• Anita und ich…
  • Die RAPA NUI
  • Marlin on the…
  • Durch die Mit…
  • Durch die Mit…
  • Was ist los m…
Videos
  • Rauf und Run…
  • GEGENWIND
 

Das Leben auf der Straße

Maya und Lena sind genervt!

Ich auch, aber ich lasse es mir nicht anmerken… Another 300 km standen wieder auf dem Plan, aber jetzt sind wir in Cuzco. Es hat mächtig gestunken, von der malerischen Stadt haben wir noch nichts gesehen, außer sechs oder gefühlte sieben Hostels, die wir uns angeschaut haben. Maya will neuerdings nur noch drei Sterne Hotels, Nathalie hat was über ein Hostel gelesen, dass gut sein soll, ich lasse mich von meinem Gefühl lenken und Lena will auf jeden Fall ein Hostel mit Katze. Ich kann euch sagen: Es ist echt nicht einfach mit drei Frauen zu reisen. Letztendlich haben wir unser Home gefunden. Mit Innenhof, Katze und zwei anderen Kindern, einer echt schlimmen Küche, aber ohne Kakerlaken unterm Bett und einer einzigen Steckdose im Zimmer. Herr Beuger steht direkt vor der lokalen Polizeistation mit Lenkstangenschloss und Alarmanlagenaufkleber und gedopten Polizisten; Antonio und Guido haben eine kleine Spende gern entgegengenommen.

Schön war es am Morgen, als ich die Damen einfach noch mal aufs Fahradtaxi gesetzt habe, zwecks Stadtrundfahrt in Lampa und am Straßenstand der nette Dame auf dem Bild mein zweites Frühstück zu mir genommen habe. Kartoffeln, noch was in der Art, dicke weiße Bohnen, gebratenen Alpaca und dazu neugierige Blicke der Lokals. Lampa hat ein Touristenpärchen pro Woche! Was haben wir eigentlich so lange in Chile gemacht. Peru ist der Hit.






  • 21:43
  • 20.08.2012
  • 13°30.8313'S, 071°58.7119’W
  • By Car / East
  • Cuzco / Peru
  • Machu Picchu / Peru
  • 11°
  • 0 kn
  • 0 m

LOGBUCH ARCHIV

August 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.