderen! Ihr schafft es, neben all den schönen Erfahrungen auch eure Sorgen und Ängste nachvollziehbar zu machen, und das ist toll. Wir waren auch ein Jahr mit kleinem Kind unterwegs, im Atlantik und im Mittelmeer auf einer alten „Plastic Fantastic“ ;o), und wir haben viele ähnliche Erfahrungen gemacht, vor allem die, dass Segeln mit Kind(ern) ganz anders ist als ohne und dass man sich auf einmal so viele Sorgen macht. Vielen Dank, dass ihr das alles mit uns teilt!
    Und obwohl ich nach unserem Jahr ziemlich satt vom Fahrtensegeln war, erzeugt ihr mit eurer Seite wieder Sehnsüchte, jetzt nochmal abzulegen, auch mit zwei Kindern…

    Liebe Grüße von der Südlichen Weinstraße
    Christiane

  • Rheinsegler

    Hallo Ihr Fünf,

    Eure Seite gehört zu meiner täglichen Lektüre. Unterliegt bitte nicht dem facebook-Zwang denn
    “Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom”

    Schöne Grüße aus Köln
    Holger

  • gs5abenteurer

    Hallo Nathalie und Micha,

    Möchte mit diesem Eintrag im Gästebuch, Nathalie ein wenig aufheitern. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten Menschen immer nur konsumieren wollen, ohne selbst einen Beitrag zu leisten. Auch mir fiel es schwer das zu verstehen, es ist aber leider so.
    Die meiste Zeit bin auch ich ein stiller Leser und Genießer eurer Webseiten und träume schon von unserer Reise!

    Liebe Grüße,
    die 5abenteurer.at

  • schradse

    Hallo Nathalie,

    mir geht es auch wie den vorherigen Autoren. Ich bin jeden Tag auf einen neuen Eintrag hier in Eurem Blog gespannt. Natürlich kribbelt es ab und zu in den Fingern, hier auch mal etwas zu schreiben, aber dann hält man sich doch zurück. Du kannst aber sicher sein, dass viele Leser Eure Beiträge bewundern, welche so natürlich und direkt aus dem täglichen Leben sind, mit allen Höhen und Tiefen.

    Gruß
    Andreas

  • hansen-flueh@t-online.de

    Moin aus Norddeutschland,

    vergesst Fazzebook und schreibt bitte weiter Logbook! Ich verfolge Euren Blog seit Jahren, irgendwie ein Traum Euer Reisabenteuer. Leider bleibt mir nur die Schlei und die Ostsee, mit Euch geniesse ich die weite Welt.
    Ich bin gespannt wie Ihr das ganze mit den Kindern meistert und wünsche Euch allzeit die nötige Hand Wasser unterm Iron-Kiel.
    LG Hans-Jürgen

  • ontherock

    Cheerio nach Sued West!

    Wenn man nichts weiss, dann kann man allenfalls sparsam meckern.

    Natalie, hier lesen viel mehr mit, als Du wissen kannst; Betonung auf “mit” und daran allem, was man so an ein “mit” ranhaengen kann: von fuehlen ueber fiebern bis aergern und natuerlich traeumen.

    Deshalb: bitte nicht aufhoeren; facebook ist unnoetig, teilhaben lassen viel wichtiger; dafuer ganz uebergrossen Dank!

    Gruss von leicht ueber Loch Ness!

    Christian

  • hik

    … und noch was: Hier ist auf jedenfall besser als in facebook!
    Hik

  • hik

    Hallo Familie!

    Ich lese euer blog seit gefühlten 100 jahren, also eigentlich seit immer, es war das erste seglerblog das ich entdeckt habe, inzwischen habe ich einige andere “gefunden” aber eueres ist weiterhin das einzige das ich regelmaessig verfolge. Euere “reiseunterbrechung” hat bei mir entzugserscheinungen verursacht! Auch die zeit in der Micha ohne familie unterwegs war war nur halb so interessant (sorry micha). Ich konnte es schon gar nicht mehr erwarten bis ihr wieder alle gemeinsam unterwegs wart! Bitte weiter so amüsante, unterhaltsame und informative einträge! Euer blog hat meinen büroalltag (den ich einstweilen an den nagel gehängt habe) jahrelang erst erträglich gemacht. Liebe Grüße und weiterhin alles gute!

    Hik

  • Noch-Landeier

    Hallo ihr vier,
    ja da hat Natalie natürlich recht, kann ja nicht sein, hier immer mitlesen und nie was hinterlassen, deshalb haben wir uns gleich mal angemeldet. Wir verfolgen euren Blog seit Jahren, haben das Buch gelesen, euch bei Sönkes Blauwasserseminar live gesehn und so weiter. Und jetzt wollen wir auch bald auf große Fahrt gehen. Leider fehlt das Geld, aber das wird schon irgendwie. Dafür haben wir das Kind vorgeschoben :) Was meint ihr, mit 1-jährigem Jungen losfahren, klappt das?

    Macht weiter so, vielleich treffen wir uns irgendwann :)

  • Getaway

    Ja, ich kann mich nur anschließen, super Blog!
    Ich verfolge mit großem Interesse eure Reise.
    Viele Grüße,
    Björn

  • akl

    Guten Tag sag ich jetzt mal wieder der Lady,
    und möchte mich der Meinung von Ralf und Poldy anschließen. Seit 2006 bin ich fast täglich auf Eurer Seite, die Ausnahme war eure Deutschlandzeit, auch wenn ich mich nur selten im Gästebuch melde.

    Grüße vom Steinhuder Meer sendet
    Armin

  • Eva

    Ich bin auch täglich bei euch und immer sehr froh, wenn ich den neuesten Bericht lesen kann. Ich liebe es, daß gehört mittlerweile bei mir zum Alltag wie zum Beispiel Zeitung lesen. Ganz liebe Grüße Eva

  • Ralf

    Stimmt!!!! Poldy hat recht!!! Facebook ist zwar ganz nett, aber Euer Blog viel schöner! Bleibt bitte dabei!

    LG Ralf

  • poldy

    Bitte, Bitte nicht Facebook!

    Der Blog ist VIEL VIEL besser, auch wenn wir Leser nicht immer etwas zurückmelden.

    Wir sind da! (das glaube ich sagen zu können)

    LG poldy

  • anja

    Hallo ihr alle vier,

    Finja vermisst euch und fragt, wann ihr wieder nach Hause kommt?-) Oder wann und wo und ob wir uns treffen koennen? Und was fuer Tiere ihr schon gesehen habt? Und ob ihr immer und ueberall schwimmen koennt? Und und und….
    Viele Gruesse und viel Spass weiter wuenschen euch
    Mirja, Joerg, Anja und Finja

  • cosima

    Einen guten Start ins Abenteuer !

    gruß,
    cosima

  • charly99

    Gutav hat eins auf die Fresse bekommen: Bedienteil AP11

    Ich habe einmal einen Eintrag unter http://www.segeln-forum.de gemacht, das Ihr ein gebrauchtes Bedienteil für Euren Gustav braucht. Vielleicht hat ja einer der Leser so ein Teil im Keller liegen.

    Gruß
    Charly

  • poldy

    Hallo Zusammen!

    Ushuaia, auch schön! Das Peace Boat war auch schon da. Es war an dem Tag dort als der Googlemapsfotograf darüber geflogen ist. WÄ WÄ WÄ.peaceboat.org/english/

    Aber das was die so machen, betreibt ihr ja schon seit vielen Jahren. :-)

    Liebe Grüße an euch
    Poldy

  • Stephan Bethge

    Hallöchen, Michael,
    find ich schön, wie du deine Entwicklung vom Hartgekochten- zum Weich-Ei beschrieben hast.
    Ich wünsche euch viel Spaß in- und mit eurer Kuchenbude ;-)
    Herzliche Grüße von Stephan

  • conny

    Hallo Michael und Familie, ich bin zutiefst beeindruckt über das was ich hier sehe/lese und wollte (als ehemalige Nachhilfeschülerin) einen lieben Gruß hinterlassen. Alles Gute euch, Conny (Constanze Ennemann damals :-)

  • Ralf

    Hi Maya!
    Bin auch etwas neidisch…. Hab beim Segeln tagelang die Angel hinterhergeschleppt und außer Seegras + Mülltüten nichts gefangen.
    Petri Heil!
    Ralf

  • Ortwin

    Hi Maya, toll, dann mal Petry Heil zu Deinem ersten
    Angelerfolg, kann ich ja direkt neidisch werden.
    Weiterhin solch Angelglück, dann wird die Crew auch
    nicht verhungern, grins!
    Liebe Grüße an die gesamte Crew
    de Ortwin

  • cosima

    Maya, danke für Deinen Eintrag :-)
    Die Fische waren bestimmt lecker…

    gruß,
    cosima

  • Karl

    Also das mit dem spleissen finde ich ja stark, alle Achtung. Davor drücke ich mich auch gern, ausser bei dreischäftigem Seil, das ist ja easy. Ersatzweise mache ich Taklinge, zwei kurze nebeneinander und einen langen darüber. Bis jetzt ist bei uns noch kein Schäkel von oben gekommen. Und das will ich auch noch loswerden: Es ist angenehm, Nathalies “Feder” zu lesen.
    Wir kommen morgen ins Wasser. Die nervige Werftzeit geht zu Ende, ein Glück.
    Euch eine gute Zeit und immer die berühmte Handbreit Rotwein in der Bilge,
    Karl

  • kortissimo

    Schön, dass Ihr wieder Wasser, wenn auch etwas schlammig, unter den Füßen habt.
    Wir haben es in der Zwischenzeit immerhin bis nach Mailand geschafft.
    Liebe Grüße vom “Kousin” Noah, Katharina, Daniele und Bula

  • ontherock

    Micha,

    Ladylike wäre das per ndt aber schon eher im Vergleich zu so’m Hammer! Der beruhigt dagegen auch gleichzeitig die Nerven via dem Gehör, stimmt’s?

    Gruß

    Christian

  • CREW IRONLADY

    Christian,
    nein, wir machen keime NDT Messung mit Ultraschall oder Röntgen. Wir wissen genau, wo Rost war und das Material dünn ist. Dann hauen wir mit dem Hammer drauf! Nicht grade die feine Art, aber sehr effektiv und sicher.

    LG

    Micha

  • ontherock

    Hallo nach der Stadt der guten Winde,

    Ich wollte nur aus dem schnell winterwerdenden Schottland anmerken, daß ich das Mitlesen wieder sehr geniesse; man merkt trotz des Werftenstresses, daß sich die Prioritäten ändern… schön!

    Messt ihr eigentlich die Dicke des Stahls flächendeckend, so daß man vor allzu großen Überraschungen sicher sein kann?

    Meinen Gruß

    Christian

  • Boogschutter

    Da wünschen wir dem Mischa doch Gute Besserung!
    Hast echt ne tolle Crew!
    Gutes Gelingen weiterhin.

    Wünscht Euch der
    Dieter vom Ndrh.

  • cosima

    Hoffentlich klappt es bald mit dem Koffer!
    Unglaublich, an was Ihr alles gedacht habt, schon Ostereierfarben einzupacken, darauf wäre ich nicht gekommen ;-)

    Weiterhin eine tolle Schulzeit für Maya, die Große!

    Lieben Gruß,
    Cosima

  • Nathalie

    Ja, Poldy, leider war auch der neue Willi Wiberg in dem Koffer. Immerhin war der Sammelband in einer anderen Tasche und gehört somit zur Bordbibliothek…. Und wir geben die Hoffnung nicht auf.

  • poldy

    ich hoffe ja, dass das neue Buch für Maya (und Lena) nicht ebenfalls mit dem Koffer bei Britisch Airways abhanden gekommen ist.

    Viele Grüße

  • uHu

    Hallo Maya,

    wünsche Dir alles Gute zu deinem Schulanfang. Und sei nicht so streng mit deiner Lehrerin.

    Viele Grüße

  • judith

    liebe maya zu deinem ersten besonderen schultag wünschen wir dir auch alles gute. alwin hatte auch viel spass und neben ihm sitzt tatsächlich luisa aus der julius gruppe… so gehts manchmal. euch eine super zeit – aber das werdet ihr haben. wir sind ja schon ein bischen neidisch:)) ahoi – drew al und ju

  • Boogschutter

    Der Maya und ihrer Lehrerin einen tollen Schulanfang.
    Doch das Meiste wird Maya von dem Leben lernen. Viel Spaß, viel Glück, viele schöne Eindrücke, großen Segelspaß & auch sonst Alles Nette Gute Schöne wünsche ich der Ironlady-Crew.

    Charmante Segelzeit
    Dieter Dahlmann

  • uHu

    Hi Lady Crew,

    schön dass Ihr gut angekommen seit, wenn auch zunächst mit ein paar Koffern weniger.
    Wünsche euch eine schöne Zeit und hoffe auf viele schöne Log-Einträge die mir helfen durch den deutschen Winter zu kommen.

    Wünsche euch dass alles so läuft wie ihr euch das vorstellt.

  • Ortwin

    Hallo meine Lieben, wenn auch mit nicht vorhersehbaren
    Schwierigkeiten seid ihr doch noch happy auf eurer
    Lady eingetroffen. Wenn die restlichen Koffer eingetroffen sind tritt wohl so langsam der normale Alltag ein und damit auch der Beginn eines neuen Abenteuers. ” Zu Viert auf einem Boot ” !
    Dazu die allerbesten Glückwünsche hier aus Moers und
    gespannt auf die neuen Logs – euer Paps…..

  • Susanne

    Ihr macht das schon richtig!

    Die Tante Susanne denkt an Euch! Viel Glück!

  • SY Senta

    Ein freundliches Ola aus Panama an Euch 4 Auswanderer,

    ich sah soeben das gelungene Video mit Maya und Blume. Keine schlechte Wahl als Bordblume, es ist ein Geldbaum. Will kaum Wasser und waechst von selbst. Je groesser er wird, desto mehr Geld sammelt sich in der Kasse. Na, das ist doch muehelos verdient :-)))))

    Es klappt aber auch, wenn man et Bloemsche einem guten Freund zur Pflege ueberlaesst bis zur Heimkehr. Hab ich ausprobiert, als ich vor 4 Jahren zu meinem Kaeptn aufs Boot zog. Der Geldbaum waechst super in Hilden und wir haben immer genug zu futtern auf unserer Reise arround the world mit unserem Segelboot Senta.
    http://www.loss-mer-jon.de

    Alles Gute fuer Euer Abenteuer wuenschen Euch
    Annette und Wilfried

  • poldy

    Jau, macht es gut! Viel Spaß und viele neue Erlebnisse wünsch ich euch.

    Fürs Leben lernen! :-)

    Fühlt euch alle gedrückt!

