• Tallin – Tr…
  • Tallin – Tr…
  • will auch mal…
  • Landfall Kari…
  • Der Tag danac…
  • Danke fuer di…
Videos
  • Der goldene …
  • Rückkehrer
 


Dinghi-Ralley

22:00 Man sollte meinen, ein Dinghi, sprich unser Schlauchboot mit Aussenborder, ist ein ungefaehrliches Fortbewegungsmittel.
Zu Zeiten unserer alten Seekuh (2 PS), war das auch durchaus zutreffend. Die Seekuh fuhr uns in Schaufensterbummelgeschwindigkeit an Land und zurueck.
Doch nun gibt es Anneliese ein wirklich kesser Feger (10 PS). Und wie das nun mal mit den kessen Fegern ist, Maenner wollen sie beeindrucken. Auch mein Michi macht da keine Ausnahme und faehrt mit Vorliebe Dinghi im Stehen mit Vollgas.

Bis gestern, wo sich folgendes ereignete: ich stehe mit meinen Einkaeufen am Steg und warte auf mein Taxi zur Lady. Micha Supercool dreht das Gas auf und rast in Gleitfahrt auf den Steg zu. Alle drehen sich um, staunen, wollen schon klatschen und Zugabe rufen, als mein Schatz ploetzlich das Gleichgewicht verliert und im Wasser landet. Anneliese faehrt daneben in einem Affenzahn Karussel, nach dem ersten Schrecken ein sehr lustiger Anblick!
Micha wird gerettet, unser Schlauchboot auch und demnaechst ist Dinghifahren im Stehen nur noch mit Sicherungsleine gestattet, die automatisch den Motor abstellt, wenn man ins Wasser faellt!!!

Auf dem heutigen Bild sind uebrigens die neuen selbstgeknuepften Tausendfuessler zu sehen, die verhindern, dass unser Grossegel an den Wanten scheuert.






  • 22:00
  • 05.04.2002
  • 12°04.31'N, 068°51.56'W
  • Curacao/ABC Inseln
  • -
  • 27°C
  • 3 NE
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

September 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.