• Abfahrt in die Karibik
  • Tropical Storm Chantal
  • Nachtwache
  • geschafft
  • ”Eins muss euch klar sein, so einen Törn habt ihr definitive nicht gebucht…”
  • Zwillingssegeln
Videos
  • Turtels Island
  • Chill in the Drakensberge
 

Wildlife

Vogelparadies

Seit zwei Wochen, seitdem wir hier angekommen sind, wache ich jeden Morgen um fünf Uhr auf. "Did Didelid Dide, Did Didelid Dide", ruft der Gaucho Chico, ein vielleicht 20 cm großer Vogel, der hier in diesen Breiten den Frühling ankündigt. In Endlosschleife, zwischendurch verschluckt er sich, hustet, und fängt von vorne an. Jeden Morgen. Pünktlich um fünf zum Sonnenaufgang. Die Zeit, die ich brauche, um wieder einzuschlafen, hat sich mittlerweile auf 10 Minuten verkürzt. Gott sei Dank.

Barlovento ist ein richtiges Vogelparadies, die Krümel im Cockpit holt sich regelmäßig ein hübscher schwarz-weißer Vogel mit knallrotem Köpfchen, nicht zu vergessen die drei Enten, die natürlich längst spitzgekriegt haben, dass wir Kinder und damit leidenschaftliche Krümelmonster an Bord haben. Ein Kormoran holt regelmäßig Katzenwelse aus dem Hafenbecken, benutzt unseren Hinterhof als Start- und Landebahn und ein angesäuerter Ibis stolziert in der Dämmerung über den Clubrasen auf dem ulkigerweise Champignons wachsen. Zumindest sehen sie aus wie Champignons, die Geschmacksprobe sparen wir uns lieber. Soviel Natur am Fuße der Großstadt, wer hätte das gedacht.



  • 23:54:00
  • 02.11.2011
  • 34°26.6226'S, 058°31.7523'W
  • 0°/0kn
  • Barlovento Marina / Argentinien
  • Piriapolis / Uruguay
  • 22°
  • 5 kn E
  • 0 m

LOGBUCH ARCHIV

November 2011
M T W T F S S
« Oct   Dec »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.