  • iris_heymann

    Hallo Nathalie, Michael, Maya und Lena,

    viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
    Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
    darum, Mensch, sei zeitig weise!
    Höchste Zeit ist’s!
    Reise, reise!
    (Wilhelm Busch)

    Die Düsseldorfer und jetzt Wahl-Krefelder wünschen Euch von ganzem Herzen eine wunderschöne Zeit. Bleibt gesund und munter!
    Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen, irgendwo auf dieser schönen Erdkugel.
    Robert & Iris

  • charly99

    Hi,

    na, dann auch von mir alles alles Gute. Das alles so funktioniert wie Ihr Euch das vorstellt und Ihr die Höhen und Tiefen, die sicher kommen werden, gut meistert.

    Eine schöne Zeit wünscht Euch
    Charly (dergernemitdemkleinenTaschentuchgewunkenhätte)

  • Thomas

    Maad et jood!!!

  • Silke

    Gute Reise und viel Spass!

  • Diesel-Junkie

    Guten Flug
    und Handbreit

  • Rheinsegler

    Wir wünschen Euch eine gute Reise und die Handbreit unterm Kiel.
    Wir freuen uns auf den Vortrag im Kölner Yacht Club nach eurer Rückkehr.
    Alles Gute
    Holger

    ”Und die See wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt daheim.” – Christoph Kolumbus

  • cosima

    Liebe Nathalie, Maya, Lena und Micha,
    alles Gute für Euren Start zu viert auf der Ironlady! Freue mich schon, Eure Berichte hier zu lesen.
    Die Vorbereitungen sind ja schon so spannend :-)

    Liebe Grüße von einer Alten Häsin ;-),
    Cosima

  • dafdaf

    “…wo nach Micha-Nathalie Art vier Jahre eine Glühbirne hing, kommt jetzt plötzlich eine Lampe hin…” Wir haben uns KAPUTTGELACHT !! Bei uns war es 100% genau so. – Hatten auch lange Zeit ohne Duschwand und Glas in den Oberlichtern gelebt. – Aber fuer’n Nachmieter soll’s perfekt sein. Hehehe.
    Na wir wuenschen euch’ noch viel Spass beim Kistenpacken und begruessen euch fuer kurze Zeit in der Fraktion der ‘in Buenos Aires ist’s aber waermer als hier’ – sager. – Ist nervig – vor allem, weil’s 2/3 der Zeit so ist. Ist aber auch in 4 Tagen vorbei.

    So. Auf geht’s zu den Islas Cies… Die LosLocos gruesen von der Rancho Relaxo of the Seas !

  • sevenseas

    Spitzenvideo :)! Gerne hätte ich Euch geholfen aber leider kenn ich mich mit Blumen überhaupt nicht aus…

    Grüße

    Stephan

  • Susanne

    Der Geldbaum oder Pfennigbaum (Crassula ovata) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Dickblatt (Crassula). Er ist eine dauerhafte und beliebte, da pflegeleichte Zimmer- oder Zierpflanze. Seine Heimat sind das südliche Afrika (Kapland, Namibia, Natal), Madagaskar und die Trockengebiete in Ostafrika. Er ist ungiftig. Dieses Dickblatt wird auch Deutsche Eiche genannt [1].

    Genau! Es ist ein Pfennigbaum! Und sowas kann man ja immer gebrauchen! Vor allem an Bord der Iron Lady!

    Schöner Film!

    Liebe Grüsse

    Suse

  • schradse

    Hallo Maya,
    ich bin da zwar kein Blumenexperte, aber es könnte sich hier um ein “Geldbaum (Crassula ovata)Convoluta” handeln. Das Internet sagt: Der Geldbaum (Crassula ovata) oder Pfennigbaum hat rundliche, dickfleischige, grüne Blätter. Ältere Pflanzen bilden bei heller Überwinterung weiße bis zartrosa Blüten. Der Geldbaum lässt sich einfach durch Blattstecklinge vermehren. Diese baumartige Sukkulente ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze.
    Gruß schradse

  • kitefee

    Adansonia digitata oder Baobab, siehe Afrikanischer Affenbrotbaum

    toll gemacht, die kitefee

  • georg

    Hallo Maja, Micha
    die Pflanze (keine Blume) ist ein junger Geldbaum.
    Aus Wikipedia:
    “Der Geldbaum oder Pfennigbaum (Crassula ovata) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Dickblatt (Crassula)” ….
    “Geldbaum” in Wikipedia eingeben – da erfahrt Ihr alles.
    Grüße und gute Reise demnächst
    Georg Nuspl

  • guidozech@mac.com

    so’n schöner kippenloop (das filmchen) – und das wollt ihr wirklich aufhören?

  • poldy

    Hallo Maya, da du ja schon lesen kannst, hier eine Nachricht für dich Lena und Nathalie.
    Das Buch was ich dir versprochen habe ist da. Nun ja, es sollte am 3. September mit der Post bei dir ankommen. Also noch vor eurem Abflug zur Lady. Viel Spass dabei, wenn du Lena oder Papa ;-) aus dem Buch vorliest.

    Liebe Grüße Poldy

  • CREW IRONLADY

    Kann ich Dir nicht versprechen. Das funktioniert nicht über SAILMAIL sondern nur über WINLINK. WINLINK hat allerdings in Süd Amerika keine Einwahlstation. Ich habe da was läuten gehört, dass die dort allerdings eine aufmachen wollen.

  • poldy

    hallo micha,

    jetzt habe ich da doch noch eine Frage die mir am See nicht eingefallen ist. :-)

    Wenn ihr eure Leinen los macht, werden wir dann im Positionsreport.de im CallTracker auch wieder den Verlauf der Reise verfolgen können? Ich vermute einmal – Nein, wegen der falschen “Einwahlfunkstellen”.

    Poldy

  • Thomas

    Das Fernsehinterview war cool. Nathalie geschminkt und mit Locken und Micha mit neuen Zähnen. Man, ihr saht verdammt gut aus.
    Thomas

  • ontherock

    Ich bin ein bißchen neidisch; jedoch nur auf Euren Mut und die Überlegungen, die so durchschimmern aber Begründung pur sind. Der Rest ist Stress, klar, aber eben aus gutem Grunde.

    Gruß aus Schottland, ich bleibe dran!

    Christian

  • Remannzipation

    Hallo Nadia,
    nett, dass Du schreibst. Jaja, ich bin’s … Es war mir ein längeres Bedürfnis, Dich und Nathalie begrüssungszuküssen, mit Michael Konzept & Funding für das Grossprojekt “neues Segelrevier im Münsterland 2020” mit besonderer Betrachtung allg. steuerl. Optimierungsmöglichkeiten zu planen, mit Charly ‘ne Wurst essen und so. Nicht nur, dass ich in Münster auf dem Staubtrockenen sitze (es gibt eine Pfütze), nun auch noch dieser herbe organisatorische Planungsfehler, der das Wiedersehen mit meiner Tagtraum-Kommune auf Unbestimmt in die Zukunft aufschiebt, puhuuheul. Der Fehler paßt gut zum Titel des LBE vom 23.08.
    Ich habe es immer gesagt, NRW sollte man als Wassersportler interpretieren als “niemals vom Rheinland nach Westfalen”, hier gibt es nasse Fuesse nur vom Regen, ansonsten sehr viel fruchtbares Ackerland. Persönliche Einladung, vielen Dunk, aber gleiche Regeln für alle, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nächstes Mal dann …
    so long ins Rheinische und Gruss an die (erweiterte) Crew von

    Joerg
    (Schussel & Unglückswurm)

  • Naomi

    Oh nein! Ruedi, dass bist doch Du oder ? Hatte noch mit Natale gemeint, dass wir Dich so gern als Gast dabei hätten. Leider ist es dann nicht zu einer persönlichen Einladung gekommen, die vermutlich das Missverständnis ausgeräumt hätte. So schaaaaade! Beim nächsten Treff biste dann aber bitte wieder an Bord, ja?! Herzliche Grüße Nadia – die olle Bodenstation

  • Remannzipation

    Sonntag?,
    der 13te. Liebe Nathalie, lieber Michael. Ich stand am Sonntag am See, die Nikon im Anschlag (danke für den Tip Nathalie), leider war die Party gelaufen, Bude leer.. (Euer Logbuch-Kalender endet auf einem Samstag ganz rechts statt auf einem Sonntag). Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil … Dafuer habe ich nun Poldies Content konsumiert.
    Ich wuensche Euch alles Gute & viel Spaß !

    Joerg aus Muenster (Ampelträumer…)

  • poldy

    Karin und Karl haben recht mit den schönen Stunden am See. Und hier kann Johann sehen und andere natürlich auch, ob er etwas verpasst hat. (nicht der Johann der Lady, sondern der Johann aus HH. Hoffe die CAORI liegt wieder an ihrem Liegeplatz.)

    http://www.vimeo.com/27978792

    Gruß Poldy

  • Karl

    Es waren ein paar schöne Stunden letzten Samstag mit euch, danke an die Organisatoren. Tief durchatmen jetzt, lasst den Stress der letzten Tage an Land nicht zu sehr an euch heran und einen guten Start in´s Leben auf See wünschen
    Karin und Karl

    P.S. am 02.10. geht´s für uns auch wieder los, endlich…

  • Thomas

    Hallo Charly,
    könntest du mir schon mal eine Jolle am See bereitstellen?
    Danke, bis Samstach

  • charly99

    Hallo,

    nur noch 4 x schlafen….. So wurden in meiner Kindheit große Ereignisse angekündigt. Wie die Leinen-los-Party für Mischa, Nathalie und die Kids.

    Über 40 Fans haben sich bereits angemeldet, dem Skipper und seiner Crew einen schönen (und hoffentlich) unvergessenen Abend zu bereiten.

    Ein Grill mit Holzkohle steht bereit und wartet auf Grillfleisch. Karl besorgt 85 Original-Thüringer-Bratwürste. Wer Lust auf Grillfleisch hat, kann sich gerne sein Lieblingsfleisch mitbringen und auf den Grill legen.

    Ich werde eine große Schlüssel von Mamas Nudelsalat mitbringen und fände es prima, wenn der eine oder andere auch einen Salat zubereiten und mitbringen könnte. So das wir etwas Beilage zum Grillfleisch haben.

    Getränke besorgen Thomas und ich. Wir werden eine Sammelbox aufstellen und bitten jeden, einen Obulus nach eigenem Gusto zu entrichten.
    Gebt reichlich! Sollte ein Überschuß entstehen würde ich diesen an die DGzRS als Spende überweisen. Die können es gut gebrauchen.

    Mischa und Nathalie werden etwas über Ihre Pläne erzählen und selbstverständlich gibt es eine Bildershow der letzen, ja fast 11 Jahre IRONLADY.

    Wir freuen uns auf Euch und einen schönen Abend

    Das Organisationskomitee
    Nadia, Thomas und Charly

    PS.: Die Leinen-los-Party startet um 16.00 Uhr. Eine Anfahrtsbeschreibung findet ihr hier: http://www.ksc-kaarst.de/verein/anfahrt.html

  • Werner

    Hallo
    ich muß jetzt einfach mal was loswerden Ich bin ja nun schon ein begeisteter Leser eurer Seite von Anfang an.
    In der letzten Zeit war ich allerdings mal davon überzeugt das ihr jetzt anfangt zu spinnen. Mit Familie einfach weg und ab auf ein Bot. Die armen Kinder, keine Schule und alle sozialen Kontakte einfach weg.
    NE NE NE, IHR SPINNT NICHT.
    Ich bin mitlerweilen davon überzeugt das ihr den kleinen nichts besseres bieten könnt.
    Macht weiter so.
    Werner

  • Noordewind

    Wow Micha,
    und wenn man(n) Nacht’s mit dem Zahn, so alleine ist… :-(

    Ich sitze gerade hier und habe in der rechten Hand ne’n steinharten Apfel. Hmm, beiß ich rein oder net..?
    Nee, lassen wir lieber.. Irgendwo war auch noch Milchreis..
    Was hat mal mein Zahnartzt gesagt.. Alles was raus ist, tut net mehr weh.. Auch eine Logik.
    Halt durch, geht sicher alles vorbei.. :-)

    Alles Gute von Bord der Noordewind aus Kröslin
    Rolf

  • Boogschutter

    Hallo Micha,
    Kopf hoch, Zähne zusammenbeissen ha ha.
    Wünsche dir schnelle Genesung.

    Alles Gute vom verregneten Niederrhein
    Dieter

  • Thomas

    Das Zahnarztfoto ist der Hammer.
    Freue mich auf ein Wiedersehen auf der Party.
    Gruß
    Thomas, der letztens eine Wurzelentzündung unter Krone hatte, die auf St. Helena repariert wurde.

  • charly99

    So langsam trudeln die ersten Anmeldungen zur Leinen-los-Party ein. Insgesamt haben sich bisher 8 Fans angemeldet. So sind wir, mit den Veranstaltern, bereits 24.

    Aber da geht sicher noch was. Wer also auf einen schönen Nachmittag mit unseren Weltenbummler von der Ironlady Lust hat, melde sich bitte bei mir admin(at)skippercharly.de an. Die Information, mit wie vielen Ihr kommen wollt, wäre hilfreich.
    Natürlich ist die Anmeldung unverbindlich und verpflichtet zu nix.

  • Boogschutter

    Hallo Ladycrew,

    wünsche Euch Alles Gute für Euer Fest und Eure Reise.
    Viel Spaß, Viel Glück, Abenteuer, Tolle Begegnungen & Allzeit die nötige Handbreit, wo immer Ihr sie braucht.
    Wären gerne zu Eurem Fest gekommen, passt aber bei uns leider nicht.

    Charmante Segelzeit
    Heike & Dieter Dahlmann

    @Micha: Das Video: Beste Werbung für Deinen tollen Job, HUT AB!

  • charly99

    Hi Mischa,

    meine Meinung kennst Du ja. Ich bin für ne große Sause. Und vielleicht bekomme ich noch eine kleine Band unplugged hin. Das erfahre ich nächste Woche. Und/Oder kennst Du vielleicht einen geilen DJ, der ordentlich auflegen kann? Ich schicke Dir mal per Skype die Beschreibung der Musikanlage von der Shanty-Gruppe, die wir sicher nutzen dürfen.

    Gib bitte als Mail-Adresse admin@skippercharly.de an.

