• Werft: 45. Ta…
  • First Motherâ…
  • Auf dem Weg i…
  • Dinghy MAYALE…
  • Bootsflucht
  • Bootsflucht
Videos
  • Neue Ziele s…
  • Lebensmittel…
 

Nike meets Mikel

Something special

Es gibt Begegnungen besonderer Art. „Bist Du nicht der Michael Wnuk!“ „Hallo?“ Ich komme grade vom Ausklarieren mit Damilka, meine Crew wartet, Olgita, Chefsecretaria der Marina hat mir vom wundersamen Havanna vorgeschwärmt, da sitzt Nike neben mir, mit der ich vor gefühlter Ewigkeit ein Smallchat über FB geführt habe. „Yes. I am Mikel from MARLIN.“ Wir haben wieder mal Cayo Largo erreicht. Ich lade mein Telefon auf und Honke, mein bester Segelfreund in Sachen Traumatologe, hat mir grade am Telefon erklärt, dass eine Schulter niemals wieder meine Schulter sein wird, die ich in den letzten 52 Jahren hatte. „Stell Dir eine Kugel vor, wie ein Erdball, auf der Spanien plötzlich am Nordpol steht. Alle Nerven, Sehnen und Muskeln sind verschoben. Dein Schulterkopf ist 90° versetzt zusammengewachsen. Mit einer OP kommst Du auf waagerechte Mobilität. Den Arm strecken wirst Du nie wieder können.“ Genug Realität um den heutigen Tag zu beenden. Alles dreht sich. Kunterbunt. Meine Phantasie schiebt Show. Ich besuche Nike auf ihrer KARL, eine Reinke, die sie liebt. Man sieht es ihr an. Als ich ankomme telefoniert sie via Iridium mit Papa in Lüneburg. Einhandseglerin. Bloggerin. Videobloggerin. Wir kennen uns nicht. Ein paar Zeilen. Eigentlich oberflächig. Vorsichtig nähern wir uns an. „Ich hab Lambi. Etwas Salat. Gäste. Freunde. Kommst Du auch?“ Neben meinen Gästen ist es quasi eine Erholung something special zu treffen. Willenswert: Nike kommt, ich tucker wieder auf meine Baustelle MARLIN. Zwei, die was zu sagen haben treffen sich, beschnuppern sich. Zwei die ein gemeinsames Meer–Leben haben, deren Lebenslinien sich kurzzeitig treffen, tauschen sich aus. Wo? In der Kombüse der MARLIN. „Schnibbel doch einfach noch etwas von der Mango in den Salat!“ „Die Tomaten sind schon angefault, die Hälfte können wir noch mit reinschneiden. Was klappert denn da in Deinem Rigg? Du hast den gleichen Anti Skid wie ich auf meiner KARL.“ Wir haben nicht nur der Welt etwas zu sagen, auch uns selbst. Ich genieße jeden Moment dieser Begegnung neben meinem derzeitigen Kojencharterleben. Tut es Nike Steiger auch? Ja, sie tut es. Es iat ein kurzes Kennenlernen, denn Steiger segelt morgen nach Cayman Brack, ich mit meinen Gästen Richtung Westen nach Campo. Sollte so sein, Schicksal halt. Nike hatte in Cienfuegos schon mal an der MARLIN angekloppft, aber ich war unterwegs, Nico und Katja hatten sich den Namen der Besucherin nicht merken können. Wer mehr über Nike wissen will besucht ihre Internetseite: www.whitespotpirates.com und www.youtube.com/whitespotpirates

Mitsegeln auf der MARLIN. Buche jetzt Deinen Trip mit der MARLIN. Bahamas und Bermuda. Nord-AtlantikĂĽberquerung 2016 von den Bahamas ĂĽber Bermudas zu den Azoren! Du bist dabei. www.marlin-expeditions.com



  • 23:59:00
  • 05.05.2016
  • 21°36.8936'N, 081°34.7346’W
  • -°/ -kn
  • Cayo Largo / Cuba
  • Cayo Campo / Cuba
  • 26°C
  • 10 kn / NE
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

May 2016
M T W T F S S
« Apr   Jun »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.