• Robinsonade
  • Gewählt!
  • Einbürgerung
  • Toll
  • und wieder zu…
  • Phuket rund
Videos
  • Turtels Isla…
  • Content Make…
 

Netzhaeschen

Netzhaeschen

23:00 Nicht nur das GPS hat die Seglerwelt veraendert und Jung und Alt pilgern heutzutage um die Welt, auch die dazugehoerige Kommunikation untereinander muss natuerlich sein. Da denkt man, dass das mit Satellitentechnik doch ganz einfach ist, aber unter den Seglern sieht das anders aus. SSB heisst das Zauberwort. Die kleinen Kurzwellenfunkgeraete schaffen die Kommunikationsbasis zwischen den Seglern ueber tausende von Meilen, von Panama nach Neuseeland, aus dem Pazifik nach Europa. Mit den Pactormodems werden E-Mails verschickt und wer noch nicht ausgeruestet ist, bei dem steht es ganz oben auf der Liste. Sicherheit, Informationsaustauch, Tratsch und Klatsch.

Damit es dann auch etwas geordnet zu geht und nicht wie im oeffentlichen CW Band, trifft man sich meist auf den Seefunk- oder aber (nur mit entsprechender Lizens) auf den Amateurfunkfrequenzen. Zu gewissen Uhrzeiten, die sich wie unsichtbare Lauffeuer verbreiten, entstehen Netze. Meist Morgens mit regionalen Infos und einfach zum >>Hallo<< sagen. Boote unterwegs geben ihre Position an, es wird nach Notfaellen gefragt, jeder kann und keiner muss. Ein Informationsbereich fuer allgemeine Informationen, wanted or needed, laesst keine Wuensche offen, wo gibt es das billige Benzin, wo den nachsten Malariadoktor und natuerlich die naechste Party. Am Ende dann rufen Freunde ihre Freunde und verdruecken sich zum privat Klatsch auf andere Frequenzen. Alles ganz geordnet, auf Englisch (gibt natuerlich auch eine deutsche Ausgabe) und mit bis zu 50 teilnehmenden Booten. Zuhoeren tun in etwa 200 Boote. Damit das alles klappt gibt es die Netzhaeschen, jeden Wochentag ein neues, aber jede Woche wiederkommend. Wie interessant das Netz ist haengt natuerlich von den Hobbymoderatoren ab. Ein der Haeschen sehen wir auf dem Bild. Ja, die Natale, wo die deutschen Zuhoerer dann irgendwann beim privaten Bier mal vorsichtig fragen, ob Natale denn in den Staaten aufgewachsen ist, weil sie gar kein Akzent hat. Tja, so ist das. Und jetzt ist das Haeschen traurig, weil wir weitersegeln und ueber Mail und Funk kommen die Fans mit Worten: >>Wir werden Deine Montagsstimme wirklich vermissen.<< Ruehrend! Nicht? Aber keine Sorge, das naechste Netz kommt bestimmt.



  • 23:00
  • 16.09.2004
  • 12°38.45S, 160°21.892E
  • Indispensable Reef, Middle Reef
  • Port Moresby/PNG
  • 26°C
  • SE 4
  • 0,5

LOGBUCH ARCHIV

September 2004
M T W T F S S
« Aug   Oct »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.