    Gruß
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Das ist ja schade. Ich finde wir sollten es trotzdem so machen wie vorgeschlagen. Was meinst Du?
    LG

    Micha

  • Thomas

    Hi Micha, leider können theU2s alle nicht, außer mir. Aber wenn ich alleine auf dem Bass U2 Songs spiele hört sich das doof an :-)
    Gruß
    Thomas

  • CREW IRONLADY

    Moin Jungs & Mädels,
    Natale und ich finden, dass wenn Thomas mit den U2 auftaucht, dann können wir uns da nicht mit 10 Leuten an den See setzten. Is doch klar. Oder? Ich werde die Veranstaltung im Logbook & FB posten mit der Bitte, dass jeder der kommt eine kurze Mail an Charly schreibt, mit wie vielen Leuten er kommen will. Danach kann man dann Getränke and food organisieren. Über seinen Unkostenbeitrag wird wohl keiner meckern. Von einer Veröffentlichung der Veranstaltung in Medien wie der RP oder so würde ich abraten.
    O.K. ?
    LG
    Micha

  • charly99

    Also Karl, da muss ich aber was zu sagen. Nicht jeder, der bisher noch nichts von der IL und Mischa sowie der Fahrtensegelei mit bekommen hat ist ein trink- und fresslustiger Gaffer. Und neue Gesichtern von vorn herein in eine bestimmte Kiste zu stecken nur weil sie Mischa und seine Crew kennenlernen wollen und vielleicht auch ein wenig Spaß haben wollen finde ich ebenfalls nicht richtig.
    Ich finde viel besser, neue Gesichter mit offenen Armen zu empfangen und damit vielleicht wieder ein paar Menschen der Segelei nahe zu bringen. Und vielleicht ist unter diesen auch ein zweiter Mischa. Wer weiß? Auch Du bist vielleicht durch einen Bericht in der Zeitung oder einem anderen Medium erst auf die IL aufmerksam geworden. Ich finde, je mehr wir sind, desto besser kann es werden.
    Die Haltung, nur wir wenige Fans, die Mischa seit Jahren kennen und begleiten können Mischa und seine Familie eine schöne Abschiedsfete bescheren halte ich für nicht richtig. Aber lassen wir doch Mischa entscheiden. Weil um Mischa und seine Familie geht es. Und da ich nicht weiß, welche Variante ihm besser gefallen würde, warte ich einfach auf seine Entscheidung. Punkt.

  • Karl

    Charly, nun mach mal halblang. Eine Hundertschaft von trink- und fresslustigen Gaffern macht die Party nicht besser. Wer ohne Bezug zu den IL`s und der Fahrtensegelei kommt, ist fehl am Platze. Werbung ja, muss ja nicht gleich eine Anzeige in der Rheinischen Post sein, hier auf dieser Seite ja, dazu kommt Mund-zu-Mund, und dann schaun wir erst mal, wer sich überhaupt anmeldet. Ich finde, wer sich von Mischas Segler- und Lebensphilosophie angesprochen fühlt, wer hier vielleicht schon länger dabei ist und wer eben auch den Bezug zum segeln hat, der ist richtig. Ein bisschen unter uns, Klasse statt Masse.

  • charly99

    im übrigen Mischa: Dein Server läuft noch auf Winterzeit. Meine Uhr zeigt gerade 12:25 an.

    Gute Nacht.

  • charly99

    kleiner Fehler im letzten Eintrag:

    Ich bin für Variante B

    Finde ein Abschied und damit der Beginn von einem neuen Lebensabschnitt kann gar nicht groß genug gefeiert werden. Hier darf gar keine miese Stimmung und Diskussionen, warum und weshalb man es den nun MACHT total falsch.

    Also große Sause! Ich wäre dabei!

  • charly99

    Hallo Mischa,

    das Planungskomitee arbeitet auf Hochtouren. Aber es sollte zu Beginn eine Frage geklärt werden: Es gibt zwei mögliche Varianten:

    A gemütliches Beisammensein mit ein paar treuen Fans (TheU2 können leider nicht), ein paar Bier oder Wein trinken, ein wenig Musik hören und vielleicht ein Stück Fleisch auf den Grill schmeißen

    oder

    B eine richtig große Fete, viele Leute, genug zu trinken, gute Stimmung. Mal so richtig die Sau raus lassen. Dazu vieleicht sogar Live-Musik. Auf jeden Fall eine große Sause, für die wir richtig Werbung machen müssten.

    Über Vor- und Nachteile beider Varianten sollte man ein wenig nachdenken.

    Ich persönlich bin für Variante A.

    Aber es ist Eure Fete. Also sagt uns, dem Planungskomitee, was IHR wollt.

    fragt
    Charly

  • CREW IRONLADY

    So. Habe grade noch mal mit der Capitana gesprochen. Also, der 13te August steht jetzt. Dann legt mal los. Ich mache dann noch mal ne ordentliche Ankündigung zu der “Leinen los Party” im Logbuch inden nächsten Tagen…

    Micha

  • poldy

    Pfeife und Seemann – passt doch!

    Hi,Hi, fang doch mal an. :-)

    Nee, war nur Spaß!

  • CREW IRONLADY

    WIKIMEDIA FOUNDATION
    Error

    Aber das Buch “The best of Willy Wiberg!” hat keinen Error erzeugt. Jeden Abend muss ich die Geschichten rauf und runter lesen. Oder Nathalie.

    Volltreffer Poldy. Auch wenn Papa immer Pfeife raucht in den Büchern.

    Danke und Kuss von Maya und Lena!

    Mischa

  • poldy

    und noch ein schönes Foto zum Vulkanausbruch:

    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Eruption_of_the_Puyehue-Cordón_Caulle_volcano,_Chile.jpg&filetimestamp=20110607064324

    und Public Domain da von NASA. :-)

    ————-

    Hallo Maya,

    das Geschenk sollte jetzt bei dir angekommen sein. Viel Spass!

    Gruß Poldy

  • Nathalie

    Ohne Charly geht es nicht!

    Ich kläre mal am Wochende, ob wir einen Tag früher wiederkommen können, hängt noch ne andere Familie dran, deshalb kann ich das nicht alleine entscheiden….

  • Gustav Hardt

    Happy birthday juong lady !!! VVVVVVIIIIEEEELLL zu spät aber trotzdem schickke ich dier ein lieben Geburtstagsgruss und hoffe natürlich das du einen ganz tollen Geburtstag gehabt hast . Nun fehlt ja nichtmehr viel Zeit und dann können wier uns vielleicht kennenlernen. Alles liebe , Gustavo aus Buenos Aires.

  • charly99

    Hallo Volker,

    Tool hab ich auch schon gesehen. Scheint wirklich gut zu sein. Aber der 13.08. ist eigentlich der einzig mögliche Termin im August. Da habe ich leider wenig Spielraum.
    Vielleicht passt der ja doch irgendwie.

    Gruß
    Charly

  • volcae

    Hallo,

    doodled doch einfach einen Termin aus. Ist ein super web based tool und ohne Registrierung.
    http://www.doodle.com/

    Viel Spaß.

    gruß,
    volker

  • charly99

    Hallo,

    bei mir passt leider nur der 13.08. Ende Juli/Anf. Aug. bin ich segeln und ab dem 15.08. auch schon wieder unterwegs.
    Vielleicht kann ja Nathalie ihren Urlaub einen Tag früher beenden? Wenn sie eh mit dem Wagen unterwegs ist?
    Alternativ könnte man die Leinen-los-Party vielleicht auf den Sonntagnachmittag verlegen?

    Charly

  • CREW IRONLADY

    Vielleicht sollte man diese Diskussion und das Finden eines gemeinsamen Termins aber besser hier machen, weil nicht alle Facebook benutzen. “Wie keine Facebook?” Ja, das gibt es! Nathalie hat kein Facebook. Ist das wahr? Ja. Wenn der Termin dann feststeht, können wir ja auch noch mal ne Einladung per Facebook machen.

    Charly, was meinst Du mit dem Termin Ende July. Ich hätte auch nix dagegen.

    Enjoy Life!

    Micha

  • Karl

    29./30.Juli wäre gut, 5. August bei uns leider nicht
    @ Thomas: klär mich doch mal bitte auf, wie das mit den facebook Einladungen funktioniert, unter deiner Seite finde ich nichts

  • Thomas

    29. und 30. Juli ist OK. 5. August eher nicht.
    Thomas

  • Nathalie

    Hallo zusammen,

    Viele Dank an Charly und Thomas, dass ihr Euch so ins Zeug legt, um ein Treffen zu organisieren. Ich freu mich riesig drauf. Allerdings Sitze ich eigentlich zu dem nun geplanten Partyzeitpunkt mit den Kindern in einem Auto auf dem Weg von der Ostsee zurueck nach Düsseldorf. Würde gerne den 29. Oder 30. Juli, bzw. 5. August in den Raum stellen….
    Wenn es bei dem einen Termin bleiben muss, kann ich zur Not meine Osteseeplaene überdenken…

    Liebe Gruesse
    Nathalie

  • Thomas

    So! Ich hab dann mal die Einladung für den 13. August in Facebook verbreitet.
    Mal sehen wieviele kommen. 20.000? :-)
    Gruß
    Thomas

  • poldy

    Hallo Maya,

    von mir auch noch einen großen Geburtstagsgruß an dich nach Düsseldorf! Obwohl du nur einen Tag nach mir Geburtstag hast, habe ich in diesem Jahr deinen Geburtstag vergessen. Ich finde das doof. (Papa schimpft jetzt bestimmt weil ich doof geschrieben habe;-) Sabine und ich waren in Urlaub und deshalb habe ich es vergessen. Die Sabine kennst du aber noch nicht. Wir haben uns aber schon zweimal gesehn. Du kannst dich jedoch bestimmt nicht daran erinnern. Da warst du noch zu jung. Aber du wirst dich vielleicht an das Buch von Willi Wiberg erinnern. Das habe ich dir mal zu einem früheren Geburtstag geschickt. Ich hoffe du hast schön mit Lena, Papa und Mama und deinen andern Freunden gefeiert und es gab eine grooooooße Schokokusstorte.

    Gruß Poldy

  • charly99

    Hallo Maya,

    wenn Papa mich sol lieb bittet, schreib ich auch meine guten Wünsche nachträglich ins Gästebuch. Ich hoffe, Dein 6. Geburtsstag war ganz toll und es sind ein paar Deiner Wünsche in Erfüllung gegangen. Für das 7. (?) Lebensjahr wünsch ich Dir viel Glück (das wirst Du sicherlich haben, bist doch ein Glückskind ;-)
    All das wünscht Dir Charly (an den Du Dich sicher nicht erinnerst. Du warst ja noch sooooo klein)

    Charly

  • Karl

    Hallo Maya,
    alles Gute zum Geburtstag auch von uns, von Bord der SY MAIA. Da ist ja nur ein einziger Buchstabe, der uns voneinander trennt. Erkennst du ihn? Unsere Maia stammt von einem Stern, dein Name stammt bestimmt vom großen Königreich der Maya in Südamerika, frag mal deine Eltern. Das Reich der Maya und Inka kannst du ja vielleicht schon bald besuchen. Wir alle sehen nun schon seit 6 Jahren schöne Bilder von dir, deinen Eltern und deiner Schwester. Vielleicht sehen wir dich ja auch bald mal richtig? (Frage an die Eltern: Gibt es schon einen Termin??)
    Tschüs, Karin und Karl Flammersfeld
    Ach ja, entschuldige, daß ich erst heute schreibe. Gestern hatten wir kein Internet in der Ankerbucht, ich habe leider noch nicht die tolle Antenne von deinem Papa.

  • schradse

    Hallo Maya,
    Vor sechs Jahren warst Du zu dieser Zeit noch auf Weltreise und hast schon Dinge gesehen, wo von viele nur träumen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Geburtstag mit Familie und Freunden.

  • guidozech@mac.com

    Uiiiii liebe Maja, sechs Jahre schon? Toll! Ganz liebe Glückwünsche!!! Lass Dich heute schön feiern. Morgen nachmittag bin ich am Strand, bei Nadia – vielleicht sehen wir uns ja da? Schmatz! Guido

  • uHu

    Hallo Maya,

    herzlichen Glückwunsch.
    Alles Gute auch von mir.

  • volcae

    Liebe Maya,

    6 Jahre bist du heute alt
    und schon ganz schön gescheit,
    fährst bald zur See,
    das wird ‘ne tolle Zeit.

    Da lernst du malen, basteln, singen,
    knoten und segeln,
    und alles wird dir gut gelingen.
    Drum wachse und gedeihe weiter,
    und bleibe alle Tage heiter.

    Ich wünsche dir von Herzen Glück
    und unbeschwertes Lachen,
    Dir soll das neue Lebensjahr
    stets ganz viel Freude machen.

    Ach ja, da fehlt noch was zum Schluss!
    Du weißt schon: Herzlichen Glückwunsch.

  • johann

    @Micha – ja melde Dich gerne. Ggf ginge auch etwas länger wenn Du willst – komtm darauf an ob es verkauft wird oder wann es ist.

    @Nadia :-))) Das musst Du mit Micha und seinen Jungs aushandeln – 4 Erwachsene wird eng – da müssen sich mindestens 2 besonders gut verstehen.

  • Nadia

    ich will auch mit!!!!! als übung, falls ich es doch noch mal auf die lady schaffe, was ja eh überfällig ist. und als geburtstagsgeschenk und sowieso. bitte, bitte….

  • CREW IRONLADY

    Cool. Johann, Du bist der Held des Tages. Ich kläre das mal ab mit meinen Jungs und melde mich :-)

  • johann

    Hi Charly,

    nee – klick noch mal – bei mir geht es.

    Am WE erst mal eine Probefahrt mit einem Interessenten.

    Grüße

    Johann

  • charly99

    Hallo Johann,

    Boot schon weg? EBay erzählt, das dieses Angebot entfernt wurde.
    Wenn ja wünsche ich dem neuen Eigner viel Spaß damit.

    Gruß
    Charly

  • johann

    Hi Micha, bin ja als Stammleser seit der ersten Stunde verwundert wo Du nun noch die tollen Zwillingsjungs hergezaubert hast. Das muss ich überlesen haben.

    Ich verkaufe meine Alu-Caori gerade

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290572226836

    Wenn ihr noch ein Schiff haben wollt für eine WE ein paar Tage dann melde Dich bei mir. Das geht klar solange es nicht weg ist.

    Ich kann mit meinen beiden Jungs 1,5 + 4,5 da zeitlich nichts wirklich Interessantes mit machen und deshalb wird sie erstmnal wieder verkauft.

    Lieben Gruß aus EHECtown.

    Johann

  • charly99

    Hallo,

    So, das Planungskomitee für die “Leinen-Los-Party”, bestehend aus Thomas, Nadia und meiner Wenigkeit, hat die Arbeit aufgenommen. Ein Auftritt der fantastischen TheU2s wird es (hoffentlich) auch geben.
    Wer im Raum Düsseldorf wohnt, gute Ideen und etwas Zeit hat, kann gerne mitmachen. Einfach eine kurze Mail an mailto:admin@skippercharly.de. Wir freuen uns auf jede Verstärkung.
    Nadia wird wieder die Öffentlichkeitsarbeit übernehmen und Thomas, wen wunderts, wird sich um das zweitwichstigste, der flüssigen Verpflegung kümmern. Um einen ersten Anhaltspunkt zu haben, wie unsere Zeitachse aussieht, frage an Mischa: wann soll die 2. Weltumseglung starten?

    So, also an die Tastatur und schnell eine Mail schreiben.

