• muede
  • Wesak Day
  • Fünf Mimosen…
  • Fünf Mimosen…
  • Tendenzieller…
  • Tendenzieller…
Videos
  • Rauf und Run…
  • Vorm Wind
 

Vom Winde verweht - Folge 8

Mir fällt echt nix mehr zum Wetter ein

Hier unten muss man echt die Nerven zusammenhalten können. Nachdem wir in einem Megaakt durch den Estrecho de Magellan sind hat es uns direkt nach der Isla Fairway aufgestoppt. 1,5 Knoten Gegenströmung, 30 Knoten Wind und Welle von Nord, da war auch mit Stützsegel und Vollgas nix mehr zu machen. Echt nicht. Pinne rum und ab in die nächste schützende Bucht, von denen es zumindest genügend hier gibt. Wieder mit zwei Landleinen und 40 Meter Ankerkette, als wenn es morgen einen Hurrikan geben könnte. Aber so schläft es sich besser. Eine Regenfront ist mit 35-50 Knoten über uns hergezogen, aber es kommt einem schon gar nicht mehr so viel vor. Wir haben uns einen Tag Ruhe gegönnt. An Land konnten wir nicht wegen Dauerregen in Kübeln. Ist eh alles klatschnass. Morgen müssen wir allerdings weiter, wenn wir den westlichen Wind ausnutzen wollen. Umdrehen und wieder ins sichere Loch können wir ja immer noch. Es pfeift. Die LADY legt sich beim Schreiben auf die Seite. Maya kann nicht einschlafen. Ich habe irgendwie ein schlechtes Gewissen, dass die Kinder nicht ihren Auslauf bekommen und wir echt den ganzen Tag auf dem Kahn eingesperrt sind. Heute war ein guter Tag. Gestern war Shit. Ganz schön anstrengend dieses Patagonien. Ich hatte mir das ja nicht als einfaches Crusing Revier vorgestellt, aber so ein Mist wie im Moment, seit zwei Wochen Regen, na ja, wird alles irgendwann besser. Kann ja nur besser werden. Morgen früh: Wecken um sieben Uhr und ab in das Segelzeug und dann wieder am Wind mit wenig Segel nach Norden. „Huibuh!” heult der Wind draußen und die Schoten klappern an den Wanten.



  • 20:50:00
  • 27.03.2012
  • 52°41.5799'S, 073°45.7600'W
  • Landline
  • Puerto Profundo / Canal Smith / Chile
  • Puerto Natales / Chile
  • 08°/1001hpa
  • 35kn, WNW
  • -m

LOGBUCH ARCHIV

March 2012
M T W T F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.