• Ich und meine…
  • Wunden lecken
  • Zuschauer
  • Familiensegel…
  • Familiensegel…
  • Familiensegel…
Videos
  • Content Make…
  • Marinazeit
 

Segel mich! Zweiter Tag.

Ein Platz auf der MARLIN frei von den Azoren nach Flensburg ab 18.10.16

Kann bitte mal jemand den Wnuk abschalten? Durch meine Leukämie, mit der ich, wie Mareike schreibt, offiziell so leicht umgehe, was ich bejahe, denn was soll mir auch sonst übrig bleiben, schreibe ich munterer als sonst. Ich sitze den ganzen Tag vor der Kiste, hab mir meinen 24“er Monitor ins Krankenhaus geholt und lenk mich einfach mit Arbeit ab. Ich hatte noch nie Angst vor dem Tod. Vielleicht ändert sich das ja noch, wenn ich ihm noch näher komme. Es gibt Nuancen an Blutkrebs und Krebs an sich, die ich als viel schlimmer empfinde, als das Ende – die Hoffnung. Alle drei Monate Hoffnung bei der nächsten Knochenmarkprobe, keine wiederkehrenden Krebszellen zu diagnostizieren. Zwei Jahre lang immer wieder Hoffnung. Thomas E. schreibt, dass seine Verwandte nach der langen Chemo unter Depressionen leidet. An der Chemo? An der Hoffnung? Oder an der Decke des Krankenhauszimmers, die sich jeden Tag um einen Zentimeter nach unten bewegt? Einer flog übers Kuckucksnest. Kann schon passieren. Passiert hier grade. Ohne Schaden geht das gar nicht an einem vorbei. Plötzlich wird man sich bewusst darüber wie, nah man dem Ende schlagartig ist. Denkt doch der normale, gesunde Mensch nicht drüber nach. Himmel. Nein. Warum auch. Wir leben doch für immer und für ewig. Oder?

Die MARLIN ist fast voll belegt für den „Nach Hause Schlag“. Wenn alle morgen zusagen die heute angerufen haben nach einem kurzen Schlagabtausch, dann wünsche ich mir fürs nächste Jahr, dass das mit dem Mitsegeln immer so wäre. Jan und Susan bekommen echt tolle Mitsegler. Ich bin echt neidisch nicht dabei sein zu können. Shit happens. Ein Platz ist noch frei. Junger netter Bursche mit SHS gesucht, der sich auch noch per Spende an den blöden Unterhaltskosten so eines Dampfers beteiligt. Bitte direkt morgen früh mailen. So ab acht Uhr. Ach so. Und das Wetter soll sich schon mal sortieren. Wir bestellen für den 18ten Oktober SW 4-6 für 14 Tage durchgehend. Dann wäre ja alles geritzt. Das Bild ist von dem selben Trip von vor zwei Jahren nach Flensburg. Meinte ein Bewerber: „Das wird aber sportlich.“ Denk ich mir: Ja. Kann sein. Das Schiff kann das ab und die die mitsegeln, die ich zulasse, die können das auch. Also. Alles gut.



  • 23:59:00
  • 15.09.2016
  • 54°47.2500'N, 009°25.4600’E
  • -°/ -kn
  • Flensburg
  • Azoren / Horta
  • 20°C
  • -kn/VAR°
  • -m

LOGBUCH ARCHIV

September 2016
M T W T F S S
« Aug   Oct »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.