    Gruß
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Also wenn ihr das übernehmt, sind wir bestimmt dabei und was zu sagen haben wir auch.
    Micha

  • Karl

    Mischa, nun übertreibe mal nicht. Wieviel 7 Millionen Fans willst Du haben? Wenn es die 7 am Kaarster See werden, wäre das schon Klasse. Schließlich gibt es einen harten Kern, die euch schon jahrelang verfolgen. @ Planungskommitee: Ihr könnt mir gern eine Aufgabe zuteilen. Wenn machbar, gern. Das wichtigste für mich ist erst mal der Termin, wir haben unseren Lebensmittelpunkt momentan ja auch auf dem Wasser, ohne festes zuhause, da muss geplant werden.

  • Thomas

    OK. bin dabei im Komitee. Ein kleines Unplugged-Set werden theU2s wohl hinbekommen. Hängt natürlich vom Termin ab. Aber nur wenn Mischa ein Querflötensolo spielt. Location Kaarster See wäre natürlich wieder schön.

  • charly99

    Hallo Mischa,

    Leinen-los-Party! Super!

    Was hältst Du von einem Planungskomitee, bestehend aus Thomas, Nadia und mir? Wir könnten uns sicher um alles kümmern. Lokalität, Programm, Gäste, Getränke, Musik, ect. ect.
    Wenn das von Dir aus ok wäre, setzte ich mich direkt mit den beiden in Verbindung und mache ein Treffen aus.
    Ihr braucht dann nur noch an dem Tag Zeit zu haben.

    Also was haltet Ihr davon?

    fragt
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Hiho,
    jaja, wir wollen ja auch. Ich glaube, wahrscheinlich werden es wohl eher 7 Leute am Kaarster See. Oder 70? Und schon haben wir eigentlich nicht genug für jeden einzelnen. Oder wir mieten ein Kino in Düsseldorf und machen eine richtige Abschiedsshow? Mit Spass und Gesang und Party danach? 7000? Ne. Danke, das ist zu viel für mich. War auch wohl mehr nen Spass. Ich weiss nicht, Leute. Wir haben so viel um die Ohren vorher. Ob das klappt? Ohne professionelle Hilfe von einem unserer Leser wird das wohl nix werden. Wenn ich allerdings an unsere Show auf dem Blauwasserseminar auf der BOOT 2011 zurückdenke. Mensch. Wir und alle Segler die da waren, wir hatten echt Spass. Und wenn die U2’s dann noch nen Abschiedsständchen singen würden. Hmm. Da wäre ich gerührt.

    Love

    Micha

  • Karl

    Fantreffen, Leinen-los-Party, sehr gute Idee. 10 Jahre verbinden und überhaupt wäre es toll, euch mal wieder zu sehen.

  • charly99

    Jo, das ist ne echt gute Frage! So ohne Abschiedsparty geht ja gar nicht!
    Erinnere mich noch gut an das letzte Fan-Treffen bei Thomas. War ja genial. Aber auch das 1. beim Kaarster Segelclub fand ich gut.
    Wir sollten uns mal treffen um da was zu organisieren.

    meint
    Charly (derinDüsseldorfdirektnebenanarbeitet)

  • Thomas

    Hi Nathalie, hi Micha,
    wann ist jetzt eigentlich die große Abschiedsparty, zu der alle Freunde, ehemalige Crewmitglieder und alle 7000 IronLady-Homepage-Verfolger eingeladen sind?
    ExCrewThomas

  • CREW IRONLADY

    Thomas, was habe ich mit Meier von Yello zu tun? So ganz verstehe ich das nicht, aber wir sehen uns und Du erklärst mir das bestimmt. Das mit dem Green Curry mache ich heute auch. Heute darf ich auch wieder raus. Am Freitag den 13ten gehe ich ja schon mal traditionsmäßig nicht von Bord. Puh. Ist auch fast nix passiert gestern. Herzliches Beileid zum Verkauf Deines Bootes. Ich wäre an Deiner Stelle wenigstens mal Kanaren, Karibik damit gesegelt. Aber was soll’s, wenn Eva nicht mit will, machts ja auch keinen Spass… So, ich halt ma den Kopf aus der Luke.

  • Thomas

    Hi Skipper,
    wieder ein sehr schönes Video. Ich trinke heute abend eine Flasche argentinischen Bio-Rotwein PURO Corte d´Oro von deinem Videokünstlerkollegen Dieter Meier(YELLO)auf dich. Vieleicht koche ich noch Green Curry dazu.
    Bis Bald
    Thomas, der gerade sein Boot verkauft hat :-( und der dem Käufer schon etwas auf den Sack ging mit seinen IronLady-Capetown-to-Rio-Abendteuergeschichten :-)

  • CREW IRONLADY

    Hallo Lars. Eine Woche ist nicht viel. Aber mal ganz ernsthaft. Ich glaube Du arbeitest auch mit Herz und Seele. Oder sehe ich das falsch? Anders geht das in der Werbung ja nun wirklich nicht. Mit der LunaWLANnet, machem wir ganz einfach. Ich schicke Dir nen Angebot. Da gibt es nicht viel zu besprechen. Die läuft und läuft und läuft… Nach der Installation war ich nicht mehr im Mast… Gruß Micha

  • Lars

    Beste Grüße nach BA und weiterhin viel Spaß beim Tango. Du weißt ja wo ich fest genagelt bin ;-) Am So geht’s für 1 Woche – in Worten: sieben Tage – nach Sardinien. Das ist definitiv zu wenig bis nix, oder was meinst Du? Dein LunaWLAN interessiert mich natürlich auch, da sollten wir bei Zeiten mal drüber schnacken. Lass es dir gutgehen – Gruß Lars

  • charly99

    Crew gesucht

    Manno Mischa, das ist jetzt echt gemein. Wäre wirklich gerne mit Dir gesegelt. Aber wenn man so wie ich noch täglich zur Arbeit muss um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen kann man so kurzfristig keinen Urlaub bekommen. Oder man muss wirklich Glück haben. Und das habe ich leider nicht.
    Aber toll hätte ich das schon gefunden. Habe auch Thomas so richtig beneidet für seine Zeit auf der Lady.

    Poste doch mal im Segeln-Forum unter Crew gesucht. Vielleicht findet sich da jemand.

    Und wenn Du wieder mal eine helfende Hand brauchst schick mir einfach eine Mail. Würde mich freuen, mit Dir auch einmal ein paar Kochrezepte zu tauschen. Koche ja gerne auf dem Schiff und so würde ich vielleicht auch lernen, wie man Fisch richtig ausnimmt und ein gutes Sushi draus macht.

    traurigen Gruß
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Kabel muss auf jeden Fall sein, da die aktive Antenne ja auch Strom braucht. Darüber wird die Antenne auch ein- und ausgeschaltet.
    LG

    Mischa

  • charly99

    Frage zur LunaWLANNet

    Hallo Micha,
    wäre es nicht sinnvoller, direkt so ein WLAN-Repeater zu integrieren? Dann muss man kein Kabel in den Mast ziehen. Oder sehe ich das falsch? Ich denke nur daran, wenn der WLAN-Repeater mal spinnt, kommt man vielleicht nicht mehr an die Technik zum Einrichten. Aber das wäre der einzige Nachteil, den ich sehen würde. Oder ist es so, das man um jedes Gramm weniger oben im Top eines Mastes ja froh ist.

    fragt sich
    Charly

  • dafdaf

    Hi Micha,

    wir freuen uns sehr, dass du nun einen Teil unserer Familie kennengelernt hast – auch wenn WIR dich ja eigentlich gerne mal gesehen haetten !
    Gibt es denn nun eigentlich noch Wein im Keller ? ;-)
    Super Fotos im uebrigen !!!

    Liebe Gruesse, David und Guillermina

  • CREW IRONLADY

    Der Weg ist das Ziel. Genau. So ist es. Mensch, manchmal wenn ich über meine eigenen Seiten surfe. Hammer. Historie und so viele Wege. Jetzt aber Steak. Kiste aus.

  • schradse

    Der Weg ist das Ziel!

  • SKIPPER

    Thomas, das ist ja hammerhart! Aber warum treibst Du Dich auch in so gefährlichen Ländern rum ;-) Ich halte auf jeden Fall hier die Augen auf. Der soll mir mal vor die Flinte kommen. Da bin ich beinhart, den leg ich direkt um, so macht man das nämlich hier in Südamerika. Liege jetzt in Colonia. Internet läuft, Skipper glücklich. Ich rufe jetzt mal Nathalie an.

  • Thomas

    Päckchenligen wie in Holland :-)

    An alle: In mein Boot ist eingebrochen worden. Sah nicht so schlimm aus wie auf der Lady. Aber, wenn euer Stegnachbar plötzlich ein ganz altes “neues” GPS hat, eine ganz alte “neue” flexible Solarmatte auf dem Kajütdach ausrollt oder eine Wallas-Spiritus-Standheizung einbaut, sagt mir bescheid. Mit diesem Herrn würde ich mich gerne mal unterhalten.

  • hik

    Kurzzeitig bin ich sogar drauf reingefallen hab schon meiner Frau den Link geschickt und gesagt schau mal wie schnell sich alles ändern kann und sich neue Gelegenheiten ergeben… gute Geschichte!

  • schradse

    Hi Micha,

    wenn es nicht gerade der Dr. Mengele gewesen wäre und Heute nicht zufällig der 1. April ist, dann hätte ich Dir die Sorry glatt abgekauft. Das Glatteis war schon verdammt rutschig.

  • Rainer-Ludmila

    Hallo Micha,
    Glückwunsch zu diesem Hauptgewinn-die beste Story von dir, die ich bisher gelesen habe. Spannender als Catamaran ohne Mast vor St.Helena und spektakulärer als Imbissbude, glaubwürdiger als rote Ironlady.
    respekt.

    gruß

    Rainer ( der aufmüpfige frühstückssmutje )

  • guidozech@mac.com

    Hey das trifft sch gut ich werd nämlich Gute Seele bei Prof. Eichmann in Paraguay! Hasta luego!

  • Thomas

    Wenn da wirklich ein Hafenmeisterjob frei wird, dag mir Bescheid.

  • johann

    Hi Micha, als alter Leserhase weis man ja dass Dir/Euch am ersten April schon so manches tolles passiert ist. Aber für Deine drei Damen wäre das bestimmt die Steilvorlage!. Lieben Gruß vom Werbe-/IT- Agentursessel. Johann P.S. Dr. Mengele würde ich in Südamerika nicht gerne begegnen :-(

  • Purnama_1

    Hallo Micha, winkt da jemand mit dem Zaunpfahl? Tolle Option – und wer weiss, was daraus wieder resultiert. Es gibt ja nichts zu verlieren, ausser vermeintlichen Sicherheiten, die euch geiseln.
    Go, Micha, go!
    Frank, SY Jill, Singapore

  • Rheinsegler

    Es freut mich zu hören, dass der Düsseldorfer in Colonia angekommen ist. :-)
    Ne schöne jrus us Kölle. Holger

  • uHu

    wahre Worte.

    so long …

  • Schnikkl

    ey micha.
    ui ui ui, dass sah aber wild aus auf der lady.
    fast so wie bei uns aufm kahn nach dem einbau des kw radios:)
    familie carp wünscht dir ne 1a zeit und natürlich hoffen wir euch bald in irgend ner dollen bucht zu treffen.

    bis bald und nur das beste, marcus

  • Karl

    Schließe mich dem Ortwin an und Rotwein bewirkt offenbar Wunder (unscharfe Bilder, kenne ich…). Das muss ja ein Schock gewesen sein, wir waren mit Dir erschrocken. Die Frage stellt sich mir auch immer, wenn wir mal länger von Bord gehen, wohin mit all den secrets, Festplatten z.B. Man kann ja nicht immer alles mit sich rumschleppen. Eine Idee für künftige Ladyliegezeiten ohne Skipper und Familie hätte ich noch. Frag doch vorher mal bei deinen Fans nach, ob nicht jemand mal ein paar Wochen in einer kuscheligen Ankerbucht auf der Lady verweilen will. Damit könnte man sogar noch die Liegegebühr der Mooring sparen. Zum Thema homeless schreib ich später mal was, das kenne ich, das Thema.
    Alles Gute, Karl

  • Ortwin

    Hi Micha, wie man sieht geht es bei Dir ja in allen
    Bereichen wieder prächtig bergauf, das erkennt man am neuen Videobeitrag. Weiterhin alles Gute und bis die
    Tage mal wieder…..
    vy 73 de Paps

  • Thomas

    Home is where the heart is.

  • dafdaf

    Wow ! Das war vermutlich der schoenste Blogeintrag, den ich in diesem Jahr gelesen hab. Go Mikel Go !
    Da treibt’s einem fast “Pipi in die Augen”.
    Pass auf dich auf und hab eine wundervolle, lange Reise (nein, nicht mit dem Flugzeug)… David

  • poldy

    pädagogisch wertvoll.

    JA!

    dicken Gruß

  • charly99

    Hallo,

    irgendwie hat das mit dem Gästebucheintrag vor ein paar Tagen, als die Nachricht vom Verkauf der Passat kam, nicht geklappt. Heute finde ich endlich Zeit, es noch einmal zu versuchen.

    Es ist eigentlich schade, wenn jemand seinen Traum verkauft. Ich war einmal mit Thomas auf der Passat und habe die Begeisterung in seiner Stimme bemerkt und wie traurig er war, das er das Schiff nicht wirklich nutzen kann. Hätte ihm gewünscht das er eine Möglichkeit sehen würde, mit seinem Schiff doch noch seinen Traum zu verwirklichen. Aber vielleicht lässt die Passat jetzt den Traum des neuen Eigners Wirklichkeit werden. Wer weiß.

    Gruß
    Charly

  • charly99

    Hallo,

    das ist ja schade, das Thomas seinen Traum verkauft. Hätte ich Geld und würde das Ende meiner Arbeitszeit schon abzusehen sein, würde ich direkt mitsteigern. Aber ich hoffe sehr, das sich damit ein neuer Eigner seinen eigenen Traum erfüllen kann.
    Gruß
    Charly

  • poldy

    Karl, du hast noch etwas vergessen! Klever sind die auch noch!
    siehe 01.03.2011

    „Siehst Du Papa! – Geht doch !“

    :-)

    Gruß

  • CREW IRONLADY

    Danke Karl.

  • Karl

    Hat euch eigentlich schon mal jemand gesagt was ihr für hübsche Kinder habt? Nein? Dann sag ich es jetzt, einfach süss!

  • charly99

    Hi Mischa,

    mach ich inzwischen auch fast jeden Mittag. Am Rhein spazieren und den Schiffen zuschauen, die sich entweder mühsam den Weg bergwärts bewegen oder recht flott zu Tal unterwegs sind. Und es waren sogar schon 3 schöne Tage dabei. Mit blauem Himmel und viel Sonne. (wenn auch noch recht frisch, aber man kann sich ja warm anziehen).
    So bekomme ich wenigstens ein paar Endorphine ab und die Aussicht, in 2 Wochen wieder zum ersten Mal aufs Boot zu kommen sorgt für gute Laune.

