• Nightwalk
  • Es ist wie ei…
  • Langang
  • Bekundungen
  • Muffensausen,…
  • Die Lage in C…
Videos
  • Neue Ziele s…
  • Der goldene …
 

Liebesleben

Sehnsucht, Traum und Wahrheit

Seit etwas mehr al einer Woche bin ich nun schon wieder in Deutschland und genieße mein Liebesleben. Das hat mit Sex eher weniger zu tun, sondern ist in erster Linie die Liebe zu meinen Töchtern, meinen Söhnen, zu Nathalie zu meiner Familie und meinen Freunden. Auch wenn es auf der LADY wunderschön ist, so liegt das Zentrum meines Lebens eben doch in Deutschland. Nicht immer ganz einfach, vor allen Dingen, wenn ich alleine auf der LADY bin. Problem? Nein. Wenn alles so läuft wie geplant, werden wir in ein paar Monaten als Familie in unser schwimmendes Haus zurückkehren und leben dann in unserer „Blase“, wie Nathalie es immer so treffend bezeichnet. Im Moment sind wir mal wieder mit Orga beschäftigt. Die Frage mit Maya’s Schulpflicht hat sich geklärt. Die zuständige Schulrätin hat uns grünes Licht gegeben, dass Maya in Deutschland gemeldet sein darf, sprich unterstützt wird im Rahmen der gesetzlichen Regelungen. „Und was ist mit der Schulpflicht?“, fragen alle. „Wenn sie nicht da sind, sind sie nicht da! Bitte weisen sie ihrer Schule per Kopie des Reisepasses und dem entsprechenden Einreisestempel des Aufenthaltslandes nach, dass sie ihren Lebensmittelpunkt dort haben.“ Kein weiterer Kommentar. Wann und wie und wo wir dafür sorgen, dass unsere Töchter die Inhalte der Grundschul-Pädagogik mitbekommen ist uns selbst überlassen.

Also machen wir das, was einer längeren Segelreise vorangeht. Kündigen. Job, Telefon, Internet, Bank, Versicherung, Wohnung, Auto. Um das strukturiert zu machen nehme man seinen Kontoauszug und streiche möglichst alle verpflichtenden Ausgaben. Ich habe mich entschieden, meine Firma Lunatronic mit dem Standort in Deutschland weiter zu führen. Dazu muss ich noch nicht einmal hier gemeldet sein. Meine gute Fee Nadia ist ausführendes Organ und wir haben ein kleines Lager von einem Freund zur Verfügung gestellt bekommen. Kundenberatung mache weiter ich und Admin meine Steuerberaterin. Dank Internet ist die Welt klein geworden und wir werden wohl nicht mehr so lange Remote Segeln, wie auf unserer ersten Reise. Wir haben halt viel gelernt, wissen wie es geht und werden wohl auch öfters nach Deutschland kommen. Allein schon wegen unseres Liebeslebens.

So, es ist Zeit meine Kinder aus dem Bett zu küssen und fertig zu machen für den Kindergarten, den da bringe ich sie heute hin. Und dann gibt es eine der wichtigsten Vorbereitungen. Meinen Hausarzt besuchen. Die Menschmaschine Micha kommt in die Jahre und hier und da muß ein bisschen Öl dran. Das Wertvollste was wir haben ist unsere Gesundheit. Nicht gesund? Keine Segeln.






  • 06:53:44
  • 23.05.2011
  • 51°14.4717'N, 006°46.6209'E
  • 0°/0kn
  • Düsseldorf / Germany
  • Buenois Aires / Argentinia
  • 18°
  • -
  • VAR
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

October 2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
Normale Einträge sind rot
Videoeinträge gelb
Beide Bücher erhaltet Ihr von uns mit Widmung & Signierung. Einfach eine mail schicken.

Der Trailer zum Buch

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.