• Leben an Bord
  • Inselleben
  • No.2
  • Es muss Liebe…
  • Landfall Kari…
  • Leben am Hake…
Videos
  • Die Sache mi…
  • Neue Ziele s…
 

Mit Julian allein an Bord

Vater und Sohn Geschichten

Nathalie hat heute ihre warmen Sachen eingepackt, damit sie in Düsseldorf nicht so friert und weg war sie. Ganz schnell ging das. Wir bleiben noch ein paar Tage hier. Morgen kommt die MARLIN an Land und ich habe noch einiges zu tun. Ein Projekt ist das Segelkleid um die Segel vor dem UV Licht zu schützen. Das war natürlich auch komplett hinüber, die Zugleinen zersetzt. Und so ersetzen wir diese. Am Nachmittag ist endlich alles fertig. Aber als wir sie über die Segel hochziehen wollen, zerfällt der Reißverschluss in seine chemischen Bestandteile. Zwei Schritte vor, einen zurück. Den neuen Reißverschluss bekommen wir nur beim Segelmacher. Na, dann wird das ja schwierig werden vor Donnerstag, wenn auch unser Flieger nach Europa geht. Ich habe das Motoröl vom Fischer Pand abgelassen. Kein Wasser im Öl, das macht Hoffnung, dass der Kyota Motor doch nicht hin ist. Aber jetzt ziehen Julian und ich erst mal um die Häuser. Es ist Samstag. Wir gehen einen heben!






  • 21:38
  • 09.03.2013
  • 10°40.7774'N, 061°77.9681’W
  • -
  • Chaguaramas/Trinidad
  • Karibik
  • 30°
  • 15 kn
  • 0 m

LOGBUCH ARCHIV

August 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.