    Gruß
    Charly

  • poldy

    Hallo Micha,

    das war der Schlingel Poldy aber nicht! ;-)

    >Hier steht im Wetterbericht das es in drei Tagen einen sonnigen Tag gibt. Doch das mit den drei Tagen steht da jeden Tag von neuem.<

    Gruß Poldy

  • Rheinsegler

    Hi Micha,

    Deine Tochter hat wie alle Kinder den Blick für das Außergewöhnliche.
    Die USB-Sticks in der Mauer ist ein weltweites Projekt. Der Spiegel brachte einen Artikel darüber:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,740272,00.html
    Das Projekt ist unter deaddrops.com beschrieben.
    LG aus Köln, Holger

  • dafdaf

    Hach, ja. Das Thema Schule. *rrr*
    Wir haben das ja elegant mit einer oesterr. Flagge geloest, dennoch habe ich zwei Tipps (falls noch nicht sowieso bekannt).
    Stefanie Mohsennia hat ein ganz nettes Buch ueber Schule ohne Schule geschrieben. Auch wenn sie nicht wirklich auf juristische Details eingeht, wuerde ich das dennoch sehr empfehlen: http://www.unschooling.de
    Und extrem empfehlenswert sind auch die Buecher von John Holt – insbesondere ‘Learning all the time’. Hat auf jeden Fall uns sehr geholfen, der zukuenftigen Bordschule entspannt entgegenzusehen.
    lg, David

  • dafdaf

    Das muss ich als alter Technik-nerd mal wieder ein Kommentar abgeben. Und zwar zum Thema Film:
    Ich hatte hier kuerzlich einen Surfer-Freund auf Besuch, der mir die ‘Go Pro Hero’ empfohlen hat. Zuerst dachte ich: laecherliches Spielzeug, doch seit einer Woche hab ich nun so ein Teil und bin vollauf begeistert ! Die Kamera macht Fotos mit 5Mpixel und filmt in HD ! Aber das beste: die Kamera ist so klein, dass man sie wie eine Stirnleuchte tragen kann und… jetzt kommts: Sie ist 60m wasserdicht !!! Gibt ein paar beeindruckende ‘GoPro’ Videos im Netz.

    Bin ich ja mal gespannt, wie das mit euren Bildershows wird. Vielleicht schaffe ich’s ja nach Hamburg – waer’ ja gelacht, wenn ich euch nicht doch nochmal treffe.
    lg, David

  • CREW IRONLADY

    Ich hab keine Ahnung wer das ist.

  • johann

    Hi Micha,

    wenn man das liest stellt sich Eure Entscheidung damals als sehr Weise dar:

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,745561,00.html

    Obwohl man ja nicht weis was da der Grund für ist.

    Lieben Gruß aus HH und Daumen drücken für die 4!

    Johann

  • wakataitea

    In Sachen Leben unter Segeln, da glänzt es dann doch so doll, dass man fast meinen könnte, dass es Gold ist….. zitat.
    ja. das ist wahr. …… aber es geht weiter. das ist gut so. wir wursteln hier auch so rum und versuchen die kohle fuer weitere reisen zusammen zu bekommen…slowly slowly.
    letztes jahr war echt super.

    http://wharrambuilders.ning.com/profiles/blogs/2010-on-the-way-to-remote

    ich hoffe sehr das wir uns mal wieder sehen….
    bussi fuer NAT und Kids, fuer dich natuerlicch auch…
    PS: vergesse den 14 feb. nicht…. mach da keinen formfehler… smile
    gruss schelmi

  • CREW IRONLADY

    Hallo friends of Iron Lady,

    ganz speziell Bernhards Eintrag hat mich berührt. Die anderen auch. Da hab ich mal wieder geschrieben und gepostet ohne nachzudenken. Vielleicht grade gut. Wir sind ja doch alle nur Menschen. Ich freue mich immer über etwas Response, eure Ehrlichkeit beeindruckt mich.

    Mischa

  • Ralf

    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem Jahrestag!!!

    LG

    Ralf

  • hardyheim

    Kommentar zum Logbuch-Eintrag vom 01.02.2011
    Hallo Mischa,
    ja, ich gebe dir recht: In Deutschland ist das Leben sooo hektisch und der Beruf nimmt dich sooo sehr in Anspruch, dass du sogar deinen Partner aus den Augen verlierst. Ich weiß wovon ich rede: Ergebnis nach 24 Jahren Workoholic: Frau weg, kaputt geschafft und doch die Firma durch Insolvenz verloren – ein Scherbenhaufen.
    Ich hoffe und wünsche euch, dass ihr euch wieder wirklich findet, du und Natale. Auf eurer Iron Lady klappt das ganz sicher, insbesondere, wenn die Kinder dabei sind. In Deuschland eher nicht.
    Mast- und Schotbruch!
    Bernhard.

  • Karl

    Wenn das Gold nicht mehr glänzt, musst Du es halt putzen. Besser, ihr putzt zusammen. Etwas zusammen tun ist dann auch wieder der erste Schritt auf dem nächsten gemeinsamen Stück des Weges. Das ist nicht nur nach 15 Jahren Gemeinsamkeit fällig, auch nach 30, kann ich Dir sagen. In diesem Sinne wünsche ich euch für die nächste Etappe auf der Lady allzeit eine Handbreit Wasser unterm Lebenskiel. Wäre ja auch fatal, wenn euer gemeinsamer Lebensdampfer strandet…

  • dafdaf

    Uh ! Ich finde das doch genial, dass ihr nun offiziell und auch recht bald wieder in See stechen werdet.
    Andererseits stimmt mich das auch etwas nachdenklich: Schon so oft habe ich gehoert, dass es nach einer laengeren Auszeit auf See fuer sehr viele Leute schwierig ist, wieder ins alltaegliche, europaeische Leben einzusteigen. Und meist bleibt die Hoffnung, bald oder irgendwann mal wieder auf Reisen gehen zu koennnen.
    Auch wenn ich davor (zumindest jetzt) nicht wirklich Angst habe, so sehe ich diese Aussage doch durch euch nun bestaetigt. Den Blauwasser-Virus wird man wohl nie wieder los… Tja. Gibt wohl schlimmeres, was ?

    Liebe Gruesse, David (Nur noch 116 Tage – Yay !!)

  • firefox74

    Schade das ich erst jetzt davon erfahren das es weiter geht. Werde ganz ganz schnell das Jahr 2010 mit dem Lesen nachholen.
    Euer Buch war klasse. Macht bitte wider eins.
    Gruß Thomas

  • guidozech@mac.com

    auf keinen Fall HP!

  • kmauser

    Hallo Micha,

    als treuer Leser Eures tollen Blogs (ich habe keine Zeile ausgelassen), habe ich mal nach einer möglichen Lösung für das Druckerproblem (absolute Frechheit übrigens) gegoogelt und folgendes gefunden:

    1.Drucker im ausgeschalteten Zustand vom Netz trennen.
    2.Power Taste drücken und gedrückt halten.
    3.Drucker wieder an das Netz anschliesen.
    4.Power Taste wieder loslassen.
    Drucker ist dann ausgeschaltet, neu einschalten, fertig!

    Ich hoffe das es funktioniert evt. lassen sich noch andere Tips googeln.

    Ich hoffe, dass die Reise bald weitergeht und freue mich schon auf Spannende Berichte.

    Gruß
    Mathias

  • Andreas H.

    Hallo Ihr Zwei,
    ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen und habe das Seminar ähnlich wie Berhard aufgenommen.
    (Und ich habe mein Buch nun endlich mit persönlicher Widmung)
    Vielleicht trifft man sich ja mal auf den Weltmeeren,
    und dann darfst Du meinen Fisch halten :-)
    Ich freue mich mich schon wenn ihr wieder ablegt und man auf euerer Seite “mitreisen” kann.
    Solltet ihr vorher mal in Celle sein, lade ich euch hiermit gerne bei mir in meinem Restaurant zum essen sein.
    Gruß Andreas

  • CREW IRONLADY

    Lieber Bernhard,

    vielen Dank für die Blumen. Gott sei Dank ist jeder anders und jeder erlebt sein Leben auf seine Art und Weise. Wäre ja auch langweilig, wenn wir alle gleich wären. Leben und Leben lassen.

    Hoffentlich hört es bald wieder auf zu regnen. Ich würde gerne mal Sonne in Deutschland haben.

    LG

    Mischa

  • hardyheim

    Hallo Nathalie und Michael,

    ich war auch auf dem Seminar von Sönke Roever.
    ich war beeindruckt, mit welcher Professionalität und Präzision er die Reise vorbereitet, durchgeführt, beendet und anschließend aufbereitet hat.
    Leider fehlte mir bei allem Informationsgehalt ein bisschen das “Menschliche”. Es war kurzweilig und hervorragend vorgetragen, aber es war alles so “wissenschaftlich”.
    Deshalb vielen Dank für einen Vortrag über eure Reise mit den Bildern “voller Leben”. Insbesondere die Bilder mit euren Kindern fand ich Klasse. Das ist für mich Langfahrt: nicht nur strategisch optimal leben, sondern der Seele Raum zum atmen geben. Dies habt ihr wirklich gut “rübergebracht”
    Nochmals vielen Dank hierfür!
    Euer Buch ist übrigens Klasse! Hab ich nur so verschlungen!
    Gruß
    Bernhard.
    Ich habe euer Buch

  • wollschi

    Hey!
    Und euer Vortrag gestern beim Blauwasserseminar hat auch richtig Spaß gemacht. Richtig tolle Fotos und interessante Erzählungen von euch beiden, teilweise in einem fast schon Comedy-reifen Schlagabtausch. ;-)
    Hätte gerne länger sein dürfen. Echt super!
    Viele Grüße

  • Thomas

    Welcome in Germany.

  • uHu

    Hallo ihr,

    war heute auf eurer Seite mal wieder ein bisschen Fremdsegeln und Träumen. Euch viel Spass noch.

    Gruss Peter

  • poldy

    Hallo ihr Vier,

    schön zu lesen das es euch gut geht! :-)

    liebe Grüße

  • Boogschutter

    Euch ein Frohes Neues

    Dieter

  • schradse

    Ich wünsche Dir, Nathalie und Euren Mädchen einen guten Rutsch in das neue Jahr.

  • Thomas

    Frage:Warum gibts in Hout Bay eigentlich keine Surfstation? Nice Beach and every day enough wind?
    Thomas, der ständig nach alternativen Geschäftsideen sucht.

  • Boogschutter

    Auch von mir Schöne Weihnachten aus dem zugeschneiten Brünen

    Dieter

  • schradse

    Ich wünsche Dir schöne Weihnachtsfeiertage.

  • Thomas

    Felize Navidat Skipper.
    Wann fliegst du eigentlich?
    ExCrewThomas

  • Karl

    Solche Halluzinationen, einfach mal eben wegzusegeln habe ich auch manchmal. Ist aber nichts schlimmes, tut auch nicht richtig weh. So wie Heim- oder Fernweh halt. Mit Deinem neuen Prospekt heizt Du das Fernweh ja wieder mächtig an.
    Jetzt aber: Frohe Weihnacht, dem Skipper, der Familie und allen, die das hier lesen!

  • CREW IRONLADY

    Eva. Wenn ich Dich nicht hätte! Sehen wir uns denn im Februar? Bestimmt. Ich rasiere mich auch!

    Poldy, danke für den Link, aber ich sehe da nur nen schwarzes Viereck. Ist das nen Nachtvideo? Spass. Die Leitung reicht hier nicht zum Videos anschauen. Mach wenn ich in Deutschland an der warmen Heizung mit 16K DSL sitze.

    Euch allen einen schönen Dienstag!

    Love

    Mischa

  • Eva

    Och Micha,
    bald kommt doch das Christkind und bringt zwei kleine Engelchen mit.
    Kopf hoch
    Eva

  • schradse

    Zieh Dir deine Lieblingsmucke rein.
    Hilft bei mir auch gegen schlechte Laune.

  • poldy

    Micha sooo schlecht?

    Dann habe ich jetzt schon was für dich! :-)

    http://www.vimeo.com/17975438

    Für all die Anderen selbstverständlich auch!

    Gruß Poldy

  • CREW IRONLADY

    COOL!

  • Boogschutter

    High Micha,

    Sorry das es Dir auf so hohem Niveau schlechtgeht.
    Ich erzähl dir gerade ne Story vom Ndrh.
    Fahre dienstlich von Wesel nach Moers. Termin beendet.
    Gerade in Rheinberg bei MD. Meldung Rheinbrücke in Wesel gesperrt wegen Eiswurf. Reese Rheinbrücke Nebel & Stop & Go. Rheinfähre Orsoy ausser Betrieb wegen neuer Euronormmotoren. Dann mal über die A42 nach Hause nach Brünen. Nur ca. 40km Umweg bei desolat geräumter Fahrbahn. Zu Hause Nebel & -10,5° C am Nachmittag Brrrrrr.
    Auch nicht schlecht oder?
    Dieter
    Doch auch nicht schlecht oder

  • DB5JI

    Hi Micha, gratuliere zum glücklichen Landfall…
    Dann noch ein paar erholsame Tage in der Sonne,
    hier alles weiss in weiss..
    vy 73 de Dad

  • Joern

    okay, hier schneits nur wie blöd :-(
    Nicht so spaßig wie bei dir :-)

    LG ausm Pott.

  • schradse

    Hallo Micha,
    bitte raube mir nicht meine Illusionen vom Segel.
    Auf die Zähne beißen und durch den “Rollercoaster” durch. Es kommen auch wieder schöne Segelzeiten. Ich erinnere mich da nur an deine Berichte aus der Südsee oder von Chagos.

  • poldy

    Hallo Micha,
    du hast aber wieder gut Wind gehabt in der letzten Nacht. Eine Schiffsmeldung 2 Grad nördlicher, von 0600 utc, berichtet von 30 kt aus 180 Grad. Die Winde wirst du dann ebenfalls mitbekommen haben.

    73 DE Poldy

  • CREW IRONLADY

    Ich habe die Fixierschrauben mit Loctite gesichert. Das sollte noch nicht einmal ein Problem sein, wenn das nicht hält.

  • schradse

    Hauptsache die Ruderanlage funktioniert! Hattest Du nicht etwas an den Ruderquadranten geklebt?

  • CREW IRONLADY

    Gar nicht mehr. Ich esse jetzt erst mal nur noch Salat :-) Kann kein Fleisch mehr sehen.

  • DB5JI

    Wie lange musst Du noch Knoblauch schneiden_???
    vy 73 de dad

  • poldy

    Hey Micha,

    wenn du weiter so über die »Gute Küche« schreibts, darf ich nie auf die Lady. Sabine ließt seit unserem gemeinsamen Törn, auch ab und an im Logbook und meint schon, – die sind ja nur gut am Essen, dass ist nichts für dich.

  • Thomas

    Kann ich in eurem Restaurant den Sommelier machen?

