• Fisch
  • Meilenstute
  • Startloecher
  • Finales Lekto…
  • Was sind Sock…
  • Beeindruckt
Videos
  • Alles dreht …
  • Turtels Isla…
 

Grossbaustelle auf der Lady eroeffnet

Grossbaustelle auf der Lady eroeffnet

22:00 Irgendwie musste ich an ein befreundetes Seglerpaerchen denken, die in einer kleinen Bucht in Trinidad ihren Mast legten und das Deck ihres Segelbootes auftrennten um mit einfachen Mittel mal eben ihr Boot zu reparieren.

Nachdem ich mich lange darum gedrueckt habe, ist heute mal eben die Vorderkoje dem Baustellenvirus zum Opfer gefallen. Leergeraeumt war vor der Koje im Bug der Platz fuer die Ankerkette. Ein robuster Ankerkasten aus Holz mit Epoxybeschichtung fuellte diesen Platz aus. Alles weg. Die Holzwand, der Schrank von Natales Unterwaesche, der Ankerkasten... mit Stichsaege (Danke nochmals Astrid !!!, dass Du mir einen ganzen Satz neuere Saegeblaetter mitgebracht hast), mit Flex und dem dicken Hammer... Leer! Was uebrigbleibt ist der Bug der Lady, wo nach Jahren der Salzwasserkonfrontation, einfach nicht zu ignorierender Rost sein Unwesen treibt. An einer Stelle ist unser Feind, der Rost dann auf die Aussenhaut durchgeschlagen, was dann mal eben der Grund fuer die Baustelleneroeffnung war. Und jetzt haben wir den Salat. Der Platz auf der Lady ist halbiert, der Dreck verteilt sich in alle Winkel und Natale hat die Bodenbretter in der Plicht hochgenommen um den Metallboden neu zu beschichten. Baustelle No2. Nebenbei bekommen die Holzparts noch eine neue Bondexbeschichtung.

Weltumsegelung? Oder bin ich hier bei >>Zugeschaut und Mitgebaut<<. Nun ja. Wir freuen uns eben darueber die Wahrheit zu schreiben und nicht immer die langweiligen Sundownererlebnisse rumzutroeten. Dafuer sind wir ja inzwischen bekannt. Oder? Ganz ehrlich druecke ich mich gerne vor jeder Arbeit und repariert wird auch erst, wenn das Etwas mindestens 48 Stunden kaputt ist, weil meist repariert es sich ja von alleine. Ehrlich. Muss man einfach mal ausprobieren. Und ansonsten ist es einfach schoen in unser Logbuch zu schreiben, weil dann der Frust nicht so gross ist.

Am Montag werden wir dann mal entscheiden was weiter passiert mit unserer Aussenhaut. Ein neuer Ankerkasten muss eh gebaut werden, dass kann man ja schon einmal in Angriff nehmen.

Im Gegensatz zu dem befreundeten Seglerpaerchen haben wir aber noch eine Toilette, die bei deren Baustelle fuer ein paar Wochen! ausgebaut wurde. Also Kopf hoch und Ostern feiern. Mal eben! Diese Segler. Hat mir vorher nie einer erzaehlt.



  • 22:00
  • 28.03.2002
  • 12°04.79'N, 068°51.72'W
  • Curacao/ABC Inseln
  • -
  • 26°C
  • 3 NE
  • 0

LOGBUCH ARCHIV

March 2002
M T W T F S S
« Feb   Apr »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.