• Fertisch
  • Kojengast in der Fremde
  • Das Ende der Regenzeit?
  • Entschleunigung
  • Die Sache mit dem Krängungstest. Sturm auf der MARLIN
  • vierter Advent
Videos
  • Arved springt ins 3,5 Grad kalte Wasser
  • Mein kunterschräges Hausboot
 

Motor aus

Der letzte Schlag bis zu den Islas Estados beginnt

20:25 Noch dümpeln wir mit 3,5 Knoten Richtung Magelanstraße gegen den Strom. Der Wind kommt langsam aus Nord, wird West drehen und stärker werden. Die Strömung sollte in einer Stunde auf SE gehen und uns mitnehmen. Ab Magelanstraße wird es dann wohl ordentlich pusten, wir sind guter Dinge, segeln dann knapp unter Land mit Halbwind und 30 Knoten mit wenig Welle. Das kann die Lady. So weit die Theorie, über die Praxis werden wir dann in 48 Stunden Bescheid wissen. Häfen, die wir anlaufen könnten gibt es keiner mehr. Erst auf der Isla de Estados werden wir unseren Anker wieder fallen lassen.

Meine Frauen liegen alle in der Koje, alle außer Maya schlafen. Sie guckt mir zu wie ich meine Navigation mache. Sagen tut sie nichts. Ich auch nicht. Na, man muss ja auch nicht immer reden. Es wird die dritte Nacht auf See werden. Vorgeschlafen habe ich am Nachmittag, dass sollte auch passen. Also, alles ist gut. 294 Meilen to go.



  • 20:23:00
  • 03.01.2012
  • 50°43.5396'S, 067°55.6592'W
  • 196°/3,5kn
  • South Atlantic / Argentina
  • Islas Estados / Argentina
  • 18°/1008hp
  • 8 kn/N
  • 1m

LOGBUCH ARCHIV

January 2012
M T W T F S S
« Dec   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.