  • schradse

    Hallo Micha,
    ich bin zwar spaet dran, aber trotzdem “Happy Birthday” nachtraeglich.
    Gruß
    Andreas

  • charly99

    Hey Micha,

    ja ne, so hab ich das gar nicht gemeint. Das mit früher und so und immer alles besser. Man lebt ja nun doch im Jetzt. Was gestern war ist vorbei und was morgen kommt weiß man nicht. Allerdings erinnere ich mich gerne an das Gestern. Und was man so alles schönes erlebt hat. Besonders nach einer so ausgedehnten Segelsaison, wie ich sie 2010 hatte. Immerhin konnte ich knapp 1800 sm in mein Meilenbuch schreiben. Ja, ja ich weiß, für Dich ist das nur ne Woche oder zwei. Aber für mich ein ganzes Jahr voller Erinnerungen. Daraus ziehe ich Energie für das Morgen.

    Fair Winds und das Du Deinen nächsten Geburtstag bei ein paar Grad mehr feiern kannst.

    Gruß
    Charly

  • anja

    Dann reihen wir uns auch noch ein in den Kreis der Gratulanten :-))) Also: unsere allerherzlichsten Glueckwuensche aus dem weissen Deutschland, auf die naechsten ….25 oder wie? Lass uns demnaex mal ein Glaeschen zusammen trinken, bis dahin alles Liebe von Mirja, Finja, Joerg & Anja

  • Lars

    Häbbi Böasdeeeei und alles Gute und alles noch Bessere für dich!

  • Joern

    Yeah, happy birthday aus dem a****kalten, verschneiten Sockenland-Deutschland. Feiert schön und macht ordentlich Limetten ins Glas :-)

    VG
    Jörn

  • Syrill

    Cumpleanos feliz aus dem verschneiten Deutschland!!
    Viele Grüsse,
    Silke

  • Thomas

    Hey Skipper,
    best wishes from Krefeld.
    Habt ihr reingefeiert?

    Enjoy life.
    Thomas und Eva

  • charly99

    Sapperlot, da bin ich doch der erste, der im Gästebuch dem Micha gratulieren kann. Ist ja krass. Früher war man ab 5 Min. nach 12 schon irgendwo auf Platz 50. Naja, so ändert sich die Zeit. Immerhin bin ich meine ersten Grüße auch auf Skype losgeworden. Aber vielleicht schläft man auf der Lady ja noch. Also psssst. ganz leise. Happy birthday toooo youuu, happy birthday tooo you, happy birthday too you lieber Micha.
    Aus dem winterlich kaltem Deutschland die besten Glückwünsche. Genieße das Leben wie Du es bis jetzt gemacht hast.

    Gruß
    Charly

  • stephan2310

    hallo an alle crew-mitglieder,
    wie geht es euch? halten alle durch? habt die hälfte der zeit doch schon geschafft oder?
    beste grüße aus hannover

  • CREW IRONLADY

    Danke für die Blumen! Immer gerne. Und ich bin sicher, dass das auch nicht das letzte Mal war, dass ich in Buenos Aires war.

  • Purnama_1

    Hallo Micha,
    sehr gelungener Clip. Habe 3 Jahre in Bs As gelebt und dein Film löst Heimweh aus. “Mi Buenos Aires querido. Quando te vuelvo a ver?…
    Frank, SY Purnama 1/Singapur

  • CREW IRONLADY

    Bitte. Danke.

  • sevenseas

    Mensch Micha,

    SUPERKLASSE Video! Danke für die Mühe. Das hat mich jetzt ganz mitgenommen…

    VG

    Stephan

  • claudia

    Hallo Stefan, wie gehts dir? Genießt du die Zeit? Hier hat es heute das erste Mal ein wenig geschneit und es ist bitter kalt geworden. Lass mal von dir hören! LG aus Hannover Claudi

  • poldy

    Hallo Wellenreiter,

    schönes Videoloop!

    vy 73 Poldy

  • charly99

    Glückwünsche zum Geburtstag!!!!

    Auch wenn Nathalie im Moment nicht an Bord ist, möchte ich trotzdem über diesen Weg ihr recht herzlich zum Geburtstag gratulieren. Wenn auch etwas verspätet, dafür um so herzlicher.
    Wünsche Dir alles alles Gute. Ich hoffe, Du konntest den Tag genießen und Dich richtig verwöhnen lassen.
    Hoffe, bald wieder Deine Blogeinträge auf der Lady zu lesen.

    Noch einen guten Start in die Woche.

    Gruß
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Schnappsflaschen? Kann ich mich nicht dran erinnern ;-)

  • Thomas

    Glückwunsch zum Landfall.
    Waren auf der Rio-Tour eigentlich auch versteckte Schnapsflaschen an Bord?
    Gruß an den Rest der Crew
    Thomas

  • DB5JI

    Hi Skippers, die besten Congrates zum glücklichen Landfall. Nach den stürmischen Tagen nun ein paar
    erholsame Tage. Mit gut Speis` und Trank wünsch ich euch nun ein happy weekend..
    vy 73 to all de Ortwin..

  • MonikaS

    Hi Stefan und Crew, endlich können die Eltern und Cousinen mal wieder aufatmen. Man hat sich ja garnicht getraut etwas zu schreiben. Eine Karte von Tristan da C.
    kann ruhig ein Traum bleiben. Onkel Harri feiert am 10.12. seinen 60sten, dann bist Dun Stefan sich wieder “Hehme”.
    Alles Gute weiterhin,
    Monika, Gottfried und Cousinen

  • Lars

    Hey Lady, bring die Jungs gut an die Küste, auch wenn sie dich tagelang in die wilden 40er geritten haben. Und besonders mit deinem Micha geh sanftmütig um, er ist zwar ein zäher Hund, aber ein KlasseSkipper – das hat er jetzt mit Kurs West einmal mehr bewiesen. Respect + Fair winds, Lars

  • Thomas

    Go Lady go!

  • poldy

    »SAFTY FIRST«
    die beste Entscheidung die es in gab. Respekt an alle !

    LG

    Poldy

  • Karl

    Tja, bitter zwar, aber sicher richtig. Mit dem Kopf durch die Wand ging noch nie gut, auch wenn sie in diesem Fall aus Wasser ist. Das ist auch Fahrtensegeln, es geht halt nicht immer nach Fahrplan. Versucht, das Gute daran zu finden, jedes Ding hat zwei Seiten. Und ein frisches argentinisches Steak ist doch sicher besser als eins aus dem Kühlschrank… Kopf hoch, ihr habt das richtig entschieden.

  • guidozech@mac.com

    test

  • guidozech@mac.com

    och mann. das tut mir echt leid. da hast du so ne feine crew zusammen gehabt. aber das dilemma ist ja weniger die großwetterlager als dass im januar wieder geld verdient werden muss. das ist halt schade. andrerseits haben ironlady+südamerika ja auch wirklich noch nicht genug zeit zusammen gehabt. wetten, da kriegste noch ein paar ideen zu?

  • charly99

    Hallo,

    als ich Deinen heutigen Logbucheintrag gelesen habe, war mein 1. Gedanke: Haben wir schon wieder den 1. April? Oder haben die da in Brasilien eine andere Zeitrechnung. Hab ich da irgendwas verpasst. Aber es sieht nicht so aus als wäre das ein Scherz.
    Aber schlimm ist es nicht. Sich der Natur zu beugen ist das normalste und klügste was man machen kann. Gegen die Natur geht nix, sondern nur mit ihr.

    meint
    Charly

  • Thomas

    Ihr seid trotzdem Helden!!!

  • guidozech@mac.com

    hey kampfschweine: hallali!

  • poldy

    Jungs ihr seid ja ordentlich! Habt bei der Abfahrt wenigstens das Licht ausgemacht. ;-)
    ——————–schnipp—-

    HYDROLANT 2092/2010 (24)
    URUGUAY.
    NGA CHART 24050 (11TH ED).
    LIGHTS UNLIT:
    1. CAPTAIN CURBELO AIR BASE LIGHT 34-51.0S 055-06.0W.
    2. ISLA DE LOBOS LIGHT 35-01.5S 054-53.0W.
    ( 022311Z NOV 2010 )

    ——————-schnapp———

    LG poldy

  • MonikaS

    Hallo Stefan und crew,
    das Wetter wird bestimmt bald besser,
    die Eltern sind sich da sicher. Alles Gute und Mast und Schotbruch!
    Monika & Gottfried

  • poldy

    nachtrag:

    bei einer 2-3 grad südlicheren route wäre noch mehr wind im packet gewesen!

    LG poldy

  • poldy

    Sorry jungs, ich hatte euch aber für mitte der woche viel wind angekündigt. dass es so viel wird habe ich nicht gedacht. aber mein microwellensatellit bestätigt die angaben. es war ein “kleines” windfeld von einer ausbreitung von 2grad in nord-süd richtung und von 5grad in west-ost richtung. fürs wochenende habe ich aber auch weniger vorausgesagt, ihr erinnert euch? sollte dann genug zeit für stefan sein, ein fünf gängemenue zu zaubern! ;-)
    gruss poldy

  • dafdaf

    Wow !! Aufregende Logbucheintraege – ein ordentliches Kontrastprogramm zum Brasilien-Aufenthalt.
    Da bekomme ich beim Lesen schon feuchte Haende. – Tja, und ihr habt wohl nasse Socken. ;-)
    Na ich hoffe, ihr bekommt jetzt mal eine kleine Verschnaufpause und koennt das tiefe Blau des Suedatlantiks mal richtig geniessen. Die Gribfiles geben Hoffnung.

    101, David

  • segler2011

    Mast und Schotbruch!

  • felix-schrader

    Vielleicht nen Tipp für den Abwasch der Brotbackform:
    Loch hineinbohren, Tau hindurch und für ne Stunden über Bord werfen. Sollte fertig gespült wieder herauskommen. Fair winds!!

  • Thomas

    Ups. Das ist keine Kaffeefahrt mit Damenbrise. Aber solange noch gekocht wird …
    Ihr schafft das.

  • Karl

    Gute Überfahrt! Die aktuellen Gribfiles sind ja zum fürchten. Kann ja nur besser werden. Fair winds, geniesst das Leben.

  • Thomas

    Hi. Coole Crew. Cooles Video. Hasse keinen Puschel mehr auf dem Micro? Das rauscht so.

  • Maik

    Hi Andy, hi Crew,

    wir wünschen euch eine sturmfreie Überfahrt und immer ne Handbreit Wasser unterm Kiel.
    Andy, die KAMA u. ihre Masten sind nun gut verstaut in der warmen Halle. Sie ist übrigens genau 12,50m lang (falls du die SMS nicht bekommen hast)
    Also denn, wünschen euch alles Gute und kommt heil wieder nach Hause.
    Gruß… Maik & die anderen Landratten vom Sägewerk

  • guidozech@mac.com

    Was für eine Tour – ich wünsche Euch ‘ne spannende Fahrt! Bin ich etwa doch neidisch? Na sowas…
    Idee: wie wär’s wenn ihr dich Berichte am Anfang mit Namenskürzel kennzeichnet? Alles Gute für die ganze Crew! Guido

  • Thomas

    We do not want to be inhospitable, but …

    Bloß nicht am Wochenende Tristan da Cunha anlaufen. Da verstehen die keinen Spaß :-)
    Guckst du hier: http://www.tristandc.com/visitsships.php

    Ihr könnt ja einfach so lossegeln, dass ihr Montags ankommt. Ist das ein Problem?

    Mikel, it´s up to you.

    Ich wünsche euch einen Supertörn mit der AdventureYacht IronLady
    Thomas

  • johann

    Hi Micha, hi Crew,

    macht ihr auf Tristan da Cunha stop wenn es Wettermäßig passt?

    Liebe Grüße und gute Überfaht! Johann

  • charly99

    Hi Micha,

    nun geht es ja bald los. Wünsch Euch eine sturmfreie, schnelle Überfahrt.
    Inzwischen schaffe ich es schon wieder, (fast)jeden Tag Deinen Blog zu lesen. Macht wieder soviel Spass wie damals, als Du noch mit Nathalie und den Kiddis unterwegs warst.
    Wenn ich den Deinen heutigen Eintrag lese, muss man ja wohl wirklich mal nach Montevideo. Freu mich schon sehr auf die bewegten Bilder morgen.

    BTW.: Stell doch mal das Rezept für Dein Osso Buco ins Netz. Wenn ich darf, koche ich das mal nach und kopiere das Rezept auf meine HP.

    Gruß
    Charly (ausdem28GradwarmenDeutschland)

  • poldy

    hallo crew,

    wie, ihr habt zu viel strom und wisst nicht wohin damit? stromfischen! soll super funktionieren und ist nicht so laut wie das dynamitstangenfischen.

    lecker fisch!

  • Urs

    Hi Stefan, hier noch mal ein Versuch im Gästebuch: Haben heute endlich mal auf Eure Seite geschaut, und die Videos angesehen und Dich in der Pantry entdeckt: hast Du Deine Pfeffermühle und eigenes Messer dabei? Denk dran; kein Rumpsteak unter 400 gr.!

    Weiterhin riesig viel Spass, Abenteuer und eine Handbreit Wasser unter dem Kiel wünschen (die vor Neid grünen) Schaumburger: Christiane & Urs

    PS: Mach ordentlich Fotos für uns Daheimgebliebene!

    Gruß an die ganze Crew!

  • stephan2310

    hallo ihr da draußen,
    wie geht es euch? grüße an stefan von stephan ;-)
    lasst mal was von euch hören. das eingangsbild sieht schon klasse aus ;-)
    weiterhin viel spaß miteinander…!
    lg

  • Thomas

    Hi Skipper und 40s-Crew,
    wird Zeit, dass ihr mal in ne andere Zeitzone kommt damit die Tagesberichte nicht erst abends eingestellt werden.
    Gruß Thomas, der heute abend auch mal ein T-Bone-Steak essen geht.

  • CREW IRONLADY

    Bei mir läuft CPN auch schon so. Aber Danke für den Tip. Bestimmt gibt es andere die sich damit gerne beschäftigen. Ich habe im Moment alle Hände voll zu tun mit anderen Sachen. Grinz.

    LG an Alle

    Skippa Mischa

  • dafdaf

    Hallo Mischa,
    du hattest vor einiger Zeit mal ueber deine Freude mit openCPN berichtet. So wollte ich dir nicht vorenthalten, dass nun die aktuelle Version auch unter OS X laeuft ! Die Installation ist noch etwas kompliziert, aber in ein paar Minuten zu schaffen. Kannst’ dir mal ansehen, ich hab eine kleine Beschreibung gemacht: http://www.rancho-relaxo.de/?p=345
    Ach, und danke fuer den Tipp zum Blauwasser-Seminar, bin schon angemeldet. lg aus Berlin, David

  • guidozech@mac.com

    hey mischa, deine krankenkasse freut sich auch schon auf dich! also fahr vorsichtig, mach keine isobaren kaputt und sei spätestens um 6 zu hause! bis denne, g.

  • poldy

    Hi Mischa, du schreibst: …Deshalb hab ich ja auch heute die Solarpanele abgebaut. Schon gesehen auf dem Foto? …

    Wie lange hast du in Photoshop dafür gebraucht?

    LG Poldy

  • CREW IRONLADY

    Luxusyacht. War sie doch immer schon. Mit dem Mitkommen: Du hattest lange genug Zeit. Jetzt ist kein Platz mehr frei. Oder ich schmeisse Deinen Weinladen und Du skipperst. Das kostet aber. :-) LG Mischa

  • Thomas

    Wow. WC-Belüftung. Wird die Lady jetzt von einer Adventureyacht in ne langweilige Luxusyacht umgebaut? :-)
    Ich will miiiiiit.
    Gruß Thomas

  • CREW IRONLADY

    Karl,
    das Ding ist leider nicht rechtzeitig in Spanien angekommen. Jetzt ist es unterwegs zurück nach Deutschland und kommt wieder nicht rechtzeitig an um den Weg nach Uruguay zu finden. Das ist Seglerleben.

    LG

    Mischa

  • Karl

    Hallo Skipper, hattet ihr eigentlich schon mal Gelegenheit, die WLAN Antenne auszuprobieren? Die Omni-Antenne für Mastmontage. Du hattest vor ein paar Wochen mal gesagt, das tun zu wollen. Gegen abgeschlossene Einwahlknoten hilft sie natürlich auch nicht, vielleicht fällt Dir dazu noch was ein? Scherz beiseite, fair winds und alles Gute,
    Karl

  • velabianca

    Iron Lady

    Danke für das viele und offene Blog-Schreiben.
    Auch bei Seekrankheit.

    Auf den Los Lobos kannst du sogar mit den Seelöwen tauchen gehen schreibt der local dive shop: http://yobuceo.com/lobos1.html

    Die schreiben: “La población más numerosa es la del Arctocephalus australis (lobo de dos pelos, lobo fino), alrededor de 200.000 a 230.000.”

    Viele Grüße und
    viel Spass beim Bier trinken

    Matthias

  • DB5JI

    Hi Skippers, mni congrates zum heutigen Ankerfall und dann mal gut Steak essen gehen mit nem kühlen Bier
    zum Nachspülen wünscht euch Ortwin….

  • dafdaf

    Tja, die Isla de Lobos wird wohl echt massiv von Seeloewen besucht, obwohl auch ich die Anzahl, wie auf Wikipedia genannt, etwas hoch finde. – Die 180k habe ich nicht bestaetigt gefunden, doch bin ich auf einige Bilder gestossen, die wirklich Seeloewen bis zum Abwinken zeigen. Ich denke, die 180k sind wohl eher alle Seeloewen/Seeelefanten/etc. zusammen, ueber’s ganze Jahr.
    Aber du wirst das ja in kuerze selbst sehen und hoffentlich mit einem Foto dokumentieren.

    lg,

    David

    Islas de Lobos. El principal reducto lobero uruguayo está compuesto por la isla de Lobos y el islote de igual nombre. La isla, de singular belleza por lo numeroso de sus rebaños, tiene una superficie de 41 hectáreas y su eje mayor mide 980 metros. Sus costas están ocupadas a veces por rocas -algunas altas y otras planas- y, en otros lugares, por playas de finas arenas. La parte central está cubierta de vegetación. El faro y las tareas que allí realiza el Instituto Nacional de Pesca hacen que Lobos sea la única isla lobera habitada permanentemente por el hombre. Además de las dos especies de lobos de mar, es relativamente frecuente la presencia de elefantes marinos, además de un importante número de aves. Desde Punta del Este parten excursiones en lancha que rodean la isla, permitiendo observar de cerca a los lobos, reunidos de grupos de centenares de integrantes. También se están desarrollando proyectos experimentales para permitir que pequeños grupos de turistas desembarquen en la isla. El islote se encuentra a unos 880 metros de distancia y mide 240 metros por 160.

  • sevenseas

    Hey Micha,
    was is los? Steckst fest? Ich drück Euch schon die ganze Zeit die Daumen, daß ihr da wieder rauskommt! Da ist son Langkieler mal echt Grundvoraussetzung…Ich glaub, ich hätt mich nicht reingetraut.
    VG
    Stephan

  • Ortwin

    Hi Micha u. Augustin,
    endlich mal wieder Logs wie in alten Zeiten mit allen Höhen und Tiefen des Altages auf der Lady. Verfolge auch wieder täglich eure Posi-Angaben und schaue dann bei Google nach wie weit ihr gekommen seid. Nur bei Zielort Punta de Este bin ich mal wieder vor ne Wand geführt worden ;_), aber man kann sich ja helfen und siehe da mein Sohnemann hat doch glatt das “L” bei Punta del Este geschlabbert. Is ja nicht weiter schlimm bei dem Seegang die kleinen Tasten vom Notebook treffen ist ja auch nicht so einfach.
    Aber ansonsten geht es euch gut und das Segeln macht auch dem Leichtmatrosen viel Spass und bis Punta del Este sind es ja nur noch gute 400 sm und dan kommt der berühmte Landfall mit dem kühlen Bier inclusive dem folgenden 300 g Steak ! Freut euch darauf und weiterhin eine gute Brise aus Nord für die nächsten Tage.
    vy 73 es all the best to Mischa es Augustin de Ortwin…

  • Thomas

    Hallo Nick, klar hätte ich Lust. Leider ist mein Zeitkontingent für dieses Jahr bereits erschöpft. Ich wünsche dir eine gute Reise.
    Gruß Thomas

  • SYhighwayman

    Hallo,
    hätte jemand interesse mit mir, (m.23jahre alt) noch dieses jahr, am liebsten nächste woche von holland nach portugal zu segeln? ich bin 23 jahre alt und mein schiff ist eine koopmans 37. bj.2000 klar zum auslaufen. wenn jemand interesse oder fragen hat einfach ne mail schicken an nick-bostelaar@gmx.de

    viele grüße und fair winds

    nick

  • ganglion

    Hallo Iron Lady Crew – herzlichen Dank für die täglichen Berichte – ein täglicher Lichtblick wenn man nur einige wenige Wochen pro Jahr segeln kann und ansonsten im Ruhr-Rheinland weit vom Boot auf dem Trockenen sitzt. Man kommt sich ein wenig wie ein Fan vor, der das Leben seiner Helden-Promis gebannt verfolgt….:-).

    Besonders viel Spaß macht das Iron Lady Roulette mit den Bildern links! Einfach mal auf ein Bild klicken und vorher raten in welchem Jahr und in welcher Bucht man landet – wer verliert muss nochmal, ein richtiger Produktivitätskiller, der den Alltag entschleunigt. Fremdsegeln wie es schöner nicht sein kann….

    Christian (Köln)

  • dafdaf

    Super Sache – OpenCPN ! Bin gespannt, wie du das findest. Deinen Screenshot hab ich doch gleich als nicht-Mac identifiziert. ;-) Schade, dass die Mac-Version zur Zeit nicht mehr wirklich gepflegt wird. Und die alte release 1.36 fuer OS X stuerzt (zumindest bei mir) staendig ab. Kann aber auch an meinen Karten liegen.
    Fuer’n Mac hab ich leider sonst noch nichts wirklich gutes gefunden. MacENC ist ganz nett (Kaufsoftware), unterstuetzt aber leider keine C-Map Karten… Alternativen ? OpenCPN unter Linux. Wenn’s jetzt noch SSB-Email fuer vernuenftige Betriebssysteme gaebe…

  • Corfu

    Hallo,
    der ersten Hälfte des Gästebucheintrags von Karl möchten wir uns uneingeschränkt anschließen!!!
    Tja, und was Heimat, Deutschland, Zuhause uä. betrifft, können wir Micha sehr gut verstehen; uns geht’s ähnlich. (Dazu ein andermal mehr.)
    Dank für die tollen Berichte incl. Fotos.
    Liebe Grüsse und die besten Wünsche
    Pia und Jan aus Regensburg

  • Karl

    Ziele
    Früher war das noch ganz anders. Da wurde im Gästebuch reflektiert auf die Logbucheintragungen, applaudiert und staunend kommentiert. Heute ist es vergleichsweise still geworden, niemand sagt, was Du für tolle Berichte schreibst. Dann will ich es mal tun, Du machst Deine Sache ganz prima! Tolle Berichte, tolle Fotos (um ehrlich zu sein, das vom 30.08. gefällt mir viel besser als das vom 01.09. ;)). Und auch eine tolle Story, Einblicke in Dein Seelenleben inklusive. Du hast doch Ziele, ganz große dazu. Die Lady in Top Form zu bringen, nach Buenos Aires zu bringen, dann mit Crew rüber nach SA. Da gibt es nicht viele unter den Seglern, die sich das zutrauen. Und später, neue Existenz aufbauen in irgendwo? Du schaffst das, Du bist ja schon dabei. Wobei ich nicht so ganz nachvollziehen kann, wieso DL nicht Deine Heimat bleiben kann. Andere Länder sind nur anders, nicht unbedingt besser. Ich kämpfe auch gelegentlich mit den Begriffen Heimat, Zuhause, wo denn nun? Bevor man sich das ganze Leben damit quält ist es vielleicht besser, die Dinge anzunehmen wie sie sind. Oder halt mit Energie und Ausdauer auf einen neuen Status Quo zuarbeiten, aber irgendwann muss auch mal Schluss sein, sonst ist das Leben vorbei und man ist immer noch nicht Zuhause angekommen. Bevor ich jetzt weiter philosophiere, höre ich lieber auf und wünsche Dir all the best, immer einen Schluck Rum in der Bilge und den klaren Blick auf Deine Ziele.

  • charly99

    Hi poldy,
    wünsch Dir einen schönen Törn. Und Deine Frau wird begeistert sein. Die dänische Südsee ist ein wunderschönes Revierd. Wünsch Euch beiden viel Spass. Meine Frau kommt auch nach, so das wir eine Woche zusammen an der Amalfiküste segeln können.
    Wünsch Euch eine schöne Zeit.
    Und es würde mich für Thomas freuen, wenn Eva seine Leidenschaft fürs Segeln teilen würde.

    Gruß
    Charly
    PS.: So langsam kommt es wieder, jeden Morgen kurz auf die Seite zu schauen.

  • maturin

    Hallo Mischa!

    Schön, daß Du einen WordPress-Experten gefunden hast! (In diese Richtung: Hut ab für die gute Integration, die Seite lebt ja wieder wie früher!)

    An sich aber schreibe ich wegen Deiner schönen Photos im Blog und habe einen Tipp, falls Du welche annimmst… ;-)

    Beim Umstieg auf Digitalfotografie hab ich selbst erfahren müssen: Digitalbilder werden beim Verkleinern weich und unscharf! Ein Schärfen-Filter nach dem Skalieren, und die Bilder wirken knackiger und frischer. Vergleich ruhig mal!

    Viele Grüße!
    Chris aus Oldenburg

  • poldy

    hi charly,

    bin auch in 1 1/2 wochen mal wieder auf dem schiff. (daenische suedsee) erstmalig habe ich “meine chefin” dazu bekommen, nach 22 jahren, das schiff mit mir zu teilen. sie uebt schon fleissig knoten. :-) vielleicht bekommt thomas die eva auch einmal dazu mitzukommen.

    gruss an alle
    poldy

  • charly99

    Hi Mischa,

    ach, irgendwie ist es noch nicht so drin, jeden Morgen kurz auf die IronLady-Seite zu gehen und mal zu gucken, was so passiert ist. Aber das kommt wieder.
    Ich lese Deinen Blog immer noch mit der gleichen Begeisterung wie vor 6 Jahren, als ich ihn entdeckt habe.

    Ich habe noch 1 1/2 Wochen bis ich wieder aufs Schiff darf. Leider NUR für 2 Wochen. Aber immer noch besser als garnicht. An der Amalfiküste warst Du auch noch nicht! Oder? Bin mal gespannt, wie es da so ist.

    So, wünsch Dir ne schöne Zeit.

    Charly

  • dafdaf

    Ach, ja. Und mein Profil war falsch rum. http://www.rancho-relaxo.de sollte der Link heissen. Besos !

  • dafdaf

    Zu lange bin ich schon als stiller Beobachter auf eurer Seite unterwegs…
    Mit grossem Interesse lese ich wie es euch besonders jetzt, mit Kindern auf der Iron Lady ergeht. Unsere kleinen sind zur Zeit 2 und 4 Jahre, also recht vergleichbare Situation. Insoferne wuerde mich auch sehr interessieren, wie die Boardschule auf der Muktuk so ablaeuft. Vielleicht kannst du ja sogar die Lehrer(in) zu einem Gastkommentar bewegen. – Ist eine Sache, die uns bei der Planung unserer Reise (naechstes Jahr) sehr beschaeftigt.
    Und mit grosser Spannung verfolge ich, was ihr fuer die Zukunft plant. Die Hinweise, zwischen den Zeilen verdichten sich… – oder ?

    Liebe Gruesse aus Berlin,

    David

  • Katharina

    Segeln scheint echt ein Kinderspiel zu sein. Viel Spaß noch! Liebe Grüße aus dem heute ebenfalls verregneten Mailand

  • Thomas

    Kinder versorgt = Eltern glücklich. Überall das Gleiche.
    Hier regnet es auch.
    Gruß Thomas

  • Syrill

    Einen schönen Urlaub auch von der Euch unbekannten Silke! Ich verfolge Eure Seite schon eine ganze Zeit lang und finde es echt toll, wir Ihr das alles so hinkriegt! Macht weiter so und bleibt Euch treu!

    Liebe Grüsse aus dem aktuell verregneten Hessen,
    Silke

  • Thomas

    Hi Nathalie, Maya, Lena und Micha,
    immer wenn wir mit den Kindern aufs Boot kamen, waren die ersten ein bis zwei Tage Chaos. Sie haben sich an jeder Kante den Kopf oder Zeh gestoßen, wollten sofort lossegeln und dann gleich wieder da sein. Nach 2 Tagen war immer alles gut. Das funktioniert bestimmt bei euch auch.
    Grüße und schönen Urlaub
    ExCrewmember Thomas

  • Katharina

    Wie schön, Euch alle zusammen wieder auf der Lady begleiten zu können !
    Maya und Lena haben schon echt Glück
    Liebe Grüsse aus Italien
    Katharina

  • Daggel

    Ihr Glücklichen!

  • Thomas

    Hallo Micha, ich muß mal dringend wissen, ob die Lady noch da ist.

  • poldy

    Jep, das ist ein Wort. Freue mich schon auf das Vid. :-)

    Gruß Polyd

  • CREW IRONLADY

    Hmm. Also, dafür bin ich inzwischen der Spezialist. Nathalie mehr für mediterranes Essen. Gut. Poldy, ich verspreche Dir, ich filme wie ich ein Green Curry mache. Für Dich, wenn ich wieder auf der LADY bin. Versprochen.

  • poldy

    Hallo Nathalie, um noch einmal auf das Kochbuch zurück zu kommen. Hast du nicht auch für die Ente aus dem Jahr 2004 (“Canard a l orange” , Zitat: …Wie auch immer, Ente gerupft, ab in den Topf mit Kerikeriorangen, Rotwein und Gewuerzen. Drei-Sterne-Menu auf der Iron Lady… ) ein Rezept mit Greencurry?
    Ihr seid ja erst nach NZL in eines der “Gewürtzländer” wie Thailand gekommen. Es könnte doch eins dabei sein, – odder? :-)

    LG
    Poldy

  • CREW IRONLADY

    Jep Thomas, me too. Fahr mit auf Trip III und wir können im Januar wieder ne Show machen. Die Abbofunktionen im Gästebuch funktionieren jetzt auch. Is ja cool. LG SW.

  • Thomas

    Hi Mischa,
    die Show in der Rampe hat mir großen Spaß gemacht. Als Skipper darf man auch mal dominant sein :-).
    Gruß Thomas

  • Lars

    Klasse Video vom filetieren. Besonders gut auch: ” Wenn de anfängst zu fischen, biste froh, wenn de en Fisch hast…” Wie Recht Du hast. Echt eindrucksvoll, wie Du das machst. Bei uns hat gestern ein Baracuda gebissen und dann gab’s eben kleine Steaks – LG von Lars+Gabi, SY Lalina, 100NM E vor Gibraltar

  • Noordewind

    So mal geschafft, mich bei Euch anzumelden. Obwohl ich jetzt schon ‘ne halbe Ewigkeit’ Eure Geschichte verfolge.
    Ihr seit ein Stück Heimat für mich. Vor 8 Jahren von
    Meerbusch-Lank nach Kröslin gezogen. (Tja was tut man nich alles für Frauen.. :-) und meine Weltreise war auf meiner alten Najade 900 (habe ich jetzt schon 21 Jahre) von Emmerich nach Kröslin. Und hier kannste im Sommer übers Wasser gehen. Ich liebe Euer Buch und ‘Hey Micha’
    beneide das Ihr in D’dorf lebt. Die Seite: einfach Top!
    Und wenn Ihr wieder losmacht, habt ihr nen Spanner mehr :-)

  • poldy

    Au ja, -ein richtig schönes Kochbuch! Nicht so ein Kochbuch wie wir schon Alle kennen, mit vielen bunten Bilder. Wo auf den Fotos Gerichte zu sehen sind, die niemand mehr essen kann, weil mit Haarspray übersprüht, damit das Essen auf dem Foto glänzt. – Nein, eher so “Mehr ein Traum” Kochbuch! (mit Hähnchen/Fich Greencury, etc.) :-)

    LG Poldy

  • CREW IRONLADY

    Kochbuch. Hmm. Ja, ich werde es mal dem Delius Klasing Verlag beim nächsten Meeting vorschlagen. Allerdings muss da Nathalie ordentlich mitschreiben und die hat zumindest so lange sie im Krankenhaus arbeitet bestimmt keine Zeit. Matthias, auf jeden Fall viel Spass beim weiterverfolgen und onlinemitsegeln.

  • Matthias

    Ich hatte bis 2007 alles mitverfolgt und war (bin) ein echter Fan. Finde es super das weiter geht. Euer Buch hat mir auch super oberklasse gut gefallen, aber ich hätte wetten können das Ihr auch ein Kochbuch schreibt.
    Na sagen wir ein etwas weiter gefaßtes Kochbuch, wo auch die Nahrungsbeschaffung und Lagerung kurz angeschnitten wird. Das war für mich immer ein sehr interessanter Aspekt und ihr habt bestimt viele Anekdoten und Erfahrungen gesammelt. Und wenns von Euch ist wird´s eh nen Renner.

    Beste Grüsse
    Matthias

  • CREW IRONLADY

    Jep, wenn ich das Video sehe möchte ich auch sofort segeln gehen und 10 Jahre jünger sein. Gut das wir damals so früh losgesegelt sind und nicht erst auf die Pension gewartet haben.

  • sevenseas

    Hi Micha,

    tolles Video heute! Macht direkt Lust auf Meer! Ich glaub mir gehts grad wie Nathalie – vor lauter Arbeit nicht wissen, wo einem der Kopf steht :(. Mit klarem Ziel vor Augen ists dennoch irgendwie auszuhalten. Freu mich schon auf Euer Logbuch zwecks Rückfahrt…und wollte Dir jetzt schon alles Gute und viel Spaß für die nächsten Törns wünschen.

    VG

    Stephan

  • charly99

    Hallo,

    man scheint ja jetzt angemeldet zu bleiben(?). Das ist prima. Kann man Videos direkt anschauen und auch was ins Gästebuch schreiben.

    So, morgen geht es Richtung Kykladen. MM-Segeln bei 30°, super!

    Gruß
    Charly

  • johann

    Hi Mischa, das ist interessant danke Dir. Viele Grüße Johann

  • CREW IRONLADY

    Bin grade für Johann auf was gestoßen: http://www.bluewater.de/kinder_03.htm

  • Boogschutter

    Danke Nathalie, Danke Mischa,

    endlich mal ein paar faire Statements für den Bernt.
    Dachte schon ich wäre der einzigste, der so was keinem wünscht. Den Schwachsinn: “Gewässer ohne Genehmigung befahren” ist ja wohl absolut Dumm Tüch.
    Bei Problemen fährt man doch wohl überall hin, um da raus zu kommen.
    Die besten Wünsche für Eure nächste Reise mit der Lady.
    Skipper ihr schafft dat.

    Vom Niederrhein immer die nötige Handbreit wo immer nötig & vielleicht nen leckeren Talisker. (denkt an den Schluck für Neptun)

    wünscht Dieter

  • CREW IRONLADY

    Johann, ich kann Dir nicht viel dazu sagen, ob es in Deutschland erlaubt ist. Was ist eigentlich überhaupt in Deutschland erlaubt? Warum lassen wir uns so viel verbieten? Da könnte man eigentlich schon wieder Abende lang drüber reden! Oder? Die Erziehung unserer Kinder wird uns zu Wohle der Gesellschaft abgenommen und die Eltern sollen in der freigewordenen Zeit möglich viel am Bruttosozialprodukt arbeiten. Alles was Du machen kannst, ist Dich und Deine Familie abzumelden, Deutschland verlassen und mit den Regelungen in anderen Ländern rumschlagen. Ob es irgendwo besser ist? Ich werde es berichten. Wünsche Dir und Deiner Familie einen tollen Wochenanfang! Mischa

  • johann

    Hallo Micha,

    das mit dem Schule an Bord Thema würde mich näher interessieren – ich dachte immer es würde in Deutschland nicht erlaubt sein und wie Ihr das löst wäre da sehr interessant. Fallst Du das schildern kannst. Lieben Gruß auch an Nathalie und die Kids Johann aus HH

  • CREW IRONLADY

    @Claudia: Ehrlich gesagt musste ich Deinen Eintrag mehrmals lesen, und ordentlich nachdenken, welche Claudia sich da meldet. Mit dem Exchef hat dann geholfen und da gab es dann ja nicht so viele Claudias! Freu mich riesig das es euch gut geht. Ganz liebe Grüße.

    @Lars: Selbstkritisch? Kommt das so rüber? Die Deutschlandmühle mahlt, aber Du hast Recht, eigentlich komme ich noch recht gut rum. Ich hab Spass wieder zu schreiben, zu fotografieren und neuerdings mit sich bewegenden Bildern zu arbeiten. Deine Mail über Sailmail habe ich übrigends erhalten und beantwortet. Ab Mittwoch bin ich in Kroatien. Vorher Skypen?

  • Lars

    Jetzt bist Du aber ganz schön selbstkritisch. Musst Du gar nicht und hast auch so toll vom Törn berichtet. Und auch deinen Familientripp freu ich mich schon jetzt. Ich meld mich die Tage mal wg unserem gemeinsamen Freund Pactor…

  • hoering-clan

    Hallo Micha! Das war ne schoene Ueberaschung als eure Mail kam … Spannend von Euch zu lesen und cool das es Dich wieder in die Ferne zieht :-) Mit frohem Herzen lese ich von Nathalie & deinen 2 Kids …
    Wir haben uns zum Umzug ins neue Heim einen Spruch auf Glas geschenkt: TRAUM ist ein Stueck vom Leben ! Glueckwunsch, jedem der seine Traeume leben kann im Einklang mit seiner Familie :-)
    Bunt soll das Leben sein – damit man das AUF UND AB auf den Wellen des Lebens gut meistert … Da koennt ihr Euch nicht beklagen, gell :-)
    Hier lichtet sich der Stress nach dem Hauskauf mit anschl. Renovierung bzw. Sanierung und wir werden Euch gern in der Favoritenliste speichern – um Abends entspannt Euren Berichten zu folgen :-)
    So denn Prost – ein Bierchen auf den Ex-Chef, genossen auf der Terese am Grill mit wunderbaren Blick auf die Kuhwiese!

    Herzliche Gruesse bis bald von Claudia & Ralf mit Nils

  • Stefan

    Wenn ich das Video und die Bilder sehe könnte ich mich doch glatt für den zweiten Trip schon anmelden-fürchte aber, das würde mein Kontingent an Urlaubstagen sprengen und so muss ich wohl noch bis Ende Oktober aushalten. Freue mich aber schon auf unser Treffen morgen und Deine Berichte aus erster Hand,Micha! Bis dahin und LG Stefan

  • canbaer

    Hi Natalie/Michael,
    Thanks for the reminder that Ironlady lives;just picked it up this morning.
    See you shortly, on solid ground though.
    You all know who I am ……

  • CREW IRONLADY

    West oder Ost, wenn wir das schon wüßten…

  • wakataitea

    na endlich….. wo gehts den hin? ich hoffe wir treffen uns auf den weltmeeren.

    bis denne..
    der schelmi

  • mullumbimbi

    Danke, dass ihr mich nicht vergessen habt. Einfach mal Klasse!!!!!

  • charly99

    schönes Video, das da vom 01.06.

    Schade find ich, das ich den Vortrag am 13.07. nicht sehen kann. Da bin ich irgendwo in den Kykladen auf’m Segelboot. Aber vielleicht gibt es noch mal eine Zusammenfassung irgendwo, irgendwann.

    Wünsch Euch viel Erfolg bei Euren Törns. Die ich gerne mitsegeln würde, aber leider, leider hab ich 2010 schon komplett verplant. Da geht nix mehr.

    Gruß
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Ostsee kann doch auch spassig sein. Warum nicht.

  • charly99

    So, noch 4 Tage und ich darf auch wieder aufs Wasser. Ne, keine Weltumseglung, auch nicht über den Atlantik, nur 10 Tage Ostsee. Aber Hauptsache segeln. Nicht wahr Micha? Ist egal wo und mit welchem Boot.

    meint
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Thomas: “Enjoy your life!” Du musst nicht eifersüchtig sein. C’est cool. Ich mag Dich ja auch Ohne Bart. Bin halt nen altes Lästermaul. Mensch ich könnte schon wieder lossegeln…

  • Thomas

    Mmmmh. Mischa, erst findet Nathalie deinen Bart angeblich sexy und fährt jetzt mit ner “Freundin” weg. Ist schon komisch. :-)
    Ein cooles Mäuerchen hab ihr 2 auf dem letzten Video.

  • CREW IRONLADY

    Na, heute geht das Wetter ja wieder. Natale is nach Malle. Wanderns sagt sie. Hmm! Mit ner Freundin. Thaomas, was hälst Du davon?

  • Thomas

    Cooles Vid am 22ten. Kim war letztes Wochenende mit der Handballmannschaft auf Malle in Callaratjada. In dem Flieger gings wahrscheinlich so ähnlich ab.

  • charly99

    ha, hat Dich der Alltag wieder, Micha? Und jetzt haben die Wetterfrösche auch Recht mit dem Regen :-( Und KALT wird es auch noch. brrrr. Da braucht man auch einen Bart, sonst friert man doch im Gesicht. Kannst ja mal Dein Skype-Bild aktualisieren :-)

    @Thomas: Wenn Du mir gemailt hast, dann ist es irgendwie untergangen. Die letzte Info war das Micha in der Ausbildung ist und die Lady zum Refit nach Kapstadt sollte und dann irgendwann eine große Reise ansteht. Aber egal, konnte ja alles nachlesen. Find es schon klasse, das Micha so richtig fleißig bloggt.
    Und habe Micha auch geschrieben, das Du Dich auf jeden Fall richtig entschieden hast, da mitzusegeln. Hatte immer das Gefühl, das Du sowas mal machen musstest.

    Eine Frage an Benny, dem Webmaster habe ich aber noch: Kann man nicht mit so einem Cookie angemeldet bleiben? Hat man ja auf vielen Seiten das man beim Login ein Häkchen setzen kann und dann angemeldet bleibt.

    Gruß
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Habt ihr schon das Video vom 22ten gesehen?

  • CREW IRONLADY

    Glaub schon. Natale findet den Bart jetzt sexy. Du hast halt nicht genügend durchgehalten ;-)))

  • Thomas

    … aaah das Gästebuch ist eröffnet. Hallo Charly. Ich meine ich hätte dir aber mal im November gemailt, daß die Lady wieder segelt. Die Reise war HAMMER.

    An Mischa: OK, du hast gewonnen was den Bart angeht.

  • charly99

    Hallo Micha,

    was für eine Ehre! Das ich den 1. Gästebucheintrag auf der neuen Ironlady-Seite machen kann.
    Ich war ja total baff als ich vor 2 Tagen davon erfahren habe, das die IRON LADY wieder unterwegs ist. Und natürlich direkt 2 Tage vor dem Monitor verbracht um alle Logbucheinträge zu lesen. Dabei sind viele Erinnerungen an die 1. Weltumsegelung hoch gekommen. Sei es Dein Kampf mit den Zigaretten, das Fischen, Johann, die kleinen und großen Probleme. Ach es gibt soviel, was man wieder erkennt. Aber auch viel neues. Das Du jetzt mit Crew unterwegs bist, ohne Nathalie und Deinen Kids, das jetzt auch ein Film gedreht wird. Da freu ich mich ganz besonders drauf.

    Jetzt habe ich endlich wieder jeden Morgen meine (lang) vermißte Lektüre wieder. Hat man doch irgendwie vermißt. Und bin ehrlich gespannt, wie viele “alte” IRON LADY-Fans jetzt wieder auftauchen. Und wann das 1. Fantreffen (natürlich wieder bei Thomas :-)) stattfindet.

    Bis dahin und immer den Wind von der richtigen Seite

    wünscht
    Charly

  • CREW IRONLADY

    Hi, anstatt oder zu den Kommentaren habe wir unser Gästebuch wieder aktiviert, das sich nicht auf einzelne Einträge richtet. Wir freuen uns auf jeden Eintrag. Viel Spaß, Micha

LOGBUCH ARCHIV

December 2018
M T